Falk + Falk
 <   B   A   C   K
A  U K T I O N E N - A U C T I O N S 
R A R E   B O O K S   A N D   A R T 


 

>   A   U   K   T   I   O   N   E   N
>   H   O   M  E
 
13. B U C H - U N D K U N S T A U K T I O N  -  13 th  R A R E  B O O K S  A N D  A R T  A U C T I O N,  M A R C H  5TH  2 0 0 4   
 


AuktionsbedingungenConditions of Sale

T   O   P

<   B   A   C   K

13. Buch- und Kunstauktion vom 5. März 2005, 10.00h und 13.30h :
 
DIE ANGEGEBENEN SCHÄTZPREISE  IN CHF. DER AUSRUF ERFOLGT BEI 2/3 DES SCHÄTZPREISES
THE ESTIMATE  PRICE IN CHF, THE AUCTION WILL START AT 2/3 OF THE ESTIMATE PRICE.

 Alte Drucke, Bibeln, Theologie
 Autographen, Widmungsexemplare, Handschriften
 Verordnungen, Dekrete
 Geschichte, Napoleonica, Rechtsgeschichte
 Helvetica und Fürstentum Liechtenstein
 Heraldik, Wappenkunde
 Reisen, Geographie
 Naturwissenschaften, Jagd, Technik
 Kunstwissenschaften, Kulturgeschichte, Buchwesen
 Literatur und Philosophie des 17. - 19. Jh.
 Bibliophilia, Pressendrucke, Literatur des 20. Jh.
 Grafik des 16. - 19. Jh., Landkarten
 Antiquitäten
 Gemälde, Skulpturen
 Schriftliche Auktion: Bücher verschiedener Gebiete bis ca. CHF 200,-- 


    

Top  

Alte Drucke, Bibeln, Theologie, Handschriften

     1 (BERETARIUS, S.), Annuae Litterae Societatis Iesu. Anni M.D. XCIX. Lyon, J. Roussin, 1607. 8°. 702 S. (es fehlen S. 3-6). Pgt.-Bd. d. Zt. (Rücken mit kleinem Einriss, Bibl.-Sign., etw. fleckig, Kanten leicht beschabt, wenig bestossen). 600,00
-- Vgl. de Baker - S. 1325. (für das Jahr 1597). "These letters of the Jesuits printed annually, and at various places, contain much valuable, importent, and authentic informations to the proceedings of the Society" (Sabin). Enthält u.a. Berichte zur "Provincia Mexicana" (S. 605-628), sowie zu zahlreichen anderen Missionsorten in Europa. - Bei den fehlenden Seiten handelt es sich möglicherweise um das Register. Titel gestempelt, Vorsätze mit kleinem Wurmfrass. - Stellenweise leicht gebräunt und braunfleckig.

     2  BIBLIA AMERICANA.- The Illuminated Bible, containing the Old and New Testaments, translated out of the original tongues, and with the former translations diligently compared and revieded. With marginal readings, references, and chronological dates. Also, the apocrypha.... an index of the subjects... tables of weights, coins, measures,. a list of proper names, a concordance, etc. New York, Harper & Brothers, 1846. Fol. Titel in Rot u. Schwarz, Inhaltsverz. in Ocker u. Schwarz, 843 (1) S., 3 nn. Bll.; Zwischentit. in Ocker u. Schwarz, 128 S.; 2 Zwischentit. in Blau bzw. Rot u. Schwarz, 256 S.; 34 S. Tables und Index. Mit 2 Holzschn.-Frontisp. auf getöntem Grund und 1600 (inkl. Front.) historischen Holzschn.-Illustr. u. Vign. v. J.A. ADAMS, davon über 1400 nach J.G. CHAPMAN. Reicher Holzschn.-Buchschmuck. Privater brauner Ldr.-Franzbd. d. Zt. üb. Holzdeckeln, m. reicher goldgepr. Deckelverz. ornam. Bord., Fileten u. Punktierlinien, verbunden durch Zwickelornamente, im Zentrum goldgepr. Eignername "B. & S. FORD". Goldgepr. Rtit., 5 falsche Bünde, goldgepr. Bundfeldverz. m. Zwickelornam u. Filetrahmen, reiche florale Steh- und Innenkantenvg., Goldschn. (Buchblock etw. gelöst, Gelenke läd., Vorsatz an Innengelenken erneuert, tls. beschabt etw. berieben, leicht bestossen). 900,00
-- Äusserst reich illustrierte und mit Holzschnitt-Buchschmuck ausgestattete BIBEL AUS DEM BESITZ DER FAMILIE FORD, WOODBURY, N.J. (PHILADELPHIA). Mit Einträgen von alter Hand auf den der Bibel nachfolgenden 3. Blatt für Familienchronik (Todesfälle). Beiliegend 1 Geburtsschein für Elmer R. FORD, geb. 1905 sowie eine Brosch. von 1922, zum 125. Jahrestag der Methodistengemeinde von WOODBURY. Durchgehend leicht gebräunt, stellenweise stockfleckig Innendeckel mit montierten Zeitungsausschnitten. - Insgesamt gut erhalten. -- A beautyful, early Amerikan Bible, richley illustrated. From the Library FORD, WOODBURY, N.Y. (PHILADELPHIA).

     3  BIBLIA, Das ist: Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testamentes, Nach der deutschen Uebersetzung Dr. Martin LUTHERS. Samt einer Vorrede von Hieronymo BURCKAHRDT 3 Tle. in 1 Bd. Basel, J. Rudolf Im=Hof, 1779-1784. Kl.-8°. 8 nn. Bll., 768 S.; 265 (1) S., 2 nn. Bll.; 381 S. Mit zahlr. Notenbeispielen u. einigen Textholzschn.; zweispalt. Druck. Pfauen-Ldr.-Bd. auf 5 Bünden, mit 2 intakten Messing-Schliessen u. rot-goldenen Vorsatzpapieren; Goldschnitt (berieben, leicht bestossen). 200,00
-- Lüthi 17 (Neues Testament). - Seite 591/592 Ausriss mit Textverlust, stellenweise leicht braunfleckig.

     4  BIBLIA, Das ist: die ganze Heil. Schrift Alten und Neuen Testaments, nach der Teutschen Uebersetzung D. Martin Luthers; mit vorgesetztem Inhalt eines jeden Capitels und Anzeige derer andern Schriftstellen, welche man hier und da mit Nutzen dagegen halten kan. Nebst einer Vorrede Herrn Christoph Mattäi Pfaffens. ... mit der Beschreibung von der jämmerlichen Zerstörung der Stadt Jerusalem vermehrt. Tübingen, W.H. Schramm, 1778. 8°. 7 nn. Bll., 1136 S., 328, VI S. Mit Holzschn.-Frontisp., 9 Holzschn.-Zwischentit. und 4 Holzschn.-Vign. Schweins-Ldr. d. Zt. auf Holzdeckeln (Schliessen fehlen, stark berieben, wenig bestossen). 200,00
-- Nicht bei Lüthi. - "Christoph Matthäus PFAFF war einer der gelehrtesten und angesehensten protestantischen Theologen des 18. Jahrhunderts und Kanzler der Universitäten Tübingen und Giessen" ADB XXV, 587. Er galt nicht als Lutherischer-Dogmatiker. - Frontisp. auf Vorsatz montiert. Gebräunt und braunfleckig. - NACHGEBUNDEN: Herzerquickendes Lobopfer Gottes oder Geistreiches Gesang=Buch. Tübingen, J.H. SCHRAMM 1758. 248 Seiten.

     5 ULRICHBIBEL.- BIBLIA GERMANICA.- Zürich 1755. Biblia, Das ist: Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments, ... aufs neue und mit Fleiss übersehen: Mit dienstlichen Vorreden, ... versehen und herausgegeben durch Johann Caspar ULRICH. 2 Tle. in 1 Bd. Zürich, Conrad Orell und Comp. 1755-56. Folio. 12 nn. Bll., 292, 130 S., 1 nn. Bl., 146 S., 1 nn. Bl., 182, 66, 118, 371 S. Mit 2 gest. Kpf.-Frontisp. v. J.R. HOLZHALB. Schweinsldr.-Rollenbd. d. Zt. über Holzdeckel auf 6 Doppel-Bünden. Deckel mit je 5 getriebenen Messingbeschlägen und 2 intakten Messingschliessen, Rotschnitt (3 Beschläge leicht läd., berieben).    1800,00
-- Lüthi S. 15. - Lonchamp 301. L. von E., Zh. Bibelslg. 100: "Diese Ausgabe geht unter dem Namen "ULRICHBIBEL"... Buchschmuck war nicht vorgesehen... Die Auflage betrug 4000 Stück. Die typographische Gestaltung, der saubere Satz und Druck sowie die wirkungsvollen Titel und Überschriften und das gute Papier verdienen volles Lob. ... Mit der Ulrich-Bibel hat der zürcherische Bibeldruck des 18. Jahrhunderts seinen Höhepunkt erreicht. ... Es sei auch ... auf die wissenschaftlich wertvolle 'Kurtze Anzeige' am Anfang der Bibel (von) Johann Konrad NÜSCHELER hinzuweisen, die eine Bibliographie der Zürcher-Bibeln enthält." - Die Auflage wurde ohne Kupferstiche angeboten. - Titel etwas gelöst. Bis auf die üblichen kleinen Altersspuren tadellos. - Sehr schönes, dekoratives Exemplar dieser gesuchten und seltenen Zürcherbibel. ABBILDUNG FARBTAFEL I


    
6
  NOVU TESTAMENTU, Grec et Latin.- Jesu Christi, D.N.// Novu testamentu, Gr. & Lat.// Theodoro BEZA interprete. Addite sunt ab code summmae breues doctrine unoquoque// Evangelioru & Actorum loco coprehensae. Item, Me=//thodi Apostollicaru epistolarium breuis explicatio. o.O., 1580. 8°. 15 nn. Bll., 316 Bll., 211 Bll., Paginationssprünge Bl. 195 + Bl. 9 bis Bl. 40, durchgehende Bogenzählung AAaa1 bis EEee8 m. Holzschnittvign. auf Titelbl., 7 Hschn. Vign. u. 28 Hschn. Kopfleisten. Zeitgenössischer Pgt.-Bd. auf 6 doppelten Bünden m. blingprt. Deckelfileten- u. Vign. u. Ecklfeurons und hs. Rtit. Roter Farbschnitt.   600,00
-- In griechischer und latainischer Sprache.- Spur eines Papierschildchens auf Rücken oben. 14 Bll. mit Fehlpag., im 2. Teil springt die Zählung von Blatt 211, auf Blatt 195, auf Blatt 9 bis Blatt 40, Bogenzählung komplett. Titelblatt unterlegt. Innen teilweise fleckig und etwas gebräunt. ABBILDUNG FARBTAFEL VI


     7
  BRICTIUS, J., Imago filiationis Marianae. Exhibiens praerogativas, et obligationem filiorum Mariae, totamque rationem amandi matrem suam dilectissimam. Wien, Kaliwoda, 1743. 8°. 6 Bll., 335 S. 2 Bll. (Register). Mit gestoch. Frontisp. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln mit blindgepr. Bordüren auf den Deckeln, kleinem Rsch. und 2 intakten Schliessen (tls. Wurmspuren, etw. fleckig, stärker berieben leicht bestossen). 140,00
-- De Baker-Sommervogel II, 151. - Titel und Frontispiz lose, Frontispiz verso gestempelt, Seite 137 mit Abriss (Textverlust), stellenweise Wurmspuren. Etwas gebräunt und braunfleckig.

     8 GAVANTO, B., Enchiridion seu manuale episcorum pro decretis in visitatione, & synodo, de quacumque re condendis. Quinta editio. Venedig, Iuntas & Baba, 1650. 4 nn. Bll., 314 S, 1 nn. Bl., Tit. mit Holzschnitt-Druckermarke, zweispalt. Druck. Brauner Ldr.-Bd. d. Zt. mit Rsch. auf 4 Bünden; roter Farbschnitt; (tls. kleine Schabspuren, leicht fleckig).      150,00
-- Titel gestempelt. Etwas gebräunt, stellenweise braunfleckig.

     9  LOPEZ, J., Epitome Sanctorum Patrum, Per Locos Communes. Bd. II (von 4). Köln, A. Hierati, 1607. 4°. 1152 S. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckeln auf 4 doppelten Bünden, blindgepr. ornamentalen Bordüren, blindgepr. figürlichen Aposteldarstellungen auf den Deckeln, Arkantusverziertem Innenfeld und 2 intakten Schliessen mit kleinem handschriftl. Rsch. d. Zeit.      300,00
-- VD 17 39:134744F. - Vorsätze stärker, sonst leicht gebräunt, stellenweise wenig fleckig. - Schöner, reich verzierter Schweinslederband des frühen 17. Jhd's., komplett mit beiden ziselierten Messingschliessen. Die Platten-, Rollen- und Stabprägungen kräftig abgehoben und gut ersichtlich.

 10 PETRUS, J., Summula casuum conscientiae. 2 Tle. in 1 Bd. Paris, G. Josse, 1647. 12°. 12 nn. Bll. (1 weiss), 360 S., 12 Bll. (1 weiss), 307 S. Tl. II mit gest. Tit. und einigen Holzschn.-Initalien. Es fehlt der gest. Tit. in Tl. I. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. auf 5 Bünden mit blindgepr. Bordüren auf den Deckeln (berieben, wenig bestossen). 250,00
-- Stellenweise wasserrandig.

   11 SCHEFFER, (SCHEFFERUS), J., De// militia navali// veterum// libri quatuor.// Ad// historiam Graecam Latinamque utiles. 4 Tle. in 1 Bd. Ubsaliae, (Upsala), Joh. Janssonius, 1654. 4° 3 nn. Bll., 348 S. Mit Holzschn.-Druckermarke, einer Holzschnitt-Tafel, und 39 Textholzschnitten (ohne den gestoch. Titel). Flex. Pgt.-Bd. d. Zt. auf 3 eingezogenen Bünden mit hs. Rtit. (leicht fleckig).      500,00
-- Erste Ausgabe. - Graesse VI, 297; -Brunet V, 194,2905. Nederl. Scheepvaart Mus. 743. - Vgl. ADB XXX, 680: "Der 1621 in Strassburg geborene Joh. Scheffer gehörte zu den bekanntesten Universalgelehrten seiner Zeit. Von den Wirren des 30. jähr. Krieges vertrieben, fand er Aufnahme in Schweden, wo er 1648 Professor an der Univ. Upsala und königlicher Bibliothekar wurde. Das in Upsala gedruckte Werk "De militia navali veterum..." gilt als einer der ersten Versuche, die Kriegsschiffe der Antike darzustellen und zu beschreiben. Es enthält zahlreiche interessante Holzschnitte und schöne Abbildungen antiker Siegel. - Stellenweise etwas gebräunt.

   12  SCHNORR v. CAROLSFELD. Der Psalter. Nach der Übersetzung M. LUTHERS. ERSTE AUSGABE. Leipzig, Wigand, 1855. Folio. 6, 82 S. Mit kaligraphisch gest. Tit., 4 Holzschnitt-Taf. u. 1 Hschn.-Vignette v. F. Obermann u. A. Gaber nach Julius SCHNORR v. CAROLSFELD. Aufgesetzter, blindgepr. O.Hldr.-Bd. m. RVerg., goldgepr. Deckelbild 12 Messingziernägel, Goldschnitt. 500,00
-- ERSTE AUSGABE. -Rümann 224; - Mit kaligraphischer Wiedmung: Dem Silberpaare C. u. H. BLASS von B. u. R. HOWARD. Sehr schöne und dekorative Ausgabe mit Druck in Rot und Schwarz und dreiliniger Seitenrahmung. Der aufwendig gestaltete Einband von H. SPERLING minimal berieben. Buchblock gering stockfleckig.

   13 SPANIEN - DECRETE.- BELLARMINUS, (R.) Remonstrance// et conclusions// des Gents du Roy et// Arrest de la Cour de// Parlement du 26. Novembre// M.DCX.// Sur le livre intitulé Tractatus de Potestate Summi// Pontificis in rebus Temporalibus adversus Guilielmum// Barclaium ... o.O. u. Dr., 1610. 4°. 2 nn. Bll. weiss, 64 S. Mit figürl. Holzschn.-Initiale. Pgt.-Bd. d. Zt. m. schwarz gefärbter Rückenverzierung (berieben).    400,00
-- I. Beigebunden: PHILIPP III. (König v. Spanien). Edictio del// Rey Don Phelippe// d'Espagna contra el// tractado della Monarchia de// Sicilia enxerido por Cesar Baronio Cardenal// en el tomo undecimo de sus annales Ecclesiasticos. 1610. 16 S. in Spanisch, Lateinisch u. Französisch. Mit 2 fig. Holzschn.-Kopfvign. u. 2 Holzschn.-Initialen. - II. INNOCENZ III. Epistola decretalis In-// nocentii III. Summi Pontificis Ro-// mani ex scripta ex antiquis ... Decretalium publicatis ab Antonio Augustino Episcopoll... Apud Petr. Rob. & Joh. de Villanova, 1576 u. Paris, Seb. Cramoisy, 1609. 29 S., 1 nn.Bl. weiss. Mit grosser Holzschn.-Wappenvign. und 1 figürl. Holzschn.-Initiale. - III. INNOCENZ III. Epistre decretale ... transcripte des anciens collections des De-//cretales publiées par Antoine Augustin ... chez P.R. & J. de Villanova 1576 & Paris, Seb. Cramoisy, 1609. 4 S. - IV. DERS. Extrait du// III. Recueil ancien du IV.// livre des Epistres Decretales des// Papes. Montpellier o. J. 30 S., 2 nn. Bll. - Gebräunt, stellenw. leicht wasserrandig.

Top

Autographen, Widmungsexemplare, Dekrete, Handschriften

   14 AMERIKANISCHE LITERATUR.- KONVOLUT von 3 sign. englisch-sprachigen Werken. 3 Bde. 8°. O.Lwd.-Bde. (leicht berieben).      120,00
-- Enthält: BROOKS, VAN WYCK, Opinions of Oliver Allston. New York, Dutton, 1941. 309 S. - Erste Ausgabe. - Mit mont. eig. adressierten Briefumschlag und maschinen-geschriebenen Brief. - II. DERS. New England: Indian Summer 1865-1915. Ebda. 1940. 4 Bll., 557 Seiten. - Erste Ausgabe. - Eigh. num. und gewidmetes Präsentationsexemplar. Mit mont. Visitenkarte des Managers. - Brooks war Preisträger des Pulitzer Preises 1950. Sein Werk ist vom industriellen Amerika des beginnenden 20. Jahrhunderts geprägt. - III. STEIGNER, H., Mysticism in Action. Los Angeles, Phoenix Press, 1941. 87 S. - Erste Ausgabe. - Mit Portr.-Frontisp. und ganzseit. hs. Widmung.

   15 ARENDT, E. - SIGNIERTE TEXTE.- ERICH ARENDT ZUM 75 GEBURTSTAG, Für. Der zerstückelte Traum. Darmstadt, Agora, 1978. 83 signierte Texte und Illustrationen. O.Brosch. (leicht gebräunt).      400,00
-- Enthält hs. sign. Texte von Gerhard ALTENBOURG, Thomas BRASCH, Adolf ENDLER, Elke ERB, Erich FRIED, Fritz Rudolf FRIES, Günther GRASS, Hap GRIESHABER, Herrmann KELLER, Sarah KIRSCH, Wulf KIRSTEN, Günter KUNERT, Fritz J. RADDATZ. - Die Textbogen wurden den einzelnen Autoren in die jeweiligen Länder zugesandt, um erst im Anschluss gebunden zu werden. Eins von 100 Exemplaren. - Schöne Sammlung. Selten.

   16 ELISABETH I.- ARGYLL FAMILY, Letters to The. From Elizabeth Queen of England, Mary Queen of Scots, King James VI, King Charles I, King Charles II, and others. From Originals preserved in the general register house. Edinburgh, Constable, 1839. Gr.-8°. XVI, 88 S. Mit 14 (6 gefalt.) Tafeln. Pp.-Bd. d. Zt. mit Rsch. (Gelenke läd., Bezug mit kl. Einrissen, best.)      100,00

   17  AUTOGRAMME zur neueren Geschichte der habsburgischen Länder. Hrsg. von der Direktion des k. und k. Archivs. Bd. I (alles Erschienene). Wien, Seidel, 1906. 8°. XIII, 1 Bl. (weiss), 253 S., 1 Bl. Mit 494 Textabb. und 8 gefalt. genealogischen Tafeln. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (etw. beschabt und best.).      300,00
-- MNE I, 37. - Die faksimilisierten Autographen jeweils mit kurzen biographischen Angaben zur Person.

   18 BARONE, CYNTHIA LARAWAY, Navy's Joe Bellino. 27. Winchester (Massachusetts), Winchester Publishers, 1961. 4°. 118 S., 1 Bl. O.Lwd.-Bd. mit O.Umschlag (stark fleckig, Umschlag lädiert).      100,00
-- Erste Ausgabe. - Mit handschriftlicher Widmung von Joe BELLINO. - Vorsatz leicht braunrandig.

   19 WIDMUNGSEXEMPLARE.- BECHER, U., Konvolut v. 4 Erstausgaben, darunter 2 Widmungsexemplare. O.Lwd.-Bde.      300,00
-- ENTHÄLT: Männer machen Fehler. Berlin, Rowohlt, 1932. - Wilpert-G. 89,1. - ERSTE BUCHVERÖFFENTLICHUNG  BECHERS. - II. Männer machen Fehler. Geschichten der Windrose. Hamburg, Rowohlt, 1958. - Wilpert-G. 89,14. - Mit hs. WIDMUNG auf fliegendem Vorsatz. - III. Das Herz des Hais. Zürich, Benziger, 1972. - Wilpert-G. 89,23. - IV. Kurz nach 4. Vom Autor bearb. Neuausgabe. Ebda. 1975. - Wilpert-G. 90,27. - Mit hs. WIDMUNG von U. BECHER auf Titelblatt. - Gut erhalten. Aus der SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

   20  -, -, Konvolut v. 4 Erstausgaben, darunter 3 Widmungsexemplare. 1949-1989. Verschiedene O.-Einbände.      180,00
-- Vorhanden: I. Die Frau und der Tod. Berlin, Aufbau, 1949. 135 (1) S.; Wilpert-G. 89,7. - II. Brasilianischer Romanzero. Wien, Frick 1950. 108 S., 2 nn. Bll. Mit Holzschn.-Illustr. von A. LESKOSCHEK. Wilpert-G. 89,8. Vorsatz mit hs. Widmung. - III. Spiele der Zeit II. Berlin, Aufbau, 1968. 332 S., 2 nn. Bll. Wilpert-G. 89,19. - Vorsatz mit hs. Widmung.  - IV. Das Profil. Reinbek bei Hamburg, 1973. 151 (1) S., 3 nn. Bll.; rororo 1612; Wilpert-G. 89,25. Vorsatz mit hs. Widmung. - AUS DER SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

   21  -, Konvolut v. 5 Erstausgaben, darunter 2 Widmungsexemplare. Verschiedene Einbände.      180,00
-- EntHÄLT: - Nachtigall will zum Vater fliegen. Ein Zyklus New Yorker Novellen in vier Nächten. Wien, Continental Edition, 1950. - Mit gedruckter Widmung an G. GROSZ. - II. Der grosse Grosz und eine grosse Zeit. Rede. Reinbek bei Hamburg, 1962. Mit Frontisp.-Fotoportraits und 2 ganzseitige Zeichnungen von G. GROSZ. W./G. S. 89, 18. - III. SIFF.  Selektive Identifizierung von Freund und Feind. Zürich, Benziger, 1978. W./G. S. 90, 28. Mit hs. WIDMUNG von U. BECHER auf Titel. - IV. Vom Unzulänglichen der Wirklichkeit. 10 nicht so nette Geschichten. Basel, Lenos, 1983. - Litprint 32. Wilpert-G. S. 90, 31. Mit hs. WIDMUNG von U. BECHER auf Vorsatz. - V. Abseits vom Rodeo. Novelle. Basel, Lenos, 1991. - Wohl erhalten. - Aus der SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

   22  CHAPONNIERE, P., L`Heureuse Supercherie. Genf, Kundig, 1940. 79 S., 1 nn. Bl. Mit Titelvign. u. tls. ganzs. Illustr. v. Maurice BARRAUD. Illustr. O.Brosch. mit Deckel-Titel.        80,00
-- Eins von 500 Exemplaren auf Papier vélin (Total 550 Exempl.). - Mit 4 zeiliger Widm., Dat. U. "Genéve 5. Jan. 41". - Unbeschnittenes Exemplar.

   23  CHAPTAL, Jean Antoine, Comte de Chanteloup. L. s. comme Chaptal, Comte de Chanteloup, chimiste et Homme d'état (1756-1832), au Citoyen LOCRÉ, Secretaire General du Conseil D'Etat. Paris, 14. Floreal 10. (= 4. Mai 1802). 4° Ein doppelseitig beschriebenes Blatt auf einen Bogen des "Ministere de l'Interieur".    200,00
-- Schreiben des Chemikers und Staatsmannes an den Generalsekretär des Staatsrates, LOCRÉ, wegen einer "Instruction sur l'amélioration des chevaux en France." Poggendorff 1,420; - Ferchel 91; - Cole: "Chaptal's popular elementary textbook of chemistry in which he develops the general principles, pointing out their consequences and their applications". - CHAPTAL schrieb eines der wichtigsten und grundlegensten chemischen Werke  seiner Zeit und war als Staatsmann unter Napoleon der einflussreichste Berater in diesen Dingen. 

   24 FIECHTER, J.-R., Gammes et Préludes. Paris, Éd. R.-A. Corrêa, 1934. 4°. 123 S., 1 nn. Bl. O.Brosch. mit Deckel- und Rtit. in Rot und Schwarz.      120,00
-- Erste Ausgabe. - Eines von 25 num. Exemplaren auf Papier Hollande (Total 305 Exempl.). Mit 21 zeiligen hs. Gedicht des Autors auf Vorsatz. Sign. und dat. Mai 1934. Titel "Symbol". - Unbeschnittenes Exemplar.

   25  GEIGY, C., Recueil de facsimilés d'autographes de personnages célèbres. Handschriften berühmter Persönlichkeiten. Bâle, Geering, 1925. Gr.-4°. 4 Bll., 296 S., 1 Bl. (Anzeigen). O.Brosch. d. Zt. (leicht läd., etw. braunfleckig).      200,00
-- Vorwort in Französisch, Deutsch und Englisch. - Unbeschnittenes Exemplar.

   26 AUTOGRAPH.- GROSZ, G., Maler und Graphiker (1893-1959). Eigenhändige Briefkarte mit Unterschrift. Gestempelt 1946.      250,00
-- Gelaufene Briefkarte mit Marke und Poststempel, verso beschrieben mit brauner, verfliessender Tinte von G. GROSZ: "Dear Bechers: I think you might be interested as ever yours George". Mr. & Mrs. Richard Becher 112 East 81 street New York City. - Amerikanische Verlagsankündigungskarte für den autobiographischen Roman: "A Little Yes and a Big No." der Exil 1946 erschien (deutsche EA 1955). Die amerikanisch gehaltene Verlagsankündgung "Christmas season's most distinguished art book" dokumentiert den schleppenden Verkauf von Grosz Büchern und anderer deutscher Exilanten-Literatur. - Montiert in "Ade, Witboi". Berlin, Arani, 1955. - ERSTE AUSGABE. Bülow 121; Lang 81. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

   27  -, HUBER, MAX, (1874-1960), Prof. f. Kirchenrecht, Staats- und Völkrerrechts, Präsident des Internationalen Roten Kreuzes, Friedennobelpreisträger 1944.      300,00
-- E. Brief mit U. und Dat. 24.11.1954. 2 S. Mit O.-Umschlag und Adresse. - Entschuldigt sich  für die Nichtteilnahme an einer Geburtstagsfeier, da er selbst seine Goldene Hochzeit feiern möchte. - II. 2 e. Widmungen mit U. und Dat., 19. Juli 1953 und Weihnachten 1957. - Mont. und sign. in: Max HUBER, Vermischte Schriften. 4 Bde. Zürich, Atlantis, 1947-57. O.Lwd.-Bde. mit goldgepr. Rtit. (IV  fl.). - Erste Ausgaben. - Bd. I Heimat und Tradition, II. Glaube und Kirche, III. Gesellschaft und Humanität, IV. Rückblick und Ausblick. - BEIGEGEBEN: DERS. Laientheologie. Zürich und Stuttgart, Zwingli Vlg., 1960.

   28  LENZBURG.- REGIMENTSBUCH: Erneuertes Recht der Grafschaft Lentzburg, 1782. Handschrift von 1782. Gr.-8°. 204 (1) S. 12 nn. Bll. Register. Pgt.-Bd. d. Zt. m. mont. Deckelschild m. hs. Titel (fleckig, berieben und best.).      600,00
-- LENZBURG, GRAFSCHAFT, Bernische Landvogtei, Amtsgericht. Der nicht konformen Paginierung und Folierung in Tinte, von Pagina 1 bis 204, folgen "Titular-Register" (5 S.) und "Material-Register, A-Z" (17 S.). Besonders das letztgenannte Material-Register vermittelt sprachlich und historisch die Zustände vor dem Ende des Ancien Régime, z.B. unter W: "WEIBSPERSOHNEN, wie sie Testieren können....pag.79.... Gut leserliche und erhaltene Handschrift dieses Unikates eines REGIMENTSBUCHES der Grafschaft LENZBURG.

   29 MURALT, Johannes von.- ZÜRICH.- Wahl eines Amtsnachfolgers für einen Professor der Physik. Transkription einer Kanzleiabschrift (für den Erwählten) zur Wahl eines Amtsnachfolgers in der Stelle eines Physikprofessors der Stadt. Eine Seite mit 18 Zeilen in brauner Tinte mit allen Unterschriften und datiert:" Auss sel. Absterben Herrn Salomon HOTTINGERS weiland wohlmeridierteten Professoris Physices habend die HH.Obersten Schulherren den von wohlgedachten Herrn selig genosssenen halben Canonicat Herrn Doctor Johannes von MURALT .... Einhellig conferiert, dergestalt, dass Er die Physicam mit ihrem Anhang fürterhin allein docieren und gantze Einkommen von Chorherren-Pfrund gleich seinem seligen Vorfahren beziehen solle." Actum Freytags den 27. Octobris, 1713. Presentibus: Obmann HIRZEL; Antistes ZOLLER; Zunftmeister FÜSSLI; Chorherr OTT; Pfahrer WOLFF; Archidiakon WIRTZ. (Zürich), 27. Octobris, 1713. 32,5 : 21,5 cm. Doppelbogen verso mit 4 zeiligen Titel.      300,00
-- EINMALIGES DOKUMENT, ausgefertigt für den Erwählten, zur Erinnerung des berühmten Zürcher Arztes Johannes von MURALT zum Stadtphysikus. Schöne gut leserliche Schrift.

   30  OESCHGER, Joh., Briefe von und nach Basel aus fünf Jahrhunderten. Zum fünfhundertjährigen Bestehen der Universität Basel. Text und Faksimile-Bd. Basel, Geigy, 1960. Fol. 39 S.; 35 Bll. O.Brosch. in O.Pp. (Karton an den Gelenken lädiert).      120,00
-- Mit farb. Faksimile-Briefreproduktionen von Arnold BÖCKLIN, Leonhard EULER, Ulrich von HUTTEN, Friedrich NITZSCHE, Erasmus von ROTTERDAM, PARACELSUS, Rainer Maria RILKE u.a.

   31  PAX MUNDI. Livre d'or de la paix. Enquête universelle de la Ligue mondiale pour la paix sous le haut patronage de son Comité d'honneur, avec l'approbation de la Société des nations, du Bureau international du travail et de la Cour permanente de justice internationale. Genf, Paxunis, 1932. Fol. XII S., 2 Bll., 283 S., 1 Bl. (Register). Mit 7 Portr.-Kupfertafeln, 34 (9 farb.) Tafeln in versch. Techniken und einigen tls. farb. Textillustr. von Mathurin Méheut. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (minim. kl. Schabspuren, leicht berieben und best.).      200,00
-- Eins von 260 hs. num. Exemplaren. - Der Band enthält zahlreiche faksimilisierte Handschriften von Diplomaten und Politikern. Die Porträts von G. STRESEMANN, PIUS XI, CARDINAL MERCIER, Georges CLEMENCEAU, Benito MUSSOLINI, B. RAYMOND PONICARE u.a. Mit einem Vorwort von Paul FORT. - Breitrandiges unbeschnittenes Exemplar auf starkem Papier.

   32  PEREGRINUS.- SCHERRER, I.T., (pseud. PEREGRINUS). Zwei Szenen// aus// dem Leben der Blinden und Taubstummen. Ein// Festspiel auf den Freudentag// im Grabenhof// 1831. Handschriftliches Manuscript. 1831. Gr.-8°. Doppeltitel u. 12 nn. Bll. (le. beiden weiss) Lose, unbeschnittene Bogen.      300,00
-- Sechs ineinander gefaltete Bogen mit dunkelbrauner Tinte beschrieben, von einer Hand aus dem Jahr der Uraufführung, aus der Sammlung des Besitzers des Grabenhofes J. Heinrich von ORELLI. Dies lässt vermuten, dass es sich um das ORIGINALMANUSCRIPT handelt. Vgl. beiliegend die Xerokopie des Werkes als Druck von "Zürich, Orell, Füssli und Comp., 1831. 16 Seiten.

   33 REGNIER, Claude Ambroise, Duc de Massa (1736-1814). L.S. Comme Ministre de la Justice, a Monsieur FRAIGEAU de Bergerac le Grand chaucelier de la Legion d' Honneur. Paris, 10. Messidor XII. (=1804). 4°. Auf einem Blatt des Justitzministeriums verso weiss mit Signatur und Randvermerken.      200,00
-- Interessantes Dokument des Duc de MASSA, Justitzminister.

   34 AUTOGRAPHEN - PETAIN - SARTHOU.- SARTHOU, Louis, Ministère de la Justice, Cabinet du Garde des Sceaux. Zwei Briefe auf offiziellem Briefpapier mit gedrucktem Kopf des Justizministeriums und Vordruck für das Datum sowie 13, Place Vendome (1er). 1. Brief in Maschinenschrift, mit Datumsstempel 18. Juli. 1928 an MARECHAL PETAIN, mit eigenhändigem Zusatz und Unterschrift. 2. Brief in Handschrift mit blauer Tinte, dat. 7 Juin 1928, "Mon cher ami..." Paris, Juni und Juli 1928. Je 1 Bl. gr. 8°, in d. Mitte quer gefalt.      200,00
-- Der Brief von Paris, 7. Juli 1928, 8 zeiliger Autograph in blauer Tinte, jener von Paris, 18. Juli 1928, Typoscript mit 2 zeiliger Grussadresse in blauer Tinte. Beide mit dem Briefkopf: Ministere de la Justice - Cabinet du garde des seaux. Zwei gut erhaltene, historisch interessante Autographen aus der Zwischenkriegszeit.

   35  LIST, Franz.- SAYN-WITTGENSTEIN, Caroline v. Kärtchen auf härterem gelblichen Karton ca. 7 : 11 cm. 4 abgeschrägte Ecken, beidseitig mit Tinte beschrieben (rec.10, verso 6 Zeilen), französisch mit erheblich abkürzenden Ligaturen. Autograph C.S.W. auf einem beidseitig beschriebenen Kärtchen in französisch mit Abkürzungen und dt. Wörtern, an Franz LIST "FRZ". s.l.e.a. "Je vous remercie très chaleursement pour M. de St, Jean de vous, de Mère pour vous et votre cher Hugo, espérant que vous von den Brieden donner l'occasion de vous les réitérer bienntot de passer Poswitz// ?//....vous voir beffé et déjà prisonniere// tournez// (verso) Je lisais...Matin votre lettre, cher Franz! Je crois que la Direction du chemin est déjà trouvé. S'il a bien je penserais à votre recommande." UNICAT. O.O., o.D.      300,00
-- HANDSCHRIFTLICHES UNIKAT Caroline von SAYN-WITTGENSTEIN auf einem  Kärtchen, mit abgeschrägten Ecken. - Ein Faksimile eines deutschen Briefes ist abgebildet in: Franz List und sein Kreis in Briefen und Dokumenten aus den Beständen des Burgenländischen Landesmuseums Eisenstadt 1983. (Wissensch. Arbeiten aus dem Burgenland, Heft 66), S. 79 facsim. Handschrift, S. 75 Photo-Portrait. Wie erst in jüngster Zeit bekannt wurde, erlangte die Lebensgefährtin des Musikers Franz List zuerst eine kirchliche Scheidung in Rom. Durch den späteren Kardinal G. HOHENLOHE wurde der Widerruf dieser Scheidung bewirkt (aus vermögensrechtlichen Gründen, da die Tochter von C.S.W. seit 1859 mit einem Prinzen von Hohenlohe verheiratet war) und dem offiziell beauftragten Priester in Rom die Trauung von LIST und SAYN-WITTGENSTEIN im letzten Moment verbot (Oktober 1861). Verso im linken oberen Rand bleistiftnotiz (LIST) im rechten unteren Rand Psso. Carolin Sayn-Wittgenstein. Sehr gut leserlicher Text, das Kärtchen gleichmässig gebräunt, sonst einwandfrei.

   36  TURBENTHAL.- WINTERTHUR. Notariats-Kaufbrief. Turbenthal, 30. Aug. 1890. Fol. 6 hs. Seiten mit Siegel des Bezirksgerichtes Winterthur. Ohne Einband.      200,00
-- Die Kaufbrief-Summe beträgt 119000 Franken. Verkauft wurden ein Wohn- und Gewächshaus, 2 Wirtschaftsgebäude, sowie ein Baumwoll-Spinnereigebäude in Turbenthal-Hutzikon. - Die Bll. mit blindgepr. Siegel des Kantons Zürich. Gefaltet, letztes Bl. leicht gebräunt, sonst sauber.

   37 ZÜRICH.- VOGEL, W. u.a. Konvolut von 10 Briefen des frühen 19. Jahhunderts betreffend den Stadtzürcher Lehrling und späteren Apotheker in Zürich W(ilhelm) VOGEL. Stuttgart, Bönnigheim, 1834-1837. A 5 bis A 4. 10 meist doppelseitig beschriebene Briefe in brauner u. schwarzer Tinte.      200,00
-- Aufschlussreiche Korespondenz zwischen dem Apotheker-Lehrling, dessen Ausbilder, Herrn Apotheker VÖLTER und dem Vater des Lehrlings. Den Abschluss bildet die Abschrift des Zeugnisses. - W. VOGEL betrieb danach eine eigene Apotheke in Zürich. Vgl. Publizierte Familiengeschichte der Stadtzürcher Vogel, welche auch eine Portraittafel von Apotheker Vogel enthält. - Geschrieben von verschiedenen Händen in klarer, gut lesbarer Schrift.

   38 WIDMUNGSEXEMPLARE.- WELTI, A.J., Konvolut v. 4 WIDMUNGSEXEMPLAREN + 1 Beigabe. ERSTAUSGABEN. 4 Bde. + 1 Beigabe. Genf und Zürich 1930-1954. In O.Einbänden.      150,00
-- Vorhanden: Servet in Genf. Fünf Akte. Genf, 1930. 4°. 109 (1) S., 1 nn. Bl. O.Pp.-Bd.; eins von 300 hs num. Exemplaren auf Vélin de Vidalon (Total 320 Exempl.); Mit HS. SIGNATUR DES AUTORS IM DRUCKVERMERK; (Bindung locker, Rücken gebrochen, Lichtrand); - Hiob der Sieger. Vier Akte. Zürich, o.J. 86 S., 1 nn. Bl.; (Rücken ausgeblichen; - Die kühle Jungfrau Hannyvonne. Zürich 1954.397 (1) S., 1 nn. Bl.. (Rücken ausgeblichen, Lichtrand); - Martha und die  Niemandssöhne. Zürich 1948. 509 (1) S., (Lichtrand); Jedes Werk Mit HS. WIDMUNG U. SIGNATUR DES AUTORS AN SEINEN SCHWAGER ADOLF HUG AUF VORSATZ- ODER TITELBLATT. - BEIGEGEBEN: Albert Welti 1862-1912. Vom Haus der Träume zum Bundeshaus. Ausstellungskatalog Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1991.

   39  -, WELTI, A.,  Konvolut von 4 Widmungsexemplaren + einer Beigabe. Zürich, St. Gallen, Schaffhausen 1941-1991. In O.Einband. 120,00
-- Vorhanden: Wenn Puritaner jung sind. Zürich, Morgarten, 1941. 642 S.; M. HS. WIDMUNG UND SIGNATUR DES AUTORS auf fliegendem Vorsatz; - Die Heilige von Tenedo. Zürich, Morgarten 1943. 165 S., mit Illustr. des Autors.; Mit HS. WIDMUNG UND SIGNATUR DES AUTORS a. flieg. Vors.; Der Dolch der Lucretia. Zürich 1958. 303 S.; Mit HS. WIDMUNG UND SIGNATUR DES AUTORS auf fliegendem Vorsatz.; Treue Begleiter. St. Gallen, o.J. 12 nn. Bll., mit Vign. v. (G. Böhmer) auf Vorderdeckel; Mit HS. WIDMUNG VON Adolf WELTI-FURRER Auf vord. INNENDECKEL. - BEIGEGEBEN:  Albert Welti 1862-1912. Vom Haus der Träume zum Bundeshaus. Ausstellungskatalog Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, 1991. - Die Widmungen sind alle an seine Schwägerin und Schwager Adolf Hug geschrieben.   

   40 WIDMUNGSBLÄTTER AN HANS HEINRICH RECLAM. Beim erscheinen der No. 5000 von Reclams Universialbibliothek. Leipzig, Reclam, o.J. (1909). Gr.-4°. 3 Bll., 1234 S. O.Lwd.-Bd. mit Buchschmuck von Hugo Steiner-Prag (Buchblock etw. gelöst, Vorderdeckel etw. wasserrandig).      300,00
-- Enthält über 1000 faks. Schreiben namenhafter Persönlichkeiten.

Top

Verordnungen, Dekrete

   41 FERDINAND I. (1503-1564, röm.-dt. Kaiser 1556-64). Verordnung über das Münzwesen. Wien 30. Mai 1556. Fol. 1 Bl. mit 21 Zeilen, gedruckter Anfangs-Zierinitiale "W", gedruckter Signatur Ferdinands und O.Sign. des Beamten.      300,00
-- Betreffend die von seinem Bruder Kaiser Karl V. neu erlassene Münzordnung, die "in unsern Niederösterreichischen Lannden und Fürstlichen Graffschaft Görtz... noch nicht werckh gebracht worden sey", Anmahnung der zögerlichen Durchsetzung der Ordnung für Gold- und Silbermünzen. - Geringe Faltspuren, sauber erhalten.

   42  -, Verordnung über die "Newbewilligte Türckenhilff", ausgegeben für das Ertzherzogtum Österreich. Regensburg 3. Febr. 1557. Fol. 1 Bl. (doppelblattgr.) mit 22 Zeilen, grosser kalligraphischer Zierinitalie, gedruckter Unterschrift von Ferdinand I., 2 O.Sign. (Beamte) u. mit Papier überklebtem Siegel.      500,00
-- Seltenes und interessantes Dokument, betrifft Kaufleute, Krämer und Handwerker über ihre Abgaben zur "Türckenhilff". Strafandrohung bei nicht korrekten Abgaben, die Behörden werden aufgefordert die Kaufleute und Handwerker zu prüfen. "Ewer fleissig unnd getrew auffsehen und nachforschung haben wollet... Unnd halben Tail zu unser Camer, unnd den dritten tail dem Anzaiger, der allerdings unvermeldt bleiben solle, und den vierdten Tail für Euch behalten sollet." - Geringe Randläsuren und Faltsp., sonst sehr gut erhaltenes Dokument.

   43  FRANZ I., KAISER VON ÖSTERREICH. (1792 - 1835) Konvolut von 4 Verordnungen zur Gewerbeordnung.      160,00
-- ENTHÄLT: I. Circulare an sämmtliche Distrikts-Kommissariate über die Schulverkostung von Hebammen. Steir, 6. Oktober 1808. Fol. 1 Bl. (verso weiss). - II. Currende an sämmtliche Kommissariate über die Schulverkostung von Hebammen, Ried, 7. Oktober 1808. Fol. 1 Bl. (verso weiss). - III. Verbot des Verkaufs von Schlüsseln, Dietrichen und Stemmeisen zur Verminderung der Einbrüche. Linz, 13. Januar 1813. Fol. 1 Bl. (verso weiss). - IV. Rundschreiben des Kreisamtes Krems über die richtige Bestätigung in Wanderbüchern von Handwerksburschen. Krems, 7. März 1827. Fol. 1 Bl. (verso weiss, mit handschriftlicher Notiz), eine Dublette beiliegend. - V. Ausweis zur Tuchbeschaffung. 21. Okt. 1812. 1 Bl. (doppelblattgr.). - Teils wasserrandig.

   44  -, BAUWESEN.- WASSERWESEN.- NIEDERÖSTERREICH.- -, Konvolut v. 6 Verordnungen und Dekreten über das Bau-, Miet- u. Wasserrecht.      150,00
-- ENTHÄLT: - I. Kundmachung der niederöster. Landesregierung mit dem Verbot, im Wiener Donaukanal Schiffe und Zillen zu zerlegen, Wien, 20. August 1809. 4°. 1 Bl. - II. Steigerungsanzeige für das Carmelitenhaus in der Gemeindegrenze in Wien und Anzeige der versteigerten Gebäude des Dominikaner-Ordens, Wien, 9. Mai 1811. Fol. 2 nn. Bll. - III. Circulare zur Erleichterung der Steuern für Bauunternehmungen. Mietrechtverordnung, Wien, 16. Mai 1811. Fol. 2 nn. Bll. - IV. Circulare zur Versteigerung von Staatsgütern in Böhmen, Mähren, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten, Wien, 9. Juli 1811. Fol. 1 nn. Bl. - Von 2 Dekrete für die "durch Wasserschaden (Aug. und Sept. 1813) verunglückten Unterthanen". Dez. 1814 und Sept. 1816. 2 Bll. - Kleine Randläsuren, teils leicht wasserrandig.

   45  -, POSTWESEN.- Konvolut v. 4 Tabellen zur Tarifberechnung, Februar u. März 1811. Fol.      100,00
-- ENTHÄLT: I. 3 Tariftabellen zur Berechnung des Portos für in- und ausländische Briefe und Pakete nach der Entwertung der Bancozettel vom 15. März 1811. - II. Tabelle zur Berechnung des Porto in Silber- und Goldtarif für die k. und k. fahrende Post nach Distanzen, 24. Februar 1811. - III. Tabelle zur Berechnung des Frachttarifs der k. und k. fahrenden Post, 24. Februar 1811. - IV. Tabelle zur Berechnung des Papiergeldtarifs für die k. und k. fahrende Post, 24. Februar 1811. - Frasspuren mit Textverlust.

   46  -, Billigung der Vertagung der Verfassungsgebung für die helvetische Republik. Bern, 18. April 1802. 8°. 2 Bll. (1 weiss).      120,00

   47  -, Konvolut von Verordnungen und Dekreten zum Steuerwesen. 10 Schriften. Wien, 1814-1825. Fol.      250,00
-- ENTHÄLT: I. Gesetzesverordnung über das Zinswesen und das Wucherverbot. Wien, 2. Dezember 1803, 9 nn. Bll. - 39 Paragraphen umfassendes Gesetz über das Wucherverbot und angedrohte Strafen. Beigebunden ein Circulare über obige Verordnung. - II. Verordnung über die Neuordnung der Vorschriften zur Eintreibung der Grundsteuern. Wien, 20. Januar 1814. 2 nn. Bll. - III. Circulare über das ordnungsgemässe Ausfüllen der Exscindirungs-Ausweise. Wien, 28. Juni 1815. 1nn. Bl. - Aufforderung an alle Grundstücksbesitzer, den Steuerwert ihrer Grundstücke nur in den dazu angefertigten Formularen zu deklarieren. - IV. Unterricht und Formulare zur Verfassung der Exscindirungs-Ausweise. Wien, 23. Juni 1815. 6 nn. Bll. - V. Beschluss über die Auflösung der Einlösungs- und Tilgungs-Deputation. Wien, 27. März 1822. 2 nn. Bll. - VI. Circulare über die Entrichtung der Verlassensschaft-Beyträge für den Normal-Schul-Fond in Wien und in den landesfürstlichen Ortschaften Niederösterreichs. Wien, 20. Dezember 1825. 1 nn. Bl. VII. Verordnung zur Erhebung einer Wassermaut. 13. Mai 1792. 2 Bll. - VIII. Bestimmung der Landschaft Niederösterreich über den Kataster für die Grundlegung der Grundsteuer. Wien, 17. September 1839, 2 nn. Bll. - Tls. leicht gebräunt, sonst gut erhalten. - BEILIEGT: 1 Circulare und 1 Decret. 1811-13.

   48  FRANZ I., KAISER von ÖSTERREICH (1792-1835).- NUMISMATIK.- FINANZWESEN. Anordnung und Beschlüsse zum Finanzwesen und zur Numismatik. 11 Schriften. Wien, 1796-1822. Fol.      300,00
-- ENTHÄLT: I. Anordnung über die Gestaltung von Banco-Zetteln, Wien, 19. August 1796. 4 nn. Bll. 14 Paragraphen umfassende Verordnung über die Anfertigung bzw. Fälschung von Banko-Zetteln. - II. Verordnung über die Einführung von Siebenkreuzer-Geldstücken und 15 Soldi-Münzen für das Jahr 1802, Wien, 15. März 1802. 2 nn. Bll. (1 verso weiss). - III. Verordnung über die Rücknahme ausser Kraft gesetzter Münzen, Wien, 15. März 1802. 2 nn. Bll. - IV. Verordnung über das Ein- und Ausfuhrverbot von Münzen, Wien, 12. Oktober 1802. 2 nn. Bll. - V. Patent über die verordnete Geldentwertung der Banco-Zettel, Wien, 20. Februar 1811. 6 nn. Bll. - Drastische Verordnung über die Abwertung der Banco-Zettel mit einer KURSTABELLE des Werts der Banco-Zettel aus den Jahren 1799-1811. BEIEGEGEBEN: FACSIMILE VON SIEBEN WIENER BANCO-ZETTELN (5, 10, 25, 50, 100, 500 und 1000 Gulden). - VI. Verordnung von Einlösungscheinen, Wien, 20. Juni 1811. 6 nn. Bll. MIT FACSIMILE DER EINLÖSUNGSSCHEINE im Wert von 5, 10, 20 u. 100 Gulden. - VII. Ausweis über die Verwechslung der abgenützten Bancozettel, 23. Februar 1811. 1 nn. Bl. - VIII. Rechnungsabschluss der Central-Hofbuchhaltung über die Anzahl der Bancozettel, 23. Februar 1811. 1 nn. Bl. - IX. Beschluss über die Gründung eines Anticipations-Fonds, Wien, 16. April 1813. 2 nn. Bll. lose. - X. Verordnung über den Rückzug des Papiergeldes aus dem Geldkreislauf und Festsetzung der Münzen als alleinigem Zahlungsmittel, Wien, 1. Juni 1816. 4 nn. Bll. - Nach Beendigung der NAPOLEONISCHEN KRIEGE wird das Papiergeld wieder aus dem Geldumlauf gezogen. 18 Paragraphen umfassende Verordnung. - XI. Beschluss über die Einsetzung eines Fonds zur Übernahme der Staatsschulden des lombardisch-venetianischen Königreichs, Wien, 24. Mai 1822. 7 nn. Bll. Mit Faksimilie der Anteilsscheine. - Etwas gebräunt, Ränder teils knittrig.

   49  -, NAPOLEONISCHE KRIEGE.- 2 Schriften. Fol. 4 nn. Bll. Klebbindung (im Falz stärker läd.).      260,00
-- I. Aufforderung zur Abgabe privaten Silbers für die Deckung der Contributionszahlungen an die französischen Truppen. Wien, 19. Dezember 1809. - Interessantes Zeitdokument der NAPOLEONISCHEN KRIEGE. - II. Errichtung eines Korps Wiener Freiwilliger. Wien, 4. Sep. 1796. 3 Bll. - In 10 Punkten werden Besoldung und Ausrüstung aufgelistet "... nach Art einer k.k. Fusilier-Kompagnie."- BEIGEGEBEN: Circulare über das Steuer-Exekutionspatent vom 14. Februar 1814. 6 nn. Bll., Klebebindung. Beigebunden eine Neuordnung der Vorschriften zur Eintreibung der Grundsteuern vom 20. Januar 1814 sowie ein Vordruck eines summarischen Rechnungsausweises für das Militärjahr 1814.

   50  JOSEPH II. / FRANZ I., KAISER V. ÖSTERREICH. GLAUBENSFREIHEIT - RELIGION. - Glaubensfreiheit; Brautleute-Examen; Huldigung zur Vermählung des Kaisers; Gottesdienst der Altkatholiken und deren Pflichten. Konvolut v. 5 Verordnungen. Fol.      180,00
-- I. Circulare bezügl. Nichtkatholiken und Glaubensfreheit., Wien, 16. I. 1782. 2 nn. Bll., hs. Vermerk am Rücks., Einriss im Falz. - Interessantes Dokument über die GLAUBENSFREIHEIT im späten 18. Jh. - II. Circulare der k. k. Landesregierung über die Examen für Brautleute, 5.I. 1808. 1 nn. Bl. - III. Prag, 6.I. 1808  Einladung zur böhmischen Landtagsversammlung am 20. Januar 1808, Beratungsversammlung über die Form der Gratulation zur Vermählung des Kaiserpaares. - IV. Currenda an sämmtliche Kommissariate betreffend Gottesdienst-Besuch-Verordnung für Akatholische, Wels, 14. IV. 1808. 1 num. Bl. -  V. Currenda an sämmtliche Dominien, und Kirchenvogteyen, Wels 1. IV. 1808. - Über die Frage, ob altkatholische Untertanten zur Herstellung und Erhaltung katholischer Pfarr- und Kirchengebäude konkurrieren sollen.

   51  JOSEPH II. KAISER VON ÖSTERREICH.  - FALSCHGELDVERORDNUNG. Bekanntmachung "...sich in den fränkischen und schwäbischen Kreisen verschiedene Sorten falscher Konventionsthaler, und Kopfstücke eingeschlichen haben." Wien, 5. April 1783. Fol. 2 nn. Bll.      100,00
-- Betrifft den Churbayr. Taler 1765, Brandenburg-Anspach. Taler 1775, K.K. Kopfstücke 1773, Churbayr. Kopfstücke 1767 und Churpfälz. Kopfstücke 1779, jeweils mit genauer Beschreibung der Fälschungen. - Eckabriss.

   52  JOSEPH II. KAISER VON ÖSTERREICH. Verordnungen und Edikte das GERICHTSWESEN betreffend. 6 Schriften. Wien u. Linz 1781-90. Fol.      350,00
-- ENTHÄLT: I. Bekanntmachung "an sämmentlich untergeordnete Gerichtsbehörden (betr.) Amortisationsgesuchen", Wien 8. März 1784, mit hs. Einfügung und Unterschr. des Bearbeiters. 2 Bll. - Faltspuren und aufgebrochenes Siegel, minimal Wurmsp. - II. Verordnung betr. Ortsgerichte. Wien 1782. 2 Bll. Unterzeichnet von Reischach und von Margelik. - III. Verordnung betr. das Richteramt nach Wohnorten. Wien 6. Sept. 1782. Gedr. Unterzeichnet von Reischach und von Margelik. 2 Bll. - IV. Gerichtsordnung für Schuldner und Gläubiger. Wien 5. Apr. 1782. Gedr. Unterz. von Auersperg und von Blümegen. 2 Bll. - V. Verordnung betr. Beschwerden an die "Grundobrikeiten und Beamten", gegen "Aufwickler" und "Ungehorsam", Prozess- und Strafangaben. Wien 1. Sept. 1781. 4 Bll. - VI. Zirkular über den õ 378 der allg. Gerichtsordnung. Wien 1790. 2 Bll. Unterz. F.C. Edler von Schulz. - Inges. teilweise etwas fleckig, kleinere Randläsuren. - Interessante Dokumente zum Gerichtswesen unter Joseph II.

   53  -, EDELMETALLVERORDNUNG vom 23. Februar 1788. Wien, 23. Februar 1788. Fol. 2 nn. Bll.      200,00
-- 12 Punkte umfassende Verordnung über die Deklaration und Legierung von Edelmetallen (Gold und Silber), 23. Februar 1788. - Papierverlust am Bug.

   54  -, INNVIERTEL.- OBERÖSTERREICH.- INNVIERTEL.- LANDMANNSCHAFT.- Verordnung über die Zulassung von Adligen und Gutsbesitzern zur Landmannschaft des Innviertels. Wien, 14. Dezember 1785. Fol. 2 nn. Bll.      160,00
-- Sieben Punkte umfassende Verordnung, welche die politischen und steuerliche Stellung des Adels im Innviertel regelt.

   55  -, JUSTIZ. -EHERECHT. -GEWICHTSTAXEN.- Konvolut von 6 Verordnung über das Justizwesen, 1781-88. Prag und Wien, 1781-88. Fol.      240,00
-- ENTHÄLT: I. Kaiserl. königl. Patent ... in Betref der Dispensation in Ehesachen. Prag, 14. Sept. 1781. Mit Holzschn. Titelvign. (Wappenschild mit Doppeladler und Rollwerk). - II. Verordnung betreffend Gerichtstaxen in Streitsachen. O.O. 1. November 1781.- III. Taxverordnung der Gerichtstaxen in den einzelnen Untertanengebieten. Wien den 5. April 1782. - IV. Verordnung über die Unterordnung der Merkantil- und Wechselgerichte unter das allgemeine Apellationsgericht. Wien den 9. April 1782. - V. Institution des Apellationsgerichts. Wien den 11. April 1782. - VI. Verordnung betreffend Gläubiger-Vormerkung. Wien 15. März 1785.

   56  -, Verordnungen über KIRCHE UND ORDENSGEISTLICHE. Fol.      350,00
-- ENTRHÄLT: I. Verordnung über Verbot von Testamenten für Ordensmänner oder Novize. Linz 21. Dez. 1780, gedr. Unterschr. von Thürheim, 2 Bll. - II. Reisen der Ordens-Geistlichen (u.a. werden pers. Reisen nach Rom untersagt). Wien 24. März 1781, gedr. Unterschr. Heinrich Graf v. Auersperg. 2 Bll. - III. Betrifft Ordenshäuser. Wien 24. März 1781, gedr. Unterschr. v. Auersperg, 2 Bll. (1. mit Randausriss mit geringem Buchstabenverlust). - IV. Unterstellung der Bischöfe und Erzbischöfe unter die Erblande. Wien 26. März 1781, Unterschr. von Auersperg, 2 Bll. - V. Nachricht über Vermehrung und Verbesserung der Seelsorge. Wien 24. Okt. 1783. 4 Bll. - VI. Betrifft Gesetze über kirchliche Erbangelegenheiten. Wien 11. Okt. 1784, unterzeichn. K.G. von Hugenstein, 1 Bl. - VII. Betrifft Ankündigung von Untersuchungen bei Pfarrern durch Bischöfe. Linz 16. Nov. 1784, unterz. von Thürheim, 1 Bl. - VIII. Erzbischof zu Köln. Erbschafts- und Nachsteuer. Bonn, 18. März 1785. 1 Bl. - IX. Circulare. Kreditwesen der geistlichen Gemeinden. Wien, 10. Dez. 1789. 2 Bll. - Insges. vereinz. leicht fl., im Bund geringe Randläsuren, 4 Verordn. mit alten hs. Anm., sonst gut erhalten.

   57  -, Konvolut von 6 Verordnungen zum Steuerwesen. Wien 1783-89. Fol.      160,00
-- ENTHÄLT: I. Dekret über die Veräusserung von Fideikommiss zur Begleichung von Schulden. 9. Mai 1785. - II. Verordnung über das Todfallfreigeld (Erbschaftssteuer). 7. Juni 1785. - III. Verordnung über bischöfliche Kanzleitaxen. 21. April 1784. - IV. Verordnung über das verbot von Wucherzinsen und Interessenpatenten. 29. Januar 1787. - V. Circulare vom 10. Dezember 1789. Wiederholung des Kreditvergabe-Verbots vom 5.10. 1782 an Klöster, Stifte und Stiftspfarreien. - VI. Nachricht der kaiserl. königl. Landesregierung bezüglich Schuldrückforderungen von geisltichen Vermögen. 31. Januar 1783.   

   58  -, Verordnungen u. Dekrete über Zinsen, Steuern u. Kredite. 7 Schriften.      400,00
-- ENTHÄLT: I. Zirkular gegen die Aufnahme von Krediten durch Ordensmänner, Pfarrer und Kapläne. Wien 10. Dez. 1789, gedr. Unterz. von Auersperg, 2 Bll. - II. Bekanntmachunung über die Gültigkeit des am 1. Nov. 1789 erlassenenen "Steuerfusses". Wien 1789. Unterz. Kollowrat und von Kressel, mit Holzschn.-Wappen. - III. Über Zinsen zwischen  Gläubiger und Schuldner. Wien 1. Juni 1788. Unterz. Kollowrat und Graf Chotek, 2 Bll. - IV. Verordnung über Zinsen von Privatkrediten, "Befreyung vom Fiskalzwange... alle bisher bestandenen Wuchergesetze aufzuheben..." Wien 29. Jan. 1787. Unterz. Graf Chotek, 2 Bll. (beiliegt 1 Doublette). - V. Verordnung über das Vermögen der Geistlichen, die nach ihrem aufgehobenen Orden in den "Weltpriesterstand" übergetreten sind. Wien 6. Nov. 1786. 2 Bll. Unterz. Kollowrat und Graf Chotek. - VI. Zirkular "von der k.k. in Kriegsbeisteuersachen aufgestellten Hofkommission", mit hs. Einfügungen, Unterschrift des Bearb. mit Papiersiegel. Wien 25. Jan. 1790. 2 Bll. - VII. Gesetz über das Vermögen, besonders in Eheangelegenheiten. Wien 8. März 1787. Unterz. Kollowrat u. Graf Chotek, 2 Bll. lose. - Insges. vereinz. etwas angestaubt, kleine Randläsuren (2 Eckabschnitte).

   59  JOSEPH II. KAISER VON ÖSTERREICH.  VERWALTUNG.- ZEREMONIELL.- Verordnungen über die Verwaltung und das Zeremoniell. 3 Schriften. Wien 1781-85. Fol.      200,00
-- ENTHÄLT: I. Circulare über die Anfertigung und Gliederung von Akten, Protokollen, Dekreten und Formularen. Wien 23. Januar 1782. 16 nn. Bll. Brosch. - Ein Rundschreiben zur Vereinheitlichung von öffentl. Akten und Dokumenten, mit diversen beigebundenen Beispielen. - II. Leitfaden für Kommissäre, Ohne Ort und Jahr (ca. 1785). 4 nn. Bll. Mit Tabellen, Fragebogen für Kreiskommissäre zur Beschreibung der Lokalverhältnisse (Bevölkerung, Ordnung etc.) in ihren Bezirken, mit beigehefteten Statistiken über die Landwirtschaft. - III. Verordnung über die Bittstellungen und ihre Prüfung durch Hofagenten. Wien 7. April 1781. 2 nn. Bll. (1 v. weiss). - Reaktion auf die Flut der Bittstellungen und ihre Eindämmung durch schriftl. Aprobation.

   60  -, ZIRKULARVERORDNUNG. Ernennung der Stadt Carlopago ("Karlsbai") zum Seehafen. Linz, 8. April 1785. Fol. 1 Bl.      140,00
-- "... dass auch die Stadt Carlobayo zu einem freyen Seehafen erkläret". Heute Seehafenstadt im kroatisch-slawon. Küstenland am Adrischen Meer. - Wenig braunfleckig.

   61 LEOPOLD II, KAISER VON ÖSTERREICH. Abänderung des BÜRGERLICHEN GESETZBUCHES. Wien, 22 Feb. 1791. Fol. 5 Bll. Ohne Einband.      120,00
-- Enthält "Von Behandlung der Fälle, wann über die Ungiltigkeit oder Trennung einer Ehe die Frage ist", "Von unehelichen Kindern", "Von gerichtlicher Einschreitung gegen Verschwender" u.a. - Leicht gebräunt.

   62  MARIA THERESIA, KAISERIN VON ÖSTERREICH. AVOCATORIUM, 13. November 1778. Wien, 13. November 1778. 4°. 2 nn. Bll.      200,00
-- Offener Brief der Kaiserin MARIA THERESIA an ihre in PREUSSISCHEM GEBIET ansässigen Untertanen, nach Oesterreich zurückzukehren. - Falz lädiert, Randnotiz mit Buntstift von alter Hand.

   63  -, GRUNDBUCHVERORDNUNG. Wien, 19. Nov. 1768. 4°. 7 nn. Bll. Ohne Einband.      200,00
-- Behandelt in 10 Punkten Erstellung, Umfang, Schätzung, Veränderung, Beleihung eines Grundbuches. - Etwas gebräunt und fleckig.

   64  -, INNVIERTEL. Besitzurkunden. Linz, 16. März 1780. Fol. 4 Bll. Ohne Einband.      100,00
-- Betrifft Besitzurkunden zur Erstellung eines neuen Katsters im "Innviertel". - Etwas gebräunt und braunrandig.

   65  -, Verordnung über ungesetzliche Spiele. 2 Schriften. Fol.      180,00
-- 1. Patent. Wien, 15. Februar 1758. 1 Bl. Über das Verbot und die Bussenhöhe von 500 Dukaten bei Würfel- und Brettspielen, erlassen von Johann Joseph Freyherr von MANNAGETTA UND LERCHENAU. 1 Bl. - 2. Dekret. Linz, 10. April 1780. 2 Bll. Über das Glücksspielverbot, das nicht nur die Bewohner des Innviertels, sondern auch Landsleute im Ausland bei Glücksspielbeteiligung unter Strafe stellt:  Ausgestellt von Christoph Graf von THüRHEIM: "Was massen Wir alle öffentliche, oder heimliche Hazard-Spiele als Basseta, Landsknecht, Trenta, Quaranta, das sogenannte Pharaon, Rauschen, Farbeln, Würfeln, Banco-Spiel, Basso dieci, und dergleichen...ohne einigen Ausnahm auf das schärfeste einzustellen befunden...". - Falz beschädigt. - Mit hs. Notiz.

   66  -, JUSTIZ.- Rectifications-Werck betreffend Wahrnungspatent. Wien, 9. Juni 1755. Fol. 2 nn. Bll. Mit Holzschn.-Kopfvign. und Blindsiegel.     90,00
-- Dekret über Fristen und Vorgehensweise bei Strafverfolgungen. - Eckabriss.

   67  MARIA THERESIA, Kaiserin. JUSTIZ.- Strafandrohung bei Bestechung von Amtspersonen. Wien, 1769. Fol. 2 nn. Bll. Mit Holzschn.-Initiale.        90,00
-- Strafandrohung gegenüber Beamten bei Entgegennahme von Geschenken und allgeimenes Verbot der BESTECHUNG. - Etwas wasserfleckig, gebräunt. - Interessantes Dokument zur Administration unter MARIA THERESIA von unbeschränkter Gültigkeit.

   68  -, LANDESHAUPTMANNSCHAFT OBEROESTERREICH.- STEUER- UND FINANZWESEN.- Erbschafts-Edikt. Linz, 10. März 1780. Fol. 4 nn. Bll. Mit  Holzschn.-Kopfvign. (Doppeladler m. Wappenschild).        80,00
-- Zwanzig Punkte umfassende Erbschaftsgesetzgebung der kaiserlich- königlichen Landeshauptmannschaft in Österreich ob der Enns. BEIGEGEBEN: Dekret über den Verschleiss von Stempelpapier vom 19. Juni 1780. 2 nn. Bll.

   69  -, LANDWIRTSCHAFT.- STEUERREFORM.- Dekret über eine Steuerreform der Landwirtschaft. Wien, 8. Juli 1750. Fol. 25 nn. Bll. Ohne Einband.      250,00
-- Verordnung über die Neueinschätzung der ges. Landwirtschaft für die neue Steuerfestlegung. Mit Anm. und Abdruck der benötigten Formulare. - Etwas gebräunt und wasserrandig.

   70  -, MÜNZVERORDNUNGEN.- Wien 1754. Fol.      250,00
-- 1. Detaillierte Münzverordnung mit Umrechnungen auswärtiger Zahlungsmittel. Wien 12. Juni 1754. 4 Bll. - 2. Verordnung betreffend die Prägevorschriften. Wien 24. April 1754. 1 Doppelblatt. - Randläsuren teils mit geringem Buchstabenverlust.

   71  -, INNVIERTEL.- OBERÖSTERREICH.- BAYERN.- MÜNZWESEN.- INNVIERTEL.- Münzpatent für das Innviertel. O.O., 12. Juli 1779. Fol. 2 nn. Bll.      180,00
-- "Verzeichnis der sämmtlichen Gold,- Silber- und Kupfermünzen, welche in Folge allerhöchsten Münzpatents d. 12. Julii 1779 in dem Erzherzogtum Oesterreich ob der Enns unter dem Namen Innviertel einverleibten Anteil Bayerns vom 1. August 1779sten Jahrs anfangend öffentlich coursieren dürfen...". Beigebunden: Nachtrag zum Wert der Siebner und Groschen.

   72  -, ÖSTERR. NIEDERLANDE.- STEUER- UND ZOLLWESEN.- Nachricht über Zollbegünstigungen zwischen den deutsch-ungarischen und gallizischen Erbstaaten mit den österreichischen Niederlanden. Wien, 25. September 1777. Fol. 12 nn. Bll. Ohne Einband.      180,00
-- ZOLLBEGÜNSTIGUNGS-DOKUMENT über den Warenverkehr der österr. Erbstaaten mit den ÖSTERREICHISCHEN NIEDERLANDEN; mit einer mehrseiten Tabelle der Tarife auf die einzelnen Waren. - Gut erhalten.

   73  -, NIEDEROESTERREICH.- WEG-ROBATHEN.- Anordnung über die Pflichten der Weg-Robather. Wien, 11. Juni 1755. Fol. Gefalt. Doppelblatt. 120,00
-- Ermahnung, dem obligatorischen Strassenunterhalt besser nachzukommen. Dokument zur freiwilligen Wegarbeit. - Wurmspur im oberen Rand, hs. Vermerk auf Rückseite, fleckig.

   74  -, RAT DER STADT WIEN.- ZUNFT- UND GEWERBEORDNUNG. Zwei Zunft- und Gewerbeordnungen, 1769 u. 1772. Wien, 10. April 1769 und 1. August 1772 Fol. Je 2 (1 weiss) nn. Bll.      200,00
-- Enthält 1. die Aufforderung  des Rats an die Innungen und Zünfte, Abschriften ihrer Freiheitsbriefe zu veranlassen, 2. die Aufforderung an die Tischlerzunft, korrekte Jahresabrechnungen abzufassen. - Leicht gebräunt, mit hs. Notizen.

   75  -, SIEBENJÄHRIGER KRIEG.- ANTICIPATSZAHLUNGEN MILITÄRJAHR 1761.- Zwei Patente für Beiträge zum Kriegsjahr 1761/62. Wien, 15. Januar 1761 bzw. 22. September 1761. Fol. Je 2 nn. Bll. Mit Holzschn.-Kopfvign. (bekröntes Wappen mit Ingenien des Handels und Reichtums), Blindsiegel.   160,00
-- Zwei schöne und gut erhaltene Dekrete über die Quartalszahlungen und Zahlungstermine für das Kriegsjahr 1761 bzw. 1762. - BEIGEGEBEN: Dekret über Proviantfuhren. Wien, 5. Juni 1758. - Plakat-Verordnung gegen die Veruntreuung von Heeresproviant. - II. Plakat des Kaiserlichen Beschlusses bezüglich der Vergabe von Proviantfuhrwerken, 24. Oktober 1758.

   76  MARIA THERESIA, Kaiserin.- SIEBENJÄHRIGER KRIEG.- Kriegs-Beysteuer-Classification pro Anno 1759. Wien, 10. Oktober Fol. 14 nn. Bll.      220,00
-- Klassifikation und Formulare für eine aussergewöhnliche Kriegsbeysteuer für das Jahr 1759 mit beigefügtem "Bekantnus-Formularen". - Erstes Bl. fleckig. - BEIGEGEBEN: Executions-Ordnung für die Contributionszahlungen für das Militärjahr 1764, 7. Mai 1764, 6 S. - Aussagekräftige Dokumente über die finanzielle Belastung des SIEBENJÄHRIGEN KRIEGES.

   77  -, SIEBENJÄHRIGER KRIEG.- KRIEGSBEGINN.- DIPLOMATISCHE KORRESPONDENZ.- Kayserl. königl. Rescript an die auswärtigen Ministers, im August 1756. O.O. 8°.      180,00
-- Enthält auch die Declaration des kayserl. königl. Ministers im Haag, Herrn Baron von REISCHACH sowie die Declaration des königl. Französischen Ministers zu Berlin, des Herrn Marquis von VALORY, nebst der königl. Pruessischen Beantwortung. - Diplomatische Beteuerungen, dass ein kriegerischer Angriff von Seiten der Kaiserin MARIA THERESIA nicht geplant sei. - Einmaliges Dokument über den Ausbruch des SIEBENJÄHRIGEN KRIEGES, gut erhalten.

   78  -, SIEBENJÄHRIGER KRIEG.- REKRUTIERUNG. Zwei Dekrete über Rekrutierung und Anwerbung. Wien, 9. Oktober 1755 und 26. Januar 1758. Fol. Je 2 nn. Bll. Mit Holzschn.-Kopfvign. (gekrönter Doppeladler in Wappenkartusche und Rankenornament), Blindsiegel.   250,00
-- Dargestellt sind die Auswahlkriterien für die Dienstpflicht und Dienstalter sowie die Bezahlung der Rekruten als Auslösgeld u.a., um "Dero teutsche Infanterie-Regimenter, so viel möglich, mit inländischer Mannschaft zu ergänzen..." - Historisch interessante Dokumente über Anwerbung und Rekrutierung für den Siebenjährigen Krieg. - Teils kleiner Papierverlust und gebräunt.

   79  -, STEUER- UND FINANZWESEN.- KONVOLUT 9 Schriften.      400,00
-- ENTHÄLT: I. Dekret über in- und ausländische Vermögenssteuer. Linz, 15. März 1780. - Umfasst 15 Punkte. Interessantes und heute noch aktuelles Dokument zum Vermögens- und Bankenrecht. - II. Verordnung über Leihbriefe vom 27. November 1779. 2 nn. Bll. - III. Dekret über das Verbot für Geistliche als Testament-Notare zu wirken, 10. März 1780. Den Geistlichen wird untersagt, für Sterbende das Testament zu verfassen, da sie in letzter Zeit oftmals in dieser Funktion Testamente zugunsten ihrer Klöster ausgelegt haben. - IV. Adjustierung der einzureichenden Subreparationen. Wien, 22. Mai 1772. Reglement über die Natural-Abgaben und Vorlagen für Formulare zur Einschätzung für die Contributions-Abgaben. - V. Schuldenverordnung. Wien, 2. Oktober 1755. Fol. 2 nn. Bll. - Verfügung zur Fälligkeit der Contributionalis und zum Vorgehen gegen säumige Schuldner an die Staatskasse (Restantiarios). Beiliegend 1 Doublette. - VI. Rectificationswerk. Contributionale von Überländ. Gründen pro Anno militari 1753, 8. November 1752. Verordnung und Vorgabe für die Anlage des auf Einkommen und Besitzes basierenden Abgabe-Registers für das Kriegsjahr 1753. Gut erhaltenes Dokument zum sich anbahnenden SIEBENJÄHRIGEN KRIEG (1756-63). - VII. Dekret über Grundstücksvermessung zwecks Contributions-Abgabe. Wien, 28. November 1754. Verordnung und Strafandrohung bei Unregelmässigkeiten der Landvermessung für die Steuerabgaben. - VIII. Steuerpatent über Schuld- und Hypothekarzins sowie Obligationenzins und Kapitalsteuer. Wien, 1. Mai 1766. - IX. Ankündigung der Erhebung von Schulden,- Klassen- und Extrasteuern für das Jahr 1774. Wien 6. Nov. 1773. 1 Doppelblatt. - IX. Rectifications-Werk zum Währungspatent. Wien, 9. Juni 1755. 2 Bll. - Mit Siegel.

   80  -, Zoll- u. Freihandelsverordnung für Triest u. umliegende Gebiete. Wien, 27. April 1769. Fol. 8 nn. Bll., 27 S. (eingebunden). Ohne Einband.      200,00
-- Verordnungen (eine in deutsch-italienisch) über den Warenverkehr der österreichischen Erblande mit den Städten TRIEST und FIUME und Bestätigung ihrer Zollvorrechte und Mautbefreiungen. - Hs. Vermerk auf Titel, Rand stellenweise wasserfleckig. - BEIGEGEBEN: Tarif-Zollverordnung vom 24. März 1755. Alphabetisch geordnete Tarif-Liste für die jeweiligen Maut-Gebühren, sowohl für Waren, Tiere als auch Personen. - Teils etwas fleckig. 

   81  -, TRUPPENVERORDNUNG.- Schema, was jedem Generalen, Regiment und anderen kleinen General-Staabs-Partheyen an Bagage, mithin an Pferden im Feld zu halten erlaubet seye. Wien, 1. Dezember 1747. Fol. 6 nn. Bll. Mit figürl. Holzschn.-Kopfvignette.      180,00
-- Verordnung und tabellarische Auflistung über die Pferde-Zuteilung an die einzelnen Regimenter und Chargen, sowie über die mitzuführende Bagage. Gedruckte Untersch. Joseph Graf von HARRACH. Aufschlussreiches militärhistorisches Amtsdokument.

   82  MARIA THERESIA, Kaiserin.- WAISENREGELUNG.- Soldatenkinder-Verordnung. Wien, 13. November 1773. Fol. 5 nn. Bll.      140,00
-- Zehn Punkte umfassende Verordnung über die Vergütung für die Aufnahme von Soldatenkindern, mit einem "Formular für Kinder in der Provinzial-Versorgung in einem Kreise, oder Landesbezirke". BEIGEGEBEN: - "Auszug des unterm 13. November 1773 erflossenen das Versorgungsgeschäft der Soldatenkinder bey dem Provinziali betreffenden Patents". Ein Reglement über die Geldzuschüsse für die Pflegeeltern von Soldatenkindern, 1 nn. Bl. - II. Curatel- und Sequestral-Anordnung der Kaiserl. Königl. Landeshauptmannschaft im Erzherzogtum Österreich ob der Enns. Linz, 10. März 1780. Gesetzgebung über die finanzielle Vormundschaft von Mündeln, Minderjährigen und geistesgestörten Personen mit 1 Exemplar einer Verzichts-Quittung. 4 nn. Bll.

   83  -, ZUNFT- UND GEWERBEORDNUNG.- Fol.      200,00
-- ENTHÄLT: Verordnung über Kleideraccessoirs. Wien, 8. Februar 1773. - Behandelt in 27 Punkten die Qualität und Materialwahl bei Bordüren, Knöpfen etc. und bei der Anfertigung von Uniformen. II. Dienstboten-Verordnung MARIA THERESIAS. Linz 16. Dezember 1779. - Behandelt in 30 Punkten die Pflichten und Bezahlung von Dienstboten, inkl. Kleiderordnung. Mit einem Formular für Arbeitszeugnisse. 5 nn. Bll. - III. Verordnung über Stahl-, Eisen- und Geschmiedewaren. Wien, 28. Januar 1780. Verordnung über die Magazin-Lagerung und Ausfuhr von Eisenwaren. 3 nn. Bll. - Eine im Bug leicht lädiert.

   84 REISEPÄSSE.- SÜDTIROL. Zwei Reisepässe aus dem Jahren 1827 u. 1828. Fol.      150,00
-- Num. Reisepässe auf die Namen Joseph Furtner aus Sterzing und Michael Wurstbauer aus Linz, ausgestellt am 22. XI. 1827 bzw. 28. I. 1828 mit hs. Angabe des Signalements und der Reiseroute. Siegel-Stempel und Kontroll-Stempel. Teils kleinen Einrisse und geringfügige Lochspuren.

   85 SIEBENJÄHRIGER KRIEG.- DIPLOMATISCHE KORRESPONDENZ.- Convention zwischen Ihro königliche Majestät von Grossbritannien und Ihro königliche Majestät von Preussen, London. Nebst der königlich Französischen und Russisch kaiserlichen Gegendeklaration. London, den 11ten April 1758. 8°. 12 S., Holzschn.-Kopf- u. Schlussvign. Ohne Einband.      180,00
-- Nicht-Angriffspakt und Beistands-Erklärung zwischen GROSSBRITANNIEN und PREUSSEN. Der engl. König bezahlt 4 Mio. Reichstaler zur Unterstützung und für den Truppenaufbau. Wichtiges politisches Zeugnis aus dem SIEBENJÄHRIGEN KRIEG. - Ränder knittrig und leicht wasserrandig, gebräunt.

   86  WIEN - SCHÖNBRUNN.- NATIONALGARDE.- SCHÖNBRUNN. - VIER HANDSCHRIFTLICHE BRIEFE an die Platzkommandanten bzw. Kommandanten der Wache im Schloss Schönbrunn. Wien, Sept. und Oktober 1848.      600,00
-- I. Brief des Nationalgarde Commandanten "Mauer" an den Nationalgarde Platz Commandanten Schönbrunn. 26. Sept. 1848. 2 Bll., 1 S. beschrieben mit Unterschr. des Absenders, Anschrift und aufgebrochenem Siegel. - Behandelt die geringe Truppenstärke. - II. Brief des Platz Commandanten "Wiener Berg" an d. Platz Command. Schönbrunn. 13. Sept. 1848. 1 Bl. mit U., verso Anschrift und Siegelreste. - III. Brief an den Nat. Garde Platzhauptmann von Raymond in Schönbrunn. Wien 13. September 1848. 1 Bl., verso w. mit Unterschr. des Absenders. - IV. Brief an die Schlossgebäudewache Schönbrunn. 2. Okt. 1848. 2 Bll., 1 S. beschrieben, mit U. Anton Tschugguel, 2. Bl. Anschrift und Siegelrest. - Interessante und sehr gut erhaltene Dokumente aus der Wiener Revolutionszeit. - Gefaltet, 3 mit aufgebrochenem Siegel bzw. Siegelresten.

   87  WIEN.- THEATER AN DER WIEN. Haupt Cassa Rapport. Wien, April 1857. Fol. 1 Bl.      100,00
-- Vordruck mit Auflistung der Sitzplätze und den Tageskosten sowie hs. Eintragungen der Einnahmen und Ausgaben. - Mit 2 Siegeln, verso mit Notizen von alter Hand, kleine teils hinterlegten Randläsuren, knittrig, gebräunt.

Top

Geschichte, Napoleonica, Rechtsgeschichte

   88  BECKER, W.A., Charikles. Bilder altgriechischer Sitte, zur genaueren Kenntnis des griechischen Privatlebens. Neu bearb. v. H. GÖLL. 3 Bde. Berlin, S. Calvary, 1877-1878. 8°. XVIII, 328 S.; 2 nn. Bll., 379(1) S.; 2 nn. Bll., 425 S. Hldr.-Bde. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. und Rvg.      100,00
-- Vorsatz von Band I mit Widmung, stellenweise braunfleckig.

   89 BORCHOLT, J., In quatuor Institutionum iuris civilis libros// Commentaria,// ... Quibus, praeter textu, addita sunt ... Summaria// ... Additus est etiam Index rerum & verborum Iuris insigniorum locuples. Paris, P. Lamy, 1646. 4°. 7 nn. Bll., 751 (1) S., 21 nn. Bll. Titel in Rot und Schwarz, mehrf. gefalt. Taf., Holzschn.-Titelvign. Ldr.-Bd. d. Zt. m. 5 Bünden, goldgepr. Rtit. u. reicher Rvg. (Bezug an den Gelenken aufgeplatzt). 300,00
-- ADB III, 155. Berühmtestes Werk, dass bis zu 16. Auflagen erlebte und auch im Ausland publiziert wurde. - Vgl. Heinsius I, 189. Camus 595. - Paginationsfehler, Vorsätze und Titel mit Besitzervermerken und Federproben, stellenweise wasser- und braunfleckig.

   90 BOSSUET, (J.B.), Discours sur L'Histoire Universelle. 6 Bde. Paris, Renouard, 1805 - 1806. 12°. Bd. 1 mit gestochenem Frontisp. nach einem Gemälde v. RIGEAUD. Alle Bde. mit gestochener Titelvign. Pp.-Bde. d. Zt. in braunem Marmorpapier-Bezug, mit roten Rsch. u. goldgepr. Rtit. Min. ber. u. best.      150,00
-- Vgl. Brunet I, 1135 (Ausg. 1806 in 6 Bänden u.a.); berühmte Universalgeschichte aus katholischer Sicht. - Schöne Ausgabe.

   91 (BOYSEN, P.A.), Neue Acerra Philologica, oder gründliche Nachrichten aus der Philologie, Und den Römischen und Griechischen Antiquitäten. Tle. I-VI (von 12) in 1 Bd. Halle, Renger, 1715-33. 8°. Mit 7 Kupfertafeln. Pgt.-Bd. d. Zt. (etw. fleckig und berieben).      250,00
-- Holzmann-B. 599. Seebass, Barock 1, 161. ADB III, 227: "... enthält populär gehaltene Aufsätze aus dem Gebiete der römischen Antiquitäten, die von gründlichen Kenntnissen zeugen". - Die Tafeln zeigen u.a. Handzeichensprache um Zahlen auszudrücken, Waffen und Kampftechniken von Gladiatoren, Belagerungsgerät und Kampfwagen. - Etwas gebräunt.

   92  BRUNEAU, A., Souvenir de Siègne de Paris. 1870-71. Paris, Dupuy, o.J. (ca. 1875). Quer-Fol. Mit 6 getönten farb. lithogr. Tafeln. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Titel. (etw. berieben und best.).      400,00
-- Die Tafeln zeigen teils winterliche Lagerszenen und Bastionen in den Monaten Oktober bis Januar des Kriegsjahres 1870-71. - Die Trägerblätter etwas wasserrandig, teils leicht braunfleckig.

   93 GALIANI, (F.), Abbé, Die Briefe. Aus dem Franz. übertragen v. H. CONRAD. Mit Einleitung und Anm. v. W. WEIGAND. 2 Bde. München und Leipzig, Georg Müller, 1907. 1 Bl., XCVII, 1 Bl., 320 S.; 2 Bll., (322-) 764 S. Mit 2 mont. Frontisp.-Portr. u. 6 mont. Taf. Rote Ldr.-Bde. d. Zt. m. Rtit. und Rvg., goldgepr. Fileten und floralen Deckelbezug (leicht best.).      100,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - Hayn-Got. II, 490. Fromm 10279. - Num. Exemplar von 800 (Total 835 Exempl.). Die Briefe enthalten Korrespondenz mit Madame d'EPINAY, Mme. NECKER, Mme. GEOFFRIN, DIDEROT, GRIMM, d'ALEMBERT u.a. - Dekorative Ausgabe.

   94   GEFFROY, G., LEOPOLD-LACOUR u. L. LUMET, La France Héroique et ses Allies. 2 Bde. Paris, Librairie Larousse, 1916-19. Gr.-4°. VIII, 316 S.; 2 nn. Bll., 324 S. Reich illustr. mit Karten, Plänen u.a. O.Hldr.-Franz.-Bde. mit mit goldgepr. Titel, Rtit. und Blindpräg. und Farbschnitt (gut erhalten).      160,00

   95 GEORGE VI und QUEEN ELIZABETH, The Coronation of their Majesties. May 12th. 1937. Official souvenir programme. London, King George Jubilee Trust, 1937. 8°. 31(1) S. Mit 4 ganzseit. photogr. Abb. O.Brosch. (leicht gebräunt und berieben).        60,00
-- Die Abbildungen zeigen Mitglieder der königlichen Familie, sowie Insignien des englischen Königshauses.

   96   GIBBON, E., The History of the Decline and Fall of the Roman Empire. 6 Bde. Dublin, L. White, 1789. 8°. Mit gestoch. Portr.-Frontisp. und 3 mehrf. gefalt. Karten. Ldr.-Bde. d. Zt. mit 2 Rsch. und goldgepr. wdh. Vign. (leicht best. und berieben).      300,00
-- Lowndes 884. Greasse III, 79 (nennen jeweils 5 Bde., die erste Ausgabe erschien in London 1776-88). - Standardwerk zur römischen Geschichte, dass zahlreiche Auflagen und Übersetzungen erlebte. Die Karten zeigen u.a. das West- und das Oströmische Reich. - Stellenweise leicht gebräunt.

   97  HÖFEL, B., - P. v. BOHR - A. REITZE. Österreichs Ehrenspiegel. National - Prachtwerk. Bd. I (alles Erschienene) in 12 Heften. Wien, Gerold, 1836. Gr.-8°. 49 nn. Bll. Mit gestoch. Titel u. 48 Portrait-Tafeln in Stahlstich. Illustr. O.Brosch. (Umschläge läd. u. gebräunt).      300,00
-- Erste Ausgabe. - MNE I S. 327: "Enthält Portraits nebst Lebensbeschreibung der berühmtesten Staatsmänner, Künstler usw. wie FERDINAND I., FÜRST von METTERNICH, FREIHERRN von LAUDON, FRANZ I., PRINZ EUGEN, MARIA THERESIA MAXIMILIAN I, FÜRST Karl von SCHWARZENBERG, J. HAYDN, BEETHOVEN etc." Schöne komplette Serie in den Originallieferungen mit den Umschlägen. Es erschienen nur diese zwölf Hefte des ersten Bandes. - Teils braunfleckig.

   98 KORNERUP, B. und H. HJEHOLT, Reformationen i Danmark. Gengivelser af Aktstykker og Breve. 2 Bde. Kopenhagen, Levin und Minksgaard, 1936-39. Gr.-4°. XII, 14; X, 15(1) S. Mit Tafeln und Portr. Hldr.-Bde. d. Zt. (Bd. I etw. beschabt).        80,00
-- Fra Rigsarkivets Samlinger.

   99  KUGLER, F., Geschichte Friedrichs des Grossen. Leipzig, Seemann, 1922. Gr.-8°. VIII, 625, VIII S. Mit zahlr. tls. ganzseit. Textabb. O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Wappen, Rvg. und Rtit. (Rücken leicht verfärbt, minim. fleckig und best.).        80,00
-- Gedruckt von den Original-Holzstöcken in der Spamerschen Buchdruckerei, Leipzig. - Im Anhang ein "Historischer Nachweis zur Verständigung einiger Illustrationen" von Adolph MENZEL. - Vorsatz leicht gebräunt, Exlibris.

100  LA CURNE DE SAINTE-PALAYE, (J.B.) de, Das Ritterwesen des Mittelalters nach seiner politischen und militärischen Verfassung. Aus dem Französischen .... mit Anmerkungen, Zusätzen und Vorrede von J.L. KLÜBER. Bde. I und II (v. 3). Nürnberg, Grattenauer, 1786-1788. XLVI, 311(1) S.; 3 nn. Bll., 410 S. Mit 2 gestoch. (wdh.) Titelvign. v. J.L. STAHL. Pp.-Bde. d. Zt. und hs. Rsch. (berieben und best.).      300,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - AdB XVI, S. 236. Hayn-G. VI, 481. Lindner 11.1211.01. - Enthält: Abhandlung über das Ritterwesen, Beweise und Erläuterungen dazu, in Band II eine "Abhandlung über die Lectüre der alten Ritter-Romane". Im Jahr 1791, dem Todesjahr des Autors, erschien noch ein dritter Band über die "Historische Abhandlung über die Jagd. - Titel gestempelt, Band I wasserrandig, stellenweise leicht braunfleckig. - Breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar.

101  LA MARTINIERE, (A.-A.) BRUZEN DE, Histoire// de la vie et du regne// de// LOUIS XIV,// Roi de France & de Navarre.// Redigée sur les mémoires de feu// Monsieur le comte de *** 5 Bde. La Haye (Haag), J. Van Duren, 1740-42. 4°. Mit 5 wdh. gest. Titelvign. v. IMMINK n. LE CLERC (WAPPEN DES KÖNIGS) und 313 Medaillen-Kpf. im Text (teils m. 2 Abb.). Titel in Rot u. Schwarz. Braun marmor. Ldr.-Franzbde. d. Zt. m. dreifachen goldgepr. Deckelfileten u. Blütenstemp. in d. Ecken, 2 farb. Ldr.-Rsch., goldgepr. Rtit., 5 falschen, goldgepr. Bünden, reicher goldgepr. ornam. u. floraler Bundfeldverz., dopp. ggepr. Stehkantenfileten u. ornam. -Innenkantenvg., bunt marmor. Kleisterpap.-Vors., Goldschn.      800,00
-- Nicht bei Cohen-R und Brunet. Reich mit Porträts, Allegorien und Emblemen in Form von Medaillenbildern ausgestattete Biographie und zugleich Geschichte Europas  über den Zeitraum von 1643 - 1714. Radiertes WAPPEN-EXLIBRIS von A.G.- DU PLESSIS. -Teilweise stark gebräunt, oder fleckig, Einbände mit kleinen Leder-Defekten, bestossen an Ecken, Kanten, Gelenken und Kapitalen. Insgesamt gutes Exemplar.

102  MEMORIAL DES ALLIEES. 1914-1918. 2 Bde. O.O. (Paris), Les files de la Liberté, 1926. Fol. 8 Bll., 199 (recte 206 num. Bll); 5 nn. Bll., 346 (recte num. 360), 7 nn. Bll. Mit 14 eingeb. faksimilierten Briefbogen. Grüner Franz-Ldr.-Bd. mit ornamentaler Deckelvg., goldgepr. Rtit., Steh.- und reicher Innenkantenvg. (Deckel von Bd. I mit kl. Schabspur, sonst nur leicht berieben).      500,00
-- Num. Exemplar der Vorzugsausgabe für Subskribenten. - Mit einem Vorwort des französischen Generals Ferdinand Foch. - Hommage an die Macht der Alliierten als Kriegs-Sieger, herausgegeben für die "Societe d'Editions Nationales". - Die Blätter mit zahlreichen Handschriften-Faksimiles, Reproduktionen von Dokumenten, teils farb. mont. Abbildungen (Portraits, Kriegsszenen aus vorherigen Kriegen). ABBILDUNG FARBTAFEL IX

103  METTERNICH, C. v., Aus Metternich's nachgelassenen Papieren. Hrsg. von dem Sohne des Staatskanzlers Fürst Richard METTERNICH-WINNEBURG. Geordnet u. zusammengest. v. A. v. KLINKOWSTRÖM. Autorisierte deutsche Original-Ausgabe. 8 Bde. Wien, Braumüller, 1880 - 1884. Mit einem gest. Portraitfrontisp. u. 2 facs. Beilagen. 3/4 Ldr.-Bde. d. Zt. m. je einem schwarzen Ldr.-Rsch. m. ggepr. Rtit. Farbschnitt.   700,00
-- ABBILDUNG FARBTAFEL V

104 MÜLLER, J.v., Vier und zwanzig Bücher Allgemeiner Geschichten besonders der Europäischen Menschheit. Hrsg. nach des Verfassers Tode von Johann Georg Müller. 3 Bde. Tübingen, J.G. Cotta, 1810. XXVI, 540 S., 1 Bl. (Errata); VIII, 552; VIII, XV, 532 S., 1 Bl. (Errata). Braune Hldr.-Bde. d. Zt. mit 2 Rsch. (bestossen, etw. berieben).      240,00
-- Erwste Ausgabe. - Goedeke VI, 294; Brunet III, 1940; HBLS V, 187. Bedeutendes Werk des berühmten Schweizer Geschichtsschreibers, "der Schweizer Tacitus gen." (HBLS). Vorliegendes Werk betrachtete er als Vorarbeit für die grosse Universalhistorie. - Vereinzelt etwas stockfleckig, leicht gebräunt.

105 PETRACCHI, C., Vita di Arrigo di Svevia Re di Sardegna volgarmente Enzo chiamato. Faenza, Ballanti, 1750. 8°. XV, 96 S. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Vign., 1 mehrf. gefalt. Tafel und 2 Holzschn.-Initialen. Pgt.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rsch., Rtit. v. alter Hand u. goldgepr. Wappenvign.      500,00
-- Erste Ausgabe. (die zweite Ausg. erschien 1756). - Nicht bei Brunet, Graesse, Parenti. Die bewegte Lebensgeschichte des SARDENKOENIGS ENZO, Arrigo di Svevia (1225? - 1272), Sohn des deutschen Kaisers FRIEDRICH II. - Vorsatz stärker, sonst minimal braunfleckig.

106  RENAN, E. Histoire du peuple d'Israël. 5 Bde. Paris, Calman - Léviy, o. J. (1926-27). Ockerfarb. Hldr.-Franz.-Bde. mit goldgepr. Rtit. u. Rvg. Grünblauer Kopfschnitt. 300,00
-- Dekorativ gebundene, umfangreiche Geschichte Israels.

107 RICHTER, F., Geschichte des Deutschen Freiheitskrieges vom Jahre 1813 bis zum Jahre 1815. 4 Bde. in 2. Berlin, Selbst-Vlg., 1837 - 1840. Mit 24 Portraits in Kupfer- u. Stahlstich. Lwd.-Bde. d. Zt. m. Rvg. u. Rtit. (Rücken verfärbt, leicht fl. berieben und best.).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Vollständige frühe Darstellung zu den Ereignissen des deutschen Freiheitskrieges, mit den Portraits der beteiligten Generäle und einigen Fürsten. - Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk von alter Hand, stellenweise stockfleckig.

108  LUDWIG XIV.- SAINT-SIMON, (L. de), Der Hof Ludwigs XIV. Nach den Denkwürdigkeiten des Herzogs von Saint-Simon. Hrsg. u. eingel. v. W. WEIGAND. 3. verm. Aufl. Leipzig, Insel, 1925. Gr.-8°. 525 (1) S., 1 nn. Bl. Mit Front., 35 Taf. u. einer mehrf. gefalt. Stammtafel. Roter O.Hldr.-Bd. mit Rsch., Rvg. und Kopfgoldschnitt (leicht best.).      120,00
-- Sarkowski 1388 B. - Mit Bilderverzeichnis und ausführlicher Beschreibung der Tafeln von Emil SCHAEFFER, Register und Stammbaum.

109 EINBÄNDE.- SICHEL, E., Catherine de Medici and the French Reformation. The Later Years of Catherine de Medici. 2 Bde. London, A. Constable, 1905-1908. XIV, 328 (4); X, 445 (3) S., m. einem Front. u. 11 Tafeln. Rote sign. Meister-Ldr. Franzbde. auf 5 goldgeh. Bünden, 2 goldgepr.  Fileten, Bundfeldvergoldung m. goldgepr. Rtit., Steh- u. Innenkantenvergoldung. Kopfgoldschnitt sonst unbeschnitten.      300,00
-- LECHY, W.E., European Morals. Reichbebilderte Lebensgeschichte der Medici in signierten Meistereinbänden von Bickers & Son, Leicester. Prachteinbänden.

110  WELTKRIEG II.- Konvolut von 3 englisch-sprachigen Werken zum 2. Weltkrieg. 4 Bde. 8°. O.Lwd.-Bde.      200,00
-- Enthält: EISENHOWER, D.D., Crusade in Europe. Melbourne, London und Toronto, Heinemann, o.J. (ca. 1948). XIV, 582 S. Mit zahlreichen Abbildungen - II. HULL, C., The Memoirs. 2 Bde. New York, Macmillan, 1948. XII, 916; VI S., 1 Bl., (920-) 1804 S. Mit Portr.-Frontisp. - Erste Ausgabe. - Hull war Friedensnobelpreisträger des Jahres 1945 und Mitbegründer der Vereinten Nationen. - III. JONES, J., From here to Eternity. New York, Scribner, 1952. - Jones erhielt für seinen in Hawaii spielenden Kriegs-Roman den "National Book Award".

Top

Helvetica und Fürstentum Liechtenstein

111   AMWEG, G., Les Arts dans le Jura Bernois et à Bienne. Tome premier: Architecture, Sculptur, Peinture, Gravure. Préface de C. de MANDACH. Bd. I (von 2). Porrentruy, Selbst-Verl., 1937. 4°. XVI, 511 (1) S., m. Front., 5 O.Holzschn. v. A.F. DUPLAIN, E. GEIGER, A. QUENI u. E. VOIROL, 2. mont. Farbtaf., 8 Farbtaf., davon eine JUGENDSTIL-ILLUSTR. v. PFENDSACK u. eine v. P. ROBERT, zahlr. Taf. u. Textabb.; Tit. in Rot u. Schwarz. Dunkelblauer HFranz.-Bd. m. grossen Lederecken, 2 mont., goldgepr. Ldr.-Rsch. Kopfgoldschnitt, sonst unbeschnitten (Rücken stärker berieben, etw. bestossen). 200,00
-- Band II erschien unter dem Titel "Arts appliques" 1941. - Mit biographischen Angaben zu jurassischen Malern und Stechern u.a. zur Familie L.-P. ROBERT; mit Namenregister. - Vortitel mit kleiner hs. Widmung.

112  APPENZELL - AUSSERRHODEN.- LANDBUCH DES KANTONS APPENZELL=AUSSERRODEN. Nach dem auf dem Rathause in Trogen befindlichen Original abgedruckt. Trogen, Joh. U. Sturzenegger, 1828. 136 S. Mit Holzschn.-Titelvign (APPENZELLER-WAPPEN). Pp.-Bd. d. Zt. mit rotem Farbschnitt (leicht fleckig, wenig berieben, leicht bestossen). 280,00
-- Barth 24832. - Appenzell-ausserhodische Gesetzessammlung mit 190 Artikeln, einführendem Vorwort und Register. - Ab Seite 101 Blätter im Rand erneuert, leicht gebräunt und braunfleckig.

113 APPENZELLER-ZEITUNG. Jge. XVIII-XX in 1 Bd. Trogen, J. Schläpfer, 1845-1847. 4°. Mit 9 tlw. mehrseit. Beilagen, 1 lith. Portrait-Taf., einer lose beigelegten lith. Tafel m. 3 Portraits in kleinerem Format u. wdh. Holzschnitt-Vign. Hlwd.-Bd. d. Zt. hs. Rsch. (Schnitt stockfl., Gebrauchsspuren).      300,00
-- Mit einem zweiseitigen, handschriftlichen Brief von A. SCHLÄPFER (1924) und Zeitungsausschnitten. - 2 Nummern in Jg. 1846 verbunden, Nr. 21 in Jg. 1847 verbunden, 2 Nrn. in Jg. 1846 hektographiert beigebunden. - Vorsatz mit Besitzervermerk, stockfleckig. - BEIGEGEBEN: O. ALDER, 100 Jahre Appenzeller-Zeitung 1828-1928. Denkschrift. Herisau, Schläpfer, 1928. 159 (1) Seiten mit 1 mehrf. gefalt. Tafel und 3 Portrait-Tafeln.

114 APPENZELLER=KALENDER auf das Jahr 1832, 1840, 1841, 1942, 1943, 1944 und 1946. Hrsg. v. Joh. Ulrich STURZENEGGER. 7 Jhge. in 7 Bdn. Trogen, Selbstvlg. und Kübler, 1832-1946. Zweispalt., jeder Jg. m. tlw. ganzs. Illustr., Monatsbildern, Wappenvign., diese in den frühen Jahrgängen in Holzschnitten. Illustr. O.Umschläge. (Gebrauchsspuren, gebräunt).      200,00
-- 7 Jahrgänge des berühmten schweizer Kalenders, mit interessanten topographischen Ansichten und Darstellungen historischer Begebenheiten, in den frühen Jahrgängen in Holzschnitt. - BEIGEGEBEN: LE VÉRITABLE MESSAGER BOITEUX DE BERNE ET VEVEY. 177. Jg. 1885, 180. Jg. 1887, 183. Jg. 1890 + LE VÉRITABLE MESSAGER BOITEUX DE B¶LE 1881 + EIDGENÖSSISCHER NATIONAL=KALENDER für 1856 von M.A. FEIERABEND + DER SCHWEIZERISCHE DORFKALENDER AUF DAS JAHR 1891. Jeder Kalender mit Kalendarium und Abbildungen. - Gebräunt, teils stärkere Gebrauchsspuren. Stellenweise mit handschriftlichen Eintragungen, ankolorierten Illustrationen und Einrissen.

115 APPENZELLISCHE JAHRBÜCHER. Hefte IV-VIII der II. Folge in 3 Bdn. Trogen, Schläpfer, (1863)-1877. Mit 20 tlw. mehrf. gefalt. Tabellen. Verschied. Einbände (Gebrauchspuren).      400,00
-- Barth 32449. - Stellenweise stockfleckig, unbeschnitten. - BEIGEGEBEN: 1. UEBERLIEFERUNGEN. Fortsetzung des appenz. Monatsblattes. 2 Teile in 1 Band. Ohne Ort und Jahr (ca. 1850). - II. O. ALDER, Appenzellische Jahrbücher;  59. Heft. Jubiläumsausgabe. Trogen, 1932. Mit 5 Tafeln mit gefalteter Karte 'Einladung zur Jahrhundertfeier'. 

116 APPENZELLISCHES MONATSBLATT.- (Hrsg. Joh. Meier von Trogen). Jge. I-VI, IX und X in 5 Bdn. St. Gallen und Trogen, Wäglin u.a., 1825-1834. Pp.-Bde. d. Zt. m. hs. Papier-Rsch. v. alter Hand. Roter Farbschnitt (leicht bestossen). 600,00
-- Schöne Folge der ersten und frühen Appenzellischen Monatsblätter (erschien bis 1847 in 23 Jgn.). Gründer und Herausgeber war der Trogener Arzt Johannes MEIER (1799-1833), welcher auch Gründer der Appenzeller Zeitung war. - Aus der Bibliothek von E. RUTZ-HOHL, Speicher (Bibliotheksstempel auf fliegendem Vorsatz). - Guter Zustand.

117  ST. GALLEN.- ARX, I.v., Geschichte des Kantons St. Gallen. Berichtigungen und Zusätze zu den drei Bänden. 4 Bde. St. Gallen,  Selbst-Vlg. (Druckerei Zollikofer & Züblin), 1810-30. 8°. Hlwd.-Bde d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (etw. gebräunt, beiren und best.) und Hldr.-Bd. mit 2 Rsch.      500,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 20025. Feller/Bonjour 813. Wyss 318: "Die erste und als Gesamtleistung bis heute beste Kantonsgeschichte". - Mit den meist fehlenden Berichtigungen und Zusätzen zu den drei Bänden.

118  BASLER FASNACHT, D'. Basel, Zwahlen, 1939. 4°. 167 (1) S. 1 nn. Bl. Mit 5 (1 mont.) Farbtaf., zahlr. Foto-Illustr. auf 32 Tafelseiten, Textabb. u. Notenbeispielen. O.Lwd.-Bd. m. Deckelillustr. v. B. MANGOLD in O.Schutzumschl. (etw. braunfleckig).      240,00
-- Enthält neben der Geschichte der Basler Fasnacht Beiträge zu MASKEN, TROMMELN, NOTEN u.a.; wertvoll auch wegen des reichen Bildmaterials (teilweise nach alten Vorlagen). - Einband minimal stockfleckig, Schutzumschlag mit leichtem Lichtrand, Vorsatz mit Besitzervermerk. - Schönes Exemplar.

119  BAUD-BOVY, D., L'art rustique en Suisse. VORZUGSAUSGABE von 100 Exempl. London, "The Studio", 1924. 4°. XXIII S., 78 S., LXXII S. Anz., m. mont. farb. Front., lith. Titelvign., 14 mont. farb. Taf., 4 getönten Taf., lith. Schluss-Vign. sowie 430 teils ganzseit. Abb. Blauer Maroquinband m. goldgepr. Deckel- u. Rtit., Deckel m. goldgepr. Eck-Fleurons, Rücken m. reicher Goldprägung; Kopfgoldschnitt. Vorsätze m. farb. Muster u. goldgehöht.   200,00
-- EINES der 100 numerierten Exemlare der VORZUGSAUSGABE auf breitrandigen, unbeschnittenen Bütten in dekorativen Maroquinband. Titel und Frontispiz mit unscheinbarem Wasserrand.

120  BERN - ZÜRICH - ZURZACH.- BEL, P., Carte Topographique de la Grande Route de Berne à Zurich & Zurzach avec l'emplacement des pierres Milliaires distantes de 1800 Toises de 10. pieds de Berne. Berne, LLEE, 1787. Folio. Mit gestochenem Kpf.-Titel u. 15 detaillierten, gest. Kupferkarten. O.Brosch in marmoriertem Papier der Zeit.      800,00
-- Blumer, S. 169; - Der Ingenieur aus Payerne zeichnete auch noch eine Karte der Strasse von Bern nach Genf. Diese Karten zeichnen sich durch Ihre Exaktheit mit Angabe der Distanzen und Meilensteine aus. - Alter Bibliotheksstempel mit hs. Eintrag von alter Hand auf Titelblatt.

121  BERTHOLD, Th., Illustrierte Kinder - Legende. Bilder aus dem Leben der Heiligen den lieben Kindern zur Nachahmung dargestellt. 7. Aufl. Einsiedeln, Waldshut, Köln, Strassburg, New-York, Cincinnati, Chicago, Benziger, (1898). 12°. 247 (1) S., 4 nn. Bll. Verlagsanz., m. chromolith. Front. u. 11 chromolith. Taf. Roter O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit., schwarz u. goldgepr. Deckelillustr. (Hl. Rosa v. Lima) u. goldgepr. Rtit.; gesprenkelter Schnitt.      100,00
-- BEIGEGEBEN: 9 lose chromolith. Heiligenbildchen, welche den Tafeln entsprechen. Schön illustrierte Ausgabe mit minimalen Gebrauchsspuren.

122 ZÜRICH.- BLUNTSCHLI. (J.K.) und J.J. HOTTINGER, Geschichte der Republik Zürich. Fortgesetzt und beendigt v. J.J. HOTTINGER. Zweite, unveränderte Auflage. 3 Bde. Zürich, Schulthess, 1856. 2 nn. Bll., 510 S., 1 Bl. (Errata).; 1 nn. Bl., 530 S.; VIII, 567 S. Hlwd.-Bde. d. Zt. mit Rtit. (Rücken verfärbt, etw. fleckig).      200,00
-- Wyss 318. Barth 18239 und 18243. Feller/Bonjour 583 und 686. Leicht stockfleckig, ansonsten gutes Exemplar dieser wichtigen und seltenen KANTONSGESCHICHTE von ZÜRICH. Mit den üblichen Stockflecken.

123 WALLIS.- BOCCARD, M., Histoire du Vallais, avant et sous l'ère chrètienne jusqu'a nos Jours. Genf, Berthier-Guers, 1844. (VI)- 424 S. O.Brosch. m. Deckel- u. Rtit. (etw. knittrig und gebräunt).      120,00
-- Erste Auflage. - Barth 21217. Wyss 319. - Breitrandiges, unaufgeschnittenes Exemplar.

124 BODEMANN, F.W., Johann Caspar Lavater. nach seinem Leben, Lehren und Wirken dargestellt. Gotha, F.A. Perthes, 1856. 1 nn. Bl., XV, 494 S., 1 nn. Bl. Mit 1 lithogr. Frontisp.-Portr. LAVATERS bei WINCKELMANN, Berlin u. 1 Handschrift-Faksimile LAVATERS. Lwd.-Bd. d. Zt. m. erhabener Deckelfilete, goldgepr. Deckel- u. Rtit. (Rücken leicht verfärbt, Kapital best.).      200,00
-- Biographie des Zürcher Gelehrten durch Pastor Bodemann zu Schnackenburg an der Elbe. Das Handschrift-Faksimile umfasst "2 Denkzeilen nach meinem Tode...". - Titel und Portr. stark braunfleckig, sonst leicht gebräunt.

125  UNTERWALDEN.- BUSINGER, J., Die Geschichten des Volkes von Unterwalden ob und nid dem Wald, von dessen frühester Abkunft an bis auf unsere Zeiten, mit Hinsicht auf die Geschichten seiner Nachbarn von Ury und Schwyz. 2 Bde. Luzern, Xaver Meyer, 1827 - 1828. XXX, 462 (2); XVI, 496 S. Mit 2 mehrf. gefalt. Namensregistern. Brosch. d. Zt. m. Rsch.      300,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wyss 318. - Umfassende, mit zahlreichen Quellen und Daten angereicherte, ausführliche Geschichte Unterwaldens, unentbehrlich für jeden Sammler und Historiker. - Breitrandiges, nicht aufgeschnittenes, sauberes Exemplar.

126  ELM.- BUSS, E. u. A. HEIM, Der Bergsturz von Elm den 11. September 1881. Denkschrift. Zürich, J. Wurster, Geographischer Vlg., 1881. 8°. 163 (1) S., 2 nn. Bll. (Verlagsanz.). Mit 1 mehrf. gefalt., farb. lithogr. Taf., 3 (1 doppelblattgr.) Karten, 1 doppelblattgr. Planskizze, 4 Lichtdruck-Tafeln. O.Brosch. mit Deckel- und Rtit. (etw. braunfleckig).      300,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 29602. - Die Lithographie wurde bei J.J. HOFER in Zürich hergestellt, Karten und Pläne gezeichnet von F. BECKER, A. HEIM und E. BUSS, die Lichtdrucktafeln nach Fotografien von J. GANZ. - Mit vielen lebhaften Aussagen von Augenzeugen. - Unbeschnittenes Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

127 FRIBOURG.- CASTELLA, G., Histoire du Canton de Fribourg depuis les origines jusqu'en 1857. ERSTE AUSGABE. Fribourg, Fragnière Frères, 1922. 4°. 638 S., 1 Bl. Mit 32 Taf. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Fileten und goldgepr. Rtit. (Buchblock etw. gelöst, leicht best.).      120,00
-- Erste Ausgabe. - Umfassende Geschichte des Kantons Fribourg in einem breitrandigen, unbeschnittenen Exemplar.

128  DUVERNEY, J. Un tour en Suisse. Histoire, science, monuments, paysages. Tours, A. Mame, 1883. 4°. 368 S. Mit einem Frontisp., 23 Tafeln und 21 Text-Illustr. v. K. GIRARDET. Roter Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckelornament (Rücken verfärbt, fleckig und berieben).      180,00
-- Reich illustriertes Werk über die SCHWEIZ. - Vorsatz teils gelöst, leicht gebräunt.

129  ZWINGLI.- ESCHER, H., MEYER VON KNONAU, G., KOEHLER, W., OECHSLI, W., u.a. (Hrsg.) Ulrich Zwingli. Zum Gedächtnis der Zürcher Reformation. Zürich, Berichthaus, 1919. Gr.8°. XIV S., 1 nn. Bl., 308 Spalten, 6 nn. Bll. Mit mont. farb. Frontisp.-Portr., goldgepr. Tit.-Vign., goldgepr. Initiale, doppelblattgr. Ansicht, 10 mont. Farbtaf., 179 Taf. und Anhang (54 S.) lose in Einstecktasche. O.Pgt.-Bd. m. goldgepr. Titel- und Rtit., goldgepr. Deckelornament auf blauem Dekorgrund, ornamentaler Rvg., Goldschnitt und zwei intakten Schliessen.    380,00
-- Erste Ausgabe. - Eins von 250 num. Exemplaren der Vorzugsausgabe. - HBLS VII, 782. - Mit Beiträgen der Historiker G. MEYER VON KNONAU, Wilhelm OECHSLI, Oskar FARNER, Hans LEHMANN und W. KOEHLER. - JUBLIAEUMSAUSGABE zum 400. Jahrestag des Amtsantritts (1519) des Zürcher Reformators Ulrich ZWINGLI als Leutpriester am Grossmünster in Zürich. Mit Bildnissen von Ulrich ZWINGLI, Konrad PELLICAN, Regula GWALTHER, Jakob WERDMÜLLER, Stadtansichten von Zürich, Plänen u. a. Die einzelnen Artikel behandeln u.a. Zürich im Jahre 1519, Zwingli als Theologe und Staatsmann, sein Leben, sowie die zürcherische Kunst im Zeitalter der Reformation. Der Anhang mit lateinischen Brieftexten Zwinglis und deren Übersetzung. -  Tadelloses Exemplar.

130 FRISCHHERZ.- FETSCHERIN, B.R., Der Prozess des am 5. März 1640 vor dem Rathause in Bern enthaupteten Teutsch-Seckelmeisters Johannes Frischherz. Neu nach den Quellen bearb. Bern und Zürich, Stämpfli und Schulthess, 1849. Kl.-8°. 195 S. O.Brosch. (Gebrauchsspuren).      100,00
-- ERSTAUSGABE. - Barth 1976. - Teils braunfleckig. - Unbeschnitten.

131  FREUDEBERG, S., Estampes de Freudeberg pour le Monument du costume. Gravées par DUBOUCHET. WIDMUNGSEXEMPLAR. Paris, L. Conquet, 1883. 4°. Mit gestochenem Titel, einem gest. Portrait, gest. Impressum, 12 Kupferstiche mit erläuterndem franz. Zwischentext von H. DUBOUCHET nach S. FEUDENBERGER. Unbeschnitten, breitrandig. Lose Blattfolge in seidengefütteter Leinenkassete m. mont. Papiertit.-Schild.      300,00
-- Brun SKL I S. 485; - WIDMUNGSEXEMPLAR des Herausgebers und Verlegers ausserhalb der Numerierung: "A Monsieur Smith/ Hommage sympathique L. CONQUET." Schöner, kräftiger, unbeschnittener Abdruck dieser gesuchten Folge Freudenberg's.

132 WALLIS.- FURRER, S., Geschichte von Wallis. Bd. I (von 3). Sitten, Calpini-Albertazzi, 1850. (XII-) 427 S., 2 nn. Bll. Marm. Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch. und goldgepr. Rtit. (Gelenke berieben, best.).      120,00
-- Erste Ausgabe. - Geschichte, Statistik und Urkunden=Sammlung über Wallis. - Barth 21219. - In sich abgeschlossene, das Wallis betreffende Geschichte vom Beginn bis zum Kanton Wallis.

133 FRIBOURG.- GENOUD-EGGIS, A., Alte Schilder aus Freiburg. Album mit 30 Bleistiftzeichnungen von A. GENOUD-EGGIS, Architekt. Hrsg. m. Unterstützung des hohen Staatsrates des Kt. Freiburg. Neuenburg, Selbstvlg., (ca 1914). 4°. 5 nn. Bll. Mit 30 Taf. Lose in O.Umschlag. (etw. knittrig, tls. hinterlegt).      150,00
-- "Schmiedeeiserne Kunstwerke der Schweiz". - Die Tafeln zeigen Freiburger WIRTSHAUSSCHILDER des 15. bis 19. Jahrhunderts.

134  GESANGBUCH FÜR DIE EVANGELISCH=REFORMIRTE KIRCHE DER DEUTSCHEN SCHWEIZ. Zürich, Druck v. Zürcher und Furrer, 1890. Kl.-8°. XV, 435 S., verso weiss, 63 (1) S., m. Front. in Stahlst. u. Noten. Dunkelblauer Sammt-Einband über Holzdeckeln m. mont. silbernen Initialen, mont. silbernem Deckelrahmen u. O.Silberschliesse m. filigran gearbeiteten Randverz. u. blindgepr. (wdh.) Initialen, weisse Chamois-Papier Vorsätze; Goldschnitt. 100,00
-- Aufwändig ausgestattetes Kirchengesangbuch für die reformierte Kirche der deutschen Schweiz mit Noten und Text zu 353 Kirchenliedern.

135 GRAUBÜNDEN.- Wahrhafftes Factum Tale, und Grundliche Erzehlung der hernachfolgenden Sachen// so auch zu einicher Refutierung der so genannten Conventions=Schrifft dienet// welche vor kurtzer Zeit heraus kommen// und zu nothwendigem Unterricht.... herausgegeben von dem meisten Theil der burgerschaft zu Chur. Chur, A. Pfeffer, 1729. 20 Seiten. Faden-geheftete Brosch.      100,00
-- Haller VI, 28; Äusserst seltene Abhandlung über die BÜRGERLICHEN UNRUHEN zu CHUR. Mit der CONVENTIONS=SCHRIFT vom 27. April 1729. In kleiner Auflage erschienen.

136  GROB, J. v., (Pseud. R. v. FREIENTHAL), Poetisches Spazierwäldlein Bestehend in vielerhand Ehren= Lehr= Scherz= und Strafgedichten. (St. Gallen), o.Dr., 1700. Kl.-8°. 5 nn. Bll., 252 S. Mod. Hldr.-Bd. m. goldgepr. Rtit.      200,00
-- Erste Ausgabe. - Goedeke III, 146,3. Wilpert-G. 562,4. - Mit einer Vorrede des Autors (1643-1697), in der er sich ausführlich zu seinen Gedichten äussert. Enthält auch Gedichte und Hymnen auf Landschaften und Städte der Schweiz wie die WAADT, BAD SCHINZNACH, BASEL, SOLOTURN, ST. GALLEN, 'An Herren Beat Holzhalb/Zunftmeister und des Kleinen Raths hochlobl. Statt Zürich und alten Landvogt zu Kiburg'. - Bl. 31/32 Eckabriss mit kleinem Textverlust, leicht gebräunt.

137  GSELL-FELS, (Th.J.), Die Schweiz. Volksausgabe. Zweite umgearbeitete Auflage. Volksausgabe. Zürich, C. Schmidt, 1883. 4°. 380 S., m. einem Portrait, 60 Hst. Tafeln u. 297 Textholzst. (davon 135 Halb-, 54 Viertel- u. 108 Drittelseitig). Restaurierter O.Hldr.-Bd. m. illustr. Leinenbezug, ggepr. Deckel u. Rtit. Goldschnitt. Dekorative Vorsätze.      200,00
-- Der kleine Gsell-Fels, mit seinen gesuchten Detailansichten, in einem schönen ansprechenden Exemplar.

138  HAUG, J.J., Das durch Gottes Gnad, Rath, und That... In vestem Freyheit=Bund und Einigkeits=Bund stehende ... REDIVIVA HELVETIA... Oder Von andern so genante Edle Schweizerland, nach denen Hochlöblichen Dreyzehn Orten, Cantones genennet. O.O. u. Dr., 1682. 3 nn. Bll., 69 S. Späterer Pgt.-Bd.      500,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 17199. Haller V, 1344: "Es ist eine poetische Beschreibung eines jeden Cantons, in sehr schlechten Reimen; doch ist er der Wahrheit ziemlich beflissen." -  VORGEBUNDEN: Copia Rescripti et extensionis mandati arresti sine clausula. WACHTER contra BASEL. Basel, o.Dr. 1650. 8 nn. Bll. (letztes weiss). - NACHGEBUNDEN: I. VILLMERGER SCHLACHT. Grundliche Vorstellung, Auff was Weise die Friedens=Handlung zu Arau abgebrochen, und hingegen der Krieg in der Eydgnossschafft wieder auff ein Neues ist angefangen worden. Nebst einer Eigentlichen Beschreibung der den 15. Julii 1712 ... vorgangenen Villmerger Schlacht. Bern, o.Dr., 1712. 8 S. - II. Grundliche Vorstellung ... Wie ein Standt Bern ... wiederharstellung eines ... Friedens aufrichtig beygetragen und angenommen; Andererseits dann ... Lucern und Ury, zuwieder .... verbrieften Frieden Treuw=loser Weise Waffen wieder die Bernische Land und Völcker geführet werden. Bern, o.Dr., 1712. 8 S. - III. Instrumentum Pacis, Das ist Friedens=Schluss, zwischen ... Zürich und Bern ... Luzern, Ury, Schweitz, Unterwalden und Zug an dem anderen Theil. Aarau, o.Dr., 1712. 8 nn. Bll. - IV. Friedens-Vertrag ... durch beyde Löbl. Stände Zürich u. Bern. Rorschach, o.Dr., 1714. 19 S. - Vier Abhandlungen zum "VILLMERGER KRIEG" und den nachfolgenden Friedenverhandlungen. - Gebräunt, stellenw. leicht wasserrandig.

139  HELVETISCHE GESELLSCHAFT.- VERHANDLUNGEN DER HELVETISCHEN GESELLSCHAFT zu AARAU und SCHINZNACH in den Jahren 1841 und 1842; zu Langenthal vom Jahr 1843. 2 Bde. Aarau, Sauerländer, 1841-1843. Kl.-8°. XXVIII, 195; XXVI, 212 S. Blau- und rosafarbene O.Brosch. (leicht gebräunt, wohl erhalten).      160,00
-- Barth 32226. - Teils stockfleckig. - Unaufgeschnittenes Exemplar.

140  HENNE, A., Schweizergeschichte für Volk und Schule in vier Büchern. Vierte, völlig neue, Bearbeitung, fortgesetzt bis zum Juni 1862. 4 Tle. in 1 Bd. Schaffhausen, Brodtmann, 1862. VII, 646 S. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. (leicht berieben, etw. best.).      100,00
-- Wyss 318. - Vgl. Barth 10396 (Ausg. 1858 "Bis zur völligen Freiwerdung Neuenburgs 1857"). - Leicht braunfleckig.

141  KADEN, W., Das Schweizerland. Eine Sommerfahrt durch Gebirge und Tal. Stuttgart, Engelhorn, ca.1880. Folio. VIII, 421 S. verso weiss, m. Titel in Rot u. Schwarz, 90 getönten Holzst.-Tafeln u. 352 tlw. ganz- od. halbs. Abb. in Holzstichen von A. CLOSS. Grüner, reich gold u. schwarzgepr. O.Lwd.-Bd. v. C. HASSERT, Stuttgart signiert. Goldschnitt (Restauriert und nachgedunkelt.).      300,00
-- Wäber, 98; - Lipperh. Ga 54; - Th./Becker VII, 114: "A. CLOSS (1840-1894) .... seinerzeit einer der besten seines Faches in Deutschland". Reich bebildertes Ansichtenwerk, das wegen seiner oft sonst nirgens abgebildeten Ortschaften "geschlachtet" wurde und daher in einem so kompletten guten Zustand nicht mehr häufig aufzufinden ist. Bindung restauriert. Ansonsten sehr schönes nur minimal fleckiges Exemplar.

142  KNEBEL, J., Chronik des Kaplans Johannes KNEBEL aus den Zeiten des Burgunderkrieges. 2 Tle. in 1 Bd. Basel, Bahnmaier, 1851-55. 8°. 2 nn. Bll., VIII, 218 S., 1 nn. Bl. (Errata); 1 nn. Bl., IV, 237 S. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit Rtit. (Rücken leicht verfärbt, minim. fleckig, berieben).      200,00
-- Herausgegeben und ins Neudeutsche übertragen von K. BURTORF-FALKEISEN. Nebst den Burgunderkriegen gilt die Aufmerksamkeit von J.K. auch anderen Tagesereignissen und dem Wetter. - Titel von Teil II hinterlegt, teils stärker braunfleckig. - Exlibris.

143  LECHNER, E., Piz Languard und die Bernina-Gruppe bei Pontresina, Oberengadin. Skizzen aus Natur und Bevölkerung. Zugleich als Wegweiser für Wanderungen. ERSTE AUFLAGE. Leipzig, W. Engelmann, 1858. gr.-8°. X, 121 S. verso weiss, m. einem gest. Frontisp., einer mehrfarbigen, mehrf. gefalt. lith. Karte des Oberengadins und einer gest. Ansicht von PONTRESINA, v. A. NEUMANN nach W. GEORGY. Pp.-Bd. m. mont. O.Brosch.      200,00
-- Wäber, S. 335; - ERSTE AUSGABE mit der gesuchten Karte des OBERENGADINS und der seltenen Ansicht von PONTRESINA und des PIZ LANGUARD. Im unteren weissen Rand wasserrandig und fleckig. Die Karte im Rand alt hinterlegt. Bibliotheksstempel auf O.Brosch.

144 MECHEL, GEBR., Der Todtentanz, wie derselbe in der weltberühmten Stadt Basel, als ein Spiegel menschlicher Beschaffenheit, ganz künstlich mit lebendigen Farben gemahlet, nicht ohne nützliche Bewunderung zu sehen ist. Basel, Gebrüder Mechel, 1796. 44 nn. Bll. Mit Titel-Holzschnitt, 41 blattgrossen Holzschnitten, 2 Holzschn.- Schlussvign. Mod. Pp.-Bd. mit Rsch.      900,00
-- ERSTE AUSGABE. - Basler Bücherfreund III, 1131; Massmann, S. 17. - Mit je 4-zeiligen Ruf des Todes und 4-zeiliger Antwort des Genannten. - Miteingebunden: Titel-Holzschnitt u. Tafel 'Tod zum Grafen', jeweils altkoloriert, einer gleichen Ausgabe. - Grösse der Tafeln tlw. abweichend, etwas fleckig, 2 minimale hinterlegte Läsuren am Titel, altkolorierter Titel hinterlegt. Einer der interessantesten Basler Totentänze.

145  MERIAN, M., Topographia Germaniae. Schweiz 1654. Mit einem Nachwort herausgegeben von Lucas Heinrich WÜTHRICH. Kassel, Bärenreiter, 1960 (Nachdruck der Ausg. von 1654). Gr.-4°. 90 doppelspaltige S., 4 nn. Bll. doppelsp. Register, 10 S. doppelsp. Nachwort, 2 Bll. Ausgabenübersicht. Mit zahlr. gefalt. Tafeln. O.Pp.-Bd. mit braunem Ldr.-Rsch. u. ggepr. Rtit., Schutzumschlag in O.Pp-Schuber.      150,00
-- Wichtig für jeden Sammler von Helvetica zu Vergleichszwecken und mit wertvoller Bibliographie auf den letzten beiden Blättern. Verlagsfrisches Exemlar.

146  MEYER-AHRENS, (C.), Die Heilquellen und Kurorte der Schweiz und der Schweiz zunächst angrenzenden Gegenden und Nachbarstaaten. 2. umgearb. und sehr verm. Ausg. Zürich, Orell, Füssli & Comp., 1867. Gr.-8°. VIII,812 S. Mit 7 O.-AQUATINTAS u. zahlr. Tab. am Ende des Werkes. O.Brosch. mit Deckel-Titel (gebräunt).    500,00
-- ERSTE ILLUSTRIERTE AUSGABE mit den 7 sehr schönen, dekorativen und seltenen Ansichten der beliebtesten Kurorte der Schweiz wie: BADEN, RHEINFELDEN (2 Ansichten), SCHINZNACH, ST. MORITZ, GURNIGEL, BRIENZ. - [D.Ilic, Meyer-Ahrens und sein Werk über die Heilquellen, 1975] S., 57 ff.:" Der Autor verfolgte mit diesem umfangreichen und in dieser Gründlichkeit einmaligen Führer der schweizer Kurorte eine umfassende und zuvor noch nie so exakte Beschreibung dieses Themas." Vom Autor werden ganz genau abgehandelt: Chemische Analysen der Heilquellen und deren Anwendung, Geographie, Wetterverhältnisse, Geschichte, Unterkunft mit Bewertung des Komforts und der verschiedenen Annehmlichkeiten, Sehenswertes. Ein einmaliges Nachschlagewerk der Kurorte der Schweiz wie es seither nicht mehr besser verfasst wurde. -  Die Tafeln teilweise stockfleckig. Schönes, unbeschnittenes Exemplar.

147  MEYER VON KNONAU, G., (Hrsg.), Historisch-geographisch-statistisches Gemälde der Schweiz. 7 Bände. St. Gallen und Bern, 1834-1846. Illustr. O.Pp.-Bde. m. Deckel u. Rtit. mit Farbschnitt (tls. leicht Gebrauchsspuren).      250,00
-- Bd. I, 1. + 2. Teil. Der Canton Zürich, 2 Bde. 1844 und 1846. - Bd. IV. Der Kanton Uri, 1834. - Bd. VI, 1. + 2. Teil. Der Canton Aargau. 2 Bde., 1844; - Bd. XII. Der Canton Schaffhausen. 1840. - Bd. XVIII. Der Kanton Tessin. 1835. - Wyss 319 u. 320. - Tls. leicht gebräunt, wenig braunfleckig, wohl erhalten.

148 MÜLLER, J. v., Der Geschichten Schweizerischer Eidgenossenschaft. Fortgesetzt von J.J. Hottinger, L. Vulliemin und K. Monnrad. Mischaufl. 15 in 16 Bdn. Leipzig und Zürich, Weidmann und Orell Füssli, 1825-1853. 8°. Hldr.-Bde. und Pp.-Bde. d. Zt. m. mont. Rsch. und tls. Rvg. (etw. berieben und best.).      600,00
-- Wyss 305: "Aber alle (diese) Vorgänger, sowie überhaupt alles, was von Geschichtsschreibung in der Schweiz bisher vorgenommen war, übertraf in unvergleichlichen Maasse unser Geschichtsschreiber ... Johannes Müller". - Stellenweise leicht braunfleckig. - Sehr seltene komplette Ausgabe dieses massgebenden Werkes zur Schweizer Geschichte in zeitgenössischen Einbänden.

149  OLIVIER, J., Le Canton de Vaud, sa vie et son histoire. 2 Bde. Lausanne, Ducloux, 1837. XIV, S., 1 nn. Bl., 525 verso weiss S.; S. (526-)1338, XCIV, III, IX S. Dunkelgraue Pp.-Bde. m. roten Rsch., goldgepr. Rtit., Rvg. (etw. bestossen). 200,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 21006. Wäber 205. - Aufschlussreiche und wichtige Geschichte der Vaud mit ausführlichen Erläuterungen und wissenschaftlichem Anhang in Bd. II. - Leicht braunfleckig. - Aus der Bibliothek Oberst David NÜSCHELER im Neuegg, der an der Belagerung der Festung Hüningen teilnahm. 2 Exlibris.

150  OSENBRÜGGEN, E., Das Berner-Oberland. Aquarelle von L. ROBOCK. Schilderungen und Sagen. Darmstadt, Bern, Berlin,(1874). Qu.-4°. 4 nn. Bll., 72 S. Mit einem mont. chromolith. Frontisp., 17 (statt 19) mont. chromolith. Ansichten nach L. ROBOCK. Roter, reich in Gold reliefgeprägter O.Lwd.-Bd. m. ggepr. Deckel- u. Rtit. (Buchblock etw. gelöst, bestossen). 300,00
-- Erste Ausgabe. - Wäber 147. - Prächtiges Album mit dekorativen, grossen farblithographierten Ansichten. - Laut Inhaltsverzeichnis und Kollation 20 Tafeln und nicht wie Wäber irrtümlich schreibt 30. - Es fehlen die beiden Wasserfälle Handeck und Giesbach.

151  OSENBRÜGGEN, E.,  Das Hochgebirge der Schweiz. 2. völlig umgearb. Aufl. Basel u.a., Chr. Krüsi, o.J. (ca. 1875). 4°. 2 Bll., 376 Spalten. Mit gestoch. Titel u. 62 (statt 63) Stahlstichtafeln. Restaurierter O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit (Rücken erneuert, Vorderdeckel leicht wasserfleckig, etw. berieben und best.).      800,00
-- Lonchamp 2232. Wäber 93. - Ohne die Tafeln Handeck und Interlaken. Zusätzlich eingebunden 'Blick auf die Jungfrau vom Höhweg in Interlaken'. - Vortitel gestempelt. Leicht gebräunt und teils braunfleckig. - Exlibris.

152  SCHAFFHAUSEN. - PESTALOZZI-KUTTER, Th., Kulturgeschichte des Kantons Schaffhausen und seiner Nachbargebiete im Zusammenhang der allgemeinen Kulturgeschichte. Im Auftrag der Lehrerkonferenz des Kantons Schaffhausen verfasst. 3 Bde. Aarau und Leipzig, Sauerländer, 1928-1931. Gr.-8°. VIII, (3), 418 S., 1 nn. Bl.; 4 nn. Bll., 445 (1) S.; 4 nn. Bll., 360 (1) S. Mit 2 (1 farb.) mehrf. gefalt. lith. Karten lose in Deckeltasche zahlr. Abb. Tafeln. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      180,00
-- Die Abbildungen nach historischen Vorlagen. Die Karten zeigen "Kunstdenkmäler des westlichen Bodenseegebiets", "Der Eidgenössische Stand Schaffhausen 1798 und seine Grenzgebiete". - BEIGEGEBEN: WELTI, A.L., Die Schaffhausen. 1939. 32 Seiten.

153 RAMBERT, C., Aus den Schweizer Bergen. Land und Leute geschildert... Basel u. Genf, H. Georg, 1874. 6 nn. Bll., 347 (1) S. m HSt.-Titel u. 62 HSt.-Illustrationen von G. ROUX. O.Hldr.-Bd. (Gebrauchsspuren).      200,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - Wäber S. 91. Lonchamp 2384. - Seltenere ERSTE DEUTSCHE AUSGABE gleichzeitig erschienen mit der Französischen. - Leicht gebräunt.

154  ZWINGLI.- RÖDER, G.W., Erzählungen aus Zwingli's Leben und der schweizerischen Reformationsgeschichte. Chur, S. Kellenberger, 1834. Kl.-8°. 112 S., (ohne die Taf.) Pp.-Bd. d. Zt. m. hs. Rsch. (leichte Gebrauchsspuren).      100,00
-- Etwas braunfleckig.

155 LIECHTENSTEIN.- SCHIESTL, M., Die Briefmarken für Liechtenstein. 1937/38 ERSTE AUSGABE. Vaduz, Kaiser, (1938). 4°. 72 S. m. 15 Taf. und zahlreichen Textabb. Grüner Hlwd.-Bd. m. rotem Deckeltit.- u. wappen.      250,00
-- Erläuternder Text zu den einzelnen Marken sowie Entwurfsskizzen und endgültige Vorlagen des Künstler's M. SCHIESTL zur Liechtensteiner Briefmarken-Ausgabe von 1937/38; mit besonderer Art des Bilddruckes in Doppelautotypie und in der Grösse der Originale. Spannendes philatelistisches Werk, Einband leicht stockfleckig.

156 SCHILLING, D., Die Schweiz im Mittelalter in Diebold Schillings Spiezer Chronik. Kommentar zur Faksimile-Ausgabe der Handschrift S. 23 fol. in der Zentralbibliothek Luzern. hrsg. von A.A. Schmid unter Mitarbeit von G. Boesch u.a. mit einem Vorwort von Bundesrat H. Hürlimann. Luzern, Faksimile-Verlag, 1991. 4°. XI, 599 (1) S. (zweispaltig), mit 80 ganzseitigen Farbillustrat. 292 Illustr. der Buchseiten m. zweisprachigen Text, zahlreiche Textabb. und Facsimiles von Briefen. O.Lwd.-Bd. m. rotem Ldr.-Rsch. u. goldgepr. Rtit. Illustr. O. Schutzumschlag.      300,00
-- Der aufschlussreiche und vergleichende KOMMENTARBAND ist unentbehrlich für jeden ernsthaften Helvetica- und Chronik-Sammler. Einzeln sehr selten im Handel.

157 SCHILLING, D.,  Luzerner Chronik. 1513. Faksimile der Handschrift. Mit wissenschaftlichen Kommentarband, und Ankündigung mit Subkribentenverzeichnis. EINMALIGE LIM. AUSGABE. 2 Bde. + 1 Heft. Luzern, Faksimile-Verlag, 1981. Imp.Folio und 4°. 339 num. Bll., 2 nn. Bll. Handschrift mit 443 gerahmten Miniaturen im Text, tlw. ganzseitig. Rote Titelüberschriften und grossen Buchstabenvignetten sowie kleinen Randvignetten mit Blumenmotiven. Kommentarand: Xii, 724 S. (zweispaltig), mit 684 Abb. der einzelnen Seiten der Chronik mit Erleuterungen, ca 50 Textillustr. und Facsimiles von Briefen. Handeinband der BB Burkhardt nach dem Original des Jörg SCHWIZER von 1577. Blindgeprägter Schweinslederband auf 6 Bünden über Holzdeckel mit je 5 getriebenen und signierten Messingbeschlägen. 2 ziselierten Messingschliesen mit Halterung und Gegenstücke. Unbeschnitten. Kommentarband: O.Hldr.-Bd. m. ggepr. Rtit.    2000,00
-- Eines der 80 römisch nummerierten Vorzugsexemplare der Mitglieder der Editionskommision. Total 1120 Exemplare. Die Faksimilierung erfolgte direkt in vier-bis zehnfarben Offsetdruck auf Papier SK 3, matt, beidseitig gestrichen, hochweiss, matt satiniert, "ATLANTIS" 170 gr. m 2. Die Blindprägung der Buchdecken, die Messingbeschläge und Schliessen sind dem Original nachgebildet. Dieses seit langem vergriffenen Faksimile der SCHILLINGSCHEN-LUZERNER-CHRONIK mit den aufschlussreichen und vergleichenden Kommentarband ist unentbehrlich für jeden ernsthaften Helvetica- und Chronik-Sammler. In tadellosen Zustand.

158 SIMLER, J. Vallesiae  et Alpium descriptio. Leiden, Elzevir, 1633. 12°. 377(1) S., 3 nn. Bll. Mit gestoch. Titel. Pgt.-Bd. d. Zt. mit 5 eingezogenen Bünden und rotem Schnitt (etw. fleckig).      200,00
-- Willems 390. - Sauberes Exemplar.

159 SPORSCHIL, J., Die Schweizer-Chronik. Von der Stiftung des Rütlibundes bis zum ewigen Frieden mit Frankreich. Leipzig, Kayser und Beyer, 1840. 8°. IV, 652 S. Mit gestoch. Titel, gestoch. Front. u. 24 Stahlstich-Taf. von H. WINKLES nach G. OPIZ. Hldr.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. (beschabt und best.).      200,00
-- Barth 10291. - Tafeln stärker, sonst etwas gebräunt und braunfleckig.

160  OTT.- THOMSON, Herrn Thomsons Lob=Gesang auf die Vier Jahres=Zeiten. Von Herrn BROCKES übersetzt, und In Musik gebracht zu drey Stimmen, und einem oder zweyen Chören, von H(ans). J(akob). O(tt). Zürich, Heidegger u. Comp., 1747. Fol. 4 nn. Bll., 56 S. Notenblätter. Pp.-Bd. d. Zt. (Gebrauchsspuren).      300,00
-- Erste Ausgabe. - Refardt S. 239: OTT, Johann Jakob gest. 1769 in Zürich, Mitglied des Grossen Rates... Er veröffentlichte mehrere Liedwerke. Mit Erwähnung dieser Ausgabe. - Leicht gebräunt. Schönes, minimal fleckiges Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL II

161  GENF.- THOUREL, A., Histoire de Genève, depuis son origine jusqu'a nos jours, suivie de la vie des hommes illustres. 3 Bde. Genève, Collin, 1832-33. 8°. VII, 462 S., 1 Bl. (Errata); VI, 483; VI, 560 S. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (berieben, leicht best.).      140,00
-- Erste Ausgabe. Barth 21438. Wyss 319. - Stockfleckig.

162  BERN.- TILLIER, A. v., Geschichte des eidgenössischen Freistaates Bern von seinem Ursprunge bis zu seinem Untergange im Jahre 1798. Aus den Urquellen, vorzüglich aus den Staatsarchiven, dargestellt. 5 Bände und ein Band GRAUFF, A.C., Sachregister. Total 6 Bände. Bern, Fischer, 1838-1840. 8°. Braune Hldr.-Bde. m. Marmorpapierbezug, grünen Ldr.-Rsch m. goldgepr. Rtit. u. Rvg. (minim. bestossen). 200,00
-- Erste Ausgabe. - Wyss 319. Barth 18715. Feller/Bonjour 612. - Komplettes tadelloses Exemplar. Dekorativ gebunden.

163  TOBLER, J.H., Regenten und Landesgeschichte des Kantons Appenzell der äusseren Rhoden, 1597-1797. Neue wohlfeile Ausgabe. St. Gallen, Huber, 1824. 245 S. verso weiss., m. gest. Frontisp., u. 30 gest. Portraits. Bibliotheks Pp.-Bd. m. hs. Rtit. (leicht berieben und best.).      250,00
-- Lonchamp 2910. - Die erste Ausgabe erschien 1813. - Einige Seiten hinterlegt, etwas gebräunt und braunfleckig.  -- BEIGEGEBEN: Photoalbum mit den Portraits der Landammänner 1597-1942 des Kantons Appenzell A-Rh. Mit 60 montierten Photographien und dazugeh. Legenden auf Pp.-Trägern.

164  SCHAFFHAUSEN.- UNOTH, Der. Zeitschrift für Geschichte und Alterthum des Standes Schaffhausen. Hrsg. v. Johannes Meyer. Erster Band. Alles Erschienene. Schaffhausen, Brodtmann, 1868. IV, 484 S. Hlwd.-Bd. m. Rsch. (Rücken etw. gebräunt, wenig best.).      120,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 9798 und 19874. MNE. II, 311. - Titel gestempelt.

165  VERHANDLUNGEN DER SCHWEIZERISCHEN GEMEINNÜTZIGEN GESELLSCHAFT über Erziehungswesen, Gewerbsfleiss und Armenpflege. 4 Tle. in 3 Bdn. Trogen, Basel und St. Gallen, Schläpper, Seul u.a., 1836-1847. 8°. Verschied. O.Einbände (tls. etw. gebräunt und braunfleckig).      150,00
-- Vorhanden: 21. Bericht, 8. Teil (I. und II Abteilung), 1836; 26. Bericht, 13. Teil, (I. Abteilung) 1841; 30. Bericht, 17. Teil, (I. Abteilung) 1847. - Braunfleckig.

166 VISCHER, W., Die Sage von der Befreiung der Waldstädte nach ihrer allmälichen Ausbildung. Nebst einer Beilage: Das älteste Tellenschauspiel. Leipzig, Vogel, 1867. 4 nn. Bll., 201 (1) S. Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch. (leicht berieben und best.).      100,00
-- Erste Ausgabe. - Titel leicht braunfleckig - Mit hs. Widmung des Verfassers auf Vorsatz.

167 VÖGELIN, J.C., Geschichte der Schweizerischen Eidsgenossenschaft. 3 Bde. Zürich, Gessner, 1820-1825. 8°. XVI, 415; XIX, 374 S., 1 Bl. (Errata); VIII, 356 S. Braunmarmorierte Pp.-Bde. d. Zt. m. gelben Farbschnitt (etw. bestossen). 300,00
-- Erste Ausgabe. - Wyss 317. - Stellenweise leicht braunfleckig.

168 ZÜRICH.- VÖGELIN, S., Das alte Zürich historisch=topographisch dargestellt. Oder eine Wanderung durch dasselbe im Jahr 1504. Mit Erläuterungen u. Nachträgen bis auf die neueste Zeit. Zürich, Orell,Füssli u. Comp., 1829. 2 nn. Bll., VI, 358 S., 1 nn. Bl. Verlagsanzeigen. Mit rad. Frontisp., rad. Titelvign., u. einer Radierung v. F. HEGI. O.Pp.-Bd. d. Zt. m. Deckel- u. Rtit. (Bezug am Vordergelenk leicht läd., best. und fleckig).      120,00
-- Erste Ausgabe. - Appenzeller 551-553. Wyss 319. L. von E., Buchillustr. 221 und Abb. 218: "Ein heute noch viel begehrtes Werk ist Salomon Vögelins 'Das alte Zürich'. Was aber die erste Ausgabe noch besonders auszeichnet, ist die reizende Illustration mit Radierungen von HEGI". - Braunfleckig.

169 ZÜRICH.- VOGEL, F., Die alten Chroniken oder Denkwürdigkeiten der Stadt und Landschaft Zürich von den ältesten Zeiten bis 1820. Beigegeben: Bd. II, Memorabilia Tigurina oder Chronik der Denkwürdigkeiten der Stadt und Landschaft Zürich. 2 Bde. Zürich, Selbst-Vlg., Höhr und Schulthess, 1841-1857. 4°. 2 nn. Bll., 16, 10, 857 (verso weiss); VI, 8, 783(1) S. Mit Aquatinta Frontisp. u. 16 Aquatinta-Ansichten, v. F. HEGI u. B. BODMER, Ruff u. Sigfried. Hlwd.-Bde. d. Zt. mit Rtit., marmoriertem Kleisterpapierbezug (Gebrauchsspuren).    1200,00
-- Appenzeller 1-2, 53-60. Lonchamp 3159. Barth 18233, 18238. - Überarbeitung der Memorabilia Bluntschlis von 1704 unter besonderer Berücksichtigung der politischen und historischen Veränderungen in Zürich von 1820-1840. Für die Lokalgeschichte der Stadt ZÜRICH ein unverzichtbares, wichtiges Quellenwerk. - Die Tafeln zeigen CAPPEL, EGLISAU, GREIFENSEE GRÜNINGEN, KÜSSNACHT, KYBURG, REGENSBERG, RHEINAU, TÖSS, SCHLOSS WÄDENSWILL USTER, ZÜRICH (4) u.a.

170  WILDEGG.- CHRONIK DER BURG WILDEGG VON 1584 BIS 1684. 4 Hefte. Zürich und Brugg, Orell Füssli und Effingerhof, 1907-1909. 4°. Mit zahlr. Abb. u. Textillustr. O.Brosch. mit Deckel-Titel (kl. Einrisse am unteren Kapital, sonst gut).      200,00
-- Umfangreiche Geschichte der Burg Wildegg und Genealogie seiner Besitzer mit reichem Bildmaterial nach alten Vorlagen.

171  WYSS, David, Lebensgeschichte Johann Kaspar Eschers, Bürgermeisters der Republik Zürich. Zürich, Orell, Gessner, Füssli u. Comp., 1790. 315 (1)S., 2 nn. Bll. Pp.-Bd. d. Zt. m. grünem Rsch. u. goldgepr. Rtit. (leicht bestossen und berieben).      200,00
-- Erste Auflage. - Holzmann/Bohatta III, 970. - Titel leicht braunfleckig.

172  ZELLWEGER, J.C., Urkunden zu  JOH. CASPAR ZELLWEGERS'S Geschichte des Appenzellischen Volkes. Enthaltend die Urkunden von 1514 bis 1531 Nro. DCLXVIII bis DCCCCIX. (Mit einem Vorwort v. J.C. ZELLWEGER). Bd. III (von 3) in 2 Bdn. Trogen, J. Schläpfer, 1836-1837. 4 nn. Bll. (1 weiss), 408 S., 4 nn. Bll.; 2 nn. Bll., 459 (1) S., 4 nn. Bll. O.Brosch. mit Deckel- und Rtit. (etw. fleckig und gebräunt).      200,00
-- Barth 19963; - In sich abgeschlossener III. Band in 2 Abteilungen. Die Bde. I und II umfassen die Urkunden von 797-1514 und erschienen erstmals (Bd. I) 1831. - Gutes unbeschnittenes Exemplar.

173  APPENZELL.- WIDMUNGSEXEMPLAR.- ZELLWEGER, J.K., Der Kanton Appenzell. Land, Volk und dessen Geschichte bis auf die Gegenwart, dargestellt für das Volk. Trogen, J. Schläpfer, (1867). XII, 675 (3) S. 1 nn. weisses Bl. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit und Rvg. (leicht berieben und best.).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 19972. Wäber 318. - Mit einer 8 zeiligen Widmung des Verfassers auf dem Vorsatz. Titel mit hs. Vorbesitzervermerk von alter Hand. - Stellenweise leicht stockfleckig.

174  AARGAU.- ZSCHOKKE, E., Geschichte des Aargaus dem aargauischen Volke erzählt. Historische Festschrift für die Zentenarfeier des Kantons Aargau 1903 verfasst im Auftrage der Zentenarfeierkommision. Erste Ausgabe. Aarau, Sauerländer, 1903. IV, 342 S. Mit einer mehrf. gefalt. grenzkol. Karte u. 66 Text-Illustr. O.Lwd.-Bd. m. Deckelvign. des Wappens d. Kantons und Deckeltitel.   120,00
-- Erste Ausgabe. - Barth 20594.

175  ZSCHOKKE, H., Des Schweizerlands Geschichte für das Schweizervolk. Zweite verbesserte Original-Auflage. Aarau, H.R. Sauerländer, 1824. 335 S., 1 Bl. Grüner Hldr.-Bd. m. marm. Buntpapierbezug, goldgepr. Rtit. u. Rvg. (leicht berieben).      120,00
-- Wyss 317. - Vgl. Barth 10265 (Erste Auflage 1822). - Zschokkes Werk war derart populär, dass es innert kurzer Zeit 9 Auflagen erreichte. - Vorsatz mit Besitzervermerk von alter Hand, minimal gebräunt. - Schöne Ausgabe.

Top

Heraldik - Wappenkunde

176  ALTHERR, H., Das Münzwesen der Schweiz bis zum Jahre 1798 auf Grundlage der eidg. Verhandlungen und Vereinbarungen. Bern, Stämpfli, 1910. 8°. XII, 432 S. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit Rsch. (leicht bestossen). 150,00
-- Enthält im Anhang Wertungen, Kursschwankungen und Tarife sowie Register. - Vorsatz mit Exlibris.

177  BASEL STADT.- MEYER-KRAUSS, B. (Hrsg.), Wappenbuch der Stadt Basel. Basel, C. Dettloff's Buchhandlung, 1880. Gr.-4°. 4 nn. Bll. Mit chromolithogr. Titel. v. F. GEIGES und 78 tls. gold- u. silbergehöhte, chromolithogr. Taf. m. 936 Wappendarstellungen. Restaurierter Hldr.-Bd. unter Verwendung alten Materials mit goldgepr. Deckel- und Rtit. (etw. best.).      400,00
-- Mit einem Vorwort des Herausgebers und einer kurzen Erläuterung des Verlages zu Erscheinungsweise, Ausstattung und Konzept des Wappenbuches. Geplant waren zwei zusätzliche Lieferungen und Subskribentenverzeichnis, die nicht erschienen oder nicht enthalten sind. - Hinterd. mit mont. O.Rchg. und Quittung. Mit prächtiger chromolithographierter Teil-Ansicht der Stadt Basel und Wappen der grossen Basler Geschlechter, unentbehrlich für die Familienforschung und Wappenkunde.

178 TOGGENBURGER SCHEIBEN.- BOESCH, P., Die Toggenburger Scheiben. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte des Toggenburgs im 16. bis 18. Jahrhundert. St. Gallen, Buchdruckerei Zollikofer, 1935. 4°. 96 S., 1 nn. Bl.(Nachtrag). Mit Front., 33 Textabb. u. einer gefalt. Kartenskizze. Hldr.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit.      150,00
-- 75. Neujahrsblatt, hrsg. vom Historischen Verein des Kantons St. Gallen. Mit dem meist fehlenden Nachtrag. In schönem halbledernem Privateinband.

179  DE MAGNY, L., (Hrsg.), Nobiliaire universel de France. Recueil général des Généalogies historiques des Maisons Nobles et titrées de la France. 1er volume de la 2e sèrie 1865. Paris, Bibliothèque héraldique, 1865. 4°. Nicht durchgehend pag., 140 Bll. Titel mit grosser Holzschn.-Vign., 1 ganzs. Holzschnitt-Illustr., 62 grossen Wappendarst. in Hschn., 55 Initialen od. Buchstabenvign., 18 Schlussvign. in Hschn. Hldr.-Bd. d. Zt. m. 5 Zierbünden, goldgepr. Deckel- u. Rit., grossergoldgepr. Vign. (stark fleckig, best.).      200,00
-- Bibliothèque héraldique; Erster Bd. der 2. Serie alphabetisch geordneter heraldischer und genealogischer Darstellungen französischer Adelsgeschlechter in Wort und Bild; mit Register. - Vorsatz mit mont. aquarelliertem u. gouachiertem Wappenexlibris aus der Bibliothek des l'Archiviste Rédacteur Oscar HUNT-BINET, ancien député (Suisse), Bureaux à Genève. -  Titel gestempelt, stellenweise leicht braunfleckig.

180  DE MANDROT, A., Armorial historique du Pays de Vaud. 2nde. édition. Lausanne, Rouge et Dubois, 1880. 4° 1 nn. Bl. Mit chromolith. Titel und zahlr. chromolith. Wappen auf 32 (30 num.) Tafeln. Lose in Pp.-Mappe mit Deckel-Titel und Schliessbändern (etw. läd.).      200,00
-- Zweite Auflage der begehrten Wappensammlung der herausragenden Westschweizer Familien. - Leicht gebräunt. - Gestempelt, aus der BIBLIOTHEK DE REYNOLD / DE PEROLLES.

181 DEUTSCHE HEROLD, Der Zeitschrift für Wappen,- Siegel- und Familienkunde. Hrsg. von Ad. M. HILDEBRANDT. Jge. 1907-1934 in 20 Bände. Berlin, Heymanns u. Selbst-Vlg., 1907 - 1934. 4°. Zweispaltiger Druck mit zahlreichen tls. farb. Tafeln u. Textabb. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckelrahmen und schwarzem Deckeltitel, goldgepr. Rtit. ab Jg. 1920 nur mit Rtit. (leicht best.).      900,00
-- Schöne, geschlossene Reihe dieses Periodikums der deutsche Heraldik.

182  ST.GALLEN.- FELS, H.R. v. u. A. SCHMID, Wappenbuch der Stadt St. Gallen. Gezeichnet v. Everilda von Fels. Rorschach, (Familienwappen-Kommission), 1952. 4°. 4 nn. Bll., 79 (1) S. Mit 39 farb. Tafeln m. 570 Wappendarstellungen. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. (Bezug am Gelenk tls. aufgeplatzt, angestaubt). 150,00
-- Neben den Familienwappen sind Amts- und Zunftwappen der Stadt St. Gallen beschrieben und abgebildet. Im gleichen Jahr erschien noch eine Ausgabe ohne Beschreibung der Wappen.

183  TIROL.- FISCHNALER, K., Tirolisch-Vorarlberg'scher Wappenschlüssel. Tl. I (2-5 Folge) mit Nachtrag zur 1 Folge. Innsbruck, Vereinsbuchhandlung und Buchdruckerei AG, 1938. Mit zahlr. Textfiguren. Dunkelgrüner Lwd.-Bd. d. Zt. m. mont. rot-weiss-schwarz illustr. Schildchen (Schlüssel m. 2 Hakenkreuzen) u. 9 Wappendarst. im Rand, u. weissem Deckel- u. Rtit.      300,00
-- Ausgewählte Werke von Fischnaler Bd. 3; nach Sujets wie TIEREN, PFLANZEN, HAUSGÄRTEN, SYMBOLEN etc. geordnete Sammlung von Wappenbeschreibungen, mit umfangreichem Namenregister. Der im Untertitel vermerkte Nachtrag findet sich nicht in diesem Band. - Wappenexlibris von Dunstheimer, Schaffhausen, Nr. in Tinte auf Titelblatt.

184 ZOFINGER WAPPENBUCH.- FRIKART, E., u.a. (Hrsg.), Zofinger Wappenbuch 1937. Genealogische und heraldische Bearbeitung v. G. Gross u. E. Frikart. Zofingen, Graphische Anstalt Zofinger, 1937. 4°. 30 nn. Bll. Mit Titel in Rot u. Schwarz und 144 farb. Wappentaf. in Holzschn. gezeichnet v. E. MÜHLETHALER. O.Lwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit., farbiger Kopfschnitt (Deckel minim. braunfleckig).      200,00
-- Eins von 350 handschriftlich num. Exemplaren, mit Unterstützung der Ortsbürgergemeinde Zofingen auf Hadernpapier gedruckt. Mit ausführlichen Beschreibungen der Wappen. - Vorsatz mit kleinem Exlibris. - Schöner Druck.

185 WAADT.- GALBREATH, D.L., Armorial vaudois. 2 Bde. Baugy sur Clarens, Selbst-Vlg., 1934-1936. 4°. LIX, 754 S. (durchgehende Pag.). Mit Holzschn.-Front., 2 Holzschn.-Titelvign. v. P. BOESCH und 56 Farbtaf. m. zahlr. Wappendarstellungen. Gelb-braune O.Ldr.-Bde. m. goldgepr. Waadtländer-Wappen m. eingelegtem grünem Lederteil u. goldgepr. Rtit. (minim. kl. Schabspuren).      300,00
-- NUMMERIERTE VORZUGSAUSGABE. - Mit Bibliographie und Subskribenten-Verzeichnis, gedruckt bei Roto-Sadag S.A. in Genf. Schönes Exemplar des Waadtländer Wappenbuches in einem bibliophilen Ganzleder-Einband.

186  GENF.- GALIFFE, J.-B.-G. u. A. de MANDROT, Armorial historique genevois. En deux séries: 1. Genève épiscopale, jusqu'en 1535; 2. Genève république réformée. Genève et Lausanne, o. Dr., 1859. 4°. 34, 8 S., m. 35 chromolithogr., teils gold- u. silbergehöhten Wappentaf., davon 2 illustr. Titelbll. mit zahlr. Wappendarst. u. 1 lithogr. Wappentaf. Dunkelgrüner Hldr.-Bd. goldgepr. Rtit. und Rvg. (etw. berieben und best.).      200,00
-- Erste Auflage. - Die Autoren waren Mitglieder der geschichtsforschenden Gesellschaft von Genf und der Suisse Romande. Beiliegt Verlagsprospekt und Bestellkarte mit einer Farbtafel für ein Armorial genevois aus dem Jahre 1959. - Titel etwas gebräunt, die schwarz-weiss Tafel mit kleinem hinterlegtem Einriss.

187 GALIFFE, J.B.G., A. GAUTIER und A. GALIFFE. Armorial Genevois. Avec un texte héraldique et généalogique. Nouvelle Ed. de l'armorial hist. Genev. entièrem. refond. Genf, Georg, 1896. 4°. 1 nn. Bl., V, 150 S., 1 nn. Bl. Mit farb. lithogr. Titel und 34 farb. lithogr. Tafeln. O.Hlwd.-Bd., restauriert unter Verwendung alten Materials (etw. gebräunt und best.).      700,00
-- Aufwändig gestaltete und völlig überarbeitete Neuauflage des 1859 erschienen Armorial historique Genevois (ebenfalls in diesem Katalog), beinhalted die Wappen der Prinz-Bischöfe von Genf vor 1535, und Genfer Familien, die bis 1792 in Verwaltung, Forschung und Kirche vertreten waren.

188  GANZ, P., Geschichte der heraldischen Kunst in der Schweiz im XII. und XIII. Jahrhundert. Frauenfeld, J. Huber, 1899. 4°. XII, 199 (1) S. Mit 10 (1 farb.) Taf. und 101 Textabb. O.Hlwd.-Bd. mit eingebundener illustr. O.Brosch (leicht engestaubt). 200,00
-- Erste Ausgabe. - Kunst- und kulturhistorische Abhandlung zur Entwicklung der Schweizer Wappenkunst. - Ggprt. Wappenexlibris von DUNSTHEIMER, Schaffhausen. Mit vielen Beispielen und Anregungen für den Sammler.

189  GENEALOGISCHES REICHS und STAATS=HANDBUCH auf das Jahr 1797, Neues. Frankfurt/M., Varrentrapp u. Wenner, 1797. 8°. 10 nn. Bll., 512, 67 S. Pp.-Bd. d. Zt.      200,00
-- Komplett mit vollständigem Kalendarium und sämtlichen Anhängen. Dieser entstand in den napoleonischen Kriegsunruhen und im Vorbericht der Verleger wird auf die Schwierigkeit der Erstellung dieses Werkes verwiesen: "Ohngeacht viele, durch die Kriegunruhen veranlassten Hindernisse, sind wir doch auch in diesem Jahr imstande, eine neue berichtigte Ausgabe dieses Handbuches zu liefern...." Dieser erste Teil dieses Jahrganges ist komplett, da erst im darauffolgenden Jahr wieder eine 2-teilige Ausgabe vorgesehen war. (Vorbericht). Der 67-seitige Anhang beschäftigt sich ausführlich mit den Familien der Stadt FRANKFURT am MAIN. - Minimal braunfleckig. - Breitrandiges unaufgeschnittenes Exemplar.

190 GOTAHISCHER GENEALOGISCHER HOFKALENDER auf das Jahr 1842. Neun und Siebzigster Jahrgang. Gotha, J. Perthes, (1841). 12°. XIV S., 28 nn. Bll. (Kalendarium), 520 S., 2 nn. Bll. Mit 7 Stahlstich-Portr. v. Carl MAYER (davon 1 Frontispiz). Reich verzierter Pp.-Bd. d. Zt. m. Bordüren, Wappen, Kronen, Rtit. u. Jahreszahl. Roter Farbschnitt (Kapital leicht läd., etw. berieben und best.).      200,00
-- Lankoronska-R. 12 ff. - Mit Portraits von Wilhelm II. König der Niederlande; Dom Pedro II, Kaiser von Brasilien, Karl, Herzog von Luca u.a. - Schönes Exemplar.

191 HANNOVER u. BRAUNSCHWEIG.- GROTE, H. (Hrsg.), Geschlechts- und Wappenbuch des Königreichs Hannover und des Herzogthums Braunschweig. Nichtfarbige Ausgabe mit der Beschreibung der abgebildeten Wappen. Hannover, Carl Rümpler, 1852. 4°. 16 S. 140 lithogr. Taf. m. Wappendarst. Späterer Hlwd.-Bd. mit mont. Vorderdeckel der O.Brosch. und goldgepr. Rtit. (etw. fleckig).      250,00
-- Wichtige heraldische Abhandlung mit reichem Anschauungsmaterial. Besonders interessant die "Hannöversche See=Flaggen" mit der Erklärung und Abbildung der "Englischen Unions=Flagge". - Vorsatz mit Exlibris. - Braunfleckig.

192  ÖSTERREICH - UNGARN.- HERMANN, H. (Hrsg.), Genealogie und Heraldik bürgerlicher Familien Österreich-Ungarns. 2 Bde. Wien, H. Hermann, 1899-1902. 8°. 1 nn. Bl., 363 S., 2 nn. Bll. (Register); 1 nn. Bl., VIII, 391 S. Mit 5 mehrf. gefalt. Taf., 2 doppelblgr. genealogischen Taf. u. zahlr. schwarz-weiss Wappendarst. im Text. Lwd.-Bd. d. Zt. und mod. Lwd.-Bd. (Bd. I). mit goldgepr. Rtit und Rvg. (Bd. II leicht best.).      300,00
-- Erste Ausgabe. - Die Stammbaum-Taf. zeigen das Haus HABSBURG und HABSBURG-LOTHRINGEN zur Zeit der 50jährigen Regierung von FRANZ JOSEPH 1. 1848-1898. - Wichtiges Quellenwerk zur Geschichte und Genealogie Österreich-Ungarns in einem guten Exemplar.

193  LORENZ, O., Lehrbuch der gesammten wissenschaftlichen Genealogie. Stammbaum und Ahnentafel in ihrer geschichtlichen, sociologischen und naturwissenschaftlichen Bedeutung. Berlin, Hertz, 1898. IX (I), 489 (1) S. Mit 5 tlw. ganzs. Figuren. O.Lwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. (etw. berieben).      100,00
-- Erste Ausgabe. - Gegliedert in 4 Abschnitte: Genealogie als Wissenschaft - Die Lehre vom Stammbaum - Die Ahnentafel - Fortpflanzung und Vererbung. - Vorsatz mit Besitzervermerk, teils kleine Bleistiftanstreichungen.

194 HAMBURG.- LORENZ-MEYER, E.L., Hamburgische Wappenrolle. Nach Hamburgischen Wappenbüchern zusammengestellt. 4°. 2 nn. Bll., 152 S. Mit lithogr. Frontisp., lithogr. Titel und 160 Tafelseiten mit zahlr. lithogr. Wappendarstellungen. Blauer Hldr.-Bd. mit goldgepr. Rtit und marmor. Bezug in Blau u. Gold.      300,00
-- WIDMUNGSEXEMPLAR der numerierten VORZUGSAUSGABE.- Ausserhalb des Buchhandels in kleiner Auflage erschienen. Unverzichtbares Quellenwerk zur Hamburger- und Norddeutschen Familienforschung.

195 NIEDERLANDE.- Quartiers généalogiques des familles nobles des pays-bas. Accompagnés de preuves & remarques consistant en plusieurs epitaphes, extraits de manuscrits, d'auteurs, de Régistres & d'Actes originaux; par L.J.P.C.D.S. Bd. I (von 2). Köln, Pierre Marteau, 1776. 4°. 4 nn. Bll., 350 S., 1 nn. Bl., 5 S., 1 nn. weisses Bl., 6 Bll. (Reg.). Mit 350 gestoch. Textkupfer-Taf. mit je 4 Wappenabbildungen. Späterer Hldr.-Bd. mit Rtit. (Bezug beschäd., bestossen). 300,00
-- Vorsatz fleckig. Stellenweise leicht wasserrandig, kleine Wurmspur. - Aus der Bibliothek des Barons ETIENNE FELIX D'HÉNIN DE CUVILLERS, Maréchal-de-Camp, Exlibris

196  RAPPERSWIL.- WAPPENBUCH DER LÖBLICHEN BÜRGERSCHAFT VON RAPPERSWEIL. Zürich, (J.Kull), 1855. Lithogr. Titel u. 4 farb. lithogr. Taf. m. 48 Wappendarst. v. J. KULL. Roter Hldr.-Bd. m. goldgepr. Deckel-Tit. und gold-marm. Bezug u. eingebundenem O.Umschlag.      200,00
-- Mit einer getönten, dekorativen Ansicht der Stadt Rappersweil. Sehr seltene und gesuchte heraldische Abhandlung der Rapperswiler Bürgerschaft. - Eingebundener Umschlag gestempelt.

197 RIETSTAP, J.-B., Armorial général. Précédé d'un dictionnaire des termes du Blason. Korrigierter Nachdruck der 2. verm. u. verb. Aufl. 2 Bde. Berlin, J.A. Stargardt, 1934. Gr.-8°. XLII, 1149 S.; VIII, 1316 S. Mit 7 Taf., gez. v. J. WENNING, lithogr. v. WEIJER, Groningen, m. zahlr. Wappendarstellungen. Hldr.-Bde. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. und Rvg. (leicht beschabt und best.).      300,00
-- Erstmals 1884 bei G.B. van Goor Zoonen in Gouda erschienen. Bedeutendes Standardwerk zur europäischen Wappenkunde u. -forschung.

198  SCHAFFHAUSEN.- WAPPENBUCH DER STADT SCHAFFHAUSEN. (Schaffhausen, o.V., 1819). Gr.-8°. 4 nn. Bll. Farb. Aquatinta Titel und 12 gestoch., kol. Wappentaf. m. 144 Wappendarst. von G. OBERKOGLER. Späterer Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit. (leicht berieben).      260,00
-- Mit Subskribentenverzeichnis. Beigelegt Farbaufnahme der Wappentafel der Schmiedezunft. - Sehr seltene und gesuchte Wappentafeln in schönem Handkolorit der Zeit.

199  WEIGEL.- SIEBMACHER, J., Das grosse Vollständige anfangs Siebmachersche, hernach Fürstische und Helmerische, nun aber Weigelische Wappen=Buch. In sechs Theilen in welchem Aller hohen Potentaten als Der Römischen Kayser, Europäischen Könige, des... Churfürsten, Herzoge, Fürsten, gefürsteten Grafen, Herren u. Stände.... Wappen, Schilde, Helme und Kleinodien, an der Zahl 14.767 ... Nebst hinzu dienlichen Registern, und einer Vorrede Johann David KÖHLERS. 6 Tle. in 2 Bdn. Nürnberg, Ch. Weigels d.ä. Wittwe, 1734. 4°. Titel in Rot und Schwarz. Mit einem gestoch. Frontisp. und 1194 num. Kupfertafeln mit Wappendarstellungen auf 607 nn. Bll. Ldr.-Bde. d. Zt. auf 5 Bünden mit Rsch. (Kapital von Bd. I restaur., berieben und best.).      700,00
-- Graesse VI/1,400; - Bernd 2296; - ERSTE AUSGABE der WEIGELSCHEN FASSUNG dieses heraldischen Standardwerkes mit umfassenden Generalregister. - Etwas gebräunt. Die Kupfer in kräftigen, gratigen Abdrucken.

200  -, Grosses und allgemeines Wappenbuch in einer neuen vollständig geordneten und reich vermehrten Auflage mit heraldischen und historisch-genealogischen Erläuterungen. Begonnen von O.T. v. HEFNER, fortgesetzt durch A.M.F. GRITZNER, gezeichnet v. Ad.M. HILDEBRANDT. 41 Bände. Nürnberg, Bauer & Raspe, 1856 - 1911. 4°. Mit chromolith. Titeln u. hunderten von getönt. lithogr. Wappentafeln. Uniform gebundene Ldr.-Bde. d. Zt. m. goldgepr. Rtit., 2 Bde in braunen Hldr.    4000,00
-- Heydenreich I,160. - Vorhandene Bände der Serie: Bd.: I, Abtlg. 3, 1. + 2. Reihe in 2 Bdn.;  Bd.: II, Abtlg. 1-11 in 8 Bdn.; Bd. III: Abtlg. 1-2,II (Reg. + Nachtr.) und Abtlg. 3-10 in zusammen 10 Bdn.; Bd. IV: Abtlg. 1-4/1 in 3 Bdn., Abtlg. 6,8 beigebunden in Abtlg. 1, Abtlg. 9 in 1 Bd.; Bd. V: Abtlg. 1-10 + Reg. Bd., und Abtlg. 12 in zusammen 12 Bdn.; Bd. VI: Abtlg. 2,4,5 und 12 in 4 Bdn.; Bd. VII 2. Abtlg. und Ergänzungs-Bd. in einem Bd. - Umfangreiche und Serie der letzten Ausgabe in gutem Erhaltungszustand.

201  DEUTSCHLAND.- SPOHR, O. (Hrsg.), Familiengeschichtliche Quellen. Zeitschrift familiengeschichtlicher Quellennachweise. Bde. V-XIII in 10 Bdn. Leipzig und Neustadt an der Aisch, Degener, 1929-1959. 8°. Lwd.-Bd. d. Zt. mit Rsch. (minim. angestaubt). 200,00
-- Über den Zeitraum von 30 Jahren erschienene Zeitschrift zur deutschen Familienforschung. Die vorliegenden 9 Bde. enthalten insgesamt 776 Hefte deren Register auf jeweils 100 verschiedene Quellen verweisst. Ab 1950 in Neustadt an der Aisch erschienen.

202 NEUENBURG.- TRIPET, M. u. J. COLIN, Armoiries neuchâtelois tirées des Rolles bourgeois et des Manuscrits de la Ville et de la Bibliothèque de Neuchâtel. 2 Tle. in 1 Bd. Neuchâtel, Institut Héraldique, 1893. 4°. 56 S. Mit 330 (5 ganzseit.) Wappendarst., die Wappen d. 1. Serie in einer Suite wdh., gez. v. Maurice Tripet. Hldr.-Bd. m. rotem Rsch. und eingeb. Vorderdeckel der O.Brosch.      280,00
-- Frühe, sehr seltene und wichtige Abhandlung zur heraldischen- u. Familiengeschichte des Kantons Neuenburg.

203 NÜRNBERG.- (TYROFF, J.A. von), Sammlung von Wappen verschiedener Civil-Stände von Nürnberg und anderen Orten. (Nürnberg, Selbst-Vlg., 1783-1787.) 4°. Gestoch. Tit. u. 54 Kupfer-Tafeln. Mod. Pp.-Bd. mit Rtit.      300,00
-- Dieses interessante Werk erschien als Anhang zu dem ADELIGEN WAPPEN-WERK. Breitrandig, in tadellosem Zustand. Die Kupfer in schönen gratigen Abzügen. - Vorsatz mit einem mont. 3-seitigen Register von alter Hand.

204 FRIBOURG.- VEVEY, B. de und Y. BONFILS (Hrsg.), Le premier Livre des Bourgeois de Fribourg (1341-1416). Fribourg, Fragnière frères, 1941. 8°. XVIII, 266 S. Dunkelgrüner Chagrin-Hldr.-Bd. mit goldgepr. Rtit. und Rvg.      200,00
-- Archives de la Société d'Histoire du Canton de Fribourg Bd. XVI. - Teilweise mit lat. Texten; mit Bibliographie. und Register. - Kleines rundes Wappenexlibris von Dunstheimer, Schaffhausen.

205  WEGMANN, A., Schweizer Exlibris bis zum Jahre 1900. 2 Bde. Zürich, Schweizer Bibliophilen Gesellschaft, 1933. 4°. XII, 403 S., 2 nn. Bll.; XII, 432 S. Mit 135 Tafeln und über 2200 Wappenumrissen auf 40 Tafelseiten. O.Lwd.-Bd. m. braungepr. Deckel- u. Rtit.      500,00
-- EINES von 600 NUMMERIERTEN EXEMPLAREN. - "In der Bearbeitung wurde wissenschaftliche Genauigkeit angestrebt; auf diese Weise ist dem Schweizer Exlibris-Sammler ein grundlegendes Rüstzeug für seine Arbeit in die Hand gegeben, um das ihn ausländische Sammler beneiden dürfen. Darüber hinaus vermittelt das Werk reiches Material und wertvolle Anregungen für die HERALDIK, die Graphik und die Gelehrten- und Familiengeschichte der Schweiz." (L. Caflisch). - Tadellos Exemplar.

206 WEIGEL, CH., Der Durchlaeuchtigen Welt zum vierdtenmahl neu=vermehrter und verbesserter Geschichts=Geschlechts= und Wappen=Kalender auf das Jahr... 1726. Mit der kurtz=verfassten Spanischen Historie fast auf alle Tage. Nürnberg, Ch. Weigels seel.Wittwe, 1725. 16 nn. Bll., 59 num. Doppelbll., S. 60-80, 1 nn. Bl. Mit gestoch. Front., Tit. in Rot und Schwarz, 12 Kalenderseiten in Rot und Schwarz, verso 12 Portr.-Kupferstiche, 88 tls. ganzseit. gestoch. Wappenndarstellungen. Hpgt.-Bd. d. Zt. m. Buntpapierbezug u. Reste eines hs. Rtit.      600,00
-- Die Kupfer zeigen Regenten und Wappen der regierenden Fürstenhäuser. Komplettes, frühes Exemplar dieses mit dekorativen Wappen ausgestattenten heraldischen Kalenders. Mit dem gesuchten Wappen und der Ahnentafel der LIECHTENSTEINER, der CHURER BISCHÖFE. - Sehr gutes Exemplar.

Top

Reisen, Geographie

207  AMIGUET, M., Seul vers l' Asie. Quatre ans en camion automobile. Paris und Neuchatel, Attinger, 1934. 4°. 252 S., 1 Bl. Mit Portr.-Frontisp. und zahlr. tls. mont. Textabb. auf Tafelseiten. O.Lwd.-Bd. mit Deckel- und Rtit.      120,00
-- Unglaublicher Reisebericht aus den Jahren 1929-33, durch die TÜRKEI, SYRIEN, PERSIEN, PAKISTAN und INDIEN.

208  ATLAS DÉPARTEMENTAL.- MICHEL, (Hrsg.), La France et ses Colonies. Atlas départemental. Publié par Michel fils ainé. Versailles, Andrieux et Barreswil, ca.1830. Quer-4°. Gest. Titelbl. m. 4 Detail-Ansichten u. 2 Darst. v. Monumenten, 94 (v. 95) blattgr. gest. Ktn., gez. v. A. LORRAIN, gest. v. H. DANDELIEUX, davon 19 mit auskolorierten Kartuschen od. grenzkol., jede Kte. m. Darst. eines Monumentes als Kartusche. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. marm. Überzugspapier; gesprenkelter Schnitt (leicht berieben und best.).      600,00
-- Enthält neben den Karten sämtlicher Departemente Frankreichs auch die gesuchten Karten der französischen Kolonien und Inseln wie GUADELOUPE, SÉNEGAL, MARTINIQUE, ALGIER, FRANZÖSISCH GUYANA und ×LES St. PIERRE et MIQUELON. - Fliegender Vorsatz mit kleinem Ausschnitt, innen stockfleckig; es fehlt Karte 72 (Seine). - Schön gestalteter Frankreich-Atlas mit den gesuchten Detailkarten, einige davon in schönem Kolorit.

209  BAEDEKER, K., Konvolut von 3 Baedekern ITALIEN. Leipzig, K. Baedeker, 1899/1928. Kl.-8°. Jeder Bd. m. Karten, Plänen, Grundrissen. Rote O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      200,00
-- Vorhanden: 1. ITALY. First part: NOTHERN ITALY. Including Leghorn, FLORENCE, RAVENNA and routes through SWIZZERLAND and AUSTRIA. Eleventh remodelled edition, 1899; Hinrichsen E 138. - 2. ITALY. Second Part: CENTRAL ITALY and ROME. Thirteenth revised edition, 1900; Hinrichsen E 171. - 3. OBERITALIEN mit RAVENNA, FLORENZ und PISA. 19. Auflage, 1928; Hinrichsen D 373. - Gebrauchsspuren, ein Rücken stark gebräunt, Bll. gelegentlich mit Randeinrissen und geklebten Einrissen. - Zusammen 3 BAEDEKER ITALIEN.

210 CALIFORNIA.- VENEGAS, M., Noticia de la California, y de su conquista temporal, y espiritual hasta el tiempo presente, Sacada de la historia manuscrita, formada en Mexico año de 1739. 3 Bde. Madrid, M. Fernandez, 1757. Kl.-4°. 12 nn. Bll., 240 S.; 4 nn. Bll., 564 S.; 4 nn. Bll., 436 S. Mit einigen Holzschn.-Kopf- und Buchst.-Vign. (Ohne die 4 Kupfer-Ktn.). Flex. Pgt.-Bde. d. Zt. m. Rtit. v. alter Hand. (Vorsätze erneuert, Schliessenbänder fehlen, etw. gebräunt und fleckig).    1200,00
-- Erste Ausgabe. Sabin 98848. De Backer-Sommervogel VIII, 558. Howes V69. Enthält eine Beschreibung CALIFORNIENS und seiner Bewohner, die Geschichte der Missionierung Californiens durch die Jesuiten, Reiseberichte und Landesschilderungen durch andere Reisende. Äusserst interessanter und reichhaltiger, früher Bericht über CALIFORNIEN. - Ohne die vier Karten. Titel mit gelöschten Stempel, hinterlegt, Bd. I stellenweise mit kleinem Wasserrand. - Sauberes Exemplar.

211  CAMPE, J.H. Die Entdeckung von Amerika. Ein Unterhaltungsbuch für Kinder und junge Leute. Neue verb. Aufl. 3 Bde. Wien, B.Ph. Bauer, 1813. Kl.-8°. Mit 3 Kpf.-Frontisp. v. WEBER u. 2 (v. 3) mehrf. gefalt. Kpf.-Ktn. Braune Hldr.-Bde. d. Zt. m. braun marmor. Deckelbez., rotem u. grünem Ldr.-Rsch., goldgepr. Rtit. u. ornam. Rüverz., farb. umstoch. Kapit., grün gesprenk. Schnitt.      300,00
-- Vgl. Wegehaupt I, 225 ff. (kennt diese Wiener Ausg. nicht); Vgl. LB-Eutin, Reiselit. I, 0219. Bd. I: COLUMBUS, mit "Karte des Mexicanischen Meerbusen und der anstossenden Inseln und Länder". Bd. II: CORTES, Karte von Südamerika fehlt. Bd. III: PIZARRO, mit "Landkarte von Süd-America". Die Karten minimal gebräunt, Ränder geknittert; durchgehend Randanmerkungen mit Bleistift, Paginations-Fehler in Bd. II; Insgesamt schöne und seltene Wiener Ausgabe.

212  -, Sammlung interessanter und durchgängig zweckmässig abgefasster Reisebeschreibungen für die Jugend. 2 Teile in 1 Bd. O.O. und Dr., 1786-87. 8 nn. Bll., 296 S.; 328 S. Mit 2 Textholzschnitten. Mod. Pp.-Bd.      200,00
-- Vgl. Seebass 316. - Raubdruck der beliebten Reisebeschreibungen ohne Karten. Die Textabbildungen, zeigen Polarmenschen mit Jagdwaffen und Schneeschuhen. Hier enthalten J. HEEMSKERKS und W. BARENZ nördliche Entdeckungsreise; Merkwürdige Abentheuer vier russischer Matrosen auf Spitzbergen, VASCO DA GAMA, Reise nach Ostindien; Des Herausgebers kleine Reise von Trittow nach Wismar und von da nach Schwerin, Reise des Herausgebers von  HAMBURG bis in die SCHWEIZ im Jahr 1785. - Titel von Teil I mit hinterlegtem Ausriss (Textverlust), besitzervermerk, etwas gebräunt und braunfleckig.

213  CHARTON, E., Voyageurs anciens et moderne ou choix des Relations de voayages les plus intéressantes et les plus instructives depuis le cinquième siècle avant Jésus-Christ jusqu'au dix-neuvièeme siècle. Avec biographies, notes et indications iconographiques. Erster, dritter u. vierter Bd. Paris, aux Bureaux du Magasin pittoresque, 1854-1857. Lex.-8°. VI, 392 S.; VI, 424 S.; VII, 506 S., m. zahlreichen Holzschn.-Illustr. u. 44 teils blattgrossen Kartenskizzen in Holzschn. Schlichte braune Hlwd.-Bde. m. ggprt. Rtit. u. Fileten u. marm. Überzugspapieren.      200,00
-- Bd. 1 (in sich abgeschlossen) enthält Berichte über Entdecker des Altertums: HÉRODOTE, HANON, PYTHEAS, Julius CÄSAR, PAUSIANUS; Band 3 Berichte über Entdecker des 15.- und 16. Jahrhunderts: Christoph KOLUMBUS, Vasco DA GAMA, MAGELLAN, CORTES; Band 4 Berichte über Entdecker d. 18. u. 19 Jahrhunderts: James COOK, DRAKE, LA PÉROUSE u.a.; jeder Band mit Bibliographie, Bd. 4 enthält das Gesamtregister zum ganzen Werk. Es fehlt Bd. 2. - Kanten berieben, innen gleichmässig gebräunt, gelegentlich stockfleckig. Reich illustriertes, interessantes Werk zu den bedeutendsten Entdeckern der Erde vom Altertum bis zum 19. Jahrhundert.

214  COOK, F.A., Meine Eroberung des Nordpols. Übersetzt von Erwin Volckmann. Hamburg und Berlin, Janssen, 1912. 8°. XV, 540 S., 2 Bll. (Anzeigen). Mit 56 Abb. auf Tafeln. O.Lwd.-Bd. mit Deckel- und Rtit. mit läd. illustr. Schutumschl.      200,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - Die erste Ausgabe erschien 1911 in New York. - Cook beansprucht in seinem Werk die Entdeckung des Nordpols gegenüber Robert E. Peary: "Wenn ihr dies Buch gelesen habt, dann leset Peary's 'Nordpol', aber beide Bücher Seite für Seite. Stellt ihr Vergleiche an, dann bedenket, dass meine Entdeckung des Pols ein Jahr früher erfolgte". - Bis heute ein müssiger Streit, da der Nordpol unter dem arktischen Ozean, bedeckt von driftenenden Eismassen, liegt und somit der erste Mann am Pol nur ein vergängliches Symbol seines Sieges setzen konnte. - Sauberes Exemplar.

215  COSTANTINI, C., Gioie e Sofferenze della vita Marina. Del Capitano C. Costantini. Trieste, Colombo Coen Ed., 1863. Gr.-8°. 302 S., 1 nn. Bl., m. lithogr. Front. u. 8 lithogr. Taf. v. A. MARANGONI nach G. GALTERI u.a. Priv. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. hs. mont. Rsch. u. marm. Überzugspapiern.      100,00
-- Einband bestossen, Vorbes.-Stempel auf fliegendem Vorsatz, aus der Bibl. von J. von PLANTA, Chur, innen stockfleckig.

216  DEVENNON, Bombay Coastwise. (The Minnow Liners.) Cochin, (printed at the Janaki printing Works), 1944. Gr.-8°. 3 nn. Bll., 121 (1) S. Mit Titelvign. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. Deckelvign. (angestaubt, braunrandig).      120,00
-- BEIGEGEBEN: I. VENN, T.W., Bombay Naufragia. (Calcutta, o.J., ca. 1940); V, 121 S. Mit mont. Widmungszettel auf Titelblatt. - II. The West Coast and Mysore revisited. Mysore City, (1936). 2 nn. Bll., 44 S., 6 nn. Bll. Mit Front. und Abb.

217 WANDERBILDER.- FRANKREICH.- KONVOLUT EUROPÄISCHE WANDERBILDER. Frankreich. 5 Bde. Zürich, Orell Füssli, o.J. Kl.-8°. Jeder Bd. m. Holzschn.-Taf. u. Holzschn.-Illustr. im Text. Illustr. O.Umschläge m. rot-schwarzer Titel und Karten auf Hinterumschlägen (leicht gebräunt).      180,00
-- Von den mit vielen seltenen Ansichten versehenen, beliebten Wanderbildern sind folgende Nrn. vorhanden: No-73-74: Von Paris nach Bern über Dijon und Pontarlier; No.134-135: Wesserling und das Thal St.Amarin im Elsass; No.147-148: Chamonix und der Mont-Blanc; No. 161-163: Paris (Rücken oben m. Fehlst.); o.Nr.: Der Mont Cenis (Fréjus). (Vorderumschlag fehlt, Bindung locker).

218 GRIGGS, R.F., The Valley of Ten Thousand Smokes. Washington, National Geographic Society, 1922. Gr.-8°. XV(1), 341 S. Mit mehrf. gefalt Frontisp., 3 gefalt. Karten und zahlr. ganzseit. Textabb., Karten, Tabellen u.a. O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Deckel- und Rtit. (etw. best.).        80,00
-- Die Katmai Expedition fand in den Jahren 1917-19 statt. Die farbige Karte zeigt die Region "Katmai National Monument", Alaska (ca. 50 x 48 cm), das Frontispiz mit einer Panorama-Photographie (ca. 75 x 20 cm) zeigt aufsteigende Rauchsäulen aus dem Erdreich.

219  HESSE-WARTEGG, E. v., Zwischen Anden und Amazonas. Reisen in Brasilien, Argentinien, Paraguay, Uruguay. Stuttgart, Berlin u. Leipzig, UDV, 1915. VIII, 493 S., 1 nn. Bl. Anz. Mit Front., 7 Taf. u. 139 Textabb., mesit nach Fotogr. des Verf. O.Lwd.-Bd. mit braungepr. Deckelillustr., Deckel- u. Rtit.      120,00
-- Erste Ausgabe. Klassischer südamerikanischer Reisebericht, reich illustriert. - Einband u. Schnitt etwas stockfleckig.

220  HÜBNER, J., Vollständige Geographie. 7. verb. Aufl. Tl. I (von 3). Frankfurt und Leipzig, 1758. 8°. 8 nn. Bll., 760 S., 46 nn. Bll. (Register). Mit Titel-Holschn.-Vign. Ldr.-Bd. d. Zt. (stark berieben, etw. best.).      150,00
-- Beliebtes Geographie-Buch des Barock. Behandelt PORTUGAL, SPANIEN, FRANCKREICH, ENGLAND, SCHOTTLAND, IRLAND, NIEDERLANDE, die SCHWEIZ und ITALIEN. - Titel etwas gebräunt, teils leicht wasserrandig und braunfleckig.

221 JOUSSET, Les Voyages artistiques mis à la portée de tout le monde. Rome. Paris, Toha & Simonet, 1900. 4°. 2 nn. Bll., 196 S., 2 nn. Bll. Mit zahlr. teils ganzseit. Abb. nach Fotogr. In Gold u. Schwarz illustrierter O.Lwd.-Bd. mit Deckel- u. Rtit., Goldschn.      120,00
-- Reich illustriertes Werk über ROM und seine Kunst. - Papierbedingt gering gebräunt, Einband teilweiese fleckig.

222  LAMPERT, K., Die Völker der Erde. Eine Schilderung der Lebensweise, der Sitten, Gebräuche, Feste und Zeremonien aller lebenden Völker. Erste Ausgabe. 2 Bände. Stuttgart und Leipzig, Dt. Verlags-Anstalt, um 1900. 4°. 4 nn. Bll., 383 (1) S; VIII, 428 S.; m. je einem kol. Frontisp., einer doppelseit. gefalt. Kte., und 776 Abb. Braune O.Lwd.-Bde. m. farb. u. ggepr. Deckelillustr., ggepr. Rtit. Marm. Farbschnitt. Kanten Beschabt.      200,00
-- Interessante und aufschlussreiche Völkerkunde mit reichem Anschauungsmaterial. Deckelansätze minim angeplatzt.

223  TIROL. - LAURENCIC, J. (Hrsg.), Tirol in Wort und Bild. Ein Gedenk-Album für Einheimische und Fremde. 2 Tle. in 1 Bd. Innsbruck, Wagner, um 1898. Qu.-fol. 50 S., 10 nn. Bll. u. 3 Bll. Anz. Grüner O.Lwd.-Bd. mit gold- u. schwarzgepr. Deckelbordüre, gr. rotgepr. Wappen, goldgepr. Deckel- u. Rtit., Goldpapiervors. mit Blumenmotiven.      140,00
-- Separat-Abdruck aus dem Prachtwerk "Unsere Monarchie". Beide Titel u. jede S. in Teil 1 mit hellgrüner Bord. v. A. HEYER. Teil 2, zusammengestellt v. M.M. STEINBACH, mit dem Titel "Hervorragende Gaststätten, industrielle Unternehmungen und Handelsetablissements in Tirol." Sehr gutes Expl.

224  PARIS.- LESPES, L., und CH. BERTRAND. Paris-Album. Historique et monumental diversé en vingt arrondissements. Paris, Selbst-Vlg., o. J. (ca. 1860). Gr.-8. X , 467(1) S. (ohne Vortitel). Mit 220 Textholzschn. von Diolot. Hlwd.-Bd. d. Zt. (berieben und best.).      200,00
-- Interessanter Führer durch Paris mit je einer Holzschnitt-Abbildung pro beschriebener Sehenswürdigkeit. - Erste Lage lose, gestempelt, S. 65/66 mit kleinem Einriss.

225  MALLORCA.- KONVOLUT von 79 POSTKARTEN und Prospekten. (um 1960). meist 10 : 15 cm.      200,00
-- ENTHÄLT: 79 Postkarten (76 farbig und 3 schwarz-weiss) verschiedener Orte auf MALLORCA, 3 diverse farb. Postkarten-Leporellos, 2 Prospekte und ein illustrierter Reiseführer zu den BALEAREN in spanischer Sprache.

226 NORDTIROL.- WAGNER (Hrsg.), Führer durch Nordtirol, Vorarlberg, die angrenzenden Gebiete von Oberbayern und den Tauern. Bearbeitet v. H. SCHWEIGHOFER. ERSTE AUFLAGE. Innsbruck, Wagner, 1922. 423 S., mit 9 mehrfach gefalt. farb. Karten und einem Plan. Roter O.Hlwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. Blauer Kopfschnitt. Vorsätze als Verkehrskarte v. Mittel-Europa.      180,00
-- Massgeblicher Führer für Tirol, Vorarlberg und dessen näherer Umgegend.

227 SCHWARZWALD.- REISS, F., Sommer im Schwarzwald. 10 Landschaftsbilder nach Originalgemälden. II. Serie. Freiburg i. Br., Joh. Elchlepp, o.J. (ca. 1930) Quer-12°. 24 farb. lith. Postkarten (9 x 14 cm). Lose in illustr. O.Umschlag (etw. knittrig, kl. Einrisse).      100,00
-- Vgl. Thieme/Becker 28,141. - 24 verschiedene Postkarten, darunter 6 (Sommer Nrn. 12-14, 16, 17 und 20), Frühling (7), Herbst (3), Winter (1), Schwarzwald-Quellen (1) sowie 2 von E. HARBERS (Serie I No,. 7 und 8) und aus Serie 66 die Nrn. 3120, 3126, 3130 ohne Angabe des Künstlers. - Postkarten unbeschrieben, schön.

228 SAVOYEN, LUDWIG AMADEUS VON, Die Stella Polare im Eismeer. Erste italienische Nordpolexpedition 1899-1900. Erste dt. Ausgabe. Leipzig, F.A. Brockhaus, 1903. XIV, 566 S. m. 197 Abb. im Text und auf Tafeln u. 2 gefalt. Ktn. O.Lwd.-Bd. m. gold-eingefasster mont. Abb. auf Deckel. Deckel- u. Rtit. Kapitale geplatzt. Etwas fleckig.      200,00
-- Spannende Beschreibung der ersten ital. Nordpolarexpedition 1899-1900 durch den ital. Kronprinzen und den Leiter U. CAGNI.

229 SCHEEL, W., Deutschlands Kolonien in achtzig farbenphotographischen Abbildungen nach eigenen Naturaufnahmen v. R. Lohmeyer, Br. Marquardt und E. Kiewning. 41.- 60. Tsd. Berlin, Verlagsanstalt für Farbenphotographie Carl Weller, 1914. 4°. IV, 159 (1) S. Mit 1 mehrf. gefalt. Taf. u. zahlr. farb. Foto-Illustr. im Text. O.Lwd.-Bd. m. mont. farb. Foto-Illustr. auf Vorderdeckel u. goldgepr. Deckel- u. Rtit. (minimal fleckig, leicht bestossen). 140,00
-- Mit Text- und Bildbeiträgen zu TOGO, SAMOA, KAMERUN u.a. - Die Tafel zeigt sechs Karten von deutschen Kolonien. - Vorsatz fehlt, Titel mit Besitzervermerk, etwas fleckig, sonst gut erhalten.

230 SIEVERS, W., (Hrsg.), Amerika. Eine allgmeine Landeskunde. In Gemeinschaft m. E. DECKERT u. W. KÜFENTHAL hrsg. Leipzig, Bibliographisches Institut, 1894. 8°. XII, 687 (1) S., 2 nn. Bll. Verlagsanz. Mit 25 farb. Ktn. auf 14 Taf., davon 11 doppelblgr., 2 Kartenskizzen, 10 chromolith. Taf., 10 xylogr. Taf. u. 201 xylogr. Textabb.  u.a. von R. CRONAU, A. GOERING, O. WINKLER. Schwarzer O.Hldr.-Bd. m. Lederecken, goldgepr. Rtit. u. reicher Bundfeldvergold (Deckel fleckig, leicht beschabt und best.).      200,00
-- Behandelt NORD- und SÜDAMERIKA, mit farbigen Ansichten v. CHICAGO (Weltausstellung 1893), RIO u.a. ABBILDUNG FARBTAFEL VI

231  SMITH, T. L., Brazil: People and Institutions. 3rd. pr. Baton Rouge, Louisiana State Univ. Press, 1947. XXIV, 843 S. Mit Front., mehreren Textabb. u. Tab. O.Lwd.-Bd. m. Rtit. u. Kartenskizzen auf Vorsatzpapieren.      100,00
-- Kanten berieben.

232  EHRENSTEIN, A. (Hrsg.), oder Sitten, Gebräuche Trachten und Denkmäler der Spanier. Nach den neuesten und besten Quellen, mit Bezug auf das Werk des Herrn Breton, bearbeitet von D.C.W.T. 4 Bde. Pest, Hartleben, 1817-1819. Mit je einem gefalt. Kpf.-Frontisp. und 46 Kupfertafeln. Mod. Hpgt.-Bde. mit eingez. Bünden u. rot gepr. Rtit., illustr. O.Brosch eingebunden.      400,00
-- Miniaturgemälde aus der Länder- und Völkerkunde Bde. XVII-XX. - Sehr schöne komplette Serie Spanien, mit allen Ansichten. - Etwas gebräunt und braunfleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

233  ATLAS. - STIELER, A., Schul-Atlas über alle Theile der Erde und das Weltgebäude. 51. A., verbess. u. verm. v. H. Berghaus. Gotha, J. Perthes, 1871. Qu.-kl.-fol. 1 Bl. Drucktitel u. 31 meist grenzkolor. Stahlstichtaf. Hldr.-Bd. d. Zt.      250,00
-- Mit 2 Sternenkarten, 2 Weltkarten u. 27 Detailkarten v. EUROPA, ASIEN, AFRIKA, AMERIKA u. AUSTRALIEN. Karte 17 u. 18 auf 1 Bl. - Etwas stockfleckig, gering gebräunt, stellenweise schwacher Wasserrand, 1 Karte kl. St. im w. Rand. Einband Kanten etwas berieben.

234  ATLAS. - STIELER, A.,  -, Schul-Atlas über alle Theile der Erde nach dem neuesten Zustande und über das Weltgebäude. Nach Stieler's Hand-Atlas verkleinert. 34. verbess. u. verm. A. Gotha, J. Perthes, 1854. 1 gefalt. Bl. Drucktitel u. 31 doppelblattgr., meist kolor. bzw. grenzkolor. Kupferkarten. Mod. Schlichter Lwd.-Bd.      250,00
-- Stielers Schulatlas, vorliegend in Oktavo gebunden. - Beigebunden: ORBIS TERRARUM ANTIQUUS. Schul-Atlas  der Alten Welt nach d'Anville, Mannert, Ukert, Reichard, Kruse, Wilhelm u.a. 22. verm. A. Gotha, J. Perthes, 1851. 8 gefalt. Bll. Titel u. Inhalt u. 15 meist grenzkolor., doppelblattgr. Kupferkarten. - Beide Werke teilw.etwas stock- u. fingerfl., vereinzelte Tintensp., 1 Karte m. Eckabriss.

235  TYBDALE, W., Le Japon fleuri. Traduction de A. Laurent et L. Martin-Dupont. Paris, P. Roger, Éd., o.J. Gr.-8°. 2 nn. Bll., 262 S., 2 nn. Bll., m. farbigem Frontispiz u. 23 Farbtaf. nach Aquarellen des Autors. O.Interims-Bd. m. Deckeltit.        80,00
-- Einband leicht fleckig, Bindung locker.

236  ALPINISTIK.- JAHRBUCH DES OESTERREICHISCHEN TOURISTEN-CLUB IN WIEN. VII. Clubjahr. Wien, Vlg. des österreichischen Touristen-Club, 1876. 3 nn. Bll., 295 (1) S., 1 nn. Bl. Mit mont. Frontisp.-Foto-Illustr u. 6  tls. gefalt. lithogr. Karten lose in Deckel-Tasche. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit., Rvg. und goldgepr. Bordüren auf den Deckeln (Rücken verfärbt, leicht berieben).      100,00
-- Erste Ausgabe. - In drei Abteilungen aufgegliedertes Jahrbuch mit zahlreichen Aufsätzen  zur Alpinistik. - Vorsatz leicht gebräunt.

237 YORICK, (d.i. STERNE, L.S.T.), A Sentimental Journey through France and Italy. New edition. 4 Tle. in 1 Bd. London, Payne und Gray, 1782. 8°. 267(1) S. Ldr.-Bd. d. Zt. mit Rvg. und Rtit. (Kapital etw. beschäd., Bezug an den Gelenken etw. brüchig).      120,00
-- Lowndes 2509. - Die erste Ausgabe erschien 1768. "Sterne may be recorded  ... as one of the greatest plagiarists, and one of the most original geniuses, that England has produced." Lowndes. - Leicht gebräunt, etwas braunfleckig.

Top

Naturwissenschaften, Jagd, Technik

238 ADOUIT, E., L'Herbier des Demoiselles ou traité complet de la botanique. Paris, Allouard, 1847. 8°. 3 nn. Bll., 448 S. Mit gestoch. Frontisp., 172 kolor. Textholzschn. und einigen kolor. Textvign. Lwd.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. ankolor. Rankenwerk auf den Deckeln und goldgepr. Rtit. und Rvg. (Bezug an den Gelenken tls. aufgeplatzt, angestaubt, bestossen und berieben).      300,00
-- Erste Ausgabe. - Vgl. Pritzel 283 (Paris 1865). - Leicht gebräunt, stellenweise etwas fleckig.

239  ALBUM FÜR JAGDFREUNDE.- Oculi - da kommen Sie! Album für Jagdfreunde. ERSTE AUSGABE. Leipzig, Druck u. Verlag v. J.J. Weber, (1887). Folio. Je XLVIII numerierte Tafeln. Mit je über 50 Abb. nach Bildern der besten Maler von Jagdbildern der Zeit. 2 illustr. O.Brosch. in illustr. O.Lwd.-Mappe m. Deckeltitel.   300,00
-- Schwenk 11.0053.01; - Mit grossformatigen, dekorativen Bildern der besten Künstler, wie, MAKART, GRÜTZNER, von PAUSINGER, KRÖNER, BECKMANN u.a. O.Umschlag des ersten Teils mit hinterlegtem Einriss. 

240  ARCHIV FÜR NATUR, KUNST, WISSENSCHAFT UND LEBEN. Jg. XII (der Reihe), 12 Tle. in 1 Bd. Braunschweig, Oehme & Müller, 1844. 4°. Mit 12 Musikbeilagen, lith. Titelbl. m. lith. Titelvign. u. 21 lith. Tafeln. Pp.-Bd. d. Zt. mit Rsch. (berieben und best.).      200,00
-- Diesch 2168. Kirchner II, 6633. - Der neuen Folge II. Band, der ganzen Folge XII. Herausgegeben von F.W. LINDNER. Die Tafeln zeigen neben detailreichen naturwissenschaftlichen Darstellungen auch Szenen aus Geschichte und Kulturgeschichte sowie wenige topographische Ansichten (Detailansichten von PARIS, PANAMA, MAROKKO). - Etwas gebräunt.

241 TISSOT,- BALDINGER, E.G., Der Herren Tissot und Rosenstein Abhandlungen über die Einpfropfung der Blattern, zum gemeinnützigen Gebrauch besonders herausgegeben. NACHGEB. DERS., Natur und Cur der Kinderblattern. 2 in 1 Bd. Langensalza, J.C. Martini, 1768. 8°. 26 nn. Bll., 84 S., 144 S. Ldr.-Bd. d. Zt.      300,00
-- Erste Ausgabe. - Waller 9614 und 9615. Blake 28. - Engagierte von Ernst Gottfried Baldinger herausgegebene Schrift, um das Wissen um die Notwendigkeit der Pockenimpfung zu fördern. "Aber das Licht unseres Jahrhunderts hat die Finsternis noch nicht aufheitern können, in welcher die Tummköpfe unter den Pracitcis leben" (Vorwort). - Fliegende Vorsätze fehlen, etwas gebräunt und braunfleckig.

242 BAUMEISTER, W., Anleitung zur Kenntnis des Äusseren des Pferdes für Thierärzte, Gestütsbeamte und Pferdebesitzer jeden Standes. 3. durchgearb. Aufl. v. DUTTENHOFER. Stuttgart, Ebner und Seubert, 1852. VIII, 312 S. Mit farblith. Frontisp., 6 farb (tls. kolor.) lith. Taf., u. zahlr. Holzst. im Text. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. (Buchblock etw. gelöst, Bezug an den Gelenken läd., stark berieben, angestaubt). 150,00
-- Ein Klassiker der Pferdeliteratur mit dekorativen Farblithographien. - Teils stärker braunfleckig.

243 BAVINK, B., L' Atomistique. Exposé élémentaire suivi de la démonstration des principales formules et traduit par André JULIARD. Préface de M. Marcel BOLL. Paris, Gauthier-Villars, 1924. 8°. VIII, 151 S. O.Brosch. (leichte Gebrauchsspuren).        80,00

244  BLANQUART de SEPT-FONTAINES, L.-M. und PRONY, (G.C.), Forêts et Bois; ... Arbres et Arbustes ... Ces deux parties précédés physiologie végétale pas M. Jean Senebier. Méthodes et tablöes. 2 Tle. der Reihe in 1 Bd. Paris, Panckoucke und Agasse, 1791-1815. 4°. VIII, 296 S., 2 nn. Bll., XLVIII, 226 S. Mit 1 mehrf. gefalt. Kupfertafel. Hldr.-Bd. d. Zt. mit 2 Rsch., Rvg. farb. Bezugspapier und gelbem Schnitt.      400,00
-- Encyclopédie Méthodique, par ordre de matières. - Erste Ausgabe. - Le texte de Jean Sénebier ne consiste pas en le texte intégral de la Physiologie végétale, mais en une courte introducion ayant trait à son travail. - Teil II enthält Messtabellen für Hölzer. Die Tafel zeigt Figuren zur Berechnung. - Schönes frühes Werk zur Kameralistik im Bereich Forstwirtschaft. - Sauberes breitrandiges Exemplar.

245 FAKSIMILE.- BRUNSCHWIG, H., The Book of Cirurgia. Strassburg Johann Grüninger 1497. With a study on Hieronmus Brunschwig and his work by Henry SIGERIST. Mailand, Lier, 1923 (Nachdruck der Ausg. Strassburg 1497). 4°. 2 nn. Bll., 272, XVI S., 1 nn. Bl., m. 52 Abb. nach Holzschn.-Illustr. u. 12 Vign. im Text nach Holzschn.-Illustr. Zweispaltiger Druck. O.Hlwd.-Bd. mit Rtit. (Vorderdeckel mit kl. Schabspur). 260,00

246 CHRIST, J.L., (Hrsg.), Anweisung zur nützlichsten und angenehmsten Bienenzucht für alle Gegenden; bei welcher in einem mittelmässig guten Bienenjahr von 25 guten Bienenstöcken 100 fl. ... gewonnen werden können. 2., verm. u. verb. Aufl. Frankfurt u. Leipzig, Fleischer, 1783. 8°. XLVIII, 354 S., 7 nn. Bll. (Register). Mit gestoch. Titelvign. u. 6 mehrf. gefalt. Kupfertaf. Pp.-Bd. d. Zt. (fleckig und best.).      300,00
-- Die Kupfertafeln mit Darstellungen einer Gesamtansicht eines Bienenstandes zu 36 Magazin-Stöcken und Details des Bienenstockes sowie Werkzeuge u.a.. - Seltenes Werk zur Bienenzucht.

247  COMTE, A., Musée d'Histoire naturelle comprenant La Cosmographie - La Géologie - La Zoologie - La Botanique. Paris, G. Havard, Libraire, 1854. 4°. 2 nn. Bll., IV, 272 S. Mit farb. lith. Front., 47 (v. 49) kol. Holzstich-Taf. u. Tabellen im Text. Dunkelblauer, blindgepr. Lwd.-Bd. d. Zt. m. gold- u. grüngepr. Deckelillustr. (Pfau u. Eidechse auf paradiesischer Insel) in reich verziertem goldgepr. ornamentalen Rahmen, goldgepr. Vign. auf Hinterdeckel, gold- u. grüngepr. Rückenillustr. u. -Verz. u. goldgepr. Rtit.; Goldschnitt (berieben undd leicht best.).      450,00
-- Erste Ausgabe. - Reich illustriertes Werk zur Naturgeschichte, das die im Titel erwähnten Bereiche ausführlich beschreibt und illustriert, in einem prachtvoll goldverzierten Leinen-Einband der Zeit.; alle Tafeln wurden bei F. CHARDON in PARIS hergestellt, das Frontispiz zeigt eine kosmographische (astronomische) Darstellung in Blauton. - 2 Tafeln fehlen, Vorsatz lose; trotz der Mängel ein schönes Exemplar, die Tafeln in kräftigem Kolorit. ABBILDUNG FARBTAFEL II

248 COWEN, D.V., Flowering Trees and Shrubs in India. Second revised edition. Bombay, Thacker, 1952. 4°. XVI, 1 Bl., 142 S. Mit 60 farb. Abb. auf 33 Taf. und zahlr. Textillustr. Petrolblauer O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. in farb. illustr. O.Schutzumschlag (leicht bestossen). 100,00
-- BEIGEGEBEN: TORFRIDA. Nurseries of Heaven. Flowering trees of India; Wild flowers of India. 2 Bde.; Bombay, 1947. Mit farb. ganzs. Blumenabb. von May DART.

249  FALKNEREI.- EVANS, Humphrey A., Falconry for you. 2nd edition. London, J. Gifford, 1962. 206 S., 1 nn. Bl. weiss, mit einem Frontisp., 28 Abb. auf Tafeln und 13 im Text. O.Pp.-Bd. m. ggepr. Rtit. Ill. O.Schutzumschl. (besch.).      240,00
-- BEIGEGEBEN: I. DERSELBE, Falconeria per voi. Ristampa del 1962 con glossario dei termini di falconeria... 155 nn. Bll. und Beilagen. 4°. - Handschriftliches Manuscript des Übersetzers. - II. DERS. Falconry. 160 S., m. zahlreichen Textabbildungen - Aus der Falkner-Bibliothek Machnich. - Exlibris.

250  FILLIS, J., Grundsätze der Dressur und Reitkunst. Aus dem Französischen. 3., verb. Aufl. v. G. GOEBEL. Stuttgart, Schickhardt & Ebner, 1905. Gr.-8°. XV, 427 S., verso weiss, 2 nn. Bll. Mit Titelportr. u. 70 Abb. auf 36 Taf. Brauner, grob genarbter O.Hldr.-Franbzbd. m. grossen Ecken, goldgepr. Rtit., goldgepr. Linien, blau marm. Überzugspapieren u. blau marm. Vorsatzpapieren; Kopfgoldschnitt (berieben und best.).      200,00
-- Reich bebildertes, anschauliches, Standartwerk der Reitlehre. - Schnitt gering stockfleckig, Vorbesitzer-Eintrag auf fliegendem Vorsatz. Gutes Exemplar.

251  FORSHAW, J.H. und P. Abercrombie, County of London Plan. Prepared for the London Country Council. With a Foreword by Lord Latham. London, Macmillan, 1943. Gr.-4°. XII, 188 S. Reich illustr. mit tls. farb. gefalt. Plänen. O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Rtit. (leicht angestaubt). 200,00
-- Umfangreiches Werk zur Londoner Stadtentwicklung mit historischem Bildmaterial.

252  FRANKLIN, J., La Vie des Animaux. Histoire naturelle. Traduit de l'anglais par A(alphonse) Esquiros. 6 Bde. Paris, Hetzel, o.J. (ca. 1859-60). 8°. Mod. Hlwd.-Bde. mit Rsch. (angestaubt, fleckig und best.).      100,00
-- Etwas gebräunt und wasserrandig.

253  FREISSLER, M. (Hrsg.), Neue Eisenbahnkarte von Zentraleuropa. Masstab: 1 : 700.000. Sektionschef Dr. Franz Le MONNIER, Major Alois SPATZLER. Wien, Selbst-Vlg., 1921. Imp.-Fol. Mit doppelblattgr. farb. lithogr. Titel, Übersichtskarte und 24 doppelblattgr. farb. lithogr. Tafeln (76x54 cm). Hlwd.-Bd. d. Zt. mit Deckeltitel.   800,00
-- Druck des Militärgeographischen Instituts in Wien. - Kartensammlung auf dem Höhepunkt des europäischen Streckennetzes mit Verzeichniss kleinster, heute vergessenener Bahnlinien. - Der Titel als Karte 2 gezählt.

254  FREY, W. (Hrsg.), Emil Frey. Auto-Biografie. Die Geschichte meines Lebens. Mit einem Abriss zur Auto- und Verkehrsgeschichte der Schweiz. Zürich, Selbst-Vlg., 1988. Gr.-Quer 4°. 1 nn. Bl., 238 S. Mit zahlr. tls. farb. Abb. O.Kunstldr. mit Rtit. u. Schutzumschlag in O.Lwd.-Schuber.        80,00
-- Titel vom Autor handschriftlich signiert und datiert: 3.12.88.

255  GAJ, G. von, Aus der geheimnissvollen Welt. Aus dem Kroatischen von Hortense. Agram, Actiendruckerei, 1899. 8°. VIII, 236 S., 2 Bll. Mit 4 Tafeln. Brosch. d. Zt. mit Rtit. (Gebrauchsspuren, gebräunt).      140,00
-- Unbeschnittenes Exemplar.

256  GEGENBAUR, C., Lehrbuch der Anatomie des Menschen. 7. verb. Aufl. 2 Bde. Leipzig, Engelmann, 1910. Gr.-8°. XVIII, 478; X, 658 S. Mit 734 tls. farb. Textholzstichen. Hldr.-Bde. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (Kanten etw. beschabt, leicht bestossen). 100,00
-- Vortitel mit Besitzervermerk, stellenweise kleine Anstreichungen mit Bleistift.

257 GUÉRIN, F.-E., Dictionnaire pittoresque d'histoire naturelle et des phénomènes de la nature. L'histoire des animaux, des végétaux, des minéraux, des météores, des principaux phénomènes physiques et des curiosités naturelles. Première ed. 9 Bde. Paris, au bureau de Souscription, 1833-1839. 4°. Mit 720 kolorierten Stahlstichen (wenige S/W) von M. BEYER, nach DE SAINSON. Hldr.-Bde. d. Zt. auf Bünden, goldgepr. Rtit. u. Rvg. Blau-punktierter Farbschnitt (Bd. I mit kl. Fehlstelle, stellenw. leicht beschabt).    4000,00
-- ERSTE AUSGABE; - Nissen ZBI 4616 und ZBI II,169: "F.E. GUÉRIN (1799-1874), war selbst ein gewandter und sorgfältiger Zeichner". Graesse III,171. Agassiz III,141,39. - Mit den kompletten 720 prächtig ALTKOLORIERTEN Tafeln ausgestattetes, naturwissenschaftliches Lexikon. Mit minimen Stockflecken im weissen Rand. - Sehr schönes, seltenes und komplettes Exemplar dieses Werks. ABBILDUNG FARBTAFEL I

258 HOFMANN, E., Die Gross-Schmetterlinge Europas. 2. Aufl. Stuttgart, Vlg. der C. Hoffmann'schen Verlagsbuchhandung (A. Beil), 1894. 4°. 1 nn. Bl., XXXXI, 240 S. Mit 71 chromolith. Taf. m. 2000 Abb. u. Textholzschnitten. Hldr.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. u. farb. marm. u. fadenmarm. Schnitt (etw. berieben und best.).      300,00
-- Reich illustriertes Standardwerk, mit Zusätzen, Berichtigungen und alphabetischem Register der Arten. - Exlibris auf vorderem Innendeckel, erste Blätter stockfleckig, Tafel 1 im Rand leicht angeschutzt. ABBILDUNG FARBTAFEL II

259  HOLLÄNDER, E., Wunder, Wundergeburt und Wundergestalt in Einblattdrucken des fünfzehnten Jahrhunderts. Stuttgart, Enke, 1921. 4°. XVI, 373 S., 1 Bl. (Anzeigen). Mit 202 tls. ganzseit. Abb. Illustr. O.Lwd.-Bd. (berieben, leicht angestaubt). 150,00
-- Beiträge aus dem Grenzgebiet zwischen Medizingeschichte und Kunst - Kultur-Literatur Band IV. - Vorsatz minimal fleckig.

260 HUFELAND, CH.W., Makrobiotik oder die Kunst das menschliche Leben zu verlängern. Siebente, durchges. u. verb. Aufl. Berlin, Reimer, 1853. Kl.-8°. XVI, 456 S., m. lithogr. Frontispiz. Schlichter Pp.-Bd. d. Zt. m. marm. Überzugspapier u. hs., mont. Rsch. Blauer Farbschnitt.   250,00
-- Borst 778; Goedeke VI, 257; populärstes und berühmtes Werk von Hufeland.  Eintrag von alter Hand auf fliegendem Vorsatz, stockfleckig. - BEIGEGEBEN: DERS., Die Kunst das menschliche Leben zu verlängern. 3., vermehrte Auflage, 2 Teile in 1 Band. Jena, 1805.

261 HYDROMETRIE IN DER SCHWEIZ, Die Entwicklung der. Im Auftrag des eidgenössischen Departements des Innern. Bearb. u. hrsg. vom eidgenössischen hydrometrischen Bureau. (Mit einem Vorwort v. J. EPPER). Bern, Rösch & Schatzmann, 1907. Fol. VI, 90 S., 1 Bl., 24 S. Mit lith. Titelvign., 125 tlw. mehrf. gefalt., lith. getönten Taf. und zahlr. Textabb. O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Deckelvign., goldgepr. Deckel- u. Rtit. u. zweifarb. lith. Vorsatzpapieren (leicht berieben und best.).      350,00
-- Die Tafeln mit Tabellen, Diagrammen, technischen Detail-Darstellungen und Foto-Illustrationen, die Tafeln nummeriert von 1-99, zusätzlich Tafeln mit den Bezeichnungen a,b,c, (etc.). Technisches Werk, dessen besonderer Wert in den detailreichen Illustrationen besteht. - Titel mit Besitzervermerk. - BEIGEGEBEN: Max BECKER, XXXV Tafeln zur angewandten Baukunde des Ingenieurs. DER WASSERBAU in seinem ganzen Umfange. 3., verb. und verm. Auflage Stuttgart, Mäcken, 1873. 4°. 2 Bll. und 35 doppelblattgr., lith. Taf., gezeichnet von C.A. WEBER und lithographiert bei J. MÄCKEN in Reutlingen.

262  INDIEN. - Konvolut von 5 englisch-sprachigen, ZOOLOGISCHEN WERKEN. Verschied. Aufl. O.Lwd.-Bde., tls. mit goldgepr. Illustr. und goldgepr. Rtit. (wenig berieben).      200,00
-- ENTHÄLT: AITKEN, E.H. (d.i. EHA), The tribes on my frontier. An Indian naturalist's foreign policy. - London und Calcutta 1927. - Mit zahlreichen Textholzschnitten - II. DERS., A Naturalist on the Prowl or in the Jungle. Ebda. 1923. Mit zahlreichen Textabbildungen - III. DERS.: The common Birds of India. Bombay 1947. - Mit Textabbildungen - IV. PRATER, S.H., The book of Indian animals. Bombay o.J. (ca. 1930). - Mit 1 doppelblattgr. farb. Karte. und teils farb. Tafeln. - V. ALI, S., The book of Indian Birds. Bombay o.J. (1946). Mit zahlreichen Farbtafeln und gefalteter Kartenskizze. - Teils leicht gebräunt.

263  KÖHLER, H.G. (Hrsg.), Jerome de la Lande's logarithmisch-trigonometrische Tafeln. Vermehrt durch die Logarithmen der Atomgewichte unzerlegter und einiger zusammengesetzten chemischen Stoffe. 3. verb. und verm. Aufl. Leipzig, K. Tauchnitz, 1849. Kl.-8°. XXXIV, 310 S. O.Hldr.-Bd. mit Rtit. (berieben und best.).        80,00
-- ADB XVI, 441: "Origineller Mathematiker war K. nicht, wohl aber vervollkommnete er erheblich die logarithmischen Tafeln". - Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk und hs. Notiz.

264 (KOLLER, M.F.), Der praktische Baubeamte. Tl. I und II (von 3) in 2 Bdn. Wien, M.A. Schmidt, o. J. (1799). 4°. 10 nn. Bll., 344 S.; 4 nn. Bll., 470 S. Mit 2 lithogr. Frontisp. (1 Portr.) und 110 (22 ankolor.) mehrf. gefalt. Kupfertafeln. Hldr.-Bde. d. Zt. mit 2 Rsch. (Kapitale läd., Gebrauchsspuren).      600,00
-- Erste Ausgabe. - Die zweite Ausgabe erschien 1800 bei ALBERTI. - Mit Beiträgen zu Mauerwerk und dessen Materialien, zur Zimmermannsarbeit, den Bau von Wasserleitungen, Tabellen zu den Preisen der Maurer- und Steinmetzarbeiten u.a. - Die Tafeln zeigen Säulen, Treppen,- Dach- und Kirchturmkonstruktionen, Holz- und Mauerverbindungen, Bauentwürfe für Wohn und Kirchengebäude. - Ohne den 3. Teil (Brücken und Strassenbau mit 30 Tafeln). - Vorsatz mit Besitzervermerk, Titel gestempelt, hinterlegt (Textverlust im Druckvermerk), Die Tafeln am Rand gebräunt knittrig mit Läsuren. ABBILDUNG FARBTAFEL III

265 KRÜNITZ, J.G., Auszug aus J.G. K.'s  ökonomisch-technologische Encyclopädie welche fortgesetzt wird v. F.J. Floerke. Oder allgemeines System der Staats,- Stadt-, Haus- und Land-Wirthschaft, und der Kunst-Geschichte. Angefangen v. M.C. v. SCHÜTZ, fortgesetzt v. G.L. GASSMANN. Neunzehnter Theil, welcher vom drey- vier- und fünf und siebenzigsten Theile der Encyklopädie die Artikel von Leichenabdankung bis Leimbaum enthält. Band 19. Berlin, Pauli, 1799. 1 nn. Bl., 793 (1) S., m. gest. Titelillustr. u. 14 Kupfertaf., davon 4 mehrf. gefalt. Gelber Pp.-Bd. d. Zt. m. grünem u. rotem (ausgeblichenem) Rsch u. sparsamer Rückenverg. Rotschnitt.    250,00
-- Themen: Leichnam, Leidenschaft, Leihbank, Leim u.a. - Einband bestossen und berieben, Rücken an einer Stelle mit Papierabriss, Hinterdeckel mit Kratzspuren, kleines Nummernschildchen auf Rücken unten. 

266 KRÜNITZ, J.G.,  Auszug aus J.G.K's ökonomisch-technologischer Encyclopädie oder allgemeinen Systeme... ... fortgesetzt v. F.J. FLOERKE, nunmehr H.G. FLOERKE. Angefangen v. G.L. GRASSMANN. Zwey und dreyssigster Theil welcher aus dem 114-116ten Theil der Encyclopädie die Artikel Pockenanstalten bis Prame enthält. Berlin, Pauli, 1812. 1 nn. Bl., 786 S., 2 nn. Bll., m. gest Tit., 8 gefalt. Kupfertaf. u. einer gefalt. Tabelle. Gelber Pp.-Bd. d. Zt. m. grünem u. rotem, mont. Rsch u. sparsamer Rückenverg. Rotschnitt.    250,00
-- Themen: Pointe, Polarität, Polizei, Polzeijustizverwaltung, Polyp, Porzellan, Post u.v.a. - Einband bestossen und berieben.

267  LE CLERC, J., Opera Philosophica. Editio in Germania prima et novissima. Praefationem novam addidit. Gottl. Frid. JENICHEN. 4 Tle. in 1 Bd. Leipzig, Theo. Georgi, 1710. 8°. Mit 5 mehrf. gefalt. Kupfertafeln. Titel mit Druckermarke. Pgt.-Bd. d. Zt. mit geprägtem Rtit. (fleckig, berieben, wenig bestossen). 300,00
-- Die Tafeln zeigen u.a. Kreis- und Ellypsenbahnen der Planeten, eine Weltkarte der südlichen Hemnisphäre mit AMERICA, AFRICA, INDIEN und Teilen von AUSTRALIEN, Aufbau der Leitungsbahnen von Pflanzen, sowie optische Berechnungsmethoden. - Ohne das Porträt. In Teil IV fehlt Seite 179/180. - Die Tafeln mit kleinen Quetschfalten, zu Beginn wenige kleine Anstreichungen von alter Hand, etwas gebräunt, wenig braunfleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL IV


268
  LIEBIG, J. v., 2 Werke. 8°. O.Lwd.-Bd. und O.Brosch.      200,00
-- ERSTAUSGABEN. - I. J. von LIEBIG und Christian Friedrich SCHÖNBEIN. Briefwechsel 1853-1868. Mit Anmerkungen, Hinweisen und Erläuterungen versehen und hrsg. von G.W.A. KAHLBAUM und E. THON. Leipzig, J.A. BARTH, 1900. XXI, 278 S. - Unbeschnitten. - II. A. KOHUT, Justus von LIEBING. Sein Leben und Wirken. Giessen, Roth, 1904. VII, 394 S., 3 nn. Bll., Verlagsanz. Mit Portr.-Frontisp., 2 mehrf. gefalt. Faksimiles und 33 Abbildungen auf Tafeln.

269 LIEUTAUD, J. Synopsis universae praxeos-medicae, in binas partes divisa. 3 Tle. in 1 Bd. Amsterdam, Sumptibus fratrum de Tournes, 1765. 4°. XVI, 964 S. Titel in Rot u. Schwarz m. Titelvign. Braun-marmoriertes Pgt. d. Zt. m. Rsch. (Gelenke erneuert, best.).      300,00
-- Vgl. Wellcome III, 516. (Ausgaben 1770). - Umfassendes allgemein-medizinisches Werk mit Register in Latein und Französisch. - Titel gestempelt, 4 Bll. mit kleinem Loch (Textverlust), fliegender Vorsatz fehlt.

270 LONDON - ZOOLOGICAL SOCIETY.- PROCEEDINGS OF THE MEETINGS OF THE ZOOLOCICALl SOCIETY OF LONDON. Jge. 1865-69, 1871-73, Jg. 1867 der Reihe und Register in 10 Bdn. London, Longman u.a., 1865-1876. Gr.-8°. Mit 535 (366 kolor.) lithogr. Tafeln, 2 (1 mehrf. gefalt.) lithogr. Karten und zahlr. tls. blattgr. Textholzstichen. Einheitlich geb. grünes Hldr. d. Zt. mit marmor. Bezugspapier, 2 Rsch. und reicher Rvg. - (Jg. 1872 am Kapital leicht lädiert, stellenw. kl. Schabspuren, tls. best. sonst wohl erhalten).    4000,00
-- Nissen 4744.- Die kolorierten Tafeln zeigen u.a. VÖGEL (133), WILDTIERE (104), MUSCHELN (45), SCHMETTERLINGE (40), FISCHE (9), KÄFER (6) und 2 Tafeln mit FLEDERMÄUSEN. Besonders die Vogeldarstellungen meist in schönen leuchtendem Kolorit. - Seltene umfangreiche und mit allen Tafeln versehene, im Handel angebotene Reihe.  - Sauberes Exemplar. - Dekorativ gebunden. ABILDUNG UMSCHLAG INNEN
 

271  (LOOS, P.W.), Praktisches Handbuch für die in Ebenholz, Elfenbein, Leder, Schildpatt, Horn, Stukkatur etc. arbeitenden Künstler. Kempten, o.Dr., 1799. Kl.-8°. 2 nn. Bll. (1 weiss), 508 S. Pp.-Bd. d. Zt. m. blau-schwarz marm. Überzugspapier u. Rsch. (berieben und best.).      500,00
-- Vgl. Holzmann-B. 5641 (Ausg. Berlin 1796). - Seltenes Werk, das zahlreiche Rezepturen und Anwendungen zu den im Titel erwähnten Materialen enthält. Vermutlich 2. Auflage (bzw. Raubdruck) des erstmals 1796 erschienenen Werkes. - Braunfleckig.

272 GENFERSEE - FISCHE.- LUNEL, G., Histoire Naturelle des Poissons du Bassin du Lac Léman. Genf, Basel und Lyon, H. Georg, 1874. Imp. Folio. 2 nn. Bll., XII S., 209 (1) S., 1 nn. Bl. Mit 20 kolor. lithogr. Tafeln von A. LUNEL, ausgeführt von JACOME. Lwd.-Bd. mit eingeb. O.Brosch und Deckelschild (leicht bestossen).    8000,00
-- Nissen, Fischbücher S. 29 u. Nr. 90; - Nissen, ZBI 2597; - Association Zoolo. du Léman. ERSTE und EINZIGE AUSGABE. - " ... naturgetreue Bilder, deren Farben mit wahrer Leidenschaft dem Leben abgerungen sind, finden sich in der "Hist. nat. des poissons du bassin du Léman", 1874, von G. LUNEL. Sie sind vom Sohne des Verfasses, A. LUNEL gemalt und von dem Genfer Lithographen JACOMME in vorbildlicher Weise wiedergegeben...." (Nissen). - Stellenweise im Rand leicht braunfleckig. - Schönes breitrandiges Exemplar mit prächtig-leuchtendem Kolorit. - Selten. ABBILDUNG FARBTAFEL I



273
MATTHES, F., Illustrierte Naturgeschichte der drei Reiche für Schule und Haus. Nach dem neuesten Stande unsres Wissens bearb. v. F. Matthes. 3 Tle. in 1 Bd. Stuttgart, G. Weise, o.J. (ca. 1900). Fol. 1 nn. Bl., 212, 177 S. Mit zahlr. Textholzschn. 1 chromolithogr. Titel und 47 chromolithogr. Taf. m. 500 Abb. nach Aquarellen v. J. KISSLING. Illustr. O.Hlwd.-Bd.  mit goldgepr. Deckel-Titel (minim. fleckig, etw. best.).      300,00
-- Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk. - Teil I, Zoologie, Teil II. Das Pflanzen- und Mineralreich, Teil III. Mineralogie. - Bemerkenswert sind die botanischen Abbildungen. ABBILDUNG FARBTAFEL II

274 MATTHIOLUS, P.A., De plantis// epitome utilisima, Nunc ... aucta & locupletata, à Joachimo Camerario. Accessit catalogus plantarum. Frankfurt a. M., o.Dr. (S. Feyerabend), 1586. 4°. 6 nn. Bll. 1003 S., 14 Bll. Titel mit Holzschn.-Druckermarke und 1003 Textholzschnitten. Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckel mit 3 blindgepr. figürlichen Bordüren auf den Deckeln, blindgepr. Datum "1590" (Schliessen fehlen, Bezug am Vordergelenk etw. aufgeplatzt, tls. fleckig, berieben).    2000,00
-- Nissen BBI 1308. Pritzel 5983. VD 16, M 1612. - Erste von Camarius erweiterte Ausgabe des Kräuterbuchs von Matthiolus, das gleichzeitig mit der deutschen Ausgabe erschien. - Für die Illustrationen verwendete Camerarius die kleinen Brunfelschen Holzstöcke, die Feyerabend aus dem Nachlass von Gessner übernommen hatte. - Titel leicht gebräunt, mit kl. Randläsuren. - Gutes Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL I

275 MAUBLANC, A., Les Champignons de France. Troisième édition. 2 Bde. (der Reihe). Paris, Lechevalier, 1946. Kl.-8°. CXLIV S., 1 Bl. (weiss), 144 (1); (CLI-) CCLXXVII, (113-) 283 S., 1 nn. Bl. Mit 224 farb. Tafelseiten. O.Hlwd.-Bde. (Buchblock von I leicht gelöst, Bezug an den Gelenken läd., etw. gebräunt und best.).        80,00
-- Encyclopédie pratique du naturaliste Bde. XXII und XXIII. - Vorsatz gestempelt.

276  MEEK, S.E., und S.F. Hildebrand, The Fishes of the Fresh Waters of Panama. Bd. X, Folge 15 (der Reihe). Chicago, Field Museum of Natural History, 1916. 8°. 1 nn. Bl. (217-)374 S. mit 26 Tafeln. O.Brosch. d. Zt.        80,00
-- Zoological Series, Publication 191. - Die Tafeln mit Fischabbildungen. - Stellenweise minimal wasserrandig, unaufgeschnittenes Exemplar.

277   GIACOMELLI.- MICHELET, J., Die Welt der Vögel. Bevorwortet v. H. MASIUS. Berlin, A. Sacco Nachf., 1870. 4°. 336 S. Mit Holzst.-Front., u. zahlr. (26 ganzseit.) Textholzstichen nach Zeichnungen v. H. GIACOMELLI. Blindgepr. Lwd.-Bd. d. Zt. (Rücken verfärbt, berieben und bestossen). 200,00
-- Nissen IVB 631. - Vgl. Thieme/Becker XIII, 575. - Frontispiz und Titelblatt stockfleckig.

278  ROBERT.- RAMBERT, E. u. L.P. ROBERT, Die Vögel und ihre Welt. 50 Darstellungen unserer nützlichen Vögel mit 50 Farbentafeln nach Aquarellen von L.P. ROBERT. Vorwort v. P. GODET, übertragen v. H. FORSTER. Mit zwei Beiträgen v. A. HUGGENBERGER. Bern, Biel, Zürich, (1916). Gr.-8°. 2 nn. Bll., 414 S., 2 nn. Bll. Mit 50 mont. farb. Taf. nach Aquarellen v. L.P. ROBERT. Grüner O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit., und eingebundenen O.Umschlag der Brosch. (leicht berieben).      200,00
-- Druck auf grünlichem Papier; schönes Exemplar.

279  RODRIGUEZ DIAZ, C., Aeronáutica. Madrid, Espasa-Calpe, 1935. 4°. 398 S., 1 nn. Bl. Mit 361 tlw. ganzseit. Abb. Dunkelgrüner O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckelillustr. u. goldgper. Deckel- u. Rtit. (minim. bestossen). 350,00
-- Erste Ausgabe. - Interessanter Überblick über die Entwicklung der Fliegerei in Spanien mit Darstellung der damaligen Technik und Flugzeugtypen und einem Ausblick in die Zukunft. Ein grosses Kapitel beinhaltet die MILITAIRFLIEGEREI und Ihre Entwicklung. Wahrscheinlich auch deswegen, weil der Autor"Capitan de Ingenieros Piloto y Observador de Aeroplano (Luftbeobachter) war. Sehr schönes, reichbebildertes Exemplar. - BEIGEGEBEN: REGLA DE CALCULO PARA AVIONES. Descripción e Instrucciones. escuale Superior Aerotécnica. 1937. 12 S. O.Brosch.

280  SCHMIDLIN, E., Die bürgerliche Gartenkunst oder praktische Anleitung zur zweckmässigen Anlage, Eintheilung und Bestellung der Haus= und Wirthschafts=Gärten; nebst einer umfassenden Zusammenstellung der hierzu tauglichen Bäume, Sträucher und anderer Zierpflanzen... Ein Handbuch für Gartenbesitzer. 3., verm. u. verb. Aufl. Stuttgart, Hoffmann, 1863. VIII, 556 S. Mit 102 Textholzschn. Hldr.-Bd. d. Zt. m. Rtit. (etw. berieben, wenig best.).      140,00
-- Mit vielen GARTENPLÄNEN nebst KOSTENÜBERSCHLÄGEN, Zeichnungen zu FRÜHBEET= und Treiberei=Einrichtungen und anderen Figuren. - Stellenweise stockfl. und wasserrandig.

281   GIACOMELLI.- SEIDEL, H., Natursänger. Leipzig, B. Elischer, 1888. 4°. 4 nn. Bll., VIII, 206 S., 1 nn. Bl. Mit Front., Titelvign. u. 108 Textholzstichen von H. GIACOMELLI. O.Lwd.-Bd. m. farb. Deckelillustr. v. H. GIACOMELLI u. rotem Deckeltit. mit floraler Titelbordüre, goldgepr. Rtit., Rvg., gemusterten Vorsatzpapieren; Goldschnitt (berieben und bestossen). 200,00
-- Ausser den beschreibenden Texten zu den verschiedenen Vögeln (Meise, Grasmücke, Rotkehlchen, Bachstelze, Eisvogel u.a.) und den Zeichnungen nach der Natur sind auch Gedichte enthalten. - Vorsatz gebräunt, stellenweise leicht braunfleckig.

282 SPANIEN, KÖNIGLICHER ZUG.- TREN REAL. Ufficio Pubblicità FIAT. Genova, Barabino & Graeve, für (Turin), Fiat, Ufficio Publicata, (1929). 4°. 14 nn. Bll., m. 29, tlw. ganzs. Foto-Illustr. in Kupfertiefdruck, Texts. m. dreifachem Textrahmen. O.Brosch. m. goldgepr. Krone als Vign., Deckeltit., rotem Seiden-Schliessband u. 2 roten Vorsatzpapieren m. schwarzen Batikmustern u. goldgepr. Signet 'FIAT'.      200,00
-- Typographisch interessant gestaltete Schrift in spanischer Sprache über den königlichen LUXUSZUG und dem Interieur dessen Wagons. Mit aufwendigen, schönen Foto-Illustrationen in Kupfertiefdruck auf Tafeln, die eine Gesamtansicht und 2 Querschnitte der Waggons, Ansichten der königlichen Räume sowie Details daraus zeigen. Vor jeder Tafel ein Pergamin-Schutzblatt mit dem königlichen Emblem in Rahmen. - Guterhaltenes Exemplar dieser in kleiner Auflage erschienenen, inhaltlich und typographisch besonderen, Veröffentlichung.

283 STEBLER, F.G. u. C. SCHRÖTER (Hrsg.), Die besten Futterpflanzen. Abbildungen und Beschreibungen derselben nebst ausführlichen Angaben betreffend Kultur, ökonom. Werth, Samen-Gewinnung, =Verunreinigungen, =Verfälschungen. Im Auftrag des Schweiz. Handels- und Landwirthschaftsdepartements hrsg. Erster Theil. Bern, K.J. Wyss, 1883. 4°. 2 nn. Bll., 104 S. , m. 15 farbig lithogr. Taf. u. 35 Textfiguren in Holzschnitt. Hlwd.-Bd. d. Zt. (etw. best.).      200,00
-- Nicht bei Nissen; die grossformatigen Tafeln zeigen je eine farbig lithogr. Futterplanze, dazu mehrere lithogr. Details, jede Tafel mit Beschriftung. - Titelblatt leicht stockfleckig, m. mont HS. BESCHRIEBENER VISITENKARTE des Hrsg. Dr. F.G. Stebler. - BEIEIGEGEBEN I: Die Hebung des Futterbaues. Zürich, 1883. 66 S.,8°. (stockfl.). - II: 16 farbig lithogr., beschriftete PFLANZENTAF. m. 17 Pflanzendarstellungen.

284 SWAINSON, W., Birds of Western Africa. Bde. VII und VIII (der Reihe). Edinburgh, Lizars, 1837. XV, 286; XVi, 263 S. Mit je einem gestoch Portr.-Frontisp., gestoch. kolor. Titel und 64 kolor. Stahlstiche. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Rtit. (Bd. VII Gelenke geklebt, angestaubt, verfärbt, bestossen). 500,00
-- The Natural Library ed. by W. JARDIN. - Nissen IVB 914; - Nennt 1843 als Erscheinungsjahr des II. Bds. und zählt Titel bei den Vogelst. mit. - Unbeschnittenes Exemplar. - Die Vogelstiche in einem leuchtenden, kräftigen Kolorit. ABBILDUNG FARBTAFEL I

285 WALTON, I. und Ch. COTTON. The Complete Angler. A new Edition, with Notes by G.C. DAVIES. London, Gibbins, 1890. XII,467 (1), 4. S. Mit zahlr. Textabb. Blauer O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Rtit. (etw. berieben und best.).      250,00
-- LIMITIERTE AUSGABE von nur 500 Exemplaren der 100. Auflage in QUARTO. Vom Verleger nummeriert und handsigniert. Die am reichsten ausgestattete Ausgabe von WALTONS Werk. Im Rand gering stockfleckig ansonsten tadelloses Exemplar dieser gesuchten Ausgabe. - Blue O.Cloth. with gilt spine title. Top edged gilt.

286 WEIGEL, CHRISTOPH, (1654 Redwitz b. Eger - 1725 Nürnberg) und LUYKEN, CASPAR (1672 Amsterdam 1708). Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der ALABASTERER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      280,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81: "In seinem Ständebuch steuerte WEIGEL ein höheres Ziel an: die Beschreibung der einzelnen Berufe nach dem neuesten Stand...., aber auch mit Erläuterungen zum jeweiligen Berufsstand und den verwendeten Materialien. Dazu hat er sich bei Nürnberger Handwerksmeistern sachkundig gemacht. Seine Bilder sind kulturhistorisch  wichtige Quellen zum Handwerk, dem Handel und den Künsten besonders in Süddeutschland am Ausgang des 17. Jahrhunderts.... Dem Geschmack der Zeit entsprechend wird der Kupferstich genutzt um das Informative in eine harmonische runde Bilderwelt einzufügen - zu Nutzen und Frommen der Bildbetrachter." Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

287  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der ANCKER=SCHMID". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81 Dekorativer frischer Abdruck. Rechte untere Ecke hinterlegt. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

288  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der BEREUTER" (Zureiter). Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S 580/81 Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

289  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der BILDHAUER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      280,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/ 81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

290 -,  Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der BÜRSTEN=BINDER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

291  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der DRATZIEHER"; "Der Messing-Dratzieher"; "Die Drat=Mühl". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      400,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII,430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorative frische Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

292  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "DER FÄRBER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

293  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der KAMMMACHER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 und 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

294  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der KANDELGIESSER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      250,00
-- Lipperheide (Pe 5); Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698, in dekorativer Rahmung.

295  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der KÖHLER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

296  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der MAHLER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      250,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II,S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

297  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: MÜHLE: "Der Müller"; "Der Hirsknäuer"; "Der Melber"; "Der Öl=Schläger".  ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      800,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorative frische Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

298  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der PERUQUENMACHER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

299  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SAND-UHRMACHER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

300  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: HOLZVERARBEITUNG: "Der Schachtelmacher"; ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorative frische Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

301  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SCHLOSSER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

302  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SCHLOTFEGER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck. Rechte untere Ecke hinterlegt. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

303  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SCHMID". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      150,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

304  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "DER SCHREINER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm,  mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      300,00                               -- Lipperheide (Pe 5); - Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Kl. Loch m. Braunfl. im Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

305  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SCHUSTER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

306  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SEIFENSIEDER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativsche Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

307  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der SEILER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

308  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der TEPPICHWIRKER". Kupferstich. ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand. Im Pp. Gerahmt.      200,00
-- Lipperheide (Pe 5); - Th.-B. 23/24, 488 u. 35/36, 278; - Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorativer, frischer Abdruck mit vollem Rand. Sehr seltener ERSTER ABDRUCK von 1698.

309  -, Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". "Der ZINN-GIESSER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      250,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII, 430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Dekorative frische Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

310  WELPERN, E., Glücks-Rad, Durch welches man: Nach astrologischer Art auf unterschiedliche Fragen, so den zwölf himlischen Häusern nach abgetheilt, eine Antwort finden kann, was einem Gutes oder Widerwärtiges begegnen wird. Frankfurt und Leipzig, Selbst-Verl., o.J. (ca. 1800). Kl.-8°. 4 Bll., (11-)48 S. Mit gefalt. Tabelle und 2 Bll. Fragen. Ohne Einband.      140,00
 

311  WHITE, A., A Popular History of British Crustacea; Coprising a familiar account of their classification and habits. London, Reeve, 1857. 8°. XII, 358 S. Mit 20 kolor. lithogr. Tafeln. Lwd.-Bd. d. Zt. mit Rtit  (Bibl.-Sign., leicht fleckig, etw. berieben).      180,00
-- Nicht bei Nissen. "...there are brief descriptions of upwards of four hundred species of crustacea, found in and around the British Islands". - Tafeln verso gestempelt, Vorsatz mit mont. Besitzervermerk.

312  WILLKOMM, M., (Bearb.), Naturgeschichte des Pflanzenreichs nach dem Linnéschen System. Mit einer Vorrede von Gotthilf Heinrich v. SCHUBERT. 4. verm. Aufl. Esslingen und Stuttgart, Schreiber, (1887). 4°. 4 nn. Bll., VIII, 77 s., m. Doppeltit. in Rot u. Schwarz, 54 doppelblgr. farb. lithogr. Taf. m. über 650 Abb.; Text zweispalt. Illustr. O.Hlwd.-Bd., Rsch. (Innengelenke erneuert, Gebrauchsspuren).      300,00
-- Naturgeschichte des Tier-, Pflanzen- und Mineralreiches. - Nicht bei Nissen und Pritzel. - Die 2. Abteilung (Pflanzenreich) der beliebten Naturgeschichte des Tier-, Pflanzen- und Mineralreichs in kolorierten Bildern nebst erläuterndem Text für Schule und Haus. - Gebräunt, stellenweise fingerfleckig. - Die Tafeln in schönem Kolorit. 

313  WIRSUNG, C., Artzney Buch,// Darinn werden fast alle eusserli=// che und innerliche Glieder des Menschlichen leibs, mit// ihrer gestalt, aigenschafft und würckung beschriben. Wie man Wurtzen, Kreuter und// andre fürnembste Stuck einsamlen, behalten, und das, so schädlich inn ihnen ist,// benemen möge. Heidelberg, J. Mayer, 1568. Fol. 120 nn. Bll. (Register), 691 S., 2 nn. Bll. (letztes weiss). Schweinsldr.-Bd. d. Zt. über Holzdeckel auf 4 Bünden mit blindgepr. figürlichen Bordüren (Kapitale und Bezug am Vorderdeckel beschäd.)    1400,00
-- ERSTE AUSGABE. - Waller 10361. Wellcome 6753. Hirsch-H. V. 968. Durling 4750. - Seiner Zeit eines der ausführlichsten und reichhaltigsten Arzneibücher. WIRSUNG war Arzt in Augsburg und freundschaftlich mit Conrad GESNER verbunden. - Vorsatz mit Exlibris, fliegender Vorsatz fehlt, Titel gestempelt, kleiner Besitzervermerk von alter Hand, 4 Bll. im Rand sauber hinterlegt, stellenweise minimal fleckig - Sauberes Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL I

Top

Kunstwissenschaften, Kulturgeschichte, Buchwesen

314  ART-JOURNAL, THE, New Series. Bde. I-XX und Catalogue of the International Exhibition in zusammen 23 Bdn. London und New York, Virtue, 1862-1881. Fol. Reich illustr. mit zahlr. Stahlstichen, Textholstichen und tls. farb. lithogr. Tafeln. Einheitlich geb. Hldr.-Bde. d. Zt. mit goldgepr. Fileten auf den Deckeln, Rsch. und reicher Rvg., Goldschnitt. (stellenw. kl. Schabspuren, sonst leicht berieben und bestossen).    1800,00
-- Die Tafeln zeigen GENRESZENDEN, BERUFSDARSTELLUNGEN, HUNDEPORTRAITS, MARINESZENEN, LANDSCHAFTSDARSTELLUNGEN und ähnliches. Die Bände zu den Universal Exhibitions u.a. PARIS, mit vielen Beispielen zu MÖBELN, LEUCHTERN, VASEN und SCHMUCK der EMPIRE-EPOCHE Stellenweise leicht gebräunt. - Ohne Rückgaberecht. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

315  BECKER, K. F., Erzählungen aus der alten Welt für die Jugend. Neue Aufl. und 1. Aufl. 3 Bde. Halle und Berlin, Buchhandlung des Hall. Waisenhauses, 1802-03. Kl.-8°. IV, 348; II, 410 S., 1 nn. Bl. Verlagsanzeigen; VIII, 366 S. Jeder Bd. m. gestoch. Frontisp. v. H. DÄHLING, gest. v. E. HENNE u. Fr. SADT. Pp.-Bde. d. Zt. m. hs. Rsch. (leicht fl., gebräunt, ber. und best.).      180,00
-- Wegehaupt I, 101 und 102; Teil I enthält 'Ulysses von Ithaka' und liegt in neuer Auflage vor, Teil II enthält 'Achill' und Teil III 'Kleinere griechische Erzählungen' und liegen in erster Auflage vor. - Stockfleckig.

316 HODLER.- BENDER, E. und W.Y. MÜLLER, Die Kunst Ferdinand Hodlers. 2 Bde. Zürich, Rascher, 1923-41. Gr.-8°. VIII S., 2 Bll., 329 (1) S., 7 nn.; 7 nn. Bll., 535 S. Mit zahlr. tls. ganzseit. Textabb. O.Hlwd.-Bde. mit goldgepr. Deckel- und Rtit. (Rücken etw. verfärbt, leicht berieben).      300,00
-- Massgebendes Oevreverzeichnis. - Bd. I Das Frühwerk bis 1895. Bd. II Reife und Spätwerk. Verzeichnet über 600 Werke. - Exlibris.

317 BENEDITE, L., Les chefs d'oeuvre du Musée du Luxembourg. Paris, Ilya-Lapina, o.J. (um 1900) Fol. XXX, 12 Taf. m. 45 Abb.,  50 mont. Farbabb. auf Taf. mit je einem Bl. Begleittext, Titelillustr. O.Hlwd. m. mont. lith. Deckelill. in Rot und Schwarz von GRASSER, mont. Rsch. m. Rtit.      150,00
-- Vom Konservator des Museums verfasster, kostbarer, bibliophiler Museumskatalog, vornehmlich zur Malerei des 19. Jhs. - Nur geringfügig angestaubt.

318  BERLIN - PARIS. 1900 - 1930. Rapports et Contrastes France - Allemagne 1900 - 1933. Art, architecture, graphisme, litterature, objets industriels, cinema, theatre, musique. 2 Bde. Paris, Centre Georges Pompidou, 1978. Fol. 576; 56 S. Mit zahlreichen tls. farb. Abb. Illustr. O.Brosch. m. Rtit. (Rücken mit leichter Knickfalte, etw. berieben).      150,00
-- Katalog zur Ausstellung im "centre national d'art et de culture Georges POMPIDOU" 12.7. - 6.11. 1978. Tadelloses Exemplar dieses  bedeutenden Ausstellungskataloges, welcher die Entwicklungen in Deutschland und Frankreich im 1. Drittel des 20. Jhd.'s gegenüberstellt. Mit dem meist fehlenden "Annexe".

319  BERNT, W., Die Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts. 3 Bde. München, F. Bruckmann, 1948. 4°. Mit 1042 Abb. u. 516 Signaturen. O.Lwd.-Bde. m. Deckel- u. Rtit. (Bd. II leicht fl.).      380,00
-- Erste Ausgabe. - Alphabetisch geordnetes Lexikon der holländischen und flämischen Künstler des 17. Jahrhunderts. Ohne Rubens, Van Dyck, Frans Hals, Rembrandt u. Vermeer van Delft. Von den über 3000 aus dieser Zeit namentlich bekannten Künstlern wurden diejenigen 524 katalogisiert, bei denen sich der Name mit einem Werk verbinden lässt. Grundlegendes Handbuch zur Kunst des 17. Jahrhunderts mit Motivregister und Register der Künstler mit Angabe sämtlicher Querverweise.

320  BEUNAT, Joseph. Recueil des dessins d'Ornements d'Architecture de la Manufacture de Joseph BEUNAT, à Sarrebourg, et à Paris, rue Napoléon No 11, contenant tout ce qui a Rapport à la Décoration des appartements, tels que panneaux, dessus de portes, dessus de Glaces, frises, plastres, montants, rosaces, éntablement, moulures, écoinsons, modillons, &. &. (Sarrebourg, 1813). 4°. Gest. Titel in gest. ornament. Bordüre  m. Kopfillustr. u. 3 kreisrunden Illustr. (Peinture - Architecture - Sculpture) v. MONTSERRAND, 86 Kupfertaf. m. über 800 Figuren v. A.F. GIRAUD in Sarrebourg, u.  3 zusätzl. Kupfertaf. in kleinerem Format aus einem anderen Werk. Hlwd.-Bd. Zt. (Rücken erneuert, berieben und best.).      300,00
-- Umfangreiches und reichhaltiges in Kupfer gestochenes Illustrationswerk des frühen 19. Jhds. als Firmenkatalog der Manufaktur Joseph BEUNAAT in Sarrebourg und Paris zur Kunst des Ornaments in der Malerei, Architektur und Skulptur. - Titel als Tafel 1 gezählt, 3 Kupfertafeln eines anderen Werkes beigebunden, minimal braunfleckig.

321   BLASCHE, B.H., Papparbeiter, oder Anleitung, in Pappe zu arbeiten. Unserer Jugend und ihren Erziehern gewidmet. 5., v. J.J. SCHNERR rev., verb. u. verm. Aufl. Stuttgart, Hoffmann, 1847. XX, 204 S. Mit 8 (Titel nennt 7) lithogr., mehrf. gefalt. Taf. m. 133 Abb. Illustr. O.Pp.-Bd. (Familie bei häuslicher Papparbeit, etw. läd., berieben und fl.)      150,00
-- Frühes Lehrbuch zur Herstellung von Papparbeiten (Kartonagen) mit Register. Die Tafeln zeigen HANDWERKSZEUG, SCHNITTMUSTER, MODELLE von UHREN, KONSOLEN u.a. - Stark braunfleckig.

322 MENZEL.- BOCK, E., Adolph Menzel. Verzeichnis seines graphischen Werkes. Berlin, Amsler & Ruthardt, 1923. 4°. 571 (1) S. Mit einem O.Farbholzschnitt (Porträt Menzels) von O. BANGEMANN n. Aquarell v. Franz KRUEGER u. 437 teils ganzs. Abb. O.Lwd.-Bd. m. Deckelvign. u. goldgepr. Rtit.      400,00
-- Für den Sammler ein unentbehrliches Nachschlagewerk. - Bindung restaur. Einband fleckig und angestaubt, einige wenige hs. Bleistiftanmerkungen.

323  BODE, W. v.,  Adriaen Brouwer. Sein Leben und seine Werke. Berlin, Euphorion, 1924. 8°. 189 S., 1 nn. Bl. Mit zahlr. tls. ganzseit. Abb. Hpgt.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (Deckel lichtrandig). 100,00
-- Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk.

324 BÖCKLIN, A., Eine Auswahl der hervorragenden Werke des Künstlers in Heliogravure. Neue Folge. München, Photographische Union, um 1895. Imp. Folio. 1 nn. Bl., 40 Zwischenpapiere mit erläuterndem Titel und Besitzervermerk der Gemälde, VII (verso weiss). Werksverzeichnis 2-spaltig. Mit einem Frontisp., einer Titelvign., 39 (m. Frontisp. 40) Tafeln seiner Werke in Heliogravure und je 1 Kopf- und Schlussvignette. O.Ldr.-Bd. m. goldgepr. Schriftzug des Künstlers auf dem Vorderdeckel. Kopfgoldschnitt. O.Schutzumschl.      200,00
-- Aufwändig gestaltete Sammlung wichtiger, teilweise aber auch weniger bekannter Werke des Künstlers in bester Wiedergabe und Grossformat.

325 CHODOWIECKI, D.. Auswahl aus des Künstlers schönsten Kupferstichen. Nach dem zum Theil sehr seltenen Originalen in Lichtdruck ausgeführt von A. FRISCH, Berlin. Berlin, Mitscher & Röstell, (um 1880). 4°. Mit 136 mont. Lichtdrucken auf 30 Kartons. Lose in illustr. O.Lwd.-Mappe (Bezug an den Gelenken tls. aufgeplatzt, Gebrauchsspuren).      100,00
-- Nachdrucke in tadelloser Qualität, feinsäuberlich montiert.

326  SCHOECK.- CORRODI, H., Othmar Schoeck. Bild eines Schaffens. Frauenfeld, Huber, 1956. Gr.-8°. 440 S., 1 nn. Bl. Mit Frontisp.-Portr., 2 gefalt. Notentafeln lose in Deckeltasche, 4 Portr.-Taf. und zahlr. Notenbeispielen im Text. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      100,00
-- BEIGEGEBEN: VOGEL, W., Thematisches Verzeichnis der Werke von Othmar SCHOECK. Zürich, Atlantis, 1956. 297 Seiten mit mont. Frontisp.-Portr. von Schöck und zahlreichen Notenbeispielen. - Massgebliches Werkverzeichnis und Biographie des Schweizer Komponisten.

327  PICASSO.- CZWICKLITZER, CH., Werkverzeichnis der Picasso - Plakate. Vorwort v. J. ADHEMAR. 2 Tle. in 1 Bd. Paris, Art C.C., 1970. Gr.4°. 360 S, 1 nn. Bl., davon 55 Taf. m. mont. meist farb. ganzs. Illustr. (Nr.1 - 53), 83 Bll. m. zahlr., teils farb., teils ganzs. Abb. (Nr. 54 - 297), 1 Zwischentit., chronolog. Verz. m. je 1 Abb. (307 Nrn.) O.Lwd.-Bd. m. schwarzgepr. Namenszug  Picassos a. Deckel, schwarzgepr. Rtit.      300,00
-- Teil I: Original - Plakate von 1948 bis 1966. Teil II: Im Reproduktionsverfahren hergestellte Plakate von 1939 bis 1970. - Minimale Gebrauchsspuren, Einband und Stehkante etwas fleckig, sonst tadellos.

328 MARBACH-VERLAG. 2 Werke. DALVIT, O. u. (H.) GISIGER. Bern, Marbach-Vlg., 1950. Jeweils 8 S. Text und 10 (je 1 sign. und num. O.Graphik) von Oskar DALVIT und Hansjörg GISINGER. Lose in O.Pp.-Mappe m. illustr. O.Umschlägen (leicht berieben).      150,00
-- Je eins von 1000 Exemplaren. - Oskar DALVIT, 10 Tafeln nach Originalen des Künstlers; GISIGER, neuf planches d'après des sculptures de l'artiste avec une gravure originale sur bois. - Vom Künstler hs. signiert.

329 DEWHURST, W., Impressionist Painting. Its Genesis and Development. London, G. Newnes, 1904. 4°. XV (1 v. weiss), 126 (1) S., Farbillustr. Front. nach M. Liebermann, 87 (3 Farb.-) Taf., 11 fotogr. Künstlerbildnisse, zahlr. Kopf- u. Schlussvign, Zierinit. Gründer O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit. u. -ornam. in Jugendstilmanier, unbeschn.      150,00
-- Bibliophil gestaltete, englische Ausgabe zu den wichtigsten Vorläufern Vertretern und Nachfolgern des Impressionismus, wobei auch weniger bedeutende und nicht nur französische, sondern auch englische und amerikanische Künstler behandelt und mit vielen Abbildungen gewürdigt werden. - Der Einband etwas berieben, die Seiten im breiten Rand leicht ausgebleicht, sonst in gutem Zustand.

330  DREVET, J., Cours complet théorique et pratique du Fabricant d'Étoffes et rubans de Soie. Basel, Birmann, gedruckt bei J. Schweighauser, 1854. 4°. 1 nn. Bl., 76 S. Mit 29 (statt 30) lith. Taf., davon 13 gefalt. u. einer Textillustr.; Wörterbuch zweispaltig. O.Brosch. (Rücken fehlt, angeschmutzt).      200,00
-- Enthält auch ein Kapitel über FÄRBEREI; die Tafeln zeigen neben Werkzeugen detailliert die verschiedenen Webmuster; mit einem kurzen Wörterbuch der technischen Ausdrücke (Französisch-Deutsch). Es fehlt Tafel 17; breitrandiges, auf starkes Papier gedrucktes Exemplar, die Tafeln auf etwas leichterem, hellerem Papier.

331  DÜRER, A., Apocalypsis beati Johannis apostoli. Brescia, Stamperia selle Industr. Grafiche Bresciane, 1966. Imp.-Fol. 68 S., 2 Bll. Mit 8 Tafeln nach Holzschnitten von Albrecht DÜRER. Goldgepr. O.Lwd.-Bd., unbeschnitten.      300,00
-- Eines der 128 (total 154 Exempl.) Exemplare "ad personam" für Giordano CABRA. Gedruckt auf schwerem, unbeschnittenen Bütten. Die 8 grossformatigen Holzschnitte Dürers in hervorragender Wiedergabe auch der kleinsten Details.

332  ENCYCLOPAEDIA BRITANNICA. A new survey of universal knowledge. 24 Bde., Index und Atlas in zusammen 27 Bdn. Chicago u.a., Encyclopaedia Britannica, 1962. Fol. Reich illustriert. O.Kunstldr.-Bde. und EIGENS FÜR DIESE BÄNDE ANGEFERTIGTES MAHAGONI-GESTELL. 600,00
-- Minimale Gebrauchsspuren. - Ohne Rückgaberecht.

333 FEULNER, A. Bayerisches Rokoko. München, Kurt Wolff, 1923. Gr.-4°. 4 nn. Bll., 211 S., 2 nn. Bll., mit Titel gestaltet v. E. PREETORIUS, 328 Abb. davon 30 mont. Taf. tlw. in Farbe u. Taf. in Mezzotinto-Ätzung. Blauer O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      150,00
-- Göbel 596; reich bebilderte und dokumentierte Abhandlung zu den Themen Bayerische Architektur, Malerei und Skulptur.- Rücken aufgehellt.

334  FIGUIER, L., Les races humaines. Paris, Hachette, 1872. 8°. 1 nn. Bl., 636 S. Mit 8 farb. lithogr. Tafeln und zahlr. Textholzschn. Hldr.-Bd. d. Zt. mit Rvg. und goldgepr. Rtit. und Goldschnitt (berieben und bestossen). 200,00
-- Fehlt Vorsatz. Einige Blätter im Rand beschnitten. Titel etwas fleckig, etwas braunfleckig.

335 FORSTER, J.J., British Miniature Painters and their Works. London, Low, Marston & Comp., Dickson, 1898. 4°. XII (2), 124, 146 (4) S. Reich illustriert. O.Lwd.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Deckel-  und Rtit. (leicht berieben und best.).      800,00
-- Eins von 425 hs. num. Exemplaren. - Vorsatz stärker, sonst etwas braunfleckig. - LIMITED EDITION of only 425 copies for sale. Dedicated "To her most Gracious Majesty VICTORIA". - O.Cloth with gilt stamped title on cover and spine. - Foxed.

336 FÜESSLIN, J. C., Raisonnierendes Verzeichniss der vornehmsten Kupferstecher, und ihrer Werke. Zum Gebrauche der Sammler und Liebhaber. Zürich, Orell, Gessner, Fuesslin u. Comp., 1771. 360 S., 6 nn. Bll.  Mit gestoch. Titelvign. Pp.-Bd. d. Zt. mit rotem Rsch. (Bezug am Vordergelenk aufgeplatzt, leicht berieben).      400,00
-- Erste Auflage. - Nicht bei Haller. - Vorsätze mit ganzseit. Notizen von alter Hand. Schönes Exemplar dieser gesuchten Kunstgeschichte. - Selten.

337  GANZ, P., L'oeuvre d'un amateur d'Art. La collection de Monsieur F. Engel-Gros. Catalogue raisonné. Avec la collaboration de R. Koechlin, L. Delteil, J. Gantner, u.a. LIM. AUFL. Text- u. Tafelbd. Genève, Ed. d'Art Boissonnas; Paris, Ed. J. Budry, (1925). 4°. 1 nn. Bl., VI, 470 s., m. 1 Taf. (Portrait-Rad. v. Engel-Gros) u. Textillustr.; 11 S., 153 Taf., davon 1 mehrf. gefalt. u. 12 farb. mont.; V (I) S. Weisse O.Pp.-Bde. m. Deckel- u. Rtit. als Interims-Bde., nicht aufgeschnitten u. unbeschnitten.      200,00
-- Eins v. 300 Exemplaren (Total 350 Exempl.) auf vergé et vélin. Umfangreicher Katalog einer privaten Kunstsammlung, der 229 Nrn. verzeichnet und im Tafelband die Werke abbildet. - Gelegentlich stockfleckig, rücken v. Band 2 oben sauber überklebt, schönes Exemplar.

338  GEIB, K., Handbuch der griechischen und römischen Mythologie. Nach den Vorstellungen der Dichter bearbeitet. Erlangen, Palm, 1832. XVI, 519 S., 1 Bl. (Errata). Mit 5 gefalt. aufgezogenen Tafeln. Hldr.-Bd. d. Zt. (läd.).      120,00
-- Titel gestempelt, braunfleckig. - BEIGEGEBEN: RÖSSELT, F., Lehrbuch der griechischen und römischen Mythologie für höhere Mädchenschulen und die gebildeteren des weiblichen Geschlechts. Leipzig, Fleischer, 1828. X, 548 Seiten, 1 Blatt (Errata).

339  PICASSO.- GEISER, B. (HRSG.), L'oeuvre gravé de Picasso. Introduction et choix de B. GEISER. Traduction de G. ROUD. Documentation de H. BOLLIGER. Lausanne, Guilde du livre, 1955. 4°. 22, 168 S., 1 nn. Bl., IV (2) S., Faltbl., 3 nn. Bll. m. 123 ganzs. Abb. Illustr. O.Brosch. m. Rtit. (leicht knittrig).      200,00
-- Eins von 10000 numerierten Exemplaren. Mit Verzeichnis der von PICASSO illustrierten Bücher sowie Bibliographie. Auswahl und Vorwort von B. GEISER. BEIGEGEBEN: GEORG, W., Picasso. Dessins. Paris, Éditions des Quatre Chemins, 1926. O.Brosch. (Rücken beschädigt). - Unbeschnittenes Exemplar.

340   GLASER, C., Die Graphik der Neuzeit. Vom Anfang des XIX. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. 6.-10. Tsd. Berlin, B. Cassirer, 1923. 4°. IX (1 weisse) S., 584 S., 1 nn. Bl. Mit 486 Abb. im Text. O.Lwd.-Bd. m. braun gepr. Deckelillustr. u. Deckel-Umrahmung, goldgepr. Rtit. a. grünem Rsch. u. braun gepr. Rüverz. m. Linien. Grüner Kopfschn.      120,00
-- Wichtiges Standardwerk zur Entwicklung der Graphik in Europa im 19. und frühen 20. Jh. Mit Beiträgen über Radierung, Lithographie, Holzschnitt, sowie die wichtigsten Künstler und Schulen. - Einband etwas fleckig, sonst makellos.

341   GLASER, C. (Hrsg..), Gotische Holzschnitte. Ausgew. u. eingel. v. C. Glaser. Berlin, Propyläen, o.J. (ca. 1920). 2°. 56 S., verso weiss, 1 nn. Bl., m. 55 (8 farb.) Taf. und 6 (3 ganzseit.)  Textabb. Schwarzer O.Hlwd.-Bd. m. schwarzem Deckeltit. u. ggprt. Rtit.      200,00
-- Von der Reichsdruckerei Berlin für den Propyläen Vlg. hergestellt; Einbandentwurf von H. STEINER-PRAG. Schönes Exemplar. 1937. Quer-4°. 21 (3) S. Mit 40 mont. Farbtaf. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      120,00
-- Aufwendig gestalteter Bildband mit schönen Detailansichten von Gemälden P. Bruegels d. Älteren. - Schönes, sauberes Exemplar.

343   GOLDING, H., (Hrsg.), The Wonder Book of Children and the People they live with. 3. Aufl. London, Melbourne, Ward, Lock & co., o.J. (ca. 1910). Gr.-8°. 264 S. Mit farb. Frontispiz, 11 Farbtaf. u. zahlr. Illustr. nach Fotografien. O.Hlwd.-Bd. m. farb. Deckelillustr., Rtit. und blau illustr. Vorsatzpapieren (Kanten beschabt, leicht bestossen). 200,00
-- Aufwendig gestaltete und illustr. Anthologie zum Leben der Kinder in aller Welt, mit prägnanten Farbtafeln und der Tafel: "PRINCE OF WALES AS AN INDIAN CHIEF". - Vortitel mit hs. Widmung

344  GRAVELOT, (H.) u. (CH.N.) COCHIN, Iconologie par Figures. Ou Traité complet des Allegories emblèmes & c. Ouvrage utile aux artistes, aux amateurs et peuvent servir à l'éducation des jeunes personnes. Tome III. II. und III. Bd. (von 4). Paris, chez Lattré Graveur, o.J. (ca. 1780). Kl.-8°. 112 S.; 106 S., m. 2 gest. Titelbll. von DEGENDT u. L. LEGRAND nach H. GRAVELOT u. 97 Kupfertaf. von C.S. GAUCHER, DELONGUEIL, MASSARD, N. PONCE u.v.a. nach COCHIN u. GRAVELOT. Braune Kalbsldr.-Bde. d. Zt. mit rotem, goldgepr. Rsch., goldgepr. Rvergold., Deckelfileten und farb. marmor. Vorsatzpapieren (Rücken teilw. unter Verwendung alten Materials restauriert, berieben und bestossen). 300,00
-- Um 1781 erschienen; mit Register zu den allegorischen und emblematischen Darstellungen der Tugenden, Laster, Wissenschaften etc. - Mit Exlibris von Paul HUNSPERGER auf vorderen Innendeckeln, die Tafeln in kräftigen Abzügen und breitrandig.

345 FUCHS.- HARTMANN, R. P. (Hrsg.), Fuchs über Ernst Fuchs. Bilder und Zeichnungen von 1945-1976. Mit einem einführenden Text von Marcel BRION. München, Zürich, R. Piper, Gal. R.P. Hartmann, (1977). 4°. 230 S., 1 nn. Bl. Mit Titelvign. u. zahlr. teils ganzseit, teils doppelblgr., teils farb. Abb. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckelillustr. u. Namenszug v. Ernst FUCHS, goldgepr. Rtit., goldgepr. RDeckelillustr., illustr. Vorsätzen, Illustr. O.Schutzumschl.      200,00
-- Klassiker der Neuzeit, Band 1. Exemplar der limit. Auflage von 6000. Gesamtherstellung bei DRAEGER, Paris, in Zusammenarbeit mit Ernst FUCHS, unter künstlerischer Leitung v. René TOUTAIN. Gedruckt auf graubraunem und weissem Papier. - O.Schutzumschl. minimal beschädigt.

346  HASÉ, A. (Hrsg.), Emaki. Die Kunst der klassischen japanischen Bilderrollen. Einführung v. D. SECKEL. Zürich, Niehans, 1959. 4°. 247 S., verso weiss, m. 61 farbigen, mont. Taf. u. 29 Textabb. Schwarzer O.Lwd.-Bd. m. ggprt. Deckel- u. Rtit. in farbig illustr. O.Schuber. 120,00
-- Mit Bibliographie. - Schuber unten bestossen.

347 HAUSWEDELL, E.L. u. CH. VOIGT, (Hrsg.), Buchkunst und Literatur in Deutschland 1750 bis 1850. Text- u. Tafelbd. Hamburg, Maximilian-Gesellschaft, 1977. 4°. 369 (1) S.; 190(2) Tafelseiten mit über 360 Abb. Grüne O.Lwd.-Bde. m. mont. Rsch. in Schuber.      240,00
-- Als Jahresgabe der Maximilian-Gesellschaft für die Jahre 1974 und 1975 erschienen. Schönes Exemplar dieses Standardwerkes.

348 HAVARD, H., Histoire de la Faïence de Delft. Paris, E. Plon, 1878. 4°.. XII S., 2 nn. Bll., 391 (1) S., 2 nn. Bll. Tit. in Rot u. Schwarz m. braun lith. Titelvign., 25 Taf. (davon 11 chromolith. v. LEMERCIER, 1 mehrf. gefalt., 1 Plan v. Delft) sowie über 400 Textillustr., Faksimiles u. Marken v. L. FLAMENG u. Ch. GOUTZWILLER. Priv. 3/4-Maroquin-Franz.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit., 5 falschen Bünden, farb.  umstoch. Kapit., Kopfgoldschn., sonst unbeschn., bunt marm. Vors., illustr. O.Brosch. beigeb.      400,00
-- Prachtvoll ausgestattete Geschichte der Delfter Faïencen. - Schnitt minimal angestaubt, Einband etwas bestossen und berieben.

349 (HELYOT, P.H.,- M. BULLOT). Histoire des ordres monastiques, religieux et militaires, et des congrégations séculières de l'un et de l'autre sexe. 8 Bde. Paris, J.-B. Coignard, 1721-30. 4°. Die Titel in Rot u. Schwarz m. grosser Holzschn.-Vign. u. 888 (von 890) Kpf.-Tafeln. Braune Ldr.-Bde. d. Zt. auf 5 Bünden. Ggepr. Rtit. u. reicher Bundfeldvergoldung. Farbmarmorierter Schnitt u. Vorsätze. 2 Bde. m. Gelenksanriss im unteren Drittel. Berieben u. bestossen.    2400,00
-- Lipperheide Od 3; Graesse III,238; Barbier I, 7906; - Brunnet III, Sp., 92; - Komplettes Exemplar mit allen 891 von P. GIFFART, THOMMASSIN, Cl. DUFLOS, und De POILLY gestochenen Kupferstichen äusserst selten. In schönen Barockbänden mit minimalen Gebrausspuren und Wasserrand im breiten weissen Rand. Die Tafeln in kräftigen Abdruck.

350   HINDEMITH, P., Unterweisung im Tonsatz. Teil I: Theoretischer Teil; Teil II: Übungsbuch für den zweistimmigen Satz. Neue erw. Ausg.; ERSTAUSGABE. 2 Bde. Mainz, B. Schott's Söhne, 1939/1940. 260 S., 1 nn. Bl., 189 (1) S., m. 2 mehrf. gefalt. Taf. u. zahlr. Notenbeisp. im Text. O.Pp.-Bde. m. blauem Deckel- u. Rtit.; unbeschnitten.      200,00
-- Briener-Rexroth-Schubert S. 152 (Facsimile der ersten handschriftlichen Fassung) S. 153 ff. und S. 282; - Edition 3600 und 3601; - Die erste Ausgabe von Teil I erschien 1937. - "Und bereits die zweite Auflage, die schon 1940 erschien, weist erhebliche Abänderungen auf." 1970 erschien aus dem Nachlass herausgegeben der III Teil: Der dreistimmige Satz. Einband angestestaubt, mit Knickspuren; Vorderumschlag von Teil 2 fehlt, abgegriffen. Beide Teile, dieses Musiktheoretischen Werkes HINDEMITH'S, zusammen, in den gesuchten Auflagen, schon recht selten.

351  HUBER, M., La pensée et l'action de la Croix Rouge. Genf, Comité International de la Croix Ruge, 1954. Gr.-8°. 2 nn. Bll., 376 S. Mit Portr. und 2 Tafeln. O.Brosch.-Bd. (Kapital bestossen, Rücken leicht gebräunt).      150,00
-- Unaufgeschnittenes Exemplar. Mit e. 2 zeiliger Widmung und Dat. (17. 1.1955.) von Max HUBER.

352  JACOB, H.E., Sage und Siegeszug des Kaffees. Die Biographie eines weltwirtschaftlichen Stoffes. Berlin, Rowohlt, 1934. 367 (1) S. Mit photogr. Frontisp., zahlr. Abb. auf 18 Tafeln. O.Lwd.-Bd. mit Rtit. (leicht braunfleckig).      100,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wilpert-G. 770,22. - Umfassende Monographie des Kaffees mit Literaturverzeichnis. - Vorsatz etwas gebräunt. - Exlibris.

353  VASARELY.- JORAY, M. (Hrsg.), Vasarely. Arts plastiques du XXe siècle. Propos liminaires de M. Joray. Textes et Maquettes de V. Vasarely. ERSTE und EINZIGE AUSGABE. 3 Bde. Neuchâtel, Editions du Griffon, 1965-1974. 4°. 194 S., 1 nn. Bl.; 206 S., 1 nn. Bl.; 243 (3) S. Mit zahlreichen, grossteils ganzs. u. farb. Illustrationen sowie ORIGINALEN OBJEKTEN in Form von transparenten Tiefenbildern. O.Lwd.-Bde. m. illustr. O.Schutzumschl.      500,00
-- Bd. I in französischer, Bd. II in deutscher: VASARELY II. Bd. III in englischer Sprache. Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts. Einführende Worte von M. JORAY. Aus dem Französischen übersetzt von H.G. SCHUERMANN. Entwurf und Layout von Victor VASARELY. Sehr interessante Bände mit reichem Dokumentationsmatieral und zahlreichen Transparentbildern. Eines der umfangreichsten und anschaulichsten Werke mit ORIGINALBEISPIELEN zum Schaffen VASARELY'S. Komplettes Exemplar aller drei Bände.

354   KAYSER, H., Abhandlungen zur Ektypik harmonikaler Wertformen. ERSTE AUFLAGE. Zürich, Occident, 1946. 269 S., 7 nn. Bll., m. 9 teils gefalt. Tafeln, u. Abb. im Text und auf Tafeln. O.Lwd.-Bd. mit Rtit.      250,00

355   KAYSER, H.,  Grundriss eines Systems der harmonikalen Wertformen. ERSTE AUFLAGE. Zürich, Occident, 1946. 335 S., 1 nn. Bl., m. 30 teils gefalt. Tafeln, u. Abb. im Text und auf Tafeln. O.Lwd.-Bd. mit Rtit.      250,00

356  -, Harmonia Plantarum. ERSTE AUFLAGE. Basel, Schwabe, 1943. 4°. 324 (2) S., 11 Tafeln, u. 104 Abb. und Diagramme im Text. O.Lwd.-Bd. mit Deckel- u. Rtit.      300,00

357  -, Lehrbuch der Harmonik. Zürich, Occident, 1950. Fol. XLVIII, 2 nn. Bll., 328 S., 1 nn. Bl. O.Brosch. in O.Hpgt.-Deckel mit Rtit.    1200,00
-- Blume 7, 765. - Hauptwerk von Hans KAYSER, dessen Anliegen es war, kleine ganzzahlige Proportionen als kosmische Normen auszuweisen, ausgehend von akustischen Gesetzmässigkeiten des Monochordes. Kayser betonte oft, dass der Begriff "Harmonik" nicht mit dem gleichlautenden Begriff aus der Musiktheorie, der eigentlich "Harmonie" meint, verwechselt werden sollte. - Unbeschnittenes, sauberes Exemplar.

358  -, Sammlung von 4 Schriften zur Harmonik in Erstausgabe. 1943-53. 8°. Verschiedene O.-Einbände (tls. leichte Gebrauchsspuren).      200,00
-- ENTHÄLT in ERSTAUSGABEN: I. Ein Harmonikaler Teilungs-Kanon. Zürich, Occident, 1946. 41 S., 3 Bll. - Harmonikale Studien Heft I. Mit teils mont. Textfiguren. - II. Die Form der Geige. Ebda. 1947. 34 S. - Harmonikale Studien Heft II. Mit Falttafel. - III. Vom Klang der Welt. Ein Vortragszyklus zur Einführung in die Harmonik. Ebda. 1946. 179 S. - IV. Bevor die Engel sangen. Hrsg. von Julius Schwalbe. Basel, Schwabe, 1953. 159 S. Zusammen 4 Titel in 4 Bdn.

359  KUNST DES JAHRES 1903, Die. Deutsche Kunstausstellungen. München, F. Bruckmann, 1903. 4°. X, 160 S., 2 nn. Bll. (Verlagsanzeigen). Mit zahlr. teils ganzs. Abb. Hlwd.-Bd. m. Deckel- umd Rtit. (etw. best.).      100,00
-- Reich illustr. Querschnitt durch die Ausstellungen des Jahres 1903 u.a. der Berliner, Dresdner, Münchner und Wiener Sezession sowie der fünften internationale Kunstausstellung in Venedig. Früher Jg. des bis nach 1910 jährlich erscheinenden Jahrbuches.

360  KUNST UNSERER ZEIT, Die. Eine Chronik des modernen Kunstlebens. Jg. 1904 2. Halbbd. u. Jg. 1905 1. Halbbd. in 2 Bdn München, Hanfstaengl, (1904-1905). 4°. 3 nn. Bll., (117-) 234 S.; 3 nn. Bll., 130 S. Mit 73 Taf. und zahlr., tls. ganzs. Textabb. Titel in Bister u. Schwarz. O.Pp.-Bde. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. u. Rvg. (fleckig und best.).      120,00
-- In Halbjahresbänden erschienenes, reich illustriertes Jahrbuch zur Kunst der Jahrhundertwende.

361  LEGIS, G.Th. (d.i. GLÜCKSELIG, G.Th.), Alkuna. Nordische und Nord=Slawische Mythologie. Leipzig, Hartmann, 1831. XXVIII, 239 S. (verso weiss), 58 S. Mit gestoch. Front. (Odin) u. 8 (2 gefalt.) gestoch. Taf. mit 12 Darstellungen. in Medaillons, 1 gefalt. Stammtaf. u. 1 gefalt. kosmologischer Kte. Brauner Hldr.-Bd. d. Zt. m. mont., ggprt. Rtsch., sparsamer, ggprt. Rückenverz. u. braun marm. Überzugspapieren. Roter Farbschnitt.   200,00
-- ERSTAUSGABE. - Goedeke XII, 366,6; mit Gedichten von Ludwig BECHSTEIN, u.a. zu den Bildern von GIESSMANN. (Goedeke). - Die Tafeln zeigen je 2 heidnische Gottheiten, eine genealogische und eine kosmologische Tafel (gefalt.). Teil I behandelt die nordische Mythologie, Teil II die nordslawisch-wendische. - Vorsatz mit mont. Besitzervermerk, teils braunfleckig und wasserrandig, die letzten Seiten mit Nagelspur.

362  LEONARDO DA VINCI. 2 Bde. Paris, Librairie Rombaldi, 1958. Fol. 2 nn. Bll., 274; 1 nn. Bl., (275)-518 S. Reich illustriert. O.Lwd.-Bde. mit goldgepr. Rtit. in Pp.-Schuber.      100,00

363  LICHT, H. (d.i. Paul BRANDT). Sittengeschichte Griechenlands. 2 Bde. (ohne den Ergänzungs-Bd). Dresden und Zürich, Aretz, 1925-26. 4°. 318 S., 1 Bl.; 265(1) S., 1 Bl. Reich illustriert. Rote O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckelvign., drei goldgepr. Fileten und Rsch. (Rücken leicht fleckig, sonst sauber).        80,00
-- Band I: Die griechische Gesellschaft. Band II: Das Liebesleben der Griechen.

364  LÜBKE, W., - C. v. LÜTZOW. Denkmäler der Kunst zur Übersicht ihres Entwicklungsganges von den ersten künstlerischen Versuchen bis zu den Standpunkten der Gegenwart. Klassiker-Ausgabe. Fünfte Auflage. Stuttgart, P. Neff, 1884. Folio. VII S. 6 spaltiges Verzeichniss, mit einer mont. Chromolith., 6 chromolith. Tafeln, einer lith. Tafel und 185 umrisslith. Tafeln. HKunstldr.-Bd. m. grossen Ecken und Leinenbezug. Grosses geprägtes Deckelmedailon mit ggepr. orn. Umrahmung und Titel.      180,00
-- Aufwendig gestalteter kunsthistorischer Atlasband mit reichem Anschauungsmaterial.

365 MARIONETTEN. Frankfurt a. M., E.G. May, o.J. (ca. 1928). Fol. 8 auf braunen Karton aufgenähte, farb. lith. bewegliche Marionetten (ca. 37 x 26 cm). Brauner Karton d. Zt. mit Fadenheftung (leicht berieben).      500,00
-- Farbig lithographierte, bewegliche Marionetten im Stile MEGGENDORFER's, mit Nähfaden auf braunen Karton montiert: Gelehrter mit Feder, Tintenfass und Trockenpulver, ein Pirat (linker Fuss fehlt), Mönch, Sträfling, Edelmann, einbeiniger Adeliger, Matrose. Hinterer Deckel mit Besitzervermerk in rotem Farbstift. - UNIKAT. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

366  MEIER-GRAEFE, J., Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. Mischaufl. 3 Bde. München, Piper, 1927. 4°. Reich illustriert. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.        98,00
-- Bd. I. Die Entstehung der Malerei. Von den Mosaiken zu Courbet; Bd. II Traum und Wirklichkeit. Um Marées und Manet; Bd. III Die Kunst unerer Tage. Von Cézanne bis heute. 

367  MÖLLINGER, K. (Hrsg.), Elemente des Spitzbogenstiles. Systematisch entwickelt nach den vorzüglichsten Bau- und Kunstdenkmälern aus der Glanzperiode des Mittelalters; Für Schulen und zum Selbstunterrichte für Architekten, Maler, Bildhauer... ... München, E. Roller, 1846. 4°. 2 nn. Bll., 112, 28 S., 60 Stahlst.-Taf. m. zahlr., teils geometr. Details als Anhang, gest. v. MÖLLINGER, MINSINGER u. RHEINGRUBER. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit. (Rücken leicht verfärbt, angestaubt). 200,00
-- Reich ausgestattet mit Architekturskizen, Grundfiguren und Details. Text stark, Tafeln tls. stockfleckig.

368  PICASSO.- MOURLOT, F., Picasso Lithographe. Bd. IV. 1956 - 1963. Préface de J. SABARTES. Bd. IV (von 4). Monte-Carlo, A. Sauret, (1964). 4°. 152 S., 1 nn. Bl. Mit zahlr. tls. ganzs. und farb. Textabb. Illustr. O.Brosch. von P. PICASSO.(Kapitale leicht braunrandig).      300,00
-- La couverture et le frontispice sont deux lithographies originales gravées par Picasso spécialement pour cet ouvrage. - Letzter Band des von Mourlot herausgegebenen Oeuvre-Kataloges.

369 HODLER.- MÜHLESTEIN, H., Ferdinand Hodler. Ein Deutungsversuch. Weimar, Kiepenheuer, 1914. 4°. 388 S., 2 nn. Bll., m. 85 Lichtdr. n. Handzeichn. u. 2 n. einer Originalplastik Ferdinand Hodler's (total 87 Taf.). O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit.      300,00
-- Aufwändige, bibliophile Publikation dieser äusserst wichtigen und frühen Werkbeschreibung Hodler`s. Druck auf breitrandigem Bütten. - Rücken leicht angegraut, sonst tadellos.

370 NEUMANN, M., Geschichte des Wuchers in Deutschland bis zur Begründung der heutigen Zinsgesetze (1654). Aus handschriftlichen und gedruckten Quellen dargestellt. Halle, Vlg. der Buchhandlung des Waisenhauses, 1865. XVI, 638 S., 1 Bl. (Verlagsanz). Grüner Hldr.-Bd. mit goldgepr. Rtit. (etw. beschabt, berieben und best.).      100,00
-- Der Autor war DER Privatdozent für deutsches Recht und Zivilrecht an der Universität Breslau. - Das Werk erlebte einen Nachdruck im Jahre 1969.

371 RIXDORFER DRUCKE.- OHFF, H., (Hrsg.), Werkstatt Rixdorfer Drucke. Oeuvre Verzeichnis. 5 Bde. Hamburg, Merlin, (1970). 4°. Jeder Bd. m. zahlr. tlw. farb. Abb. im Text und auf Taf.; Bd. 1 zweispaltiger Druck. Schwarze O.Hlwd.-Bde. m. aufgesetzten Deckeln und ausgestanzten Fenstern in den Vorderdeckeln; Bd. 1 m. typographisch gestalteten Vorsatzbll.; zus. in bedrucktem, typographisch gestaltetem O.Pp.-Schuber.      400,00
-- Spindler 127. - Verzeichnet alle Drucke der Werkstatt der Rixdorfer Drucke, mit den separaten Oeuvre-Verzeichnissen zu Uwe BREMER, Ali SCHINDEHÜTTE, Johannes VENNEKAMP und Arno WALDSCHMIDT. Mit einem hier erstmals abgedruckten Gedicht von G.B. FUCHS. Für Sammler von Rixdorf-Drucken unentbehrlich.

372  WELTAUSSTELLUNG.- PARIS, L'EXPOSITION DE (1900). Publiée avec la collaboration d'écrivains spéciaux et des meilleurs artistes. 3 Bde. Paris und Genf, Motgredien und Libraire Nationale, o.J. (1900). Fol. Mit 3 gefalt. Panorama-Ansichten, tls. farb. und doppelblattgr. Tafeln und zahlr. Textholzstichen. Blaue goldgepr. illustr. O.Lwd.-Bde. mit Rücken- und Deckeltit. (leicht bestossen). 500,00
-- Bd. III: Encyclopédie du Siècle. - Reich ausgestattetes Bildwerk über die Pariser Weltausstellung im Jahr 1900 mit mit Darstellungen aus Industrie, Kunst, Architektur, Pariser Ansichten (die Falttafeln), Porträts, Genreszenen. - Das Werk erschien in 80 Lieferungen je 4 Bll., hier ohne Lieferung 61 und 62. - Sauberes, wohlerhaltenes Exemplar. - Ohne Rückgaberecht.

373 PFUND.- ATELIER SOPHIE ET ROGER PFUND communication visuelle, 43, rue Vautier, CH 1227 Carouge. (Katalog des Gesamtwerkes der letzen 30 Jahre). Mit Texten v. I.Scolari, Genève, G.F. Klein, Hamburg, J.Teunen, Geisennheim u.a.. Geisenheim, Vlg. Teunen & Teunen, 1993. 4°., quadratisch. 395 S., m. reichem, meist farb. Bildmaterial. Schwarzer O.Pp-Bd. m. blingeprt. Gewichtsstein (500 g = Gewicht des Buches), Namen u. abstrahiertem Frauengesicht, m. blindgepr. Rtit.      200,00
-- In einer Auflage von 3000 Exemplaren erschienen, dokumentiert dieser Band das gesamte Schaffen der letzten 30 Jahre des Ateliers Pfund in Carouge. Äusserst interessante, farbige Bildbeiträge zur visuellen Kommunikation und gleichzeitig Gesamtkatalog der Werke von Sophie und Roger PFUND. Französisch-deutsch-englische Parallel-Ausgabe. Text dreifarbig gedruckt. - Schmutztitel fehlt.

374  KRESS - COLLECTION.- POPE-HENNESSY, J., Renaissance Bronzes. From the Samuel H. Kress Collection. Reliefs-Plaquettes-Statuettes-Utensils and Mortars. London, Phaidon Press for the Samuel H. Kress Foundation, 1965. 4°. VIII, 333 S., 1 nn. Bl. Mit 616 Abb. O.Lwd.-Bd. m. goldgeprt. Rtit. und O.Schutzumschlag.      200,00
-- Schönes Exemplar des Gesamtkatalogs des Samuel H. KRESS Collection, der 589 Nrn. verzeichnet, ausführlich beschreibt und über 600 Bronzen abbildet.

375  RADLEREI.- RABIS, C. u. C. SEIDEL. Radlerei. Hrsg. v. Wiener Radfahr-Club "KÜNSTLERHAUS". Wien, Gerlach & Schenk, (1905). 4° 81(3) S., m. illustr. Titel, 40 Kunsttafeln u. zahlreichen Textillustr. Braun-grüner O.Krepp-Einbd. m. gold- u. schwarz gepr. Illustr., Titel, Verlag u. Buchbindersign. "Julius FRANKE". 500,00
-- Erste Ausgabe. - Von den besten Künstlern des WIENER-JUGENDSTILS illustriertes Buch dieser beliebten Sportart. Kunst-Beiträge von : F. BARBARINI, A. BRENEK, E. HEGENBARTH, A. KAUFMANN, Heinrich LEFLER, Eduard Ritter von LICHTENFELS, T. ZASCHE u.a. Gutes Exemplar mit kleiner Fehlstelle in der Stehkante. - BEIGEGEBEN: SPORT-ALBUM der RAD-WELT. Ein radsportliches Jahrbuch XVI.+ XVII. Jahrgang. Hrsg. von Verlag der Rad-Welt. Berlin, Strauss, 1917-1919. 199 (1) S. mit zahlreichen Text-Abb. O.Hlwd. (fleckig, Buchblock locker).

376  RODIN, A., Les Cathédrales de France. Introduction par Ch. Morice. Avec cent planches inédites de l'auteur hors texte. Paris, Librairie A. Colin, 1914. 4°. 4 nn. Bll., CIX, 164 S., m. 100 Taf., rot u. schwarz gedr. Titel. Dunkelblauer HFranzbd., goldgepr. Rtit., marm. Bezugspapieren u. blauen Vorsatzpapieren, Kopfgoldschnitt, sign. "LIBRARIE ARMAND COLIN" (Kanten bestossen, minim. kl. Schabspuren).      180,00
-- Erstausgabe. - Carteret IV,344; Thieme/Becker 27/28, 463. - Breitrandiger Druck eines der Hauptwerke Rodin's, das zahlreiche Detailskizzen zu den Kathedralen Frankreichs enthält. - Vorsatz leicht gebräunt, sonst sauberes unbeschnittenes Exemplar.

377  ROSENOW, E., Wider die Pfaffenherrschaft. Kulturbilder aus den Religionskämpfen des 16. und 17. Jahrhunderts. 2 Bde. Berlin, Buchhandlung Vorwärts (Ernst Preczang), o.J. (ca. 1930). 4°. VI, 391(1); 3 Bll., (394)-783 S. Mit 2 farb. gefalt. Frontisp. und 430 Textabb. Hlwd.-Bde. d. Zt. mit Rtit. (leicht bestossen). 200,00
-- ERSTAUSGABE. - Standardwerk zu den Religionskriegen und seinen zeitgenössischen Illustrationen, mit reichem Bildmaterial nach alten Vorlagen. - Gebräunt.

378 RÜMANN, A., Die illustrierten deutschen Bücher des 18. Jahrhunderts. Stuttgart, J. Hoffmann, 1927. VII (1), 231 (1 weisse) S. Restaurierter O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Rtit. a. schwarzem Rsch. (lichtverblasst). Kante bestossen.      100,00
-- Taschenbibliographien für Büchersammler Bd. V; verzeichnet 1305 Nummern; wichtige Standard-Bibliographie.

379 BÖCKLIN.- RUNKEL, F., (Hrsg.), Böcklin Memoiren. Tagebuchblätter von Böcklins Gattin Angela. Mit dem gesamten brieflichen Nachlass. Berlin, Internationale Verlagsanstalt für Kunst und Literatur, 1910. Gr.-8°. VII, 356 S., 1 nn. Bl. Verlagsanz. Titel in Rot u. Schwarz und zahlr. Abb. auf Taf. u. im Text. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit., ornamental goldgepr. Titelbordüre, goldgepr. Rtit. u. reicher ornamentaler Rvg. (Deckel leicht braunfleckig, berieben).      120,00

380  SAHIB (d.i. Louis-Ernest LESAGE), Croquis maritimes. Paris, Librairie L. Vanier, 1880. 4°. 200 S. Titel illustr. in Rot- u. Scharz, 23 Illustr. auf Taf. u. zahlr. Textillustr. v. SAHIB. Lwd.-Bd. d.Zt. m. goldgprt. Deckel- u. Rtit. (Klebspur am unteren Kapitel, etw. fleckig).      200,00
-- Illustriertes Werk zum maritimen Leben u. zur Seefahrt in Krieg und Frieden. - Erste und letzte Blätter gering stockfleckig, sonst tadellos und breitrandig.

381  MODIGLIANI.- SALMON, A., Modigliani. Sa vie et son oeuvre. Paris, Ôditions des Quatre Chemins, (1926). 4°. 22 S., 2 nn. Bll., 4 nn. Bll. Mit 50 Tafeln. O.Pp.-Bd. m. mont. Titelsch. (Rücken defekt).      200,00
-- Eines von 300 Exemplare auf "Holland van Geldern". - Unbeschnittenes Exemplar.

382  SCHACK, A.F. v. Die Gemälde-Galerie des Grafen A.F. von Schack in München. (München, SV., um 1900). Imp.Folio. 2 nn. Bll., 72 S. Mit 73 Tafeln in Heliogravur u. 35 Textillustr. in Typogravur. Lose in Ldr.-Mappe m. goldgepr. Deckeltit. u. farbigen intarsierten Doppelwappen. (Portfolio ohne Kopf u. Stehklappe, untere Kapitale eingerissen).      100,00
-- Aufwendig gestaltete Sammlungsbeschreibung. Im breiten weissen Rand leicht braunfleckig.

383 SCHÄFFLER, A., (Hrsg.), Alma Iulia. Illustrirte Chronik ihrer dritten Säcularfeier. Hrsg. vom akademischen Comité für Presse und Drucksachen. Redaction AUG. SCHÄFFLER. Nr. 1-12 in einem Band. Würzburg, Thein'sche Druckerei (Stürtz), 1882. Fol. 2 nn. Bll., 184 S., 9 nn. Bll. (Anzeigen). Titel in Rot u. Schwarz, m. Wappen- u. Titelvign., zahlr. Illustrationen, Buchstabenvign., Musikbeilage etc. Text zweispaltig. Olivgrüner illustr. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Deckeltit., roter Farbschnitt (leicht best., wenig berieben).      200,00
-- Festchronik zum dreihundertjährigen Jubiläum der Hochschule ALMA JULIA MAXIMILIANA in WÜRZBURG. Enthält eine Liste der offiziellen Festgenossen. - Seite 155 im Rand mit Tintenfleck, etwas gebräunt, sonst gutes Exemplar.

384  SCHAUER, G.K., (Hrsg.), Internationale Buchkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ravensburg, O. Maier, 1969. Gr.-8°. IX, 421 S. Mit  zahlr. Abb. auf Tafeln. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Rtit. und O.Schutzumschlag.      200,00
-- Enthält u.a. einen Beitrag von W. ROTZLER zur Buchkunst der Schweiz.  Standardwerk zur Buchkunst.

385 SCHEFFLER, K., Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer. Berlin, Bruno Cassirer, 1912. 4°. VIII, 295 (1) S. Mit zahlr. tls. ganzs. Abb. u. roten u. schwarzen  Buchstabenvign. Lwd.-Bd. d. Zt.  m. Rsch. und eingebundenem Vorderdeckel der O.Umschlag (minim. braunfl.)      100,00
-- Erste Ausgabe. - Schön gestalteter Führer durch die Berliner Nationalgalerie.

386 SCHEFFLER, K.,  Talente. 2. Aufl. Berlin, B. Cassirer, 1919. 4°. VII, 212 S. Mit zahlr. tls. ganzseit. Abb. Illustr. O.Hlwd.-Bd. nach M. SLEVOGT mit Rtit. (Buchblock etw. gelöst, kl. Fehlstelle, etw. fleckig und angestaubt). 140,00
-- Ein berühmtes Werk über das Talent und die neuen Strömungen der deutschen Malerei, namentlich den modernen Kolorismus. Stark veränderte und erweiterte 2. Auflage dieses schön gestalteten Cassirer-Buches. - Aus der Bibliothek Strauss, Exlibris.

387 SCHIDROWITZ, L. (Hrsg.), Sittengeschichte des Geheimen und Verbotenen. Eine Darstellung der geheimen und verborgen gehaltenen Leidenschaften der Menschheit. Die Einstellung der Staatsgewalt zu Geschlechtsleben der Gesellschaft. Wien und Leipzig, Vlg. für Kulturforschung, 1930. 8°. 335 (1) S. Mit ca. 200 tlw. mehrfarb. Kunstbeilagen u. Abb. Grüner O.Lwd.-Bd. m. farb. illustr. Deckel (Gebrauchsspuren).      200,00
-- Sittengeschichte der Kulturwelt und ihrer Entwicklung in Einzeldarstellungen. Hrsg. von L. Schidrowitz; mit Textbeiträgen von R. BRETTSCHNEIDER, P. ENGLISCH und G. GUGITZ und teils hier zum erstenmal versammeltem Bildmaterial. - Vorsatz fleckig

388  IRMIN.- SCHIRMER, E., Die deutsche Irdenware des 11.-15. Jahrhunderts im engeren Mitteldeutschland. Jena, E. Diederichs, 1939. 8°. 153 (1) S. Mit zahlr. Textabb. und 30 Tafeln lose in Deckel-Tasche. O.Lwd.-Bd. m. Deckelvign. u. Rtit.      100,00
-- IRMIN. Vorgeschichtliches Jahrbuch des Germanischen Museums der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Hrsg. von G. Neumann. Band I, 1939. Mit Register und Literaturverzeichnis.

389  MEYER-AMDEN.- SCHLEMMER, O., Otto Meyer-Amden. Aus Leben, Werk und Briefen. Zürich, Johannespresse, 1934. Fol. 20 S., 2 nn. Bll. Mit 48 (19 farb.) mont. Tafeln. O.Pp.-Bd. m. blindgepr. Deckelvign. (Bezug am Vordergelenk stellenw. aufgeplatzt, Schnitt und Deckel gebräunt).      300,00
-- 8. Druck der JOHANNISPRESSE Zürich. Eins von 300 Exemplaren auf handgeschöpftem Bütten (Total 310 Exempl.). Auf der Handpresse abgezogen. Eines der wenigen ausführlichen Werke über Meyer-Amden mit reicher Bilddokumentation. - Sauberes unbeschnittenes Exemplar.

390 FISCHER v. ERLACH.- SEDLMAYR, H., Johann Bernhard Fischer von Erlach. Wien und München, Herold, 1956. 4°. 347 (1) S. m. 1 Porträtfront. (Medaille v. B. RICHTER), 112 nn. Bl. m. 336 Abb. Blauer O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. in O.Schutzumschlag.      100,00
-- Unentbehrliches, reich illustriertes WERKVERZEICHNIS, gegliedert in 10 ausführlichen Kapiteln, I. Das Leben und das Werk, III. Zum Oeuvre; V. Verzeichnis der Zeichnungen; VI. Verzeichnis der Stichwerke und Stiche usw. Tadelloser Zustand.

391  TRIER.- SEYFFERT, O. u. W. TRIER, Spielzeug. Berlin, E. Wasmuth, (1922). 4°. 7 (1) S. Mit lithogr. Titelvign. u. 40 farb. lith. Taf. m. Zeichn. v. W. TRIER. O.Hlwd.-Bd. m. farb. mont. Deckelillustr. v. W. TRIER (Gebrauchsspuren).      300,00
-- Erste Ausgabe. - LKJ III,561. - Seltene Illustrationsfolge von Walter TIRER in farbiger Lithographie. Die Tafeln zeigen ZINNSOLDATEN, MARIONETTEN, NUSSKNACKER u.a. figürliches Spielzeug. Zu jeder Tafel ein kurzer Erläuterungstext.

392  SPELTZ, A., (Hrsg.). Das farbige Ornament aller historischen Stile nach eigenen Aquarellen. Erste Abteilung: Das Altertum. Leipzig, Baumgärtner, (1914). Fol. 3 nn. Bll., 43 S., m. mont. Farbtit. u. 60 mont. Farbtaf., 13 Textabb. Lose in O.Lwd.-Mappe m. Deckel- u. Rtit. (minim. braunfleckig).      400,00

393  SPIELE. - Zwölf Würfel sind 6 Bilder. 12 Holzwürfel mit farbig lithogr. mont Illustr. und 6 farbig lithogr. Vorlageblätter in O.Holzkistchen m. weinrotem Papierbezug. o.O., um 1880. 13 x 17 cm.      350,00
-- Vorläufer des Puzzles mit 12 grossen Teilen in Würfelform, die, richtig angeordnet zu Beginn, die weiteren fünf Bilder durch Wenden der drei Würfelreihen zeigen. Die Bilder zeigen KUH mit Magd und umgestossenem Milcheimer - JÄGER eine Ente schiessend, im Vordergrund ein Jagdhund - SCHNEEMANN auf Eisfeld, schlittschuhlaufende Kinder mit Schlitten - WEIHNACHTEN Familie mit Kindern unterm Weihnachtsbaum mit Spielsachen: Schaukelpferd, Trommel, Zinnsoldat, Puppe, Trompete - ZIEGEN mit Frau und Knaben. Interessantes Beispiel für ein Kinderspiel vor der Jahrhundertwende, dessen Idee bis in die zweite Hälfte des 20. Jh. fortwirkte. - Papierbezug des Holzkistchens am obern Rand m. kleinen Papierabrissen. 5 Taf. sind auf neuen Karton montiert, Tafel 6, am untern Rand m. kleinem Bildverlust, auf Spanholz, sie dient als Deckel des Holzkistchens. Stark berieben und fleckig. Gebrauchsspuren. 1 Würfel m. kleinem Papierabriss und Bildverlust.

394 (SPÖRLEIN, MAGARETHE), Oberrheinisches Kochbuch oder Anweisung für junge Hausmütter und Töchter, die in der Kunst zu kochen und einzumachen einige Geschicklichkeit erlangen wollen. Nebst einem Anhange von Speisen für Kranke. 4. aufs neue verb. Ausg. und 2. durchaus verb. u. verm. Aufl. (Tl. II). 2 Tle. in 1 Bd. Mülhausen, J. Rissler, 1825-27. (VIII-)400 S., 12 nn. Bll. (Register), (VI-)32, 164 S.(Tl. II ohne die 7 Kupfer-Tafeln, Register inkomplett). Hlwd.-Bd. d. Zt. (berieben).    150,00
-- Vgl. Horn/A. 599. Drexel, 711. Georg 1283. - Ausführliches, gutverständliches Kochbuch mit interessanten Anhang über Rezepte für Kranke. Das erstmals 1811 erschienene Kochbuch wurde zum beliebtesten Kochbuch der oberrheinischen Region und gehört zu den wenigen Kochbüchern die auch ins Französische übersetzt wurden. - 3 Bll. mit Eckabriss, stellenweise stärker fleckig, 1 Bl. mit hs. Notiz.

395 REINHART.- SULZER, P., Zehn Komponisten um Werner Reinhart. Ein Ausschnitt aus dem Wirkungskreis des Musikkollegiums Winterthur 1920 - 1950. 3 Bde. Winterthur, Stadtbibliothek 1979 - 1983. Mit zusammen über 100 Abb. tlw. auf Tafeln. Blaue O.Lwd.-Bde. m. ggepr. Deckel-u. Rtit. O.Schutzumschl.      120,00
-- 309. 310. und 313. Neujahrsblatt der Stadtbibliothek Winterthur.

396  THURSTON, E. u. K. RANGACHARI, Castes and Tribes of Southern India. 7 Bde. Madras, Government Press, 1909. 8°. Mit zahlr. Abb. O.Lwd.-Bde. m. Deckelvign. u. goldgepr. Deckel- u. Rtit. (Buchblöcke tls. gelöst, Schnitt fleckig, Rücken leicht verfärbt, leicht bestossen). 400,00
-- Reich illustriertes, lexikalisch aufgebautes Werk zur Kultur- und Sittengeschichte SÜDINDIENS; im Druckvermerk mit den Initialen des Druckers in Bleistift paraphiert. - Trotz der Mängeln ein noch ordentliches Exemplar.

397 TSCHICHOLD, J., (Einf.), Chinese Poetry Paper by the Master of the Ten Bamboo Hall. Twenty-four facsimiles in the size of the Originals with an introduction by Jan Tschichold. Translation (from the German) by E.C. Mason. Massachussetts, Boston Book and Art Shop, o.J. (ca. 1960). 4°. 22 S. u. 24 ganzs., tlw. farb. faks. Illustr. u. 1 nn. Bl., rot u. schwarz gedr. Tit. Japanische Fadenbindung zwischen zwei Pp.-Deckeln mit Schliessbändern, Vorderdeckel mit jap. Schriftzeichen.      150,00
-- Schönes Exemplar mit den 24 faksimilierten chinesischen Zeichen.

398 ULLSTEIN, H., Wirb und werde! Ein Lehrbuch der Reklame. Bern, Francke, 1935. 126 S., m. zahlr., tlw. farb. Taf. u. Textabb. Schwarzer O.Lwd.-Bd. m. schwarzem Deckeltit. auf gelbem Grund und gelbem Rtit.      100,00
-- Reich illustriertes Lehrbuch der Werbung, mit zahlreichen Text- und Bildbeispielen. - Wohl erhalten.

399  VORBERG, G. (Hrsg.), Die Erotik der Antike in Kleinkunst und Keramik. München, G. Müller, 1921. 4°. 4 nn. Bll. u. 113 mont. Illustr. auf ebensovielen unbeschnittenen Bütten-Tafeln. Lose in brauner O.Lwd.-Kassette m. bedr. mont. Titel- u. Rsch.      600,00
-- Hayn/Gotendorf IX, 613; Als Privatdruck für Georg Müller hergestellt. - Rücken gering angestaubt, Textblätter leicht fingerfleckig; schönes, komplettes Exemplar dieses erotischen Werks zur Antike mit reichem, Bildmaterial.

400  VORBERG, G., Über das Geschlechtsleben im Altertum. Stuttgart Vlg. J. Püttmann, 1925. 4°. 96 S., 2 nn. Bll. Tit. in Rot u. Schwarz, 33 Tafeln. O.Pgt.-Bd. auf 4 eingezogenen Bünden, m. rot gedruckten Deckel- u. Rtit. Kopfgoldschnitt. In buntmarmor. Schuber (Schuber best.).      300,00
-- Eines von 350 Exemplaren nur für Subskribenten bestimmter PRIVATDRUCK. - Band III der Sexualwissenschaftlichen Dokumente. Mit 33 Tafeln, Darstellungen des Geschlechtsverkehrs. - Verlagsfrischer Zustand.

401 WEIGEL, CHRISTOPH, (1654 Redwitz b. Eger - 1725 Nürnberg) und LUYKEN, CASPAR (1672 Amsterdam 1708). Abbildung der Gemein-Nützlichen Haupt-Stände... bisz auf alle Künstler und Handwerker". Abteilung: "Der KALCHBRENNER". ERSTE AUSGABE. Regensburg, 1698. Kupferstichabbildung 8,8 : 8 cm, mit gestochenem 2 zeiligem Titel und 6 zeiligem gest. Reim. Plattenformat 13 : 8,8 cm, mit vollem breiten Rand.      100,00
-- Lipperheide (Pe 5); Thieme-Becker 23/24, 488 u. 35/36, 278; -Graesse VII,430; - Kunze I, S. 639-640 und Abb. II, S. 580/81. Kupferstiche dieser Berufsgruppen, sind äusserst selten. Dekorative frische Abdrucke mit vollem Rand. Sehr seltene ERSTE ABDRUCKE von 1698.

402 VALLET.- ZERMATTEN, M., Edouard Vallet. Peintre et graveur. Genf, Selbst-Vlg., o. J (1956). 4°. 103 (1) S. Mit 8 farb. ganzseit. Abb. und 18 mont. Textabb. O.Brosch. mit Rtit.      200,00

403  EL GRECO.- ZERVOS, C., Les oeuvres du Greco en Espagne. Paris, Cahiers d'art, 1939. 2°. LXI (1), 1 nn. Bl., 224 S., 4 nn. Bll. m. ca. 200 ganzs. Abb. O.Pp.-Bd. m. Deckel- u. Rtit.      200,00
-- Lucas 152. - Beschreibung der Hauptwerke EL GRECOS in Spanien mit sehr vielen Detailaufnahmen. - Einband leicht fleckig und berieben, obere Ecke am verso gebrochen, sonst tadellos.

Top

Literatur und Philosophie des 17. - 19. Jh.

404  AESOP, Les Fables. Avec soixante figures d'apres figures d'apres Barlow. Paris, Genet, 1805. Kl.-Quer 8°. 112 S. (ohne S. 17/18 und 31/32). Mit 52 (statt 60) tls. ankolorierten Taf. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit.; (Rücken mit kleinen Schabspuren, berieben und bestossen). 100,00
-- Stellenweisse wasserfleckig, gebräunt und braunfleckig.

405 ALMANACH FÜR PRIVATBÜHNEN. Zweites Bändchen auf das Jahr 1818. Leipzig, H.J. Göschen, 1818. Kl.8°. XII S., 2 nn. Bll., 364 S. Mit gestoch. Front. nach H. RAMBERG u. 6 Kpf. Taf. v. I.C. BÖHME, L. WOLF u.a. Illustr. Pp.-Bd. d. Zt. mit m. Theatermotiven, Vorderdeckel bezeichn. "Dilettanten-Bühne" (Rücken m. kl. Fehlstelle, sonst wenig berieben, leicht best.).      200,00
-- Goed. VIII, 130, 17. Köhring 16. Lanck.-R. 125: "Müllner war selbst jahrelang Leiter und tätigstes Mitglied eines Privattheaters, das er 1810 in seiner Heimatstadt Weissenfels gegründet hatte und das auch in der Umgebung Ansehen und Ruhm genoss.". - Mit Beiträgen von Wilh. HENSEL, A. MÜLLNER, J. von SODEN und C.W. CONTESSA. 2 Kupfer zeigen Theater- und Bühnenaufbauten. - Teilweise gebräunt, stellenweise etwas stockfleckig.

406 AVERDIECK, E., Karl und Marie. Eine Sammlung von Erzählungen. Für Kinder von 5 bis 9 Jahren. 10. Aufl. Hamburg, R. Kittler, (1882). Kl.-8°. X, 173 (1) S., m. 6 farb. lithogr. Taf., davon eine als Front. Schlichter alter Hlwd.-Bd.; fadenmarm. Schnitt.      150,00
-- Wegehaupt II, 127: 'Die 1. Auflage erschien 1850 unter dem Titel "Kinderleben oder Karl und Marie." 'Die farbigen Lithographien zeigen 'Das Leben in Cuxhaven', 'Die Brombeeren', 'Der Eselwagen', 'Die Rückkehr',' Die hohen Stiefel' und 'Die blinde Frau'. - Innen gelegentlich stockfleckig.

407  BÉRANGER, P.-J. de, Chansons anciennes et posthumes. Nouvelle édition populaire. Paris, Garnier frères, ca. 1870. 4°. VIII, 648 S., m. Portrait-Frontispiz in Holzschnitt, 161 halbseitigen, bisher unveröffentlichten Holzschnitt-Illustr. u. zahlr. Vign. in Holzschnitt v. ANDRIEUX, BAYARD, DARJOU u.a. Weinroter Hldr.-Bd. d. Zt. m. 5 Zierbünden, ggprt. Rtit., reichster ornamentaler Bundfeldverg. u. blindgprt. Deckelfileten. Goldschnitt (leicht berieben, etw. best.).      200,00
-- Nicht bei Carteret. - Stellenweise stockfleckig, hs. Nr. auf Titelblatt.

408  (BRET, A.), Mémoires// sur// la vie// de Mademoiselle// De Lenclos. 3 Bde. in einem Bd. Amsterdam, F. Joly, 1754. Titel in Rot u. Schwarz, VII, 120 S.; Titel in Rot u. Schwarz, VIII, 120 S.; Titel in Rot u. Schwarz, 128 S. Mit 3 Holzschn.-Titelvign. (wiederh.) und 4 Holzschn.-Kopf- u. Schlussvign. Biblioth.-Bd. d. Zt. m. mont. Kleberückensch. u. Rtit. v. alter Hand.      200,00
-- Vgl. Barbier II, 11804. (Paris 1750). Besitzereintrag von alter Hand a. Vorsätzen, Reste von altem Schutzumschlag. Auf Schmutztitel ovaler blauer Bibliotheks-Stempel: "Schlossherrschaft KEFFIKON". Der Titel der Teile II und III lautet: "Lettres// de Mademoiselle// de// Ninon de Lenclos,// au Marquis// de Sévigné". Stellenweise minimal gebräunt und geringe Altersspuren. Einband stärker beschädigt.

409  BUCH, G. (Bearb.), Lehrreiche Erzählungen zur Veredlung jugendlicher Herzen. Nach dem Französischen bearbeitet von G. Buch. 1. Aufl. Aarau, Druck und Vlg. von J.J. Christen; Leipzig, bei Joh. F. Leich. 12°. IV, 255 (1) S., m. 6 Kupfertaf., davon eine als Front. Rest. Pp.-Bd. d. Zt. m. 2 Bordüren, Deckeltit. u. bedrucktem Hinterdeckel. Stärker berieben. Kanten bestossen.      120,00
-- Enthält sechs aus dem Französischen übertragene Erzählungen ohne Angabe der Autoren. Innen teilweise stärker fleckig, Tafel III unten eingerissen, Paginierungsfehler: auf Seite IV folgt Seite 7.

410 DISTELI.- (BÜRGER, G.A.), Abenteuer des berühmten Freiherrn von Münchhausen. Mit dem Text von Gottfried August BÜRGER. Solothurn, Jent & Gassmann, 1841. 8°. 2 nn. Bll., 60 S. Mit radierten Titel u. 15 Radierungen von Martin DISTELI. Mod. Pp.-Bd. mit eingeb. O.Brosch.      400,00
-- Erste Ausgabe. - Rümann 217, Abb. 144,145 : "Distelis SCHÖNSTE BUCHILLUSTRATIONEN aber sind die 16 Radierungen zu den 'Abenteuern des berühmten Freiherrn von Münchhausen'. Es sind Blätter voll Grazie, voll Esprit, voll Geschmack in der Komposition, mit glänzender Beherrschung der Technik". - Wie üblich stockfleckig. Schon selten gewordene ERSTE AUSGABE, welche, wegen der grossen Beliebtheit der Bilder, limitiert nachgedruckt wurde und schon wieder vergriffen ist.

411 DISTELI.- (BÜRGER, G.A.),  Abenteuer des berühmten Freiherrn von Münchhausen. Erster Theil. Landreisen. Alles Erschienene. Solothurn, Jent u. Gassmann, 1841. 2 nn. Bll., 60 S. Mit 16 rad. Taf. v. M. DISTELI. Hldr.-Bd. d. Zt. Bezug und Vorsätze erneuert.      300,00
-- Erste Ausgabe mit den Illustr. von DISTELI. - MNE 2. Rümann 322: "Den Gipfel der Lebendigkeit und des Witzes erreichen die sechzehn Arabesken-Illustrationen von M. Disteli von 1841. ... das Entzückendste was auf dem Gebiet der deutschen Münchhausiaden geleistet wurden ist". Mit Anleihen an Schweizer Örtlichkeiten z.B. dem Berner Kindlifresser-Brunnen. - Stockfleckig.

412  CAMPE, J.H., Robinson der Jüngere. Ein Lesebuch für Kinder zur allgemeinen Schul-Encyclopädie gehörig. 9. Aufl. Reutlingen, J.J. Fleischhauer, 1811. Kl.-8°. XX, 444 S. Pp.-Bd. d. Zt. m. farbig marm. Überzugspapier, rotem Rsch. u. Tsch. 'Praemmium' (Rücken etw. gebräunt).      280,00
-- Vgl. Wegehaupt III,507. - Widmung von alter Hand auf Vorsatz. Prämie für Joh. und Dan. Scheidtli, 1814, Bll. - Minimal gebräunt und stockfleckig.

413  CANITZ, (F.R.L.) Freiherr v., Gedichte, Mehrentheils aus seinen eigenhändigen Schrifften verbessert und vermehret, Mit Kupfern und Anmerckungen, Nebst dessen Leben, und Einer Untersuchung Von dem gutem Geschmack in der Dicht= und Rede=Kunst, ausgefertiget v. J.U. KÖNIG. Leipzig u. Berlin, A. Hauden, 1727. CCXXII, 322 S., 3 nn. Bll. Mit gest. Frontisp. u. 2 Kupfertaf. gez. v. A.M. WERNERIN, gest. v. WOLFFGANG, 2 Textkupfern, 6 Kapitel- u. 71 Schlussvign. Pgt.-Bd. d. Zt. m. 5 eingez. Bünden, rot gesprenkelter Schnitt (etw. fleckig).      300,00
-- Goedeke III, 345, 198, 2k. - Mit geistlichen, satirischen und Trauergedichten des Hofpoeten CANITZ; ERSTE AUFLAGE der von Johann Ulrich KÖNIG bearbeiteten und mit Vorberichten, Lebensbeschreibung des Dichters und Beschreibung der Kupfertafeln "Ehren-Mahl Zum Angedenken der Frau von Canitz" versehenen Auflage. - Vorsatz mit Besitzervermerk, etwas gebräunt.

414 CHRISTOTERPE. Ein Taschenbuch für christliche Leser auf das Jahr 1840. Herausgegeben, in Verbindung mit Andern, von Albert KNAPP. Tübingen, C.F. Osiander, 1840. Kl.8°. 1 nn. Bl., X, 360 S., m. gest. Front. v. E. SCHULER u. 6 Stahlst. Taf. O.Pp.-Bd. m. je gr. gest. Deckelillustr. (Petrus u. Paulus, umgeben von Ranken u. Engeln) v. J. Siebert nach P.C. GEISSLER, gest. Rückenillustr. m. Rtit., Goldschnitt. 200,00
-- Köhring 39; - Lanck.-R. 100. - Von 1833-53 ersch. christlicher Almanach mit Gedichten und kleinen religiösen Beiträgen. Die Tafeln zeigen Ans. von DAMASKUS, LANDSCH. IM LIBANON, ATHEN, TIBERIAS, TAL KEDRON und NAZARETH. Front. mit Portr. von Mary M. ELLIS. Gering stockfleckig Einband stellenweise leicht gebräunt, R. kl. restaur. Einriss.

415 CORNEILLE, P., Oeuvres. Théâtres complet. Précédées de la vie de l'auteur par Fontenelle et suivi d'un dictionnaire donnant l'explication des mots qui ont vieilli. Nouvelle édition imprimée d'après celle de 1682. Paris, A. Laplace, Sanchez, Libraires-éditeurs, 1877. 4°. 2 nn. Bll., 777 S. (verso weiss), 1 nn. Bl. Mit kolor. Holzstich-Frontisp. u. 19 kolor. Holzstich-Taf. v. COLIN u. L. WOLFF nach Zeichnungen v. GEFFROY. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. und Rvg. und Goldschnitt (berieben, stärker best.).      240,00
-- Die Tafeln zeigen die Hauptpersonen in klassischen Gewändern. - Vorsatz mit montiertem Besitzervermerk.

416  (CREBILLON, C.P.J. de,) Lettres de Babet avec les lettres d'une Dame de Qualité à son Amant. Amsterdam, Jena, Rudolstadt, Gollner et Rudolph, 1781. Kl.-8°. 4 nn. Bll., 159 (1) S., m. Holzschn.- Titelvign. u. 24 Kopf- u. Schlussvign. Gesprenk. Brosch. d. Zt. m. ehem. mont. Rsch. (Rü. defekt, zur Hälfte verloren).      200,00
-- Hinterdeckel und letzte Blätter. durch starke, kleine Druckstelle leicht beschädigt. Gelegentlich wenig stockfleckig. Breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar.

417  DALBERG, W.H., Reichsfrhr. v. u. z. (). Der// Mönch vom Carmel.// Ein dramatisches Gedicht// in fünf Aufzügen.// Auf der Mannheimer Bühne den 10. Sept. 1786// zum erstenmale aufgeführt. München  u. Leipzig, in d. neuen Buchhdlg., 1787. XIV, 3 nn. Bll., 136 S. Mit gest. Frontisp. u. Kpf.-Titelvign. v. BOCK. Braunmarm. Pp.-Bd. d. Zt. m. mont. Pp.-Rsch. u. Rtit. v. alter Hand. Unbeschn.    300,00
-- H.-B. VII, 5083. Goed. V, 367, 8. ERSTE AUSGABE. Bearbeitung von CUMBERLANDS "Carmelite". BEIGEBUNDEN: (HAGEMEISTER, J.G.L.) Die Jesuiten.// Schauspiel in fünf Acten. Berlin, P. Bourdeaux, 1787. Tit., 193 (1 weisse) S. - H.-B. II, 10578. Goed. V, 290, 3. ERSTE AUSGABE. - Beide Werke im Rand angestaubt, Einband mit kleinen Altersspuren.

418 DELILLE, J., Les Jardins. Poème. Nouvelle éd., revue, corr. et augmentée. Paris, L.G. Michaud, 1820. 8°. 213 S. Mit 1 gestoch. Frontisp. v. CHOFFARD nach MONCIAU. MEISTEREINBAND.- Ldr.-Franzbd. d. Zt. auf 5 Bünden m. goldgepr. Rtit., Rvg. Deckel mit goldgepr. Fileten, Steh- und Innenkantenvg. Goldschnitt (minim. berieben).      200,00
-- Vorsatz mit montierter Widmung von alter Hand, Lackvorsätze fleckig, sonst wenig braunfleckig. - Dekorativer französischer Meistereinband.

419   DIDEROT, D. u. S. GESSNER. Moralische Erzählungen und Idyllen. Zürich, Orell, Gessner, Füessli u. Comp., 1772. 273 (3) S. Mit gestoch. Titel-Vign. u. 9 Kopf- u. Schlussvign. v. S. GESSNER. Ldr.-Bd. d. Zt. m. Rsch., roter Farbschnitt. (Kapital läd., berieben, etw. best.).      300,00
-- Erste Ausgabe.- L. von E., Gessner. 523: "In diesen 22 neuen, kleinen Idyllen, die nach zehnjährigem Unterbruch seiner Dichtertätigkeit erschienen, zeigt sich Gessner Hand in Hand mit Diderot.... Diese neuen Idyllen sind den früheren ähnlich, zeichnen sich aber durch grössere Klarheit im Ausdruck und der Anschauung aus".

420  (DU LAURENS, Abbé), Le Compère Matthieu, ou les bigarrures de l'esprit humain. 3 Bde. (Paris), Patris, 1796. 8°. 2 nn. Bll., 308 S.; 1 nn. Bl., 323 S.; 2 nn. Bll., 354 S. Mit 9 Kpf.-Tafeln. Ldr.-Bde. d. Zt. m. 2 Rsch. und reicher Rvg., Farbschnitt (etw. bestossen). 120,00
-- Barbier I 2555. Brunet II 195/96. - Libertiner Bildungsroman des 18. Jahrhunderts, anonym zuerst in London 1766 herausgegeben. Allen 3 Bänden ist als Titelmotto ein Zitat aus dem Text selbst vorangestellt: "Tout ce qui est au-dessus de l'intelligence du vulgaire est, à ses yeux, ou sacré, ou profane, ou abominable". - Titel und Vorsatz gestempelt, etw. gebräunt und braunfleckig. - Dekorative Einbände der Zeit.

421 EINBAND.- OFFICIA// PIETATIS// christianae// erga Deum,// et// Sanctos,// in octo// paragraphos// ... ad usum quotidianum ... Passau, G. Mangold, 1734. Kl.-8°. 4 nn. Bll., 260 S., 1 nn. Bl. Mit 1 Holzschn.-Schlussvign. Dunkelbrauner Kalbsldr.-Franzbd. d. Zt. mit hellbraun intarsierter Deckelbordüre u. braun marmor. Zentralfeld. Reiche goldgepr. Deckelbordüren mit Rankenwerk und geflügelten Engelsköpfchen, gezahnten, Spitzen-, Wellen- u. Stabeisenfileten, Granatäpfeln und Fleurons in den Zwickeln. Reiche Bundfeldvg. m. Blütenstemp. u. Rankenwerk, goldgepr. Rtit. a. Ldr.-Rsch., wellenförm. Stehkantenvg., rot-weiss umstoch. Kapit., bunt marmor. Vorsätze (o. flieg. Vors.), an den Ecken ornam. punzierter Goldschnitt. 200,00
-- Interessanter Passauer Druck in reich gestaltetem, sehr dekorativem Einband. Durchgehend leicht gebräunt bzw. fleckig. Alter Vorbes.-Monogramm-Stemp. a. Titel, Biblioth.-Etik. a. Vors. Vergold. d. Einbandes leicht abgegriffen, Deckelansatz etwas berieben bzw. stellenweise minimal geplatz.

422  -, PALUGYAY, E. Officium Rakoczianum sive selecta pietatis exercitia cultui divino beatissimae Virginis ... Mariae sanctorumque... Editio aucta et emendata. Viennae in Austria, Sumptibus Mayerianis, 1855. Kl.-8°. 1 nn. Bl. weiss, Tit. in Golddruck, 372 S., 2 nn. Bll. mit Stahlst.-Frontsip. v. J. KOVATSCH, 1 Holzschn.-Schlussvign. Roter Maroquin.Franzbd. d. Zt. m. Deckelumrahmung durch dopp. Stabeisenvg., innen durchbrochen v. Zwickelranken, golgepr. Rtit. u. reicher goldgepr. Rvg. m. Rankenwerk. Weisse moiree-geprägte Vors., Goldschnitt. 100,00
-- Druck meist zweispaltig. - Biblioth.-Etik. a. Vors. Erste Lage minimal gebräunt, Einbandecken- und Kanten etwas bestossen.

423 -, SAMTEINBAND. Weinroter Samteinband mit ornamentaler Blindprägung auf den Deckeln, silbernem RSchild u. kl. Silbervign. auf dem unt. Rücken, silbernen Schliessenbe- schlägen an den Deckelkanten (Schliesse fehlt). Goldschnitt, um 1840.      100,00
-- Enthält: Journée du chrétien dédié aux demoiselles. Mailand, 1838. Mit alkolorierten gest. Titel, 3 altkolor. Stahlstichtaf. u. 4 altkolor. gest. Textbordüren. 260 S. - Sehr dekorativ ausgestattetes Andachts u. Gebetbuch.

424 ERASMUS VON ROTTERDAM, D., De consribendis epistolis liber utilissimus. Continens artificium et praecepta in earum compositione observanda. Nürnberg, Monath, 1732. 464 S., 8 nn. Bll. (Register). Ldr.-Bd. d. Zt. mit gepr. Wappensubralibros (k.k. Doppeladler) auf den Deckeln und gepr. Bordüren (hinterer Deckel mit kleinen Wurmspuren, berieben, leicht bestossen). 250,00
-- Späte Ausgabe des didaktischen Lehrbüchleins, das in zahlreichen Auflagen erschienen ist. - Fliegender Vorsatz entfernt. Titel und Zueignung knapp beschnitten, verso gestempelt und kleinem Wurmfrass, stellenweise leicht braunfleckig. Mit beidseitigen goldgeprägten Supralibros des Österreichischen Kaiserhauses (Doppeladler mit Krone in reichem Goldrahmen, verblasst).

425  FELS, J.G., Länder und Völker Europa's. In charakteristischen Darstellungen zur bildenden Lektüre für die reifere Jugend und Freunde der Länder und Völkerkunde. Chur u. Leipzig, Grubenmann'sche Buchhdl., ca. 1880. Lex.-8°. VIII, 384 S., m. 24 farb. lith. Taf., davon eine als Front. v. J. NISLE. Rest. O.Lwd.-Bd. m. RVerg. u. ggprt. Rtit.      200,00
-- Interessante geographische Schilderungen aus Eupopa und der Türkei mit dekorativen Farblith. illustr. Auch kommt die Volkskunde und Geschichte nicht zu kurz. Interessanter CHURER DRUCK. - Minimal gebräunt, innen stockfleckig, Vorbes.-Eintr. von alter Hand auf fliegendem Vorsatz.

426 FENELON, Fr. De SALIGNAC de la MOTHE. Les Aventures de Tèlèmaque, fils d'Ulysse. Nouvelle édition enrichie de figures en taille-douce. Maestricht, Dufour & Roux, 1782. 8°. XXVIII, 484 S. Mit gestoch. Frontisp. und 24 Kupfer-Taf., gestoch. Kpf.-Vign., meist von TARDIEU und 1 gestoch. mehrf. gefalt. Kupferkarte. Brauner Ldr.-Bd. d. Zt. auf 5 Bünde, Rsch., Rvg., dreifachen Fileten auf Deckeln, buntmarmorierte Vorsätze (Kapital beschäd., berieben und best.).      300,00
-- Cohen-R. 387 (Ausgabe Maastricht 1793, mit den gleichen Illustrationen). - Karte mit Abriss im weissen Rand und Randverlust, hinterlegt, ansonsten schönes Exemplar dieser reichbebilderten Ausgabe.

427  -, Les aventures de Télémaques, fils d'Ulysse. Auxquelles on a joint des Remarques nécessaires pour la facilité des jeunes Gens. Nouvelle édition corrigée. Breslau, Korn, 1775. Kl.-8°. 4 nn. Bll., XXXIII S., 2 nn. Bll, 507 (1) S., 22 nn. Bll., m. gest. Portr.-Frontisp., gest. Titelvign. v. K.D. PHILIPP gest. v. JYFANG, 1 mehrf. gefalt. gest. Karte der MITTELMEERGEBIETE bis KLEINASIEN und 23 Kupfertaf. Hldr.-Bd. d. Zt. m. Rsch. (Kapital läd., berieben und best.).      300,00
-- In BRESLAU erschienene reich illustrierte franz. Ausgabe. die Karte zeigt den östlichen Mittelmeerraum. - Vorsatz mit Besitzervermerk von alter Hand. - Etwas gebräunt.

428  FIBEL für die evangelischen Volksschulen Württembergs. Neue Ausgabe von 1884. (24. Abdruck). Stuttgart, Deutsche Verlags-Anst., 1908. 126 S., m. Titelvign. in Holzschn. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. violett marmor. Deckelbez. u. kl. Lwd.-Ecken.      120,00
-- Nicht bei H.-B., Seebass und Wegehaupt. Mit zahlr. Schriftbeispielen, von altdeutscher Schreibschrift bis zur Druckschrift sowie kleinen Lesestücken. Minime Gebrauchsspuren, sehr selten.

429 GESSNER, S., Schriften. 3 Bde. Zürich, H. Gessner, 1801. 12°. 6 nn. Bll., 286; 320; 318 S. Mit gestoch. Frontisp.-Portr. Gesssners v. H. LIPS nach A. GRAF und gestoch. Titel. Ldr.-Bde. d. Zt. mit 2 Rsch. und Rvg. (kl. Schabspuren, leicht berieben etw. best.).      300,00
-- Goed. 4.I, 82, 11. L. von E., Gessner, 553. - Vorsatz mit Besitzervermerk, verso eine kleiner Widmung von alter Hand. - Sauberes Exemplar.

430  GOLDSMITH, O., The Vicar of Wakefield. A new edition. Paris, Gay et Gide, 1797. 8°. 2 Bll., 392 S. Späteres Hldr. d. Zt. mit Rvg. und goldgepr. Rtit.      100,00

431  GORI, A.F., Osservationi Sopra IV. monumenti degli antichi Christiani rappresentanti il presepio del nato salvatore. O.O. u. J. (Florence 1740). Gr.-8°. LXXII S. Mit gest. Textvign., gest. figürlicher Initalie und 2 mehrf. gefalt. Kupfertafeln. Flexibler Pgt.-Bd. d. Zt. m. hs. Rtit.; (Einband leicht fleckig, Kanten leicht beschabt. Stellenw. etwas fleckig)      140,00

432 SIMROCK.- GOTTFRIED VON STRASSBURG, Tristan und Isolde. Uebersetzt von Karl Simrock. 2., mit Fortsetzung und Schluss verm. Aufl. 2 Tle. in 1 Bd. Leipzig, Brockhaus, 1875. XII S., 2 nn. Bll. 312 S.; 2 nn. Bll., 273 (1) S. Späterer Pp.-Bd. m. goldgepr. Rtit.      150,00
-- Vorsatz mit Exlibris.

433 ANKER.- GOTTHELF, J. (d.i. A. Bitzius), Ausgewählte Werke. Nach dem Originaltexte neu hrsg. v. O. SUTERMEISTER. Vorwort v. K. SCHENK. 9 Bde. La Chaux-de-Fonds, F. Zahn, o.J. (ca. 1890). 4°. Mit zahlr. Illustr. auf Taf. und im Text. v. A. ANKER, H. BACHMANN, M. VIGIER u.a. Grüne illustr. O.Lwd.-Bde. mit goldgepr. Deckeltit., goldgepr. Rtit., Rvg. und gemusterten (Schweizerkreuze)-Vorsatzpapieren (etw. bestossen). 500,00
-- Gutes Exemplar der berühmten von A. ANKER illustrierten Prachtausgabe, hier in den grünen illustrierten Original-Einbänden.

434 GRILLPARZER, F., König Ottokar`s Glück und Ende. Trauerspiel in fünf Aufzügen. ERSTE AUFLAGE. Wien, Wallishausser, J.B., 1825. Gr.-8°. 1 nn. Bl. 190 S. Bibliotheks Pp.-Bd. m. montierter O.Brosch.      200,00
-- W.G. 449/4; - Goed. VIII/417/238; - ERSTE AUSGABE. Durchgehend etwas stockfleckig.

435 GRIMM, J. (L.K.) Reinhart Fuchs. Berlin, Reimer, 1834. Gr.8°. 6 nn. Bll., CCXCVI (296); 452 S. Blauer Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch. (etw. best., leicht berieben).      300,00
-- ERSTE AUSGABE. - Goed. I, 15, 12. Wilpert-G. 555, 19. (2. Ausg.). Hirschberg, 216. - Enthält wissenschafl. Bearbeitung der Geschichte und Entwicklung der Fabel sowie die verschiedenen Fassungen derselben, in Latein, Altdeutsch, versch. deutschen Dialekten (mit Gegenüberstellung von Ausdrücken in d. Anmerkung), Italienisch, etc. - Titel leicht braunfleckig, sonst sauber. Vorsatz mit Exlibris. (Fedor Pfeifer).

436  HALLER, Albrecht v., Fabius und Cato, ein Stück der römischen Geschichte. Bern u. Göttingen, Edmund Haller u. Vandenhöks sel. Wtw., 1774. XVI, 286 S., 1 nn. Bll. Mit gestoch. figürlicher Titel-Vign. v. DUNKER. Ldr.-Bd. d. Zt. m. Rsch. u. Rvg., roter Farbschnitt (Kapital beschäd., berieben).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Goed. IV,1, 25,6. Wilpert-G. 600, 31. - Vorblatt mit ausschnitt, breitrandiges Exemplar. - Exlibris.

437  HEBEL, J.P., Allemannische Gedichte. 5., vollständige Original Ausgabe. Aarau, H.R. Sauerländer, 1820. Kl. 8°. 363 S. Gestoch. Tit. m. Vign. v. F. HEGI, 3 Kpf.-Taf. v. SIMON, nach B. ZIX. Hldr.-bd. d. Zt. mit Rsch. (berieben, etw. best.).      200,00
-- Wilpert-G. 644, 7. Goed. VII, 537, 5. - Hübsche Ausgabe mit den dekorativen Kupfern von Franz HEGI, wie z.B. "Die Mutter am Christabend". - Vorsatz mit Besitzervermerk von alter Hand, Stellenweise stockfleckig.

438  NISLE.- HEBEL, J.P, Allemannische Gedichte. Dreissig Umrisse von Julius NISLE. Mit einer Einleitung und Lebensbeschreibung. Fünfte, mit beigedrucktem Texte verm. Aufl.. Stuttgart, Becher (Gustav Hoffmann), o.J. (ca. 1870). Kl.-Quer-8°. 69 (1) S. Mit 30 lithogr. Umrisszeichn. (mit Titel) auf Taf. v. Julius NISLE. Roter, blindgepr. Lwd.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Deckeltit. u. goldgepr. floralen Mustern u. Bordüre; Goldschnitt. (hinterer Deckel stark fleckig).      100,00
-- Rümann 230, Abbildung 228. - Die erste Ausgabe mit diesen Illustrationen erschien im Jahre 1837. - Stellenweise leicht stockfleckig.

439 HELVETIUS, C.A., Oeuvres complètes. 4 Bde. London, o.Dr., 1775-1776. 8°. Mit gestoch. Portr. und 4 gestoch. Titelvign. Brosch. d. Zt.      300,00
-- Erste Ausgabe. - Vgl. Graesse III, 238 (Ausg. 1777). Enthält: Bde. I-II, "De l'esprit". Bde. III-IV, "De l'homme, de ses facultés intellectuelles et de son education. Ouvrage posthume de M. Helvetius." - Das Hauptwerk "De l'esprit" erstmals 1758 veröffentlicht, wurde auf Parlamentsbefehl 1759 öffentlich verbrannt. Helvetius starb 1771. - Katherina der II. von Russland gewidmet, "Protectrice des Arts et des sciences." - Vortitel von Bd. I mit kleinem hinterlegtem Einriss, stellenweise wenig gebräunt, teils etwas braunfleckig. - Unbeschnittenes Exemplar auf breitrandigem Papier.

440  HERDER, J.G., Vom Geist des Christenthums. Nebst einigen Abhandlungen verwandten Inhalts. Leipzig, J.F. Hartknoch, 1798. Kl.-8°. XIV, 312 S. Pp.-Bd. d. Zt. m. rot-schwarz marm. Bezugspapier u. hs. Rsch.      300,00
-- Erste Ausgabe. - Borst 806: "Nach Goedeke IV I,732,95 soll dies ein Nachdruck der Rigaer Ausgabe sein. Dagegen nennt Sch.-Str. nur diese Leipziger Ausgabe"; Günther/Volgina/Seifert 747; Schulte-Strathaus 63,71; Wilpert-G. 663,70. - Mit hs. Notizen v. alter Hand auf flieg. Vorsatz, Titel mit Eckausschnitt. -  Aus der Bibliothek v. Joseph SCHLEMMER, Exlibris.

441 HOFFMANN, E.T.A. Dichtungen und Schriften sowie Briefe und Tagebücher. Gesamtausgabe in fünfzehn Bänden. Hrsg. u. mit Nachworten versehen von W. HARICH. 15 Bände. Weimar, E. Lichtenstein, 1924. Gr.-8°. Serientitel und Titel in Blau und Schwarz. Mit Textillustrationen. Braune O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Rsch. und Rtit. (Verblasst). Farbkopfschnitt.      400,00
-- W.-G., S. 720, 36; - Eppelsheimer, II, S. 28; - Gesuchte, komplette Gesamtausgabe in schönem Zustand.

442 HOFFMANN, F., Toby und Maly. Eine Erzählung für meine jungen Freunde. 6. Aufl. Wesel, Bagel, o.J. (ca. 1860). 112 S. Mit getönten kolor. Frontisp. und 2 getönten kolor. Holzschn.-Tafeln. O.Pp.-Bd. (Gebrauchsspuren).      120,00
-- Etwas gebräunt und fleckig.

443  HORN, W.O. v. (d.i. W. OERTEL), Die Eroberung von Constantinopel durch die Türken im Jahre 1453; Die letzte Ghazwah oder Sklavenjagd im Sudan unter der Regierung Mehemed Ali's von Egypten. Erzählung(en) für die Jugend und das Volk. 3 Teile in 1 Bd. Wiesbaden, J. Niedner (ca. 1865). Kl.-8°. 108 S., 2 nn. Bll. Verlagsanzeigen; 104 S.; 108 S., 1 nn. Bl. Verlagsanzeigen, m. 3 gest. Frontispiz u. 9 Stahlstich-Taf. Weinroter Lwd.-Bd. m. ggprt. Rtit.      150,00
-- Beigebunden: O. SCHUPP, die Entstehung des Klosters Arnstein. Historische Erzählung aus der ersten Hälfte des zwölften Jahrhundets für die Jugend und das Volk. ERSTAUSGABE. Wiesbaden, J. Niedner, 1868. - Sammelband m. 3 historischen Erzählungen für die Jugend; ad1: vgl. Wegehaupt II,2512; ad3 Wegehaupt II,3078. - Rücken oben u. unten leicht ber., Vorderdeckel locker im Gelenk, mont. farbiges ExLibris (Weltkarte) auf fliegendem Vorsatz, Namenseintrag von alter Hand auf Frontispiz 1 verso, durchgehend stock- u. etwas fingerfleckig.

444   KELLER, G., Gedichte. Heidelberg, C.F. Winter, 1846. Kl.8°. (2) 346 S. Lwd.-Bd. d. Zt. m. reliefierten Deckelrahmen, goldgepr. Rtit. und Goldschnitt (minim. berieben).    1200,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wilpert-G. 661,2. Zippermann 1. Bächtold I, 248. - Dekorativer ORIGINAL-VERLAGSEINBAND. - Stellenweise etwas braunfleckig, Titel mit kleinem Besitzervermerk von alter Hand. - Schönes Exemplar von Kellers Erstlingswerk u.a. mit den Gedichten an die Natur.

445 GRANDVILLE.- LA FONTAINE, (J. de), Fables . Illustrées par Grandville. 2 Bde. Paris, Furne, Libraire-éd., 1843. 2 nn. Bll., XXIV, 452 S., 1 nn. Bl.; 5 nn. Bll., 488 S. Mit 2 Titelvign. in Holzschn. u. zahlr., meist ganzs. Holzschn.-Illustr. v. GRANDVILLE. Grüne HFranz.-Bde. und goldgepr. Rtit. u. Rvg.      250,00
-- Etwas gebräunt, teils stockfleckig.

446 LAVATER, J.C., Abraham und Isaak. Ein religioses Drama. Winterthur, H. Steiner, 1776. 151 S. Mit gestochener grosser Titelvign., Kopf- u. Schlussvign. Pp.-Bd. d. Zt. (stark berieben, etw. best.).      150,00
-- Erste Ausgabe. - Schulte-Strathaus 88; - Goed. IV/1, 266,32. - Die schöne Titelvignette von Johann, Rudolf SCHELLENBERG zeigt die Metamorphose eines Schmetterlings. - Die 4 Seiten Vorbericht in faksimilierter Handschrift des Autors. - Vorsatz und Titel minimal braunfleckig.

447  -, Brüderliche Schreiben an verschiedene Jünglinge. Winterthur, H. Steiner u. Comp., 1782. Kl.-8°. 188 S. Hldr.-Bd. d. Zt. auf 5 Bünden mit Rtit. und Rvg. Roter Schnitt (leicht berieben).      250,00
-- ERSTE AUSGABE. - Goed. IV/1, 268, 41. - Hirschberg 372; - Enthält Schreiben LAVATERS aus den Jahren 1773 - 1782 an Hofrat PFEFFEL in Colmar, Caspar und Johann Caspar SCHINZ u.a. - Minimal braunfleckig.

448  -, Jesus Messias. Oder Die Evangelien und Apostelgeschichte, in (je 18 ) Gesängen. Kupfer zum ersten bis (vierten) Band der Messiade v. J.C. LAVATER mit einigen Erläuterungen.   Erste Ausgabe. (Basel, Turneisen, für Steiner Winterthur, 1781-1786). Gr.-8°. 3 nn. Bll.; 1 nn. Bl.; 2 nn. Bll.; 1 nn. Bl.; mit je 1 Bl. erläuterndem Text zu je 2 Kupfern. Insges. 72 Kupferstiche, gestochen von den besten Buchkünstlern der Zeit wie Daniel CHODOWIECKI, SCHELLENBERG, LIPS, BERGER, PFENNINGER, GMELIN, u.a. Priv.-Bd.; roter Farbschnitt. Mit den 4 blauen Lieferungsumschlägen beigebunden. (Einband stark bestossen und fleckig, Kapitale beschädigt) 900,00
-- Goed. IV,1, 44.b.;-Schulte-Strathaus 125b; -Lanckoronska-Oehler III, S. 141; -Rümann 599; -L. von E., ZH.-Buchill. S. 190 und Abb. 190, 191. - "Viele derselben (Kupferstiche) gehen auf Originale CHODOWIECKIS zurück, und als Vorlagen dienten oft Gemälde berühmter Meister. Diese Kupfer gelangten auch gesondert zur Ausgabe, von Lavater mit kritischen Anmerkungen über deren Bildgehalt kommentiert, unter den Umschlagstitel XVIII Kupfer zum ersten - vierten Band der Messiade von Joh. Caspar Lavater. Mit einigen Erläuterungen. Lavaters Jesus Messias oder die Evangelien und Apostelgeschichte gehört zu den schönsten schweizerischen Buchillustrationen des 18. Jahrhunderts". Minimal fleckig. Jedes Kupfer mit hs. Bibelzitat am breiten unteren Rand.

449  -, Vier und zwanzig kurze Vorlesungen über die Geschichte Josephs des Sohnes Israel. Hrsg. v. Georg GESSNER. Neue Auflage. Zürich, J.J. Ulrich, 1824. VI, 121 S. Pp.-Bd. d. Zt. (Kapital defekt, best.).      120,00
-- Lavaters Geschichte Josephs in der überarbeiteten Auflage herausgegeben durch seinen "Tochtersohn" Georg GESSENER.

450  LENAU, N., (eig. Nikolaus Niembsch Edler v. Strehl) Sämtliche Werke. Herausgegeben v. Anastasius GRÜN. 4 Bde. Stuttgart u. Augsburg, Cotta, 1855. 8°. Mit einem Frontisp.-Portrait in Stahl gest. v. MAHLKNECHT. Hldr.-Bde. um 1920 m. 2 Rsch. goldgepr. Rtit. und Rvg.      200,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wilpert-G. 971,13; - Sämtliche Werke herausgegeben von Anastasius GRÜN. (d.i. Anton Alexander Graf von AUERSPERG).

451  KASPAR HAUSER.- LINDE, A. v. d., Kaspar Hauser. Eine neugeschichtliche Legende. 2 Bde. in 1. Bd. Wiesbaden, Ch. Limbarth, 1887. 3 nn. Bll., 408 S.; 2 nn. Bll., 416 S. Mit 2 Portrait-Frontispiz, 1 Portrait-Taf. u. 1 mehrf. gefalt. Brief-Faksmile. Hldr.-Bd. d. Zt. m. reicher Rvg. (mit überklebtem Rtit., leicht berieben).      300,00
-- Mit Literaturregister. - Reich dokumentierte Abhandlung mit einer Chronologischen Übersicht und Kaspar=Hauser=Literatur von 1828-1886. - Für Kaspar Hauser-Interessierte eines der besten Werke zu diesem spannenden Thema.

452 (MABLY, G.B. de), Entretiens de Phocion, sur le rapport de la morale avec la politique; traduits du Grec de Nicoclès, avec des remarques. Amsterdam, o.Dr., 1763. Kl.-8°. XXXVI, 248 S., 1 nn. Bl. Geglättetes Kalbsldr. d. Zt. m. Rsch. und floraler Rvg. (leicht fl., best.).      300,00
-- Barbier I, 5160. - "Erschienen im Jahr der Erstausgabe. Diese vorgebliche Übersetzung aus dem Griechischen ist eines der Hauptwerke des Abbé Gabriel Bonnot de Mably (1709-1785)." (Naumann, Geschichte der französischen Literatur S. 279).

453  MANN, TH., Konvolut von 6 ERSTAUSGABEN und 2 Beigaben.   Verschiedene O.-Einbände (2 Bde. mit leichten Gebrauchsspuren).      300,00
-- I. Bemühungen. Berlin, S. Fischer, 1925; Gesammelte Werke. Bürgin I,28. - II. Deutsche Hörer! 2. erw. Ausg., Stockholm, B-F, 1945. Bürgin I, 71. - III. Deutschland und die Deutschen. Stockholm, B-F,1947; Bürgin I,74; Wilpert-G. 1034,99. - IV. Friedrich und die grosse Koalition. Berlin, F., 1915. Bürgin I,11. - V. Herr und Hund. Gesang vom Kindchen. Berlin, F., 1919. Bürgin I;14 A. - VI. Meine Zeit. o.O., Fischer, 1950. Bürgin I,86. - VII. Neue Studien. Stockholm, B. F., 1948. Bürgin I,81. - VIII. Vom zukünftigen Sieg der Demokratie. Zürich, Oprecht, o.J. Bürgin I,53.

454  DORE.- MILTON, (J.), Paradise Lost. Edited, with notes and a life of Milton by R. VAUGHAN. London, Paris und New York, Cassel, Petter and Galpin, (1863). Fol. LXII, 329, 2 nn. Bll. (Verlagswerbung). Titel in Rot u. Schwarz. Mit 50 Holzstichillustr. von G. DORÉ. Roter O.Lwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. Kopfgoldschnitt (unter Verwendung alten Materials restauriert, etw. fleckig, berieben und angestaubt). 300,00
-- Erste Ausgabe mit den Doré Illustrationen. - Leblanc 243. - Geschenk als erster Preis der "Little folks price competition" für ROSA ELSWORTH. Schild im Deckelspiegel. - Vorsatz mit Besitzervermerk.

455  MOLIERE, (J.-B. Poquelin de). Oeuvres. 8 Bde. Paris, Raymond et Ménard, 1811. Kl. 8°. Braune Hldr.-Bde. d. Zt. mit Rvg. u. Rtit., Marmorpapiervorsätze (berieben und leicht bestossen). 160,00
-- Hübsche Taschenausgabe der Werke Molières.

456 MURTOLA, G., Della// creatione// del mondo,// poema sacro. Al serenis D. Carlo Emanuello. Venedig, Deuchino und Pulciani, 1608. 12°. 7 nn. Bll., 531(1) S. Titel mit gestoch. figürlicher Bordüre, und Druckermarke. Ldr.-Bd. d. Zt., Deckel mit goldgepr. Wappenvign. und Rtit. (beschäd.)   300,00
-- Erste Ausgabe. - Greasse IV. - Titel mit Besitzervermerk, gebräunt und etwas fleckig, stockfleckig. - Selten, dass Exemplar der Berliner Staatsbibliothek als Kriegsverlust.

457  (OESFELD, G.F., Hrsg.), Sittenspiegel für Kinder. Altona u. Leipzig, J.H. Kaven, 1794. Kl.-8°. Tit. m. rad. Titelvign., 11 nn. Bll. (letztes weiss), 120 S. Mit 16 1/3-seit. radierten Textillustr. u. zahlr. Holzschn.-Vign. Blaugrauer Pp.-Bd. d. Zt. (fleckig u. geringe Altersspuren).      200,00
-- Nicht bei Hürlimann, Rümann, Seebass, Wegehaupt, Stuck-Villa. Bl. 8 u. 9 mit alt restaur. Einschnitt, vereinzelte Braunflecken, sonst schön erhalten. Äusserst seltenes, unbekanntes Kinderbuch mit je einer Illustr. zu jeder Geschichte.

458  PARNY, E., Oeuvres. 5 Bde. Paris, Debray, 1808. Kl.-8°. Ldr.-Bde. d. Zt. m. 2 Rsch., reicher Rvg. und Stehkantenvg. (Kapital bestossen). 120,00
-- Brunet IV 385/86; Band 5 enthält "La guerre des dieux", ein Skandalgedicht, das in der Folge bis nach 1830 nicht mehr gedruckt werden durfte. - Stellenweise leicht braunfleckig. - Dekorative Ausgabe.

459 BEHMER.- POE, E.A., Edgar A. Poes Werke. Übersetzt von H. MÖLLER-BRUCK und H. LACHMANN. 6 Bde. Minden in Westfalen, Bruns, 1911-14. Mit 1 mont. Portr. v. R. ANDERSON und Titel v. Marcus BEHMER. Private Hldr.-Bde. d. Zt. m. Rsch., Rvg. und farb. marmor. Bezugspapier (Rücken leicht verfärbt, berieben, leicht bestossen). 200,00

460 RACINE, J. Oeuvres. Nouvelle édition. 3 Bde. Paris, o. Dr., 1779. 8°. 2 nn. Bll., XXXIV S., 5 nn. Bll., 460 S.; 2 nn. Bll., 451 S.; 2 nn. Bll., 422 S., 1 nn. Bl. Mit Gestoch. Frontisp.-Portr., 12 Kupfer-Taf. und 10 tls. wdh. gestoch. Vign. Ldr.-Bde. d. Zt. mit 2 Rsch., Rvg. und goldgepr. Fileten (bd. I Rücken beschäd., stark best., berieben).      200,00
-- Cohen 847. - Diese Ausg. nicht bei Brunet. - Das Porträt von Santerre, gestochen von Cathelin, die Tafeln gestochen von Bréant, Legrand und Fessard. - Stellenweise leicht braunfleckig.

461 RACINE, J.B., Oeuvres complètes. Avec des examens sur chaque pièce, précédées de sa vie et de son éloge par LA HARPE. 5 Bde. Paris, Sautelet, 1825-26. Mit 1 gestoch. Front.-Portr. von A. ETHIOU  nach DESENNE. Hldr.-Bde. d. Zt. mit goldgepr. Rtit, Rvg. (tls. leicht beschabt, berieben, etw. best.).      180,00
-- Teilweise stockfleckig Rücken stellenweise leicht berieben, sonst dekorative Reihe.

462 REINICK, R., Märchen=, Lieder= und Geschichtenbuch. Gesammelte Dichtungen Reinick's für die Jugend, zum erstenmal gesammelt und herausgegeben. 3. verm. Aufl. Bielefeld u. Leipzig, Velhagen & Klasing, 1876. VI, 276 S. Titel in Schwarz m. roter Zierinitiale "R" u. Vlgs.-Vign. Mit 225 Holzschn.-Textillustr. (davon 65 halbseit., 55 drittelseit.) von Ludwig RICHTER, Wilhelm von KAULBACH, Robert REINICK, E. HASSER u.a. Hlwd.-Biblioth.-Bd. m. mont. Papier-Rsch. (der Buchbinderei L. SENGSTAG, Bern).      200,00
-- Seebass 1576, zählt das Buch "zweifellos zu den besten deutschen Kinderbüchern des 19. Jh." Ders.: "diesen hervorragenden Text begleiten Holzschnitte von einem Reichtum der Erfindung, einer Sauberkeit, wie sie nur die besten illustrierten Bücher jener ... Jahre aufweisen". Vgl. Wegehaupt II, 2786 ff. Reich u. wunderbar illustr., umfassende Ausgabe. M. einigen Alters- u. Gebrauchssp.: einige Seiten mit Randeinrissen (in d. Text), meist alt hinterlegt, einige Kritzeleien, stellenweise etwas stockfleckig und durchgehend nachgedunkelt. 

463  ROSEN. Ein Taschenbuch für 1835. Leipzig, F.A. Leo, 1835. 12°. 3 nn. Bll., 458 S., m. gest. Front., gest. Titelblatt m. gest. Titelvign. u. 7 Stahlstich-Taf. v. C. SCHULER, J. SERZ, F. STÖBER und D. WEISS nach J. ENDER. O.Pp.-Bd. d. Zt. in O.Schuber mit rosafarbenen Chamois-Papierbezug, Goldschnitt (Buchblock gebrochen, berieben und bestossen). 100,00
-- Erste Ausgabe. - Köhring 99. Goedeke VIII,119,301. - Nicht bei Lanckoronska-Rümann. - Mit einem ERSTDRUCK von Julius KREBS 'Sanct Peter' u.a. literarischen Beiträgen. - Leicht gebräunt und braunfleckig.

464 ROUSSEAU, J.J., Emil oder über die Erziehung. Übertragen u. zusammengest. v. Stefan Zweig. Potsdam, G. Kiepenheuer, 1919. Gr.-8°. 289 (1) S., 1 nn. Bl. Mit Portr.-Front. u. 8 Taf. in Heliogravüre n. Illustr. v. MOREAU LE JEUNE. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Rtit. und Rvg. und Buntpapierbezug.      120,00
-- ERSTAUSGABE (Stefan Zweig). - Eins v. 400 in der Maschine num. Exemplaren in einem bibliophilen Handeinband nach Entwurf v. B. LORENZ. (Gesamtaufl.: 500). - Wilpert-G. 1711,36. - Stockfleckig.

465  RÜCKERT, F. Brahmanische Erzählungen. Leipzig, Weidmann, 1839. 8°. 1 nn. Bl., 455 (1) S. O.Brosch. mit Deckel-Titel (etw. fleckig, berieben).      280,00
-- Erste Auflage. - Goed. VIII, 168, 141. Wilpert-G. 1276,22. - Stellenweise leicht braunfleckig - Unaufgeschnittenes Exemplar.

466  RÜCKERT, F., Gesammelte Gedichte. Mischaufl. Bde. I-IV (von 6). Erlangen, C. Heyder, 1837. 8°. Hldr.-Bde. d. Zt. mit bunt-marmor. Bezug, goldgepr. Rtit. und reichem gold- und silbergepr. Rücken (Bd. IV am Gelenk beschabt, etw. verfärbt und berieben).      300,00
-- Bde. III und IV in erster Auflage. - ADB XXIX, 450. Borst 413. Goed. VIII, 162; 101, 114, 122, 123. - Titel gestempelt, stellenweise leicht braunfleckig. Exlibris. - Schöne Ausgabe.

467 HOTTINGER.- SALLUSTIUS, C.C., Caii Crispi Sallustii quae exstant cvra Io. Iac. Hottingeri. Opera. Turin, Orell, Gessner und Füssli, 1778. Kl.-8°. XX, 443 S. Titel mit Kupferstich-Vign. Ldr.-Bd. d. Zt. mit Rsch. und reicher Rvg., roter Schnitt (etw. berieben und best.).      300,00
-- Übersetzung des Züricher Philologen und Schulmannes Johann Jakob Hottinger (1750-1890) der sich eingehend für das Studium der Klassiker und Philosophie einsetzte. - Stellenweise leicht braunfleckig.

468 SCHULZE, E., Die bezauberte Rose. Romantisches Gedicht in drei Gesängen. 3. Aufl. Reutlingen, J.J. Mäcken, 1821. Kl.-8°. 191 S. Grüner Ldr.-Bd. mit goldgepr. Filete und kl. Eckfleurons, goldgepr. Rtit. und Rvg. Goldschnitt. (etw. berieben, leicht best.).      100,00
-- ADB XXXII, 765: "... bei vielleicht zweifelhaftem poetischen Werthe an Zarthewit bei den Deutschen noch nicht ihres Gleichen hatte." - Etwas braunfleckig.

469 SCHWAB, G., Die deutschen Volksbücher für Jung und Alt wieder erzählt. 4. Aufl. Stuttart, S.G. Leisching, 1859. Lex.-8°. X (II),755 S., 3 nn. Bll. m. illustr. Holzschnitt-Titel u. 180 Holzschn.-Illustr. v. H. BÜRKNER. Privater Hldr.-Bd. d. Zt. auf 4 goldgeh. Bünden m. ggprt. Rtit.      150,00
-- Rümann, XIX. Jhd. S. 273. - Reich illustriertes, dekoratives Exemplsr in privaten Halb-Lederband.

470  -, Die schönsten Sagen des klassischen Alterthums. Nach seinen Dichtern und Erzählern. 6. durchgesehene Aufl. 3 Bde. Gütersloh, Bertelsmann, 1866. XII, 307; XII, 320; XII, 322 S. Mit 12 Kupfertaf. (inkl. 3 Front.) nach GENELLI, SCHURIG, CARSTENS u.a. Mod. braune Hldr.-Bde. kl. goldgepr. Bundfeldvign., goldgepr. Rtit., Kopfgoldschn.      120,00
-- Vgl. Goed. VIII, 251,20. - Das klassische Sagenbuch. - Stellenweise leicht stockfleckig.

471  (SIEDE, J.C.), Gemälde des physischen Menschen oder die Gehemnisse der Mannbarkeit des Geschlechts Triebes und des Ehebetts. Tl. I (von 4). Berlin, C.G. Schoene, 1794. 4 nn. Bll., 302 S. Mit gestoch. Titelblatt und Titelvign. v. F. HAAS. Pp.-Bd. d. Zt. (fleckig und gebräunt).      300,00
-- Hayn/Gotendorf II, 545; bis 1798 erschienen insgesamt vier Teile;  Holzmann/Bohatta II, 5796. - ERSTAUSGABE des ersten Teiles. - Titelblatt etwas fleckig, Besitzervermerk von alter Hand.

472  SUE, E., Der ewige Jude. Deutsch von L. EICHLER. 10 Bde. in 5. Leipzig, J.J. Weber, 1844-45. Mit lith. Frontisp.-Portr. des Autors, 9 lith. Frontisp. u. zahlreichen Textillustr. von C. RICHARD. Hldr.-Bde. d. Zt. m. Rtit. in fleuralen Rahmen (stärker berieben, etw. best.).      200,00
-- Deutsche Ausgabe, die gleichzeitig mit dem französischen Original 1844 erschien. In schönen zeitgemässen Einbänden, reich illustriert. - Etwas gebräunt, stellenweise braunfleckig.

473  -, Les mystères de Paris. 4 Bde. Brüssel, Société Typographique Belge, 1844. Kl.-8°. Mit 4 Holzschn.-Frontisp. und 154 Holzschn.-Tafeln. Hldr.-Bd. d. Zt. mit Rtit. (stellenw. etw,. beschabt, berieben, leicht best.).      300,00
-- Nachdruck des 1842-43 erschienen, sehr beliebten Feuilletonromans. - Stellenweise leicht gebräunt und fleckig.

474  SWEDENBORG, E., Enthüllte Offenbarung Johannis oder vielmehr Jesu Christi, worin die Geheimnisse, welche in derselben vorhergesagt und bisher verborgen gewesen waren, aufgeschlossen werden. Aus der zu Amsterdam 1796 gedruckten lateinischen Schrift ... verdeutscht von J.F.J. Tafel. 2. Aufl. 4 in 2 Bdn. Stuttgart, Neukirchliche Buchhandlung, o.J. (um 1900). O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. (minim. best.).      200,00
-- BEIGEGEBEN: DERS., Die Vier Hauptlehren der Neuen Kirche. Zürich, Buchverlag der Neuen Kirche, o.J. (ca. 1920, Nachdruck d. Ausg. 1876). VIII S., 1 nn. Bl., 280 Seiten.

475   MERIAN.- TASSO, Torquato, Gottfried.// Oder// Erlöstes Je=// rusalem.// Deutsch.// Verbessert (von Diederich von dem WERDER). Zum zweyten mahl gedruckt. Frankfurt am Mayn, Caspar Rötel für Johann Pressen, 1651. 4°. 10 nn. Bll., 520 S. Mit Kupfertitel, 2 gest. Portraits u. 23 ganzs. Textkupfern v. M. MERIAN. Späterer Pergamentbd. 3-facher goldgepr. Deckelfilete, schwarzen Ldr.-Rsch. m. goldgepr. Rtit., Rvg. Schwarzer Schnitt.    2500,00
-- VD 17 23:289869C. Wüthrich II, 105 b; - Faber du Faur 180; - Goed. III, 57, 14, 2b; - Bulling 53; - Durchgreifend überarbeitete Neufassung, mit wesentlich verbesserter Übersetzung, des Epos. Das Werk ist die "erste deutsche Übersetzung von Tassos grossem Kreuzzugepos, die erste deutsche Stanzendichtung...". Die Kupfer sind prachtvolle Frühwerke M. MERIAN d. Ä.". (Dünnhaupt 2.2). - Titel neu aufgezogen, wenige Blätter alt angerändert, etwas gebräunt und teils wasserrandig. ABBILDUNG FARBTAFEL IV

476 STEIERMARK.- UNGER, T., Steirischer Wortschatz als Ergänzung zu Schmellers Bayerischem Wörterbuch. Bearbeitet u. hrsg. v. F. KHULL. Gedruckt mit Unterstützung der kaiserlichen Akademie  der Wissenschaften in Wien. Graz, Leuschner & Lubensky, 1903. 4°. XXIV, 661 S. Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (beschabt, leicht best.).      150,00
-- Ausführliches Wörterbuch des ausdruckreichen, steirischen Dialekts.

477 VEILCHEN, DAS. Ein Taschenbuch für Freunde einer gemüthlichen und erheiternden Lectüre. 37. Jhg. Wien, F. Riedl's Witwe u. Sohn, 1847. 12°. 29 nn. Bll., 143 S. Mit gestoch. Front., gestoch. Titel u. 12 (6 kolor.) Stahlst. Taf. v. JUNG nach WEIGL. Gelbbrauner O.Pp.-Bd. m. klassizistischer Blindpr., schmale Aussenbord. in Schwarz, Goldschnitt, Innendeckel mit mont. O.-Spiegel, in O.Pp.-Schuber (leicht berieben, Schuber mit Gebrauchsspuren).      300,00
-- Goed. VIII, 98, 201. Köhring 164. Lanck.-R. 94. Nicht bei Lipperheide. - Hrsg. von J.C. UNGER und F. GRÄFFER. Mit hübschen Modedarstellungen. "Sogar kleine Spiegelchen wurden wie in den modischen Lackkalendern den Bändchen eingeklebt, damit sich die schönen Leserinnen, angeregt durch die Bilder, selbst eitel beschauen konnten" (Lanck.-R.). - Titel kl. gestempelt, stellenweise etwas stockfleckig, Spiegel gesprungen.

478  (VERGILIUS MARO, P.), Les Oeuvres de Virgile. Traduites en françois, avec des remarques, par (G.) des Fontaines. 3 Bde. Paris, Quillau, 1743. Kl.-8°. 5 nn. Bll., LXVI, 305 (1) S., 1 nn. Bl.; 2 nn. Bll., LV, (303-) 430, 305 S., 1 Bl. (Errata); 2 nn. Bll., 483 (4) S. Mit zahlr. Holzschnitt-Vign.  Titel in Rot u. Schwarz. Braune Hldr.-Bde. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (1 Rsch. beschäd., Frasspuren, stark berieben, best.).      150,00
-- Vorsatz mit mont. Besitzervermerk, Titel gestempelt.

479 VOLTAIRE, F.- M. Arouet de. Le Porte-Feuille trouvé, ou Tablettes d'un curieux, contenant quantité de Piéces fugitives de Mr. De Voltaire, qui ne sont dans aucune des ses Editions. Genf, Libraires Associés, 1757. Kl.-8°. 209 (1) S., 3 nn. Bll. Titel in Rot u. Schwarz m. Holzschn.-Vign. Ldr. Franz.-Bd. d. Zt. mit Rvg., Rotschnitt (Buchblock am vorsatz gelöst, Kapital bestossen). 400,00
-- Bengesco 4, 2199. - Erschienen im Jahr der zweibändigen Erstausgabe (Beng. 2198). "Cette édition en un volume renferme presque toutes les poésies de Voltaire contenues dans l'édition en 2 volumes, et, en outre quelques lettres mêlées de prose et de vers, pp. 17, 51, 64, 133, 137" (Beng.). - Titel mit kleinem Besitzervermerk. Vorsatz und Titel braunrandig.

480 WAGNER, R., Sämtliche Schriften und Dichtungen. Volksausgabe. 6.Auflage. 16 Bde. in 8. Leipzig, Breitkopf u. Härtel,.. ca. 1910. O.Hldr.-Bde. m. grossen Ecken, ggepr. Rtit., Bandzahl u. Verzierungen.      300,00
-- Schönes Exemplar dieser gesuchten Wagner-Gesamtausgabe.

481 WALPOLE, H., Letters to George Montagu, Esq. From the year 1736, to the year 1770. Now first published from the originals in the possession of the editor. London, Rodwell, Martin und Colburn, 1818. 4°. 446 S., 4 Bll. (Register). Hldr.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Filete auf dem Deckel, reicher ornamentaler Rvg. und goldgepr. Rtit. (Kapitale restauriert, leicht best. und berieben).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Lowndes 2822. Graesse VII, 415. - Die Briefe geben einen Einblick in das soziale Leben in England Mitte des 18. Jahrhunderts. - Lage R verbunden. Vorsatz leicht braunfleckig - Breitrandiges Exemplar.

482 WEIERS, H. Zwölf Texturen. Stuttgart, P. Eckhardt Vlg., 1970. 14 nn. Doppelbll. m. 4 mont. einfärbigen und 8 s/w Texturen. O.Brosch. m. mont. Titel-Textur.      100,00
-- Handpressendruck in 100 Exemplaren der Collispress.

483  (WEISSE, Chr. F.), Der Kinderfreund. Ein Wochenblatt. 17. u. 18. Theil. 234. bis 242. Stück. Unrechtmässiger Nachdruck (Raubdruck). 2 Teile in einem Bd. Tübingen, (C.G. Frank u. W.H. Schramm) 1779-1780. Kl.-8°. VI,200; VI,200 S., m. je einem Kpf.-Front., einer gest. grossen Kpf.-Titelvign., 4 Kpf.-Taf. u. einem gest. Notenblatt. Pp.-Bd. d. Zt. m. marmor. Papierbezug, alten, mont.  Papierrsch. m. verblasster Bezeichnung von alter Hand (beschabt). Roter verblasster Farbschnitt.   100,00
-- Wegehaupt I, 2240 u. Abb. S.257: "Unrechtmässiger Nachdruck. Ohne Auflagenbezeichnung. Hurrelmann, S. 162 bezeichnet sie als Fortsetzung der in Hanau erschienene Ausgabe (ebenfalls ein Raubdruck)." ERSTE BEDEUTENDE PERIODISCHE JUGENDSCHRIFT" (Merget S. 19). Dieses Wochenblatt wurde bald wie ein mehrbändiges Werk wieder aufgelegt. Eine Familie mit 4 Kindern bildet den Mittelpunkt der Darstellung, dazu gehören verschiedene Wissenschaftler als Hausfreunde, die für fachliche Belehrung sorgen. Ausserdem sind Erzählungen, Gedichte, Fabeln, Rätsel, Schauspiele und Briefwechsel vertreten." - Hurrelman S. 156; Rümann, Kinderbücher 352; Hauswedell 1317. Gest. Exlibris. Durchgehend minimal stockfleckig bzw. leicht gebräunt. Min. Altersspuren.

484  WIEDEMANN, W.J. (Hrsg.) Fremdwörterbuch oder Sammlung und Erklärung von 6000 fremden Wörtern welche in der Umgangssprache, in stenographischen Berichten und in Zeitungen täglich vorkommen. Ein Nachschlagebuch für jedermann. Zwölfte verb. Aufl. Quedlinburg & Leipzig, Ernst, 1849. 3 nn. Bll., 150 S., 3 nn. Bll. (1 mehrf. gefalt.) Vlgs. Anz. Text zweispalt. Priv. bordeauxroter Kalbsldr.- Franz.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit. u. reicher blindgepr. Kartusche, goldgepr. Deckelfileten u. goldgepr. RBundfeldstemp., ornam. Innenkantenvg., ornam. goldgepr. Seidenvors., Goldschn.      150,00
-- Exlibris a. Schmutztit. Auf dem Buchdeckel betitelt: "Zgschid Büöchli", mit Bienenstock und Fragezeichen. Durchgehend leicht gebräunt. Rücken etwas verblasst., Kanten berieben.

485   WIELAND, Chr.M. Beyträge zur Geheimen Geschichte des menschlichen Verstandes und Herzens. Aus der Natur gezogen. 2 Tle. in 1 Bd. Leipzig, Weidmanns Erben u. Reich, 1770. 272 S.; 232 S. Mit Kupfer-Frontisp. u. 3 gestoch. Vignetten. Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch. (leicht beschabt, berieben und best.).      500,00
-- ERSTE AUSGABE. Wilpert-G. 1390/49. Brieger 2515. Goed. IV/1, 555, 61. - Ausriss. Buchblock erste Lage im Rand minimal geknittert, sonst tadellos.

486  (-, ), Oberon. Ein Gedicht in Vierzehn Gesängen. Weimar, bey Carl Ludolf Hoffmann, 1780. Kl.-8°. 156 Bll., m. gedr. Titelvign. Pp.-Bd. d. Zt. m. bunt marm. Überzugspapier u. grünem, hs. RSch. (Bezug leicht läd., best.).      300,00
-- ERSTE AUSGABE. - Goedeke IV,1,562,117; Wilpert-G. 1628, 75. - Besitzervermerk v. alter Hand auf Vorsatz und Titel.

487  -, Prosaische Schriften des Herrn Wieland. 2 Bde. in 1 Bd. Zürich, Orell, Gessner und Füssli, 1779. 236 S., 2 nn. Bll. 303 S. Mit 2 gestoch. Titelvign. v. Salomon GESSNER. Pp.-Bd. d. Zt. mit Rsch. und Rotschnitt (beschabt und best.).      500,00
-- Vgl. Wilpert-G. 1390/56. Goed. IV/1, 550, 44/8. - Die beiden Kupferstich - Vignetten v. Salomon GESSNER je monogrammiert "SG f.". - Vorsatz mit Exlibris.

488  WILMSEN, F.P., Der Deutsche Kinderfreund. Dritter Theil, Dritte, verm. Auflage. Berlin, G. Reimer, 1831. XII, 340 S. Hldr.-Bd. d. Zt. m. marm. Papierbezug. Gelber Farbschn. Stark ber.      100,00
-- Ausgewählte Übungsstücke aus deutschen Musterdichtern für die Declamationsübungen in höheren Bürgerschulen und für die unteren Klassen der Gymnasien; Vgl. Wegehaupt I, 2282. Aus der Bibliothek v. G. STRASSER (Exlibris). - Vorsatz mit kleiner Fehlstelle, entfernter Vorbesitzervermerk. Tit. mit kleinem, hinterlegten Einriss. Durchgehend stark gebräunt.

489 ZIMMERMANN, J.G., Über die Einsamkeit. 4 Bde. Leipzig, Weidmanns Erben u. Reich, 1784-1785. Kl.-8°. Mit 4 gestoch. figürlichen Titelvign. Graue Pp.-Bd. d. Zt. m. je 2 Rsch. Gelber Farbschnitt (Bd. I etw. läd., berieben und best.).      500,00
-- Goed. IV/1,482,7c. Hayn-Gotendorf VIII, 654. - Erste vollständige Ausgabe, welche gleichzeitig mit der bibliophilen, illustrierten Ausgabe erschien. Zimmermanns Hauptwerk. Im letzten Band beschwert er sich im Anhang über die sofort entstandenen Raubdrucke. - Minim gebräunt. Innendeckelseite mit Spuren alten Packpapiereinbandes. - Bd. I ohne fliegenden Vorsatz u. Portrait-Frontispiz, restl. Vorsätzte re. untere Ecke abgerissen. Berieben.

490  ZISKA, F., und J.M. SCHOTTKY. Oesterreichische Volkslieder mit ihren Singeweisen. Pesth, Hartleben, 1819. XVI, 288 S., 1 nn. Bl. Mit zahlreichen Notenbeispielen. Hlwd.-Bd. m. goldgepr. Rtit. und Rvg. (leicht berieben).      400,00
-- Frühes und bedeutendes Werk des ÖSTERREICHISCHEN VOLKSLIEDES. Im Anhang ein alphabetisches Verzeichnis der mundartliche Wörter. - Titel leicht fleckig. - Unbeschnittenes Exemplar.

Top

Bibliophilia, Pressendrucke, Literatur des 20. Jh.

491  AESOP.- ERNEUERTEN ÄSOPISCHEN FABELN, Die, nebst hiezu geeigneten Lehren zusammengetragen zum wahren Nutzen und unterhaltenden Vergüngen. München, Holbein, 1923. Gr.-8°. 2 nn. Bll., 64 S. Mit 20 kolor. Text-Holzschn. O.Brosch. mit kolor. Holzschn. auf Vorderdeckel (kl. Randläsuren).      100,00
-- "Mittelalterliche Volksbücher", Bd. 1. Enthält über 40 Fabeln nach Aesop, mit den schönen handkolorierten Holzschnitt-Illustrationen nach der Augsburger-Ausgabe von Joh. Zainer 1475.

492 AMOUREUSES, Les, Konvolut v. 3 Werken der Reihe. Kl.-8°. O.Brosch. m. Deckelillustr. und Rtit. (leicht berieben).      100,00
-- ENTHÄLT: - P. MÉRIMÉE, Carmen. Lausanne, Mermod, 1953. Mit 4 Tafeln illustr. von PICASSO. - II. P. MÉRIMÉE, Le Carrosse du Saint-Sacrement.  Ebda. 1947. Mit farb. Front. und 5 (1 doppelblattgr.) farb. Tafeln nach Gouachen von CLAVÉ. - III. B. CONSTANT, Adolphe. Ebda. 1947. Mit Front. und 7 Tafeln mit Zeichnnungen von R. AUBERJONOIS. In der Reihe als Bd. XIII, 1 und 2 erschienen. - Ein Band im Vorsatz mit kleinen Klebspuren. Unbeschnittene Exemplare.

493  TEGNER.- ANDERSEN, (H.C.), Märchen. Aus dem Dänischen übersetzt von P. Klaiber. 2. Aufl. Esslingen, Neff und Schreiber, 1909. 4°. V S., 2 nn. Bll., 361(1) S. Mit 42 ganzseit. Illustr. u. 167 Textillustr. nach Zeichn. v. H. TEGNER. Hellblauer O.Lwd.-Bd. m. weisser Deckelillustr. u. silber- u. schwarzgepr. Deckel- u. Rtit. (vorderer Vorsatz defekt, leicht best., hinterer Deckel fleckig).      100,00
-- Vorsatz gestempelt. Die schöne Deckelillustration zeigt 11 fliegende Schwäne mit Kronen. - Exlibris.

494 LESKOSCHEK.- ANDERSEN, H.C., Märchen und Geschichten. (Hrsg. v. P. ERNST). 2. verb. Aufl., 22.-24. Tsd.. Potsdam, G. Kiepenheuer, ca.1920. 1 nn. Bl., 620 S., 2 nn. Bll.; 2 nn. Bll., 570 S., 1 nn. Bl., m. 2 Federzeichn. Titelbll. u. 40 Feder-Zeichn. v. A.v. LESKOSCHEK. Grüne O.Hwild-Ldr.-Bde. m. bunten Überzugspapieren, reicher Rückenvergold. u. goldgepr. Rtit.. Berieben.      120,00
-- Thieme-B., XXIII, 123-124; Schnitt Stockfleckig.

495  PICASSO.- ARAGON, L., Shakespeare. (Hamlet et Nous). Paris, Cercle D'Art, 1965. Fol. 123 S., 1 Bl. Mit 12 Lithogr. von Picassos seperat mit Vorblatte eingebunden. Pp.-Bd. m. schwarz lith. Deckeltit. (etw. verfärbt, kl. wasserrand).      200,00
-- Eines von 2000 Exemplaren.

496  ARNIM, A.L. v. und C. BRENTANO, Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder. Textrevision von Karl Vietor. Bd. I (von 3). Mainz, Mainzer Presse, 1929. 4°. 385 S., 7 nn. Bll. Titel in Schwarz und Gold. O.Hlwd.-Bd. mit Rtit. (etw. gebräunt, minim. kl. braunfleckig).      100,00
-- Eins von 1000 Exemplaren. - Die Bände II und III erschienen 1932-34. - Vorsatz mit Exlibris.

497  BAEDEKER.- WAS NICHT IM BAEDEKER STEHT. Konvolut v. 7 Bdn. der Reihe. Erste Ausgaben. Kl.-8°. Verschied. von Walter TRIER illustr. O.Einbände. (tls. stärkere Gebrauchsspuren).      200,00
-- ENTHÄLT: - Bd. I. E. SZATMARI, Berlin. München, Piper, 1927. Mit Textillustr. von R. GROSSMANN, DOLBIN, ZILLE u.a. - Bd. II: L. HIRSCHFELD, Wien (und Budapest). Ebda. Illustr. von Sipos und Gedö. - Bd. VI: H. REIMANN, Leipzig. Ebda. 1929. Mit Textillustr. von W. BUHE und E. OHSER. - Bd. VIII: H. von WEDDERKOP, Paris. Ebda. 1929. Mit Textillustr. von COCTEAU, GROSSMANN, PICASSO u.a. - Bd. XII. DERS. Rom. Ebda. 1931. - Bd. XIV. E. und K. MANN, Riviera. Ebda. 1931. - W./G. 1030, 11 und 1026, 2. - Bd. XVI: R. SCHMID und Annemarie SCHWARZENBACH, Schweiz. Nord und West. Ebda. 1933. Mit Textillustr. von Tomamichel. - Mit den beiden seltenen Erstausgaben von Erika und Klaus MANN und Annemarie SCHWARZENBACH.

498  BARLACH, E., Konvolut von 4 Werken. Verschied. O.Einbände (tls. leicht berieben).      160,00
-- ENTHÄLT: - Der Arme Vetter. Berlin, P. CASSIRER, 1926. 4. Auflage - II. Leipzig 1978 (Verkleinerter Nachdruck der Ausg. Berlin, P. Cassirer, 1924). Mit 16 Zeichnungen lose in Deckellasche und zahlr. Textillustr. - III. Die Wandlung Gottes.  7 Holzschnitte. München 1957 (Nachdruck der Ausg. Berlin, P. Cassirer, 1922). - IV. LAUTZ-OPPERMANN, Gisela, Ernst BARLACH der Illustrator. Eine Auswahl aus Barlachs Illustrationswerk. Wolfshagen-Scharbeutz 1952.

499 BARRAUD, M., Notes et croquis de voyage. Lausanne, Mermod, o.J. 4°. 4 nn. Bll., 39 num. Bll., 2 nn. Bll. Mit 18 lithogr. Tafeln. Hldr.-Bd. d. Zt. mit 2 Rsch. und Goldschn., O.Brosch. eingebunden (etw. bereiben).      100,00
-- Cailler/Darel 139-156. - Eins von 190 Exemplaren auf Bütten (Total 200 Exempl.). - Tagebuch einer Mittelmeerreise, MARSEILLE via BARCELONA, NORDAFRIKA, ROM. - Unbeschnittenes Exemplar.

500  BAYROS, F. v., Aus meinen Schlössern. Zehn Aquarelle von Franz von BAYROS. Wien, Prag und Leipzig, Ed. Strache, 1923. Fol. 2 nn. Bll. Titel u. Inhaltsverzeichnis. 10 Aquarelle von F. v. BAYROS in farb. Offsettdruck. O.Hlwd.-Mappe m. goldgepr. Deckeltitel u. Deckelrahmen (leicht fleckig, berieben).      300,00
-- Brettschneider 13; - Eins von 900 Exemplaren (Total 930).

501  -, Aus meinen Schlössern. Zehn Aquarelle von Franz von BAYROS. Wien, Prag und Leipzig, Ed. Strache, 1923. Fol. 2 nn. Bll. Titel u. Inhaltsverzeichnis. Mit 4 (v. 10) Aquarelle von F. v. Bayros in farb. Offsettdruck. O.Hlwd.-Mappe m. goldgepr. Deckeltitel u. Deckelrahmen (Leinenrücken im oberen Teil leicht defekt, etw. fleckig und gebräunt).      100,00
-- Brettschneider 13; - Limitierte Ausgabe von 900 (Total 930) Exemplaren. Mit 4 von 10 Aquarellen in  Offsettdruck (# 5, 8-10).

502  -,  Bilder aus dem Boudoir der Madame C.C. O.O. Privatdruck, (1912). Imp.-Fol. 22 von 30 Heliogravuren mit Signatur und Titel in der Platte unter Passepartouts. Lose in Hlwd.-Mappe mit Schliessbändern.    1200,00
-- Eins von 300 Exemplaren. - Brettschneider 37; - Erotischer limitierter Privatdruck. Von den ursprünglich 30 Blatt der Mappe sind 22 vorhanden (B 37/1, 3, 5, 6, 9, 10-13, 15, 16, 18, 20, 21, 23-30). Die Blätter 24-30 aus der Serie "Die Töchter des chinesischen Scharfrichters", die jedoch geschlossen niemals erschienen ist, hier komplett vorhanden. "CHOISY le CONIN" versteht wie kein anderer, das erotische Element im Leben des Weibes von der liebenswürdigen und amoureusen Seite zu nehmen... Der Rausch der Sinne... ist für das Schönhetsideal genau so eine Offenbarung, wie jede andere." (Holzm.-B.). Diese Arbeiten, die BAYROS unter seinem Pseudonym "CHOISY LE CONIN" herausgab, gehören zu den BESTEN und SCHÖNSTEN Blättern seines Schaffens. Hier in schönen, sauberen, kräftigen Abdrucken alle unter schützenden Passepartouts. Selten, dass man diese gesuchte Serie so geschlossen findet.

503  -, Bonbonniere, Die. Galante und artige Sammlung erotischer Phantasien von CHOISY le CONIN (d.i. Franz von BAYROS) mit Paraphrasen in Poesie und Prosa von Amadée de la HOULETTE. 2. Lieferung. Wien, Stern, 1907. Folio. 5 von 14 O.RAD. v. Franz v. BAYROS mit Begleittext. Lose in Papierumschlag m. Titel u. Lieferungsvermerk (2) (Randläsuren).      300,00
-- Brettschneider 33; - Holzm.-B. I,410-411; - Erotischer, limitierter Privatdruck in einer Auflage von 530 Exemplaren. In dieser Mappe vorhanden: 5.) Die Klavierlehrerin; 6.) Die Fliege, 7.) Die Nashornjägerin, 8.) Schlangenzauber, 9.) Nun sprich; "CHOISY le CONIN" versteht wie kein anderer, das erotische Element im Leben des Weibes von der liebenswürdigen und amoureusen Seite zu nehmen... Der Rausch der Sinne... ist für das Schönhetsideal genau so eine Offenbarung, wie jede andere." (Holzm.-B.). Diese Arbeiten, die BAYROS unter seinem Pseudonym "CHOISY LE CONIN" herausgab, gehören zu den BESTEN und SCHÖNSTEN Blättern und einzigen ORIGINALRADIERUNGEN seines Schaffens. Hier in schönen, sauberen, kräftigen Abdrucken.

504  -, 6 Zeichnungen aus " Die Bonbonniere". (Wien, Stern, 1907), Imp.-Fol. 6 O.RAD. von Franz von BAYROS unter Passepartouts. Lose in Hlwd.-Mappe d. Zt. mit Schliessbändern (leicht berieben).      400,00
-- Brettschneider 33; - Holzm.-B. I, 410-411; - Erotischer, limitierter Privatdruck in einer Auflage von 530 Exemplaren. In dieser Mappe vorhanden:  3.) Die Ringwerferinnen, 4.) Der Besuch; 6.) Die Fliege, 7.) Die Nashornjägerin, 8.) Schlangenzauber, 14.) Die Flagelantin; "CHOISY le CONIN". "Bayros versteht wie kein anderer, das erotische Element im Leben des Weibes von der liebenswürdigen und amoureusen Seite zu nehmen... Der Rausch der Sinne... ist für das  Schönhetsideal genau so eine Offenbarung, wie jede andere." (Holzm.-B.). Diese Arbeiten, die BAYROS unter seinem Pseudonym "CHOISY LE CONIN" herausgab, gehören zu den BESTEN und SCHÖNSTEN Blättern, und einzigen ORIGINALRADIERUNGEN seines Schaffens. Hier in schönen, sauberen, kräftigen Abdrucken.

505  BAYROS, F. v., Dulces umbras. Novellen mit 12 Bildbeigaben in Heliogravüre. Wien, A. Wolf, 1913. 71 S. verso weiss m. 12 Heliogravuren von F. v. BAYROS. Grüner O.Hldr.-Bd. m. 2 ggepr. Deckelfileten, reich vergold. Vorsätze in Golddruck mit Rosenmotiv (lichtrandig, leicht fleckig, etw. bestossen). 300,00
-- Bretschneider 14; - Eins von 1000 num. Exemplar. - Schönes Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

506  -, Fanny Hill. F.B. sechs Zeichnungen. PRIVATDRUCK. (Wien, C.W. Stern, 1906). Imp.-Fol. Heliografierter Titel u. 6 Heliogravuren (Plattengrösse 23 : 16 cm) v. F. v. BAYROS unter Passepartouts. Lose in Hlwd.-Mappe. d. Zt. mit Schliessbändern.      500,00
-- Bretschneider 16; L. von Brun Seiten 31-38. PRIVATDRUCK der vergrösserten Blätter in Heliogravure der Buchillustration zu John CLELAND's Roman der Memoiren der Fanny HILL (Vgl. Brettschneider 38). Als unberechtigter Nachdruck anonym erschienen. - Eine seiner besten Serien in tadellosen Abzügen.

507  -, Götterliebschaften. ... das mit winkendem Haupt ich gewahret. Wien, A. Wolf, 1914. 4°. 12 nn. Bll., davon 1 Tit., 1 Tit. mit mont. Titelbl. von BAYROS, 10 mont. Heliogravuren v. F. v. BAYROS auf. Taf. mit mont. Schutzpapier mit aufgedruckten Gedichtsstrophen von F. v. BAYROS. Lose in O.Hpgt.-Mappe mit. Deckelill. nach BAYROS.    400,00
-- Eins von 550 num. Exemplaren in Heliogravure. - Brettschneider 17; - Dieses Werk wurde im Auftrag des Verlages A. WOLF, WIEN, in der Kunstanstalt JAFFÉ hergestellt. Enthält amüsante Geschichten aus der antiken Götterwelt, illustriert von einem der bedeutendsten Grafiker des Jugendstils. - Schönes Exemplar.

508  BECHER, U., Franz Patenkind. Romanze von einem deutschen Patenkind des François Villon in fünfzehn Gesängen. Nachwort v. W. Huder. Berlin, Berliner Handpresse, 1979. Fol. 65 (1) S. Mit 10 farbigen ORIGINALLINOLSCHNITTEN v. W. JÖRG u. E. SCHÖNIG. Illustr. O.Hlwd.-Bd. mit Deckel- u. Rtit. (leicht berieben).      150,00
-- Erstausgabe. - 52. Druck der BERLINER HANDPRESSE. - Eins von 300 Exemplaren von W. JÖRG und E. SCHÖNUG im Impressum bleistiftsigniert.

509  BEHNE, A., (Hrsg.), Kunst der Gegenwart. Konvolut v. 4 Heften. Hrsg. v. A. Behne. Potsdam, Stichnote, 1947-1949. Illustr. O.Brosch.      100,00
-- I. Xaver FUHR. Mit farb. mont. Front. und Taf.; Text von C. LINFERT. (ohne Nr.). - II. Carl HOFER. Vorwort von A. JANNASCH. Farb. mont. Front. und Taf.; (Heft 1). - III. Max LIEBERMANN. Text von W. KURTH. Farb. mont. Front. und Taf.; (Heft 3). - IV. Renée SINTENIS. Text von A. JANNASCH. (ohne Nr.).

510 ROHSE.- BENN, G., Aus dem Oratorium "Das Unaufhörliche". Hamburg, Maximilan-Gesellschaft, 1971. 4°. 14 nn. Bll. Mit 2 Holzstich-Front. u. 10 ganzseit. Holzstichen von O. ROHSE. Blindgepr. illustr. Pp.-Bd. mit blindgepr. Titel (leicht berieben).      140,00
-- Eins von 1300 Exemplaren für die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft als Jahresgabe für 1970; gesetzt aus der Schneidler-Mediaeval der Bauerschen Giesserei, gedruckt auf Zerkall-Bütten, Einband-Gestaltung von CH. ZWANG; im IMPRESSUM von Otto ROHSE HS. BLEISTIFTSIGN. - Schönes Exemplar dieses breitrandigen Druckes, Text nach der Fassung von 1936 und der Studie von 1933 in der Anordnung der 'Ausgewählten Gedichten'.

511 BILLETER, F., Outside. Streiflichter auf die moderne Schweizer Kunst. Mit Beiträgen von M. THÉVOZ u. H. WIDMER. WIDMUNGSEXEMPLAR. Zürich, ABC Vlg., 1980. 4°. 152 S., m. zahlr., tlw. farb. Abb. u. Portrait-Fotos im Text. O.Pp.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. in O.Schutzumschlag m. schwarzer Typographie.      150,00
-- WIDMUNGSEXEMPLAR. Mit 5-ZEILIGER handschriftlicher WIDMUNG. WIDMUNG DES AUOTRS AUF VORSATZBLATT.

512  BAYROS.- BOCCACCIO, G. (di), Das Dekameron. Mit einem Vorwort v. H.H. EWERS, bearbeitet v. Chr. KRAUS. Berlin, Vlg. Neues Leben, W. Borngraeber. Kl.-8°. 484 S., 2 nn. Bll., m. 5 Taf. v. F. v. BAYROS. Biegsamer, hellbrauner, überlapender Kalbsldr.-Bd. m. ggprt. Deckelvign. u. ggprt. Rtit. Kopfgoldschnitt. Vorderdeckel kleiner Fleck.      120,00
-- Bibliophile Ausgabe mit den erotischen Illustrationen von Franz von BAYROS.

513  -, Decameron. Neu durchgesehen, überarbeitet, ergänzt und mit einem Vorwort versehen von KLABUND. 2 Bde. Berlin, Neufeld & Henius Vlg., 1924. 4°. 2 nn. Bll., 399 (1) S., 2 nn. Bll.; 2 nn. Bll., 327 (1) S., 2 nn. Bll. Titel in Bister u. Schwarz. Mit je einem farblith. Front. und 18 Farblithografien von Lucian ZABEL. O.Hldr.-Bde. m. grossen Ecken auf 4 Bünde. Ornamental vergoldeten Bundfelder u. Rtit. auf grünem Ldr.-Rsch. Mit Farbschnitt. Min. berieben.      300,00
-- ERSTAUSGABE (Klabund), W./G. S. 853,62.- Thieme-B., XXXVI, 370; - Ungekürzte, dt. Ausgabe nach der italienischen Originalausgabe. Bibliophil nachgedruckte Ausgabe mit breitem Satzspiegel. Die Farblithos, teilweise in Mischtechnik mit Offset unterlegt, mit sehr feinen erotischen Motiven in klassischem Art-Deco von Lucian ZABEL. Im breiten weissen Rand ab und zu minimale Stockflecken. Sehr dekorative, schöne ART-DECO-AUSGABE.

514 KAINER.- -, Gesammelte Werke. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von B. WOLFFRAM. Unter Zugrundelegung älterer Übertragungen nach dem ital. Original neu übersetzt und bearbeitet von Else v. HOLLANDER. 1.-3. Tsd. 3 Bde. Leipzig, Pöschel und Trepte für Potsdam, Müller, 1921. 444 S., 2 nn. Bll; 359 (1) S., 2 nn. Bll.; 350 S. 1 nn. Bl., m. je einem radierten Titel, 25 Radierungen und 14 Rötel-Zeichnungen von Ludwig KAINER. O.Hldr.-Bde. m. grünem, gestrichenen Kleisterpapierbezug u. ggepr. Deckelvign. Ggepr. Rtit. u. RVerzierung. Farbkopfschnitt. Bd. I mit kleinen Flecken.      500,00
-- Thieme-B., XIX,440 mit Würdigung dieses Titels: "Kainer ist einer der scharmantesten Zeichner der Welt- und Halbweltdame, die Deutschland augenblicklich hat". Gesuchte Gesamtausgabe mit den feinen, expressionistischen, erotischen Original-Radierungen und Rötelzeichnungen von KAINER. - Mit Paginationsfehler.

515 BOURGEOIS, L. (Vorw.), La misère soicale de la femme. D'Après les écrivains et les artistes du XVIIe au XXe siècle. LIMITIERTE AUSGABE. Paris, Devambez, G. Weil, 1910 Fol.. 154 S., 3 nn. Bll., 2 nn. weisse Bll., Titel in Rot und Schwarz, m. 10 ganzs. O.RAD. v. Ch. COTTET, A. DEVAMBEZ, A. FAIVRE, G. LA TOUCHE, CH. LÉANDRE, A. LEPÔRE, B. NAUDIN, A. ROLL, STEINLEN u. J. VEBER, 11 Reproductionen auf Taf., 3 davon farbig, 17 Rad. im Text, nach Callot, Watteau, Hogarth, Gavarni, Goya, Guys, Manet, Moreau, Rodin, Degas, Steinlen u.a. und 8 Vign. Kapitelinitialen in Rot. Pp.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Deckeltit. (Umschlag leicht fleckig, berieben).      900,00
-- Eins von 220 HS. NUMMERIERTEN Exemplaren auf Papier d'ARCHES (Total 250 Exemplare) mit 10 ORIGINALRADIERUNGEN und 17 Heliogravuren der BEDEUTENDSTEN GRAPHIKER der Zeit. Mit Texten von P. Adam, L. Bénédite, C. Lemonnier P. Louÿs u.a. Bibliophil ausgestattete Kultur- und Sittengeschichte der Frau. - Unbeschnittenes Exemplar.

516 BRAQUE.-  L'oeuvre graphique de Georges Braque. Introduction de Werner HOFMANN. Lausanne, La guilde du livre, 1961. 4°. XXXIII S., 86 S. Mit Frontisp.-Portr. und  zahlr. tls. farb. Abb. Illustr. O.Pp.-Bd. nach einer O.Zeichn. von G. Braque.      200,00
-- Eins von 5000 num. Exemplaren. - Mit eingehender Bibliographie der von BRAQUE illustr. Bücher.

517  BRECHT, B. Versuche. Bde. 1, 4, 5 und 7 der Reihe. Berlin, Kiepenheuer, 1930-33. 8°. O.Brosch. (tls. leicht gebräunt).      300,00
-- Erste Ausgaben. - Bd. 1 Versuche 1-3. Der Flug Lindberghs, Radiotheorie, Geschichten von Herrn Keuner, Fatzer, 3. Ebda. 1930. Nubel A 169. Wilpert- G. 14,1. - Bd. 4. Versuche 11-12. Der Jasager und der Neinsager. Die Massnahme. Ebda. 1931. Nubel A 172. Wilpert-G. 14, 6. Mit 1 photogr. Tafel. - Bd. 5. Versuche 13. Die heilige Johanna der Schlachthöfe. Geschichten von Herrn Keuner. Ebda. 1932. Nubel A 173. Wilpert-G. 14,7. - Bd. 7. Versuche 15/16. Die Mutter.  Geschichten aus der Revolution. Ebda. 1933. Nubel A 175. Wilpert-G. 14,9. - Das letzte, vor dem Verbot, erschienene Heft. Die Reihe wurde 1949 fortgesetzt. - Wenig gebräunt. - Unbeschnitten.

518  BUSCH, W., Hernach. München, L. Joachim, 1908. Gr.-8°. 2 nn. Bll., 62 Bll. Mit 60 Text-Illustr. v. Wilhelm Busch. O.Brosch. m. Vign. u. rot-schwarzem Deckeltit. (leichte Gebrauchsspuren).      150,00
-- Erste Ausgabe. - Rümann 211. Wilpert-G. 226,38; - Mit einem Nachwort von O. NÖLDEKE, dem Neffen des Autors, zur Entstehungsgeschichte der Ausgabe, die im Jahre des Todes von W. BUSCH postum erschien. - Einige Karikaturen ankoloriert. - Unbeschnitten.

519  -, Ut ôler Welt. (Aus alter Zeit). Volksmärchen, Sagen, Volkslieder und Reime gesammelt. (Mit einem Vorwort v. O. Nöldeke). München, Lothar Joachim Vlg., 1910. Gr.-8°. 1 Bl., 167 (1) S., 2 nn. Bll. Mit 5 ganzseit. Abb. O.Pp.-Bd. m. rot-schwarzem Deckeltit. (gebräunt und best.).      120,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wilpert-G. 226,40. - Die Texte sammelte Wilhelm BUSCH, während seiner Wiedensahler Zeit und entstammen aus volkstümlichen Überlieferungen, die sich an den Erwachsenen richteten.

520 BARRAUD.- CARCO, F., La Bohème et Mon Coeur. Genf, Editions du Milieu, 1943. Fol. 187 (1) S., 2 nn. Bll. (1 weiss). Mit sign. O.Titelrad., 10 handsign. O.Rad. v. M. BARRAUD und 24 Tafeln in 2 extra Suiten. Lose Bogen in karminfarbenem Pp.-Umschlag, O.Pp.-Mappe in O.Pp.-Schuber m. rotem Rsch., die beiden Suiten in sep. Bogen. (Karton angestaubt).    1200,00
-- Eins von 29 vom Künstler und Autor num. und sign. Exemplaren mit 2 zusätzlichen Suiten (Total 299). - Eine Suite auf Japan-Papier, die andere als Probedruck. - Schöne bibliophile Ausgabe der Grossstadt-Gedichte von F. CARCO mit den Illustrationen des SCHWEIZER MALERS und GRAPHIKERS Maurice BARRAUD (Genf 1889-1954). - Selten.

521  BAYROS.- CASANOVA, G., Erinnerungen aus galanter Zeit. Mit einem Vorwort von H.H. EWERS. 15.-20. Tsd. Berlin, W. Borngräber Vlg. Neues Leben, (1912). 643 (5) S. Mit 5 Federzeichnungen in Klischeedruck v. F. v. Bayros. O.Hldr.-Bd. m. goldgepr. Deckelvign. u. Rtit., blauer Kpf.-Schn. (Rücken etw. verfärbt, berieben).      150,00
-- Rücken verblasst.

522  -, CAYLUS, (A.C.) PH., Graf, Kutscher Wilhelm. Rokokoschwänke aus der Umwelt des Stalles. Umdichtung und Geleitwort v. K. TOTH. Leipzig, Amalthea-Vlg., 1918. Gr.- 8°. 79 (1 weiss) S. Mit Frontisp.-Portr. und Titel in reicher Ornam.-Umrahmung,  5 Farbtaf., 6 Vign. (4 auf Taf.) u. ornam. Kopfleisten v. F. v. BAYROS. O.Hldr.-Bd. m. grossen Ecken auf 5 Bünden m. farbmarmorierten Papierbezug, goldgepr. Rtit. u. Bundfeldvergoldung. Kopfgoldschnitt (berieben, etw. bestossen). 400,00
-- Brettschneider 36. Nicht bei H.-G. - Numerierte VORZUGSAUSGABE von F. von BAYROS und K. TOTH, SIGNIERT und numeriert. Gedruckt bei Drugulin für Zollikon-Zürich, auf schweren Bütten.

523 CHAGALL, M. und Bella, Konvolut v. 3 biographischen Werken. 1948-1966. Verschied. O.Einbände (tls. leicht gebräunt).      180,00
-- Vorhanden: I. M. CHAGALL, Mein Leben. aus dem Französischen übersetzt von L. KLÜNNER. Frankfurt am Main, BGG, 1959. Mit zahlreichen Abbildungen von M. Chagall. - II. BELLA CHAGALL, Brennende Lichter. Mit 39 Zeichnungen von M. Chagall. Reinbek, Rowohlt, 1966. - III. BELLA CHAGALL, Lumières allumées. Traduction par Ida Chagall. Genève-Paris, Éd. des trois Collines, 1948. Mit 45 Zeichnnungen von Marc Chagall.

524  CHATEAUBRIAND, A. de, La Brière. Versailles, J. Variot, 1927. 4°. 2 nn. Bll., 221 S., 1 nn. Bl. Mit lithogr. Portr.-Frontisp. und 20 Text-Holzschnitten von C. LE BRETON. Hldr.-Bd. auf 5 falschen Bünden mit goldgepr. Rtit. und eingeb. Umschlag der O.Brosch.        80,00
-- Eins von von 1100 Exemplaren. - Unbeschnitten.

525  CLAIR, J., Art en France. Une nouvelle génération. Paris, Sté Nouvelles des éd. du Chêne, 1972. 4°. 175 (1) S. Mit 12 tls. ganzs. farb. Abb. O.Plexiglas m. grünem Lwd.-Rücken, vorderer Plexiglas-Deckel dunkelblau bedruckt, in blauem O.Lwd.-Schuber.      180,00
-- Eins von 100 hs. vom Autor sign. Exemplaren der Vorzugsausgabe (Total 106 Exempl.), mit einer BLEISTIFTSIGN. U. NUM. O.RADIERUNG von TITUS-CARMEL in blauer Leinenmappe. - Querschnitt durch die zeitgenössische Kunst Frankreichs mit Kurzmonographie zu den erwähnten Künstlern sowie Index u.a. zu ADAMI, BURI, W. GAEFGEN, MONORY, TOPOR. - Gutes Beispiel Einband und Typographie der frühen 70er Jahre in Frankreich.

526  CLUB INTERNATIONAL DU LIVRE. Konvolut von 5 Werken. Paris, o.J. (ca. 1960). 8°. Ldr.-Bde. d. Zt. mit Rtit. und Rvg.      100,00
-- Enthält: - CAHUET, A., Pontcarral. 285 S., 1 Bl. - II. IKOR, R., la GREFFE de Printemps. 307(1) S. - III. DERS., Les Files d'Avron. 332 S., 1 Bl. - IV. WASHINGTON, I., Contes de l'Alhambra. 283 S., 1 Bl. - V. MAZEL, H., Les Ides de Mars. 252 S., 1 Bl.

527  COCTEAU, J. Le secret professionnel suivi des monologues de l'oiseleur & augmenté de douze dessins en couleurs de l'auteur reproduits en fac-similé. Première èdit. illustrée. Paris, au Sans Pareil, 1925. Gr.-8°. 5 nn. Bll., 105 (3) S. Mit farb. lith. Frontisp. u. 11  farblith. Zeichnungen von Jean COCTEAU. O.Brosch. (gebräunt, Rücken läd.).      200,00
-- ERSTE ILLUSTRIERTE AUSGABE in einem von 440 Exemplaren auf "Velin d' Annonay". - BEIGEGEBEN: DERSELBE, Le Potomak 1913 - 1914. Précédé d'un Prospectus 1916. Texte définitif.  Cinquieme éd. Paris, Stock, 1924.

528 CARIGIET.- CORNICHON-BUCH 1934-44, Das. Hrsg. v. O. WEISSERT. Basel, Holbein, 1945. 4°. 129 S., 11 nn. Bll., Mit zahlr., teils ganzs. Foto-Illustr. von M. WOLGENSINGER. Illustr. O.Brosch. von A. CARIGIET (etw. fleckig und berieb.).      100,00
-- ERSTAUSGABE. - Neben zahlreichen Szenenfotos ist auch das komplette Mitarbeiter- und Premierenverz. enthalten. Typographische Gestaltung von M. CAFLISCH. - Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk. BEIGEGEBEN: 'Wie einst im Mai. Cabaret Cornichon' Programm der Basler Theater, Komödie 1974/75.

529   COSTER, Ch. de, Die Geschichte von Ulenspiegel und Lamme Goedzak und ihren heldenmässigen, fröhlichen und glorreichen Abenteuern im Lande Flandern und anderwärts. Deutsch v. K. WOLFSKEHL. (Vorrede v. R. ROLLAND). 2 Bde. München, Kurt Wolff, 1926. Gr.-8°. XLIII, 496 S., 1 nn. Bl.; 2 nn. Bll., 534 s., 3 nn. Bll. Mit 150 (50 ganzseit.) Holzschn. u. 17 Initialen in Holzschn. v. F. MASEREEL. O.Lwd.-Bde. m. Deckelvign. u. Rtit. (Rücken leicht gebräunt, leicht angestaubt). 200,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - Göbel 657; Ritter C a 1926, 33. Wilpert-G.  1662,17 (Wolfskehl); in einer Aufl. von 1600 Exemplaren erschienen. Exlibris auf vord. Innendeckeln; schöner, breitrandiger und kräfitger Druck von Poeschel & Trepte in Leipzig.

530 DUBOUT.- COURTELINE, G., Sammlung von 3 Werken. Illustriert von DUBOUT. Monte Carlo, Éditions du Livres, o.J. (ca. 1950). 8°. 0.Brosch. in Pp.-Mappe mit Rtit. num. Exempl. in O.Pp.-Schuber.      200,00
-- Enthält: Les Gaités de l'Escadron. 196 S., 3 nn. Bll. - II. Boubouroche. 211 S., 1 nn. Bl. - III. Le train de 8 h. 47. La Vie de Caserne. 195(1) S., 1 nn. Bl. - Die Bde. mit zahlreichen farb. Illustrationen von Dubout. Jeder Bd. eins von 5000 num. Exemplaren. - Unbeschnitten, verlagsfrisch.

531 CREBILLON, (d. J.), Das Gesamtwerk in acht Bänden. Hrsg. und eingeleitet von E. LOOS. Nach der Londoner Gesamtausgabe aus dem Jahre 1777 u. nach Handschriften zum Teil erstmals gedruckt. Mit einem Essay v. Alain BOSQUET über die Illustrationen der Ausgabe. 8 Bde. Berlin, Propyläen Vlg., 1968/70. Gr.-8°. Mit 64 Farbtafeln montiert, geklebt und weitergezeichnet v. H. TRÖKES nach Vorlagen des 18. Jhd's. Dunkelblaue Hldr.-Bde. m. je 2 schmalen Farbbalken darinnen ggepr. Bandzahl  u. Vlg., ggepr. Rtit. Farbkopfschnitt. Ilustr. O.Schutzumschläge 3 m. kleinen hinterlegten Einrissen).      380,00
-- Dekorative, bibliophile Ausgabe in tadellosem, verlagsfrischem Zustand mit den ansprechenden erotischen Illustrationen nach Meisterwerken des 18. Jhd's. dieses Genres.

532  DALI.- DANTE ALIGHIERI. La Divine Comédie, dans la traduction de Julien Brizeux. 6 Bde. Paris, Ed. d'Art les heures claires, 1959-63. Fol. Mit 100 Farbholzschn. von R. JAQUET und J. TARICCO nach Aquarellen von Salvador DALI. Lose Bogen in O.Umschl. und O.Pp.-Mappe in O.Pp.-Schuber. Schuberbezüge in Pergamentstruktur mit goldgepr. Linienmuster.    3000,00
-- Eins vom 3900 num. Exemplaren (Total 4765). - Wünsche/Tuchel III, 1-100 (mit Abbildungen aller Blätter). - Monumental-Ausgabe, an der die Druckerei Jacquet und Daragnes 55 Monate arbeiteten. Für die Wiedergaben der Aquarelle wurden von den Holzschneidern insgesammt 3500 Stöcke benötigt. - "Ausgelöst wurde die Suite zur 'Devina Commedia' ursprüglich durch einen italienischen Regierungsauftrag zum Dante-Jubiläum ... Dali trachtete nach eigenem Eingeständnis danach, sich der Welt der Engel zu nähern, durch die Keuschheit und Geistigkeit der Illustrationen ... Dantes überwältigende Traum- und Weltdichtung wurde von DALI den einzelnen Gesängen entsprechend illustriert. Die einhundert Farbholzschnitte gehören zum Erregendsten und Suggestivsten in der Geschichte der Dante-Illustrationen" W./T. - Schönes, sauberes Exemplar. ABBILDUNG KATALOGTITEL

533  PREETORIUS.- DAUDET, A., Die wunderbaren Abenteuer des Tartarin von Tarascon. Deutsch von A. GERSTMANN. Dachau, Der GELBE VERLAG, Mundt u. Blumtritt, 1913. 8°. 215 (1) S. Mit Frontisp. u. zahlr. tls. ganzseit. Zeichnungen v. Emil PREETORIUS. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit eingebundener O.Brosch., rotem Kleister-Papierbezug.      200,00

534  DELECHAMPS, R.L., La bible Noire. <Quo vadis Domine?> Paris, Edition Privat, 1921. Fol. Titelbl. u. 10 sign. Radierungen. Lose in O.Lwd.-Mappe m. mont. O.Rad. (leicht braunfl.).      500,00
-- Eines von 290 (Total 300 Exemplare) erotischen Privatdrucken auf "Carton Chamois" vom Künstler im Impressum numeriert und signiert. Jede Radierung im linken unteren Rand vom Künstler signiert. Einband und Laschen mit stärkeren Gebrauchsspuren. Die erotischen Darstellungen in frischen, tadellosen Abdrucken.

535 DENZLER, E., Zwiesprache mit Tieren. Mit einem Vorwort von Max RYCHNER. Zürich, Fretz u. Wasmuth, 1944. Qu.-Fol. 4 nn. Bll. Text, brosch. Mit 37 mont. Taf. n. Federzeichn. u. Aquarellen sowie 1 federlith. Vign. v. Ernst DENZLER. O.Pp.-Portfolio m. mont. Deckelillustr. u. Deckeltit. in Braun v. E. DENZLER. 200,00
-- W./G. S. 1282,17 (Rychner). Eines v. 50 röm. num. Exempl. (total 500 Exempl.) in Mappenform, für den Buchhandel bestimmt. Auf dem Titelblatt vom Künstler handsigniert. Herausgegeben auf Weihnachten 1944. Lichtdruck der Illustr. durch FUNKE und SAURENMANN, Zürich. Druck und Einband von Gebr. FRETZ, Zürich. - Textbrosch. m. durchg. Knick, Einband mit starken Wasserflecken. Die ausgezeichneten Illustrationen wilder Tiere in tadellosem Zustand.

536 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 027 -028. 1950. CHAGALL. Mars-avril 1950.   1er éd. Paris, Maeght, 1950. Folio. 4 nn. Bll. 2 lithogr. originales en couleurs dont 1 en double page. 6 lith. en text. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Marc CHAGALLS.      350,00
-- "PREMIER EXPOSITION DE CHAGALL à la Galerie Maeght".

537   GIACOMETTI.- DERRIERE LE MIROIR, 065. 1954. GIACOMETTI. Mai 1954. SARTRE, J.-P., Le peintures de Giacometti. 1er ed. Paris, Maeght, 1954. Folio. 8 nn. Bll. 3 lithogr. en couleurs dont 1 en double page. 13 reproductions dont 9 inédits. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Giaccometti's.      400,00
-- Exposition de sculptures, peintures et dessins récents. Mit den schönen dekorativen Farblithographien von Alberto GIACOMETTI in der ERSTEN AUSGABE schon sehr selten. Guter Zustand.

538  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 087-088-089. 1956. MIRO et Liorens-Artigas. Juin - juillet - aout 1956. 1er ed. Paris, Maeght, 1956. Folio. 3 lithogr. ORIGINALES en couleurs de Miro, dont 2 en double page. 4 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      300,00
-- Exposition de 34 terres de grand feu, réalisées de 1950 à 1956 par Joan Miro en collaboration avec Joseph Llorens-Artigas et Joan Gardy-Artigas dans l'atelier de Gallifa. Rückenkante unterer Teil bestossen, ansonst guter Zustand.

539   GIACOMETTI.- DERRIERE le MIROIR, 098. 1957. ALBERTO GIACOMETTI. GENET, Jean. L'atelier d' Alberto Giacometti. Paris, Maeght, 1957. Folio. 26 S. 4 lithographies ORIGINALES en noire dont une en double page. O.Umschlag mit doppelseitiger original Lithographie GIACOMETTIS.      450,00
-- Exposition de peintures, sculptures et dessins récents. Seltene ERSTE AUSGABE. - Mit den 3 gesuchten Originallithos. A. GIACOMETTIS. Guter kompletter Zustand.

540   KANDINSKY.- DERRIERE LE MIROIR, 101-102-103. 1957. Kandinsky. 1er ed. Paris, Maeght, 1957. Folio. 12 nicht num. S., 6 lithographies en couleurs d'après des aquarelles, dont 2 en double page.      400,00
-- Exposition de 62 peintures de 1910-1941.

541 DERAIN.- DERRIERE LE MIROIR, 111. 1958. ANDRE DERAIN. GUILLAUME APPOLINAIRE, Andre Derain en 1916. Paris, Maeght, 1958. Folio. 8 S. 4 lithographies en couleurs dont une en double page. O.-illustr. Umschlag nach A. Derain.      100,00
-- Exposition de 26 peintures de 1913-1933. Guter Zustand.

542 BRAQUE.- DERRIERE LE MIROIR, 115. 1959. G. BRAQUE 1er ed. Paris, Maeght, 1959. Folio. 18 teilw. num. S. 9 lithographies en couleur dont une en double page.      100,00
-- Exposition de 19 peintures et de 8 gouaches, de 1954-1959.

543  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 117. 1959. Maeght Editeur. 1er ed. Paris, Maeght, 1959. Folio. 18 teilw. num. S. 1 lithographie originale en couleurs de Miro. Lithographies d'après Bazaine, Braque, Giacometti et Tal-Coat.      100,00
-- 1 LITHOGRAPHIE ORIGINALE en couleurs de Joan MIRO.

544  -, DERRIERE LE MIROIR, 123. 1961. MIRO. Céramique murale pour Harvard. 1er ed. Paris, Maeght, 1961. Folio. 12 nicht num. S. 2 LITHOGRAPHIES ORIGINALES en couleurs en double page. Reproduction de la céramique murale en noir et blanc en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      400,00
-- Les illustrations de la couverture et des page 8-9 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

545  -, DERRIERE LE MIROIR, 125-126. 1961. MIRO. 1er ed. Paris, Maeght, 1961. Folio. 28 teilw. num. S. 8 lithographies en couleurs dont 2 en triple page, et 3 en double page.      400,00
-- Exposition de 46 peintures récentes de 1937-1960. 8 lithographies en couleurs dont 2 en tripple page, et 3 en double page.

546   GIACOMETTI.- DERRIERE LE MIROIR, 127. 1961. GIACOMETTI. 1er ed. Paris, Maeght, 1961. Folio. 28 teilw. num. S. 14 lithographies originales dont 3 en double page. Beidseitig ORIGINAL-LITHOGRAPHIERTER Umschlag von A. GIACOMETTI.        600,00
-- Exposition de 24 peintures de 1956 à 1961 et de 22 sculptures de 1958 à 1961. Sehr gesuchter DLM Band 127 mit 14 Originallithographien Alberto GIACOMETTIS. Guter Zustand. [Good condition]. Les illustrations de la couverture et des pages 2, 4-5, 7, 10, 12, 14-15, 17, 19, 22, 24-25 et 27 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Alberto GIACOMETTI.

547  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 128. 1961. Peintures murales de Miro. MIRO. 1er ed. Paris, Maeght, 1961. Folio. 22 teilw. num. S. 7 lithographies en couleurs dont 1 en triple page, et 2 en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      400,00
-- Exposition de 6 peintures murales de 1925-1960. Les illustrations de la couverture et des pages 2, 4-5, 7, 10, 14-16  et 21 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

548  BLAUE REITER, DER.- DERRIERE LE MIROIR, 133-134. 1962. DER BLAUE REITER. 1er ed. Paris, Maeght, 1962. Folio. 32 teils nn. S. 2 lithographies en couleurs en double page d'après KANDINSKY. 1 lithographie en coleurs d'après ROUSSEAU. 22 reproductions d'oeuvres de KANDINSKY, SCHÖNBERG, KLEE, BRAQUE, MATISSE, MACKE, CAMPENDONK, EPSTEIN, MARC, DELAUNYA, PICASSO, BLOCH, MÜNTER, David et Wassily BURLJUK, et ROUSSEAU. Reproduction en couverture de l'édition originale de l'almanach du "Blaue Reiter".        300,00
-- Exposition de 42 tableaux de 42 tableaux de 21 peintres, et de partitions de Schönberg et de Webern. Guter Zustand. [Good condition].

549 BRAQUE.- DERRIERE le MIROIR, 135-136. 1962-1963. Pierre Reverdy, Georges Braque. G. BRAQUE 1er ed. Paris, Maeght, 1962-1963. Folio. 28 teilw. num. S. 1 lithographie originale en couverture. 5 lithographies en couleur dont 1 en double page. 1 photographie de Braque par Mariette Lachaud. O.-illustr. Umschlag von George Braque.      100,00
-- L'illustration de la couverture est une LITHOGRAPHIE ORIGINALE.

550  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 139-140. 1963. MIRO-ARTIGAS. Terres de grand feu. Juin-Juillet 1963. 1er ed. Paris, Maeght, 1963. Folio. 26 teilw. num. S. 6 lithographies ORIGINALES en couleurs de Miro, dont 4 en double page, et 1 en triple page. 3 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      380,00
-- Exposition de 41 terres de grand feu recentes. Minime Quetschungen am Rücken. Les illustrations de la couverture et des pages 4-5, 7, 10, 12-14, 17, 21 et 24  sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

551  CAPDEVILLE - GARACHE - FROMANGER.-  DERRIERE LE MIROIR, 150. 1965. Cinq peintres un sculpteur.   1er ed. Paris, Maeght, 1965. Folio. 36 teils num. S., 8 lithogr. ORIGINALES de CAPDEVILLE, GARACHE, FROMANGER dont 3 en double page. Farblithogr. Umschlag.      100,00
-- Exposition de 25 peitures et 5 sculptures de 6 jeunes artistes: A. ARIAS, Jean CAPDEVILLE, Gerard FROMANGER, Claude GARACHE, Matieu et Joan GARDY-ARTIGAS. Good condition.

552  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 151 - 152. 1965. MIRO. CARTONS. DUPIN, J., Les peintures sur carton de Miro. 1er ed. Paris, Maeght, 1965. Folio. 26 pages lithogr. ORIGINALES en couleurs de Miro, dont 4 en double page, 1 lithographie en noir en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      400,00
-- Exposition de 32 peintures recentes sur carton. 2 nn. Bll. CHRONIQUES. Good condition. Les illustrations de la couverture et des pages 2, 4, 5, 6-7, 8, 9, 10, 11, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26-27, 28, 29,  et 30 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

553  TAL-COAT.- DERRIERE LE MIROIR, 153. 1965. TAL-COAT.   1er ed. Paris, Maeght, 1965. Folio. 7 lithogr. ORIGINALES en couleurs de Tal coat, dont 5 en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Tal-Coat's. Mit kleiner Verfärbung (Fleck).      100,00
-- Exposition de 25 peintures. 4 nn. Bll. CHRONIQUES.

554  MIRO - UBAC.- DERRIERE LE MIROIR, 155. 1965. Fondation MARGHT. Inauguration. Allocution d'Andre Malraux lors de L'inauguration de la Fondation Maeght le 28. julliet 1964. 1er ed. Paris, Maeght, 1965. Folio. 2 lithogr. ORIGINALE in couleurs de MIRO et UBAC. 5 reproduction in couleurs de BRAQUE, KANDINSKY, BONNARD ET MIRO. 1 reproduction en couleurs en double page de CHAGSLL. 11 repr. ien noir et blanc. Illustr. O.Pp.-Bd.      200,00
-- Umfangreiche Dokumentation der Fondation Maeght in St. Paul mit 2 dekorativen ORIGINAL-LITHOGRAPHIEN von UBAC und MIRO. schönes Exemplar. [Good condition].

555  CALDER.- DERRIERE LE MIROIR, 156. 1966. CALDER. Totems et gouaches.   1er ed. Paris, Maeght, 1966. Folio. 2 lithogr. ORIGINALES en couleurs de CALDER, 7 lithogr. en couleurs, dont 3 en double page. 18 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Calder's.      200,00
-- Exposition de 13 totems et 27 gouaches de 1964 et 1965.

556 STEINBERG.- DERRIERE LE MIROIR, 157. 1966. Steinberg. Le Masque, dessins et collages.   1er. ed. Paris, Maeght, 1966. Folio. 10 nn. Bll., 1 nn. Bl. CHRONIQUES. 7 reproductions en couleurs dont 2 en double page. 12 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      100,00
-- Exposition de 67 dessins et collages pour la plupart de 1964 et 1965. Good condition.

557  REVUE BLANCHE.- DERRIERE LE MIROIR, 158 - 159. 1966. Les peintres de "LA REVUE BLANCHE". 1er ed. Paris, Maeght, 1966. Folio. 8 pages de portraits et documents. 3 lithogr. en couleurs d'apres BONNARD, K.X. ROUSSEL, VUILLARD. 8 lithogr. en noir d'apres TOULOUSE-LAUTREC, VUILLARD, BONNARD, SEURAT. 10 reproductions en couleursdont 3 en double page et 4 repr. en noire de VUILLARD, VALLOTTON, BONNARD, TOULOUSE-LAUTREC et Maurice DENIS. Illustr. O.Brosch.      280,00
-- Importante retrospective consacree aux artistes et ecrivains collaborateurs de la REVUE BLANCHE. Citons parmi les oeuvres exposees celles de artists. 254 numeros au catalogue.

558 RIOPELLE.- DERRIERE LE MIROIR, 160. 1966. Riopelle. Peintures récentes. 1er. ed. Paris, Maeght, 1966. Folio. 20 teils num. Bll., 2 nn. Bll. CHRONIQUES. 2 nn. Bll. Beilage Gal. Maeght. Zürich, 9 lithogr.originales dont 2 en double page. 13 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      100,00
-- Premiere exposition de RIOPELLE à la Galerie Maeght: 25 peintures de 1966 et 8 bronzes de 1964 à 1966.

559  UBAC.- DERRIERE LE MIROIR, 161. 1966. UBAC. Peintures et ardoises sculptées. 1er. ed. Paris, Maeght, 1966. Folio. 20 teils num. Bll., 2 nn. Bll. CHRONIQUES. 7 lithogr. originales dont 2 en double page. 12 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      150,00
-- Exposition de UBAC à la Galerie Maeght: 17 peintures, 2 ardoises sculptées, 2 reliefs muraux de 1965 et 1966. Good condition.

560  REBEYROLLE.- DERRIERE LE MIROIR, 163. 1967. REBEYROLLE, (Paul), La peinture, l'apeinture, par C.ROY. 1er. ed. Paris, Maeght, 1967. Folio. 20 teils num. Bll., 2 nn. Bll. CHRONIQUES. 5 lithogr. originales en couleurs dont 2 en double page. 1 lith. originale en noir. 11 reprod. noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      100,00
-- Premiere exposition de (Paul) REBEYROLLE à la Galerie Maeght: 14 peintures recentes. Good condition.

561  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 164 - 165. 1967. MIRO. L'Oiseau solaire, l'Oiseau lunaire, Etincelles. 1er ed. Paris, Maeght, 1967. Folio. 26 pages, 2 nn. pages CHRONIQUES, 5 lithogr. ORIGINALES en couleurs de Miro, dont 1 en tripple page, 1 lithographie en noir en double page. 22 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      300,00
-- Exposition de 81 peintures, bronzes, ceramiques, encres et collages de 1960 à 1967. Good condition. Les illustrations de la couverture et des pages 10, 15, 18-19-20, 26 et 27 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

562 BRAQUE.- DERRIERE LE MIROIR, 166. 1967. BRAQUE, G., Derniers messages. 1er ed. Paris, Maeght, 1967. Folio. 20 teils num. S., 2 nn. Bll. CHRONICES. 4 lithogr. en couleurs d'apres des gouaches dont une en double page. 8 portraits phothographiques de Braque en 1963 par Mariette Lachaud. Farblithographierte O.Brosch.      200,00
-- Exposition de 33 peintures de 1941 à 1963.

563 FIEDLER.- DERRIERE LE MIROIR, 167. 1967. François FIEDLER. 1er ed. Paris, Maeght, 1967. Folio. 28 teils num. S., 2 nn. Bll. CHRONICES. 9 lithogr. ORIGINALES en couleurs dont 5 en double page. 16 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      100,00
-- Exposition de 25 peintures de 1967. Good condition.

564  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 169. 1967. MIRO. Aquarelles, albums Femmes, Hai-Ku. 1er ed. Paris, Maeght, 1967. Folio. 2 nn. Bll., 2 lithogr. en couleurs de Miro. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      100,00
-- Exposition organisée à l'occasion de la parution, chez Maeght Éditeur, des Albums FEMMES et Haiku.

565 BAZAINE.- DERRIERE LE MIROIR, 170. 1968. BAZAINE. 1er ed. Paris, Maeght, 1968. Folio. 20 teils num. S., 4 S. Chroniques. M. 6 lithogr. ORIGINALES en couleurs dont 1 en double page. 7 facsimiles de dessins dont 1 en double page. 8 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE BAZAINE'S.      100,00
-- Exposition de 74 aquarelles et dessins de 1966 à 1967.

566 RIOPELLE.- DERRIERE LE MIROIR, 171. 1968. Riopelle. Schneider P., Passages. 1er. ed. Paris, Maeght, 1968. Folio. 24 teils num. S., 2 nn. Bll. CHRONIQUES. 10 lithogr.originales dont 4 en double page. 21 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      180,00
-- Exposition de RIOPELLE à la Galerie Maeght: 22 assemblages de 1967. Les illustrations de la couverture et des pages 2, 4-5, 7, 10, 12-13, 15, 18, 20-21 et 23 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Jean-Paul RIOPELLE.

567  CALDER.- DERRIERE LE MIROIR, 173. 1968. CALDER, (Alexander).   1er ed. Paris, Maeght, 1968. Folio. 24 teilw. num. S., 6 lithographies originales en couleurs dont 2 en double page. 2 lithographies originales en noir. 12 reproductions en noir et blanc dont 7 en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Calder's.      100,00
-- Exposition de 10 "flèches" de 1967-1968. Les illustrations de la couverture et des pages 2, 4-5, 7, 10, 12-13 et 15 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Alexander CALDER.

568 TAPIES.- DERRIERE LE MIROIR, 175. 1968. TAPIES, (Antoni). 1er ed. Paris, Maeght, 1968. Folio. 20 teils num. S., 5 lithogr. ORIGINALES en couleurs dont 2 en double page. 3 lithographies originales en noir dont 2 en double page. 16 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      200,00
-- Exposition de 23 papiers et cartons maroufles sur toile et de 33 peintures et dessins sur papier de 1967 -. 1968.

569  LE YAOUANC.- DERRIERE LE MIROIR, 176. 1969. LE YAOUANC, (Alain). 1er ed. Paris, Maeght, 1969. Folio. 26 teils num. S., 8 lithogr. ORIGINALES en couleurs dont 2 en double page et 1 en triple page. 2 reprod. en couleurs  dont 1 en double page, 11 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      200,00
-- Premiere exposition de Alain Le Yaouance a la Gal.Maeght: 20 assemblages, 10 collages, 12 gouaches, 9 objets.

570  REBEYROLLE.- DERRIERE LE MIROIR, 177. 1969. REBEYROLLE,(Paul), "Guerilleros". 1er. ed. Paris, Maeght, 1969. Folio. 20 teils num. Bll., 7 lithogr. originales en couleurs dont 4 en double  page. 10 reprod. en noir et blanc dont 1 en double page. Illustr. O.Brosch.      150,00
-- Exposition de (Paul) REBEYROLLE à la Galerie Maeght: 25 peintures de la serie "GUerilleros" de 1967-1968. Good condition.

571  BURY.- DERRIERE LE MIROIR, 178. 1969. POL BURY. 1er. ed. Paris, Maeght, 1969. Folio. 20 teils num. S., 7 lithogr. originales en couleurs dont 4 en double page. 8 pages se fac-similes dessin. 16 reprod. en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      150,00
-- Premiere exposition de Pol Bury à la Galerie Maeght: 21 sculptures de 1968 et 1969. Good condition.

572 TAPIES.- DERRIERE LE MIROIR, 180. 1969. TAPIES, (Antoni). 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1969. Folio. 26 teils num. S., Lithographie ORIGINALES en couleurs se developpant sur 28 pages. 16 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      200,00
-- Exposition de 25 peintures et collages de 1969.

573 ARTIGAS.- DERRIERE LE MIROIR, 181. 1969. ARTIGAS, (Llorens et Joseph Llorens). 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1969. Folio. 22 teils num. S., 7 reprod. en couleurs dont 1 en double page. 2 illustrations en noir. Farblithographierte O.Brosch.      150,00
-- Exposition de ceramiques d'Artigas realisees à Gallifa.

574 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 182. 1969. Chagall, Marc.   1er ed. Paris, Maeght, 1969. Folio. 32 S., 2 lithogr. originales en  couleurs en double page. 4 reproductions en couleurs dont 2 en double page. 18 repr. en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Marc CHAGALLS.      300,00
-- Exposition de 6 peintures de 1956 à 1969 et de 24 gouaches de 1969. Kapitale im oberen Rand geplatzt. Les illustrations de la couverture et des pages 4 et 5 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Marc CHAGALL.

575  CHILLIDA.- DERRIERE LE MIROIR, 183. 1970. CHILLIDA.   1er. ed. Paris, Maeght, 1970. Folio. 34 teils num. S., 2 lithogr. originales en noir dont 1 en double page. 3 lith. en noir. 3 repr. en couleurs dont 1 double page. 27 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      150,00
-- Exposition de CHILIDA à la Galerie Maeght: 9 reliefs de 1969, 22 collages de 1967 et 1969, 35 dessins de 1960 à 1969.

576 RIOPELLE.- DERRIERE LE MIROIR, 185. 1970. Riopelle. 1er. ed. Paris, Maeght, 1970. Folio. 29 teils num. S., 5 lithogr.originales en couleurs dont 2 en triple page. 24 reproductions en noir et blanc. Illustr. O.Brosch.      200,00
-- Exposition de RIOPELLE à la Galerie Maeght: 26 peintures et 15 sculptures de 1969 et 1970.

577  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 186. 1970. Les sculptures de Miro Miro sculptures. 1er ed. Paris, Maeght, 1970. Folio. 30 teilw. num. S., 2 lithographies ORIGINALES en couleurs en double page. 6 lithographies en couleurs. 32 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      300,00
-- Exposition de 53 sculptures de 1967-1970. Good condition. Les illustrations de la couverture et des pages 10 et 11 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

578  ADAMI.- DERRIERE LE MIROIR, 188. 1970. ADAMI (Valerio). 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1970. Folio. 34 teils num. S., Lithographie ORIGINALES en couleurs dont 3 en double page. 4 dessins en facsimile. 15 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      150,00
-- Premiere exposition d'Adami à la Galerie Maeght: 22 Peintures de 1970.

579  LE YAOUANC.- DERRIERE LE MIROIR, 189. 1970. LE  YAOUANC (Alain). Le chemin de ronde. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1970. Folio. 18 teils num. S., 6 Lithographie ORIGINALES en couleurs dont 1 en double page. 20 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      100,00
-- Exposition de 102 collages de 1970.

580  CALDER.- DERRIERE LE MIROIR, 190. 1971. CALDER, Alexander. La liberté.   1er ed. Paris, Maeght, 1971. Folio. 26 teilw. num. S., 4 lithogr. ORIGINALES en couleurs de CALDER, dont 1 en double page. 1 lith. en noire. 3 reprod. en couleurs, 17 reproductions en noir et blanc 2 en double page. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE Calder's.      200,00
-- Exposition de 4 stabiles et 23 animobiles de 1970. Les illustrations de la couverture et des pages 4, 9, 14 et 15 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Alexander CALDER.

581  BURY.- DERRIERE LE MIROIR, 191. 1971. BURY, Pol. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1971. Folio. 22 teils num. S., 7 Cinetisations. 3 doubles pages de reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      100,00
-- Exposition de 10 sculptures de 1969 à 1971.

582  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 193-194. 1971. MIRO. Peintures sur papier, dessins.   1er ed. Paris, Maeght, 1971. Folio. 34 teilw. num. S. 3 lithographies ORIGINALES en couleurs de Miro, dont 1 en double page. 9 lithographies en couleurs dont 6 en double page. 56 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte ORIGINALBROSCHURE MIRO'S.      200,00
-- Exposition de 50 peintures sur papier et dessins de 1963 à 1971. Les illustrations de la couverture et des pages 2-3 et 30 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

583 MAEGHT.- DERRIERE LE MIROIR, 195. 1971. MAEGHT EDITEUR.   1er ed. Paris, Maeght, 1971. Folio. 1 lithogr. ORIGINALES en couleurs d' UBAC. Lithogr. en couleurs de MIRO, CALDER, TAPIES, UBAC, BURY, RIOPELLE, J. GARDY-ARTIGAS, LE YAOUANC. Lithogr. en noire de CHILLIDA, PALAZUELO, GIACOMETTI, FIEDLER. Reprod. en noir et blanc d'une dessin de STEINBERG. Farblithographierte O.BROSCH. UBAC'S.      150,00
-- Exposition de Maeght Éditeur qui presentait de grandes editions originales illustrees et des albums; des livres d'art et des monographies; des gravures et lithographies originales.

584  UBAC.- DERRIERE LE MIROIR, 196. 1972. UBAC, (Raoul). 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1972. Folio. 28 teils num. S., 6 lith. originales en couleurs dont 4 en doubles page.     3 lithogr. en noir. 10 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.Brosch.      200,00
-- Exposition de 28 sculptures et 7 dessins de 1969 à 1972.

585 BAZAINE.- DERRIERE LE MIROIR, 197. 1972. BAZAINE, (Jean). 1er ed. Paris, Maeght, 1972. Folio. M. 10 lithogr. ORIGINALES en couleurs dont 3 en double page. 4 fac-similes de dessin. 1 reproduc. en couleurs. 19 reprod. en noir et blanc. Farblithographierte O.BROSCH. BAZAINE'S.      200,00
-- Exposition de 14 peintures et 13 aquarelles de 1971 à 1972.

586 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 198. 1972. CHAGALL, Marc.   1er ed. Paris, Maeght, 1972. Folio. 28 teils num. S., 3 lithographies originales en  couleurs dont 1 en double page. 10 reproductions en couleurs. 26 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte O.BROSCH. Marc CHAGALLS.      350,00
-- Exposition de 31 peintures et 4 sculptures de 1968 - 1971. Les illustrations des la couverture et des pages 11 et 14-15 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Marc CHAGALL.

587  TAL-COAT.- DERRIERE LE MIROIR, 199. 1972. TAL-COAT, Pierre.   1er ed. Paris, Maeght, 1972. Folio. 8 lithogr. ORIGINALES en couleurs de Tal coat, dont 2 en double page. 3 lith. originales  en noir. 1 repr. en couleurs. 12 reproductions en noir et blanc. Farblithographierte O.BROSCH. Tal-Coat's. Mit kleiner Verfärbung (Fleck).      200,00
-- Exposition de 36 peinturesde 1971 et 1972.

588  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 203. 1973. Miro. 1er ed. Paris, Maeght, 1973. Folio. 24 teils num. S., 3 lithogr. ORIGINALES en couleurs en double page. 8 reprod. en couleurs. Farblithographierte O.BROSCH. MIRO'S.      400,00
-- Les illustrations de la couverture et des pages 4-5 et 12-13  LITHOGRAPHIES ORIGINALES de MIRO. Exposition de 27 "SOBRETEIXIMS ET SACS" realises en 1972 et 1973 avec la collaboration et dans l'atelier de Josep Royo à Tarragone. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

589 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 225. 1977. CHAGALL, Marc.   1er ed. Paris, Maeght, 1977. Folio. 24 teilw. num. S., 1 lithographie originale en couleurs. 8 reproductions en couleurs. 10 reproductions en noir et blanc dont 1 en double page.      200,00
-- Exposition de 39 gouaches et lavis de 1971 - 1977. L'illustration des pages 4-5 est une LITHOGRAPHIE ORIGINALE de Marc CHAGALL.

590  entfällt

591  MIRO.- DERRIERE LE MIROIR, 231. 1978. Miro. 1er ed. Paris, Maeght, 1978. Folio. 28 teils num. S., 2 lithographies ORIGINALES en couleurs en double page. 8 reproductions en couleurs. 6 reproductions en noir et blanc. Reproduction des oeuvres exposees sur 4 pages. Farblithographierte O.BROSCH. MIRO'S.      300,00
-- Exposition de 51 peintures de 1969 à 1978. Les illustrations de la couverture et des pages 10-11 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Joan MIRO.

592   GIACOMETTI.- DERRIERE LE MIROIR, 233. 1979. Alberto Giacometti. Autre heure, autres traces... Les murs de l'atelier et de la chambre. 1er ed. Paris, Maeght, 1979. Folio. 24 teilw. num. S. 7 reproductions en couleurs. 4 reproductions en noir et blanc, documents et portraits.        300,00
 

593 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 235. 1979. CHAGALL, Marc.   1er ed. Paris, Maeght, 1979. Folio. 32 teils num. S., 2 lithographies originales en couleurs dont 1 en double page. 8 reproductions en couleurs dont 2 en double page. 12 reproductions en noir et blanc dont 1 en double page. Farblithographierte O.BROSCH. Marc CHAGALLS.      250,00
-- Exposition de 20 peintures de 1977 - 1979. Les illustrations de la couverture et des pages 4-5 sont des LITHOGRAPHIES ORIGINALES de Marc CHAGALL.

594  TITUS-CARMEL.- DERRIERE LE MIROIR, 243. 1981. TITUS-CARMEL, Gérard. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1981. Folio. 27 (1) teils num. S., 9 reprod. en coleurs, 1 en double page. 10 reprod. en noir et blanc. Texte d'Alain ROBBE-GRILLET: "Cathédrale, mémoire du monde". Farbillustr. O.Brosch.      100,00
-- Ausstellung bei Galerie Maeght mit Werken von 1979 - 1980 von 27 Objekten.

595 MONORY.- DERRIERE LE MIROIR, 244. 1981. MONORY. Ciels, nébuleuse et galaxies. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1981. Folio. 27 teils num. S., 7 reproductions en coleurs dont 4 en double page. 20 reprod. en noir et blanc. O.Farb-Brosch.      100,00
-- 19 Objekte aus dem Jahr 1978 bis 1980 aus der Serie "CIELS".

596 NOGUCHI.- DERRIERE LE MIROIR, 245. 1981. NOGUCHI. Granits, basaltes, obsidiennes. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1981. Folio. 17 (3) teils num. S., 2 nn. Bll., 10 reprod. en coleurs, et 6 documents en couleurs. 8 reprod. en noir et blanc. Texte de André Pieyre de Mandiargues. Farbillustr. O.Brosch.      100,00
-- Erste Ausstellung bei Galerie Maeght mit Werken aus den Jahren 1967 bis 1979 von 22 Sculpturen. BEIGEGEBEN: 8 S. l'art vivant chroniques 24. Mai 1981 mit 22 Abbildungen.

597 CHAGALL.- DERRIERE LE MIROIR, 246. 1981. CHAGALL, Marc.   1er ed. Paris, Maeght, 1981. Folio. 24 teils num. S., 1 lithogr. originales en couleurs en double page. 12 repr. en couleurs dont 2 en double page. 1 repr. en noir et blanc. Farbige O.BROSCH. Marc CHAGALLS.      300,00
-- Exposition de 14 lithographies de 1980. L' illustration des pages 12-13 est une LITHOGRAPHIE ORIGINALE de Marc CHAGALL.

598 ALECHINSKY.- DERRIERE LE MIROIR, 247. 1981. ALECHINSKY, (Pierre).   1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1981. Folio. 1O teils num. S., 7 nn. Bll., 6 planches en OFFSET-ORIGINAL en coleurs dont 2 en double page. 14 reprod. en noir et blanc. O.Offset-Farb-Brosch.      180,00
-- Erste Ausstellung bei Galerie Maeght mit Werken aus dem Jahr 1981 von 29 Bildern und 12 "encres sur cartes de navigation. Beigelegt: 8 S. l'art vivant chroniques 26. octobre 1981 mit 25 Abbildungen.

599  CALDER.- DERRIERE LE MIROIR, 248. 1981. CALDER, (Alexander).   1er ed. Paris, Maeght, 1981. Folio. 18 teilw. num. S., 9 reprod. en couleurs, 1 reproductions en noir et blanc. 9 repr. de lettres manuscrites de Calder. Farblithographierte O.BROSCH. Calder's.      100,00
-- Exposition de 30 mobiles, stabiles et machines motorisees de 1929 à 1976 à la Foire Internationale d'Art Contemporain de Paris.

600  TAKIS.- DERRIERE LE MIROIR, 249. 1981. TAKIS. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1981. Folio. 23 (1) teils num. S., 1 lithographie originale en double page, 5 reprod. en coleurs, 3 en double page. 10 reprod. en noir et blanc. Texte de Dominique VIEVILLE "Dédale et Icare". Farbillustr. O.Brosch.      100,00
-- Erste Ausstellung bei Galerie Maeght mit Werken von 1964 à 1981 von 9 Objekten: "Properties of Blank".

601  UBAC.- DERRIERE LE MIROIR, 251. 1982. UBAC, (Raoul). 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1982. Folio. 24 teils num. S., 2 lith. originales. 4 reprod. en coleurs. 10 reprod. en noir et blanc. Farbfotogr. O.Brosch.      100,00
-- Exposition de sculptures et dessins de 1978-1982. Beilage 3. nn. Bll. Chroniques. BEIGEGEBEN: l'art vivant chroniques, nouvelle serie, 28, 1982.

602  ARAKAWA.- DERRIERE LE MIROIR, 252. 1982. ARAKAWA. 1er ed. Paris, Ed. Maeght, 1982. Folio. 22 teils num. S., 6 nn. Bll., 1 lithographie originale en double page 7 reprod. en coleurs. 3 reprod. en noir et blanc. Texte de Madeleine GINS. Farbillustr. O.Brosch.      100,00
-- Ausstellung von 1982 von 9 Objekten: "Properties of Blank".

603  BAYROS.- DIDEROT, D., Der japanische Prinz. Übersetzt u. hrsg. v. L. SCHMIDT. München, Georg Müller, 1907. Kl.-8°. 199 (1) s., m. Titelbild, illustr. Titelbl. u. 4 Illustr. auf Taf. v. F. v. BAYROS. Olivgrüner, grob genarbter Ldr.-Bd. m. goldgepr. Deckelillustr., goldgepr. Rtit. u. reicher Rvg. v. F. v. BAYROS; Kopfgoldschnitt (Rücken leicht verfärbt, leicht best.).      200,00
-- Eins von 1100 in der Presse nummerierten Exemplaren. - BEIGEGEBEN: A. HOLZ, Dafnis. 21.-30. Tsd.; München, 1905. XXII, 266 S., 3 nn. Bll.; O.Pp.-Bd. - II. Die Sinnsprüche Omars des Zeltmachers. RUBAIJAT-I-OMAR-I-KHAJJAM. Aus dem Persischen übertragen von F. ROSEN. 3. vermehrte Auflage Stuttgart, 1919. 188 S. Hldr.-Bd. (Kanten bestossen). Exlibris auf Vorsatz.

604 DORGELES, R., Promenades montmartoises. Paris, Trinckvel, 1960. 4°. 124 S., 4 nn. Bll. Titel in Blau und Schwarz m. grosser Titel-Vign, 8 Farblithogr. v. André DIGIMONT und zahlr. farb. Initialen. Lose Bogen m. O.Leinenumschlag m. Deckel-Vign. und Pp.-Umschlag m. Rtit. in Schuber (etw. gebräunt).      150,00
-- Eines von 391 Exemplare auf Velin blac (Total 500 Exempl.). - Mit schönen Farblithographien von André DIGNIMONT, die das Leben der Boehème illustrieren. - Breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar in gutem Zustand.

605  KUBIN.- DOSTOJEWSKI, F.M., Der Doppelgänger. Neue, in veränderter Form erschienene, Auflage. München, Piper, 1922. 4°. (4),244,(4) S. mit einem gezeichneten Titel, und insges. 60 Bilder in Strichätzung von A. KUBIN. O.Hlwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. Ornamentale Rückenverzierung.      200,00
-- Raabe 180; -Marks A 66 die Illustr. Nr. 273-333; - Im Impressum begründet der Verlag PIPER die Neuauflage: "Der Dostojewski-Kubinsche Doppelgänger erschien zuerst 1913 in der Ausstattung von P. RENNER in einer num. A. v. 800 Exemplaren. Diese Aufl. ist seit langem vergriffen...und dieses Hauptwerk des Illustrators völlig unerreichbar  geworden sei....So gelangt denn durch diese neue Ausgabe der Zeichnungen die fast schon verschollene künstlerische Arbeit KUBINS zu neuer Wirkung." Tadelloses, frisches Exemplar dieser gesuchten Ausgabe.

606 ENGLISCHSPRACHIGE LITERATUR.- Konvolut von 4 illustrierten englisch-sprachigen Romanen. 4 Bde. 8°. O.Lwd.- und O.Hlwd.-Bde.      200,00
-- Enthält: DICKENS, Ch., Great Expectation. Illustrated by Edward Ardizzone. New York, Heritage Press, 1939. 2 nn. Bll., 759 Seiten mit farb. lithogr. Frontispiz und 7 lithogr. Tafeln. - II. THACKERAY, W.M., Vanity Fair. A novell without a hero. Illustrated with two hundred drawings. Ebda. 1940. - III. CABLE, G.W., Old creole days. A prologue by E.L. Tinker. Ebda. 1943. XXXI, 224 Seiten mit 5 (1 getönt) farb. Tafeln und 11 farb. lithogr. Textabb. von John O'HARA Cosgrave. - IV. EMERSON, R.W., The Poems. Ebda. 1945. XVI S., 1 Bl., 238 Seiten mit farb. Portr.-Frontisp. und 22 farb. Textillustr. von Richard und Doris BEER.

607  ERNI. - ERNI EN VALAIS. Maurice CHAPPAZ, Jean GRAVEN, Albert de WOLFF, Maurice ZERMATTEN. Martigny, Édition du Mamoir, 1967. Fol. 59 S., 1 Bl. Mit 4 ganzseit. farb. O.Taf. (in Pag.) und 17 mont. Abb. von Hans ERNI. Lose in O.Pgt.-Mappe mit goldgepr. Rtit. und O.Pgt.-Schuber.      800,00
-- Eins von 200 num., von den Künstlern im Impressum sign. Exemplaren. - Die vorliegende Ausgabe enthält auf Seite 7 eine ORIGINAL-ZEICHNUNG von Hans ERNI. Blattgr. 28 x 38 cm. Signiert und Datiert. - Unbeschnitten. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

608 EROTICA.- KONVOLUT v. 3 erotischen Werken. 3 Bde. Verschied. O.Einbände (Gebrauchsspuren).      200,00
-- ENTHÄLT: I. NINA. Erlebnisse einer Fünfzehnjährigen. Flagellantisch-masochistischer Roman. Budapest, Babylon-Presse, ohne Jahr. Kl.-8°; 109 (1) Seiten, mit Front. - II. H. BETHGE, Der asiatische Liebestempel. Berlin, 1941. 105 Seiten, 1 nn. Bl., mit farb. mont. Frontdispiz und 5 farb. mont. Tafeln - III. Germaine und Molly. Peitschen- und Liebes-Orgiene. Budapest 1922. Kl.-8°. 106 S., mit 5 ganzs. Illustr. - Eins von 100 hs. num. Exemplaren. -

609 FERRIERES, H. de, Le Livre du Roy Modus et de la Royne Ratio. Hors-texte de Jean Gradassi. 2 Tle. in Kassette. Nice, J. Pardo, 1964. Fol. 165 (1) S., 4 Bll. (3 weiss); 81(1) S., 5 Bll. (3 weiss). Mit 5 Farbtafeln. Die Seiten mit reichem farb. Rankenwerk von Arnaud ANSALDI. Lose Bogen in O.Umschl. in O.Hlwd.-Kassette mit Rtit. (leicht angestaubt). 600,00
-- Eins von 1130 Exemplaren der Édition "Grand luxe d'Art Sefer" (Total 1150 Exemplare). - Gedruckt in der Presse "Imprimerie Daragnès" in Paris. - Aufwendig gestaltete Ausgabe des klassischen Jagdbuches.

610 FEUCHTWANGER, L., Pep. J.L. WETCHEEKS amerikanisches Liederbuch. Potsdam, G. Kiepenheuer, 1928. Kl.-8°. 4 nn. Bll., 62 S., 1 nn. Bl. Mit 8 ganzs. Illustr. v. Caspar NEHER u. 1 Faksimile. O.Pp.-Bde. m. getönter Illustr. v. Caspar NEHER auf beiden Deckeln (Rücken brüchig, etw. gebräunt).      150,00
-- ERSTAUSGABE. Wilpert-G. 391,30. - Mit gedruckter Widmung "Für den guten Amerikaner Sinclair LEWIS in Verehrung und Kameradschaft." - Rücken brüchig und gebräunt. - BEIGEGEBEN: DASS.: Berlin, Aufbau 1957. - Mit Illustr. von Frans HAAKEN und einem Nachwort von Lion FEUCHTWANGER, Pacific Palisades Mai 1957.

611 FICHTENAU, H., Die Lehrbücher Maximilians I. und die Anfänge der Frakturschrift. Hamburg, Maximilian Gesellschaft, 1961. 4°. 39 (1) S., 2 nn. Bll. Mit zahlr. tls. farb. Faksimiles nach Handschr. d. Österr. Nationalbibliothek. Roter O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Rtit.      150,00
-- Eins von 1250 Exemplaren anlässlich der 500. Wiederkehr des Geburtstages Kaiser Maximilian I. für die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft. Gesetzt aus der Bembo, Druck des Textes der Druckerei Brüder Rosenbaum, die Lichtdrucktaf. gedruckt von der Kunstanstalt Max JAFFÉ. Gesamtgestaltung von R. von SICHOWSKY.

612 FILOZOF, VÉRONIQUE, Konvolut v. 7 illustr. Werken. O.O. u. Dr. (1946-1979). Verschied. farb. illustr. O.Einbände.      200,00
-- Vorhanden: I. Le Perigord noir. - II. E. FRENZO, histoires d'oiseaux. Rundes Format. Mit hs. WIDMUNG U. ZEICHNUNG (VOGEL) von V. FILOZOF IN ROTER TINTE AUF TITELBL. - III. Veronique Filozof au zoo. - IV. J.-G. MODIN, Sonnets sans corset. Illustrés par V. Filozof. - V. J.-G. MODIN, Véronique Filozof ma mère. Mit zahlr. Illustr. und Foto-Illustr. - VI. J. MOSCHUS, Le Pré spirituel. - VII. Die Fabeln von Jean de La Fontaine. Nacherzählt von J. Hanhart. Ein Bilderbuch im Pharos-Vlg.

613  FLORA, P., Die Raben. Zehn Zeichnungen von Paul Flora. Vorangestellt das Gedicht der Rabe von E.A. POE. EINMALIGE AUFLAGE. Innsbruck, Hörtensbergdruck, 1976. Fol.. 1 nn. Bl. u. 10 Taf. lose in Portfolio-Mappe. O.Hlwd.-Portfolio-Mappe m. mont., von P. Flora illustr. Deckelsch.    500,00
-- Num. u. vom KÜNSTLER HANDSIGN. Exemplar.

614  FRANK, L., Die Mutter. Mit 9 Holzschnitten von Frans MASEREEL. Zürich, Rascher, 1919. 4°. 45(1) S. Grüne O.Brosch. mit Illustr. von Frans Masereel (Einband etw. gelöst, Rücken etw. brüchig).      100,00
-- Erste Buchausgabe (erschien in der Folge 'Der Mensch ist gut'). - Ritter Ca 7. - Im Druckvermerk hs. Eintrag "Musterbuch" des Max Rascher Verlages. - Mehrf. gestempelt "Max Rascher Verlag Herstellungsabteilung". - Einband mit der schönen ausdrucksstarken, expressiven Illustration.

615  FRANCOIS, (Maria) Louise von. Gesammelte Werke in fünf Bänden. Leipzig, Insel, (1918). O.Pp.-Bde. d. Zt. m. Rsch. (Rücken verfärbt).      150,00
-- Erste Ausgabe. - Sarkowski 478. Wilpert-G. 427,16.

616  FRANZÖSISCHE LITERATUR.- KONVOLUT von 4 französisch-sprachigen Werken. Versch. O.Einbände (tls. Gebrauchsspuren).      100,00
-- Enthält: LAMARTINE, A. de, Premières Méditations Poétiques. La mort de socrate. Paris, Hachette u.a., 1872. 2 nn. Bll., 390 S. - II. POURTALÔS, G. de, Wagner. Histoire d'un artiste. Paris, Gallimard, 1932. IX, 446 S., 1 nn. Bl. - III. SENNEP, J., La Guerre en Chemise Noire. Paris und Toulouse, Éditions Chantal, 1945. 34 nn. Bll. - Erste Ausgabe. - IV. BRAININ, G., Akin que ... l'amour ne meure. Poèms. O.O. und Dr. (ca. 1960). 17 Bll. Mit 16 Tafeln mit Illustr. von PEYNET. - Vorsatz mit handschriftlicher Widmung des Autors.

617  CASANOVA.- (FRIEDRICH, J.K.), Der deutsche Casanova. Fahrten u. Liebesabenteuer nach den Memoiren eines deutschen Offiziers im französischen Heere Napoleons I. Hrsg. v. Max BAUER. 2 Bde. Berlin, Eigenbrödler Vlg. für Buchhandlung Rudolf Pflips in Köln, o.J. (1929). 4°. 315(1); 319(1), 1 nn. Bl. Mit 32 mont. Farbtafeln von H. Speidel u. M.-E. Nicolas. O.Lwd.-Bde. goldgepr. Deckel- u. Rtit. Blauer Kopfschnitt. 200,00
-- Hayn- Got. IX, 105 und 205: "Das Buch erschien zuerst bei Cotta in Stuttgart 1848/49 unter dem Titel 'Vierzig Jahre aus dem Leben eines Toten'".

618  FRIES, W., Die Fischer. Eine Geschichte in Bildern. Eingeleitet v. Ernst WIECHERT. Zürich, Rascher, 1934. 4°. 9 nn. Bll. 20 Tafeln Tuschzeichn. in Lichtdruck Willy FRIES. O.Lwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. und O.Schutzumschlag.      200,00
-- ERSTE AUSGABE. - Wilpert-G. 1623,15 (E. WIECHERT). Mit illustr. Faltblatt (Werkverzeichnis) der Galerie Rasser, Basel, 1971. - BEIGEGEBEN: W. FRIES, gottlose. Erlenbach-Zürich, E. RENTSCH, 1932. Mit 26 O.Holzschnitten.

619   GIACOMETTI.- GENET, J., Alberto Giacometti. Mit 16 Zeichnungen des Künstlers. Aus dem Französischen v. Marlis PÖRTNER. Zürich, E. Scheidegger, 1962. 4°. 71 (1) S. Mit 16 Zeichnungen von Giacometti u. 12 Photographien v. Ernst Scheidegger. O.Pp.-Bd. m. beidseitig illustr. O.Umschlag nach einem Entwurf v. A. Giacometti.   200,00
-- Schön gestaltete Künstlermonographie mit eigens für dieses Werk gestalteten Zeichnungen GIACOMETTIS sowie einmaligen Aufnahmen von E. SCHEIDEGGER. Guter Zustand.

620  GENET, J., Querelle. [Querelle der Brest]. Roman. Übertragung v. R. UECKER-LUTZ. Mit Beiheft: J.-P. SARTRE, Über Jean Genet. auswahl u. Übersetzung v. R. ITALIAANDER. 2 Tle. Hamburg, Rowohlt, 1955. 399 (1) S.; 51 (1) S. Blauer O.Lwd.-Bd. und O.Brosch. in O.Pp. Schuber (Schuber stärker best., sonst leicht fl., etw. angestaubt). 250,00
-- ERSTE DEUTSCHE AUFLAGE . - HS. NUMMERIERTES Exemplar einer nicht genannten, einmaligen Auflage. - Mit O.Schuber und Beiheft selten.

621  WALSER.- GHEON, H., Le Mirroir de Jésus. Mystères du Rosaire. Zürich, Fretz für Bernische Kunstgesellschaft, 1936. Folio. 14 nn. Bll. m. 4 blattgr. Lithogr. v. Karl WALSER. O.Brosch. m. Deckel-Tit. (mit 2 kl. hinterlegten Randeinrissen).      300,00
-- Badorrek-Hoguth A 9; - Eines von 500 im Druckvermerk vom Künstler signierten Exemplaren auf Zerkallbütten (Total 530 Exempl.). - Jahresgabe der Bernischen Kunstgesellschaft für 1936. Breitrandig, unbeschnitten mit minimalen Flecken.

622 GLEICHEN-RUSSWURM, A., 2 Werke. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Vign. auf den Deckeln, goldgepr. Rtit. u. reicher Rückenvergold.; Kopfgoldschnitt (leicht angestaubt). 200,00
-- ENTHÄLT: I. Das galante Europa. Geselligkeit der grossen Welt 1600-1789. Stuttgart, Hoffmann, 1909. XIX, 492 Seiten - II. Freundschaft. Eine psychologische Forschungsreise. Einband 1912. XI, 487 Seiten - Titel in Rot und Schwarz. - Unbeschnitten.

623  KÜGLER.- GOETHE, J.W. v., Das römische Carneval. Hamburg, Maximilian Gesellschaft, 1958. 4°. 47 (1) S. Mit 8 farb. O.Rad. v. R. KÜGLER. Lose Bogen in illustr. O.Brosch. und illustr. O.Pp.-Schuber v. R. KÜGLER.    150,00
-- Eins von 1000 im Druckvermerk von R. KÜGLER hs. sign. Exemplaren für die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft. Druckanordnung von R. von SICHOWSKY. Druck der Radierungen von der Kupferdruckerei Georg SCHNEIDER, Berlin.

624  -, Die Metamorphose der Pflanzen. Mit dem Originalbildwerk. Hrsg. von Julius SCHUSTER. Berlin, Junk, 1924. Gr.-4°. 145(1) S., 1 nn. Bl. mit lithogr. Portr.-Frontisp. und 16 (15 farb.) Tafeln. O.Hpgt.-Bd. mit goldgepr. floraler Deckelvign. und goldgepr. Rtit. (etw. fleckig, berieben und best.).      250,00
-- Eins von 500 Exemplaren. Gedruckt bei Otto von HOLTEN, Berlin. - Unbeschnittenes Exemplar.

625  GREENAWAY, K., Kate Greenaway's Birthday Book for Children with 382 Illustrations, drawn by Kate Greenaway, printed by Edmund Evans. Verses by Mrs. Sale BARKER. London; New York, George Routledge and Sons, (1880). 12°. 9,5 x 9 cm. 1 nn. Bl., 126 S., 1 nn. Bl. u. 62 eingeschaltete Bll. für hs. Einträge, m. 12 kol. Holzst.-Taf., davon eine als Front. v. K. GREENAWAY. O.Lwd.-Bd. m. 8 Deckelillustr. in den Ecken u. 8 Blumenvign. v. K. GREENAWAY. Gelber Farbschnitt.   200,00
-- Hürlimann 2215; - Gutes, dekoratives Exemplar dieses berühmten Kinderbuches, jede Texts. mit grüner Umrandung und je 3 Vign. - Einband stärker gebräunt, Rücken sauber u. fachmännisch restauriert. In den Gelenken gefestigt. Blatt zwischen Seite 68 u. 69  m. hinterlegtem Einriss. Die Einlageblätter m. gelegentlichen Namenseintragungen v. alter Hand, 3 Illustr. ankol. Blaues Buchhandlungs-Schildchen auf vord. Innendeckel.

626 GRIESHABER.- Gedruckt für HAP GRIESHABER zum 15.2.1969. Von seinen Studenten der Akademie Karlsruhe. Braunschweig, Gal. Schmücking, (1969). Folio. 3 nn. Bll. u. 26 teils doppelblgr., teils gefalt., teils farb. O.Grafiken. Grafisch gestalt. farb. O.Umschlag.      500,00
-- Eines v. 1000 Exempl. M. ORIGINALGRAFIKEN v. ANTES, SPETH, STOEHRER, BISCHOFF, MINDHOFF u.a. - Einband mit minimalem Randeinr.

627 STEINER-PRAG.- GRILLPARZER, F., Die Ahnfrau. Trauerspiel in fünf Aufzügen. (Mit einem Nachwort v. G. Witkowski). Leipzig, Hiersemann, 1919. 4°. 163 (1) S. Mit lithogr. Titel., 12 ganzseit. lithogr. Taf. u. 5 Textillustr. v. Hugo STEINER-PRAG. Dunkelbrauner O.Hldr.-Bd. m. goldgepr. Wappenvign. auf Vorderdeckel, 3 goldgepr. Rsch. u. reicher Rvg. (Gelenke und Deckel leicht berieben).      300,00
-- Eins von 150 num. Exemplaren (Total 160 Exemplare). - Die ORIGINAL-LITHOGRAPHIEN VOM KÜNSTLER sign. und datiert. - Eines der eindrücklichsten Werke, neben dem 'Golem', aus dem Oeuvre des Leipziger Buchkünstlers Hugo STEINER PRAG.

628  GROSZ, G., Ecce Homo. Mit einem Vorwort v. G. ANDERS. Hamburg, Rowohlt, 1966 (Nachdruck der Ausg. 1923). Gr.-4°. 8 nn. Bll. Mit 100 (15 farb.) Tafeln. Illustr. O.Lwd.-Bd. mit O.Schutzumschl. (Umschlag mit kl. Randläsuren).      100,00
-- Bülow 54. - BEIGEGEBEN: I. KRANZFELDER, George GROSZ 1893-1959. Köln 1993.

629  -, Konvolut v. 4 Werken. Berlin, Malik-Vlg., 1921-1923 u. Berlin 1962. Jeder Bd. m. Illustr. u. tlw. farb. Abb. Verschiedene tls. illustr. O.Einbände (Gebrauchsspuren, tls. beschäd.).      300,00
-- ENTHÄLT: I.M. ANDERSEN-NEXÖ, Die Passagiere der leeren Plätze. Berlin, 1921. Mit 12 Zeichnungen von G. GROSZ. - Bülow 23; Hermann 3; Lang 15. - II. G. GROSZ, Das Gesicht der herrschenden Klasse. 55 politische Zeichnungen. 2. Auflage; Berlin, 1921. Kleine revolutionäre Bibliothek Bd. IV. - Bülow 26. Hermann 160; Lang 25. - III. G. GROSZ, Abrechnung folgt! 57 politische Zeichnungen. ERSTAUSGABE. Berlin, 1923. Kleine revolutionäre Bibliothek Bd. 10. - Bülow 53; Hermann 151; Lang 39. - IV. Ohne Hemmung. G. Grosz. Ausstellungs-Kat. Galerie Nierendorf Berlin 1962; Bülow S. 92.

630  -, PONS, P., Der grosse Zeitvertreib. Gedichte. Potsdam, Vlg. Müller & I. Kiepenheuer, 1932. Gr.-8°. 62 S., 1 nn. Bl. Mit 19 ganzs. Illustr. und 20 Textillustr. von George GROSZ. O.Brosch mit farb. Illustr. von George GROSZ.      200,00
-- ERSTE AUSGABE. - Bülow 101. Lang 64.

631  HAGELSTANGE, R., 2 Werke. Illustr. von Frans Masereel. 8°. O.Lwd.-Bd. und O.Brosch.      100,00
-- ENTHÄLT. Gesang des Lebens. Das Werk Franz Masereels. Hannover, Fackelträger, 1957. 140 S., 2 nn. Bll. - ERSTE AUSGABE. Ritter E a 1957,15, Mit Beiträgen von H. HESSE, Th. MANN, E. VERHAEREN, W. WHITMAN und S. ZWEIG. - hinterer Vorsatz fehlt. - II. Die Nacht. Zürich, Europa Verlag, 1955. 78 S., 1 Bl. - Erste Ausgabe. Mit 37 Holzschn. von F. Masereel. - 3 Beilagen: 'Meister der Graphik' Bd. V. und 'Kunst unserer Zeit', Bde I und II Heckel und Pechstein.

632  EULENSPIEGEL.- HAUPTMANN, G., Des grossen Kampffliegers, Landfahrers, Gauklers und Magiers Till Eulenspiegel Abenteuer, Streiche, Gaukeleien, Gesichte und Träume. ERSTAUSGABE. Berlin, S. Fischer, 1928. 4°. 302 (2) S. Tit. in Rot u. Schwarz, Satz u. Ebd. Entw. v. E.R. WEISS. O.Hpgt.-Bd. m. grosser Titelvign., ggepr. Rtit u. ornam. RVerz. in Orange. Kopfgoldschnitt.      200,00
-- ERSTAUSGABE; W./G. S. 511, 69; Diese erschien in 20tsd. Exempl. in 3 Bindearten: geheftet, Ganzleinen und eine kleine Anzahl in Halbpergament, wie unser vorliegendes, sehr schönes Exemplar. Gedruckt in der WEISS-ANTIQUA bei POESCHEL & TREPPTE. Der Kopf des Narren ist gezeichnet nach einer Plastik des 15. Jhd's. im Hospital Sankt Marx in Strassburg. Breitrandig, in dieser Halbpergamentbindung wohl schönste Ausgabe dieser gesuchten ERSTAUSGABE.

633 HUNZIKER.- HAUSGEBETE. (Zusammengestellt von Pfarrer R. BOHREN, W. EHRHARDT, S. LÄUCHLI u. K. VÖGELIN). Zürich, Zwingli, 1959. 4°. 55 (1) S. Mit 9 mehrfarb. O.Zinkhandätzungen v. Max HUNZIKER, (davon eine auf Vorderdeckel). O.Pp.-Bd. m. farb. O.Zinkhandätzung v. M. HUNZIKER und Bauchbinde. 80,00
-- Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der reformierten Kirchgemeinde Birseck erschienen. 

634  HAUPTMANN, G., Die Spitzhacke. Ein phantastisches Erlebnis. Berlin, S. Fischer, 1931. Kl.-8°. 115 (2) S., 5 nn. Bll. Mit Titelvign. v. Hans MEID. Illustr. O.Pp.-Bd. und farb. illustr. Vorsatz v. Hans MEID (Gelenke stärker sonst etw. berieben und best.).        80,00
-- ERSTE AUSGABE. - Beck 270. Wilpert-G. 635,68.

635  HESSE, H., Konvolut v. 4 Werken in 4 Bdn. Berlin und Horgen-Zürich, Fischer und Münster-Presse, 1909-1925. Verschied. O.Einbände (tls. gebräunt).      150,00
-- ENTHÄLT: I. Unterm Rad. (um 1909). Fischers Bibliothek zeitgenössischer Romane. - II. Aus Indien. 7.-9. Aufl. 1919. - III. Emil SINCLAIR (Pseud.), Demian. Die Geschichte einer Jugend. 9.-16. Aufl. 1920. - IV. Geschichten aus dem Mittelalter. Hrsg. von H. HESSE. ERSTAUSGABE. Horgen-Zürich, Vlg. d. Münster-Presse (1925). Wilpert-G. 678,137.

636  -, Konvolut von 7 Werken (2 Erstausgaben) in 7 Bdn. Berlin und Zürich, S. Fischer und Claasen, 1912-1946. Verschied. O.Einbände (Gebrauchsspuren).      150,00
-- Vorhanden: I. In der alten Sonne. Illustr. von W. SCHULZ. 24.-27. Auflage, 1924. - Fischers illustrierte Bücher. - II. KNULP. Drei Geschichten aus dem Leben Knulps. ERSTAUSGABE. 1915. - Fischers Bibliothek zeitgenössischer Romane. - Wilpert-G. S. 674,46. - III. Schön ist die Jugend. Zwei Erzählungen. 93.-100. Aufl., 1934. - IV. Umwege. Erzählungen. 5. Aufl., 1912. - V. Zarathustras Wiederkehr. Ein Wort an die deutsche Jugend. 2.-6. Aufl. - VI. Am Weg. Erzählungen. Zürich, 1946. Vom Dauernden in der Zeit Bd. XIV. - VII. Eine Bibliothek der Weltliteratur. ERSTAUSGABE. Zürich, 1946. Vom Dauernden in der Zeit Bd. XV - Wilpert-G. 683,276. - Teils mit stärkeren Gebrauchsspuren, 2 Bde. mit Widmung auf Vorsatz.

637 HOFFMANN, E.T.A., Das öde Haus. Hrsg. von J. Reiher. München, Hesperos, o.J. (1920). 8°. 71 S., 2 nn. Bll. Mit O.Kupferstich-Titel und 10 O.Kupfertaf. von Carl RABUS. O.Hpgt.-Bd. mit goldgepr. Deckelvign. von Emil PREETORIUS und Kopfgoldschn. (leicht lichtrandig). 300,00
-- Eins von 500 handgebundenen, im Druckvermerk vom Künstler sign. Exemplaren. - Vorsatz minimal braunfleckig. - Unbeschnittenes Exemplar, Exlibris.

638  STILLER.- -, Der Sandmann. Hamburg, Maximilian Gesellschaft, 1978. 4°. 86 S., 1 nn. Bl. Mit 44 zweifarbigen, lithogr. Illustr. von Günther STILLER. Grüner O.Pp.-Bd. m. Einbandillustr. u. Rtit.      200,00
-- Jahresgabe der Maximilian Gesellschaft für das Jahr 1977. Auf Büttenpapier der Hahnemühle, Dassel gedruckt. - Schönes Beispiel für die  Buchkunst der späten 70er Jahre.

639  BARTA.- -, Meister Floh. Ein Märchen in sieben Abenteuern zweier Freunde. Leipzig, Wien, Thyrsos - Vlg., (1924). Gr.-8°. 134 S., 1 nn. Bl. weiss. M. Frontisp. in Rot u. Schwarz in reichem ornam.-Rahmen, Tit. in Rot u. Schwarz in entspr. Rahmen, 10 Farbtaf. u. reichem Buchschmuck in Rot u. Schwarz v. Erwin BARTA. Grüner O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit.- u. Vign. in reicher goldgepr. Ornam.-Umrahmung, goldgepr. Rtit. u. Rüverz. Grüner Kopfschnitt. 200,00
-- Sehr dekorativ ausgestattete ART - DECO - Ausgabe. Druck durch Hermes Offizin, Wien, in Rot und Schwarz. - Einband und Vorsatz leicht stockfleckig.

640 HOFFMANN, F., Tagebuchblätter aus den Jahren 1955-1975. (Mit einführendem Text v. Felix Buser). Aarau und Stuttgart, AT-Vlg., 1981. 4°. 141 S., 1 nn. Bl. Mit Portrait-Frontisp. nach einer Zeichn. u. zahlr., meist ganzs. u. farb. Abb. nach Werken d. Künstlers, ausgewählt u. zusammengest. v. seiner Familie. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Rtit., Kopfgoldschnitt in O.Pp.-Schuber.      150,00
-- Eins von 300 in der Maschine num. und in Halbpergament gebundenen VORZUGSEXEMPLAREN (Total 1800 Exempl.). Typographische Gestaltung von M. CAFLISCH. Die abgebildeten Werke werden von Tagebuchnotizen begleitet. - Verlagsfrisches Exemplar.

641 HOFFMANN.- BERGENGRUEN, W., Die drei Falken. Frankfurt a.M., Gotthard de Beauclair, 1956. 4°. 61 S., verso weiss, 1 nn. Bl. Titel mit einem farb. O.Holzschn., 8 farb. (4 ganzseit.) O.Holzschn. v. Felix HOFFMANN. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Rtit., 5 eingezogenen Bünden und Seidenbezug.      140,00
-- 7. Druck der Trajanus-Presse. - Eins von 350 vom Künstler hs. num. und sign. Exemplaren auf Trajanus-Bütten der Hahnemühle Dassel in einem Handeinbd. von W. PINGEL, Heidelberg. - Wendland/Fischer 23 - Tadelloses Exemplar.

642 HOFFMANN. - GREYERZ, O. v., Es taget vor dem Walde stand uf Kätterlin. Drei Dutzend Schweizer Volkslieder. Aarau, Grafische Fachschule, 1974. 4°. 43 nn. Bll. Mit 8 farb., ganzs. O.Holzschn. u. 30 einfarb. O.Textholzschn. v. Felix HOFFMANN. O.Hpgt.-Bd. m. goldgepr. Rtit. u. typogr. gestalteten Einband v. F. HOFFMANN in O.Pp.-Schuber.      100,00
-- Eins von 300 vom Künstler hs. num. und sign. Exemplaren (total 1300 Exempl.). - Vorliegendes Exemplar ohne die im Impressum erwähnte Extra-Suite. Die Grafische Fachschule besorgte den Satz und die drucktechnischen Arbeiten.

643 HOLITSCHER, A., Der Narrenbaedeker. Aufzeichnungen aus Paris und London. Berlin, S. Fischer, 1925. Kl.-8°. 201 (1) S., 3 nn. Bll. Mit 15 Holzschn.-Illustr. v. Frans MASEREEL. Illustr. O.Lwd.-Bd. v. Frans MASEREEL (leicht angestaubt). 100,00
-- ERSTE AUSGABE. - Beck 220. Ritter Ca 31. Wilpert-G. 737,29.

644 HOLITSCHER, A. u. S. ZWEIG, Frans Masereel. Berlin, Juncker, 1923. 8°. 177 S., 1 nn. Bl. Mit zahlr. Abb. v. Frans MASEREEL. O.Hlwd.-Bd. (Rücken verfärbt, leicht angestaubt).   80,00
-- Graphiker unserer Zeit. Bd. I. - Erste Ausgabe. - Ritter E a 1923,1. Wilpert-G. 737, 26, S. 1711,56. - Vorsatz mit Exlibris, etwas gebräunt.

645 HOMER, Ilias und Odyssee. Deutsch v. J.H. VOSS. Einleitung v. Max v. BOEHN. 2 Bde. Berlin, Askanischer Vlg., 1923. Gr.-8°. 2 nn. Bll., 488 S., 2 nn. Bll.; 388 S., 2 nn. Bll. Tit. in Rot u. Schwarz. M. zahlr., tls. ganzseit. Illustr. u. Vign. v. Bonaventura GENELLI. O.Hldr.- Bde. m. goldgepr. Rtit. u. goldgepr. Rüverz. in Form antiker Säulen m. reichem Ornament. Brauner Batikpapier - Deckelbez. Rostbrauner Kopfschn., sonst unbeschn.      200,00
-- Reich illustr. Ausgabe aus dem Askanischen Verlag, Berlin, gegründet vom Liechtensteiner A. KINDLE. Die Art-Déco-Einbände aus der Buchbinderei des Verlages. - Unbeschnitten.

646 HOTTINGEN, Lesezirkel (Hrsg.), Carmina Romana. Gesammelt auf das Frühlingsfest des Lesezirkels Hottingen. Zürich, Vlg. d. Lesezirkels Hottingen, 1912. 77(1) S. Mit Buchschmuck v. C. ROESCH. O.Pergami-Bd. m. goldgepr. Deckelvign. u. Titel, Kopfgoldschnitt und 2 Schliessbändern.      120,00
-- Bibliophil gestaltetes Bändchen des berühmten für die Kultur der Stadt in seiner Zeit massgeblichen Lesezirkels HOTTINGEN.

647  BOSSHARD.- HOUCK, M.E., Später Herbst. Gedichte. LIM. AUFL. Zürich, 1953. 4°. 20 nn. Bll., m. 7 ganzs. farb. O.HOLZSCHN. v. Hans R. BOSSHARD lose in O.Pp.-Bd. als Interims-Bd. m. Deckeltit., in Pergaminumschl.; unbeschn.      100,00
-- EINS VON 70 HANDSCHRIFTLICH NUMMERIERTEN EXEMPLAREN; aus der 14 Punkt Walbaum-Antiqua gesetzt und auf der Handpresse auf Baumgarten-Büttenpapier abgezogen, VOM AUTOR UND VOM KÜNSTLER IM IMPRESSUM HANDSCHRIFTLICH SIGNIERT. Neben den farbigen Original-Holzschnitten besorgte H.R. BOSSHARD auch die grafische Gestaltung. Schönes Exemplar.

648 HUNZIKER.- HAUSGEBETE. (Zusammengestellt von Pfarrer R. Bohren, W. Ehrhardt, S. Läuchli u. K. Vögelin). VORZUGSAUSGABE. Zürich, Zwingli, 1959. 4°. 55 (1) S. Mit 8 Farbtafeln und einer extra Suite von 9 farb. sign. O.Zinkhandätzungen v. Max HUNZIKER lose in Deckeltasche. Weisser O.Pp.-Bd. m. farb. Deckelillustr.      100,00
-- Eins von 100 hs. num., vom Künstler sign. Exemplaren der Vorzugsausgabe.  Erschien anlässlich des hundertjährigen Bestehens der reformierten Kirchgemeinde von Birseck. 

649  HUTTEN, U. v., Epitres des hommes obscurs. Paris, La conaissance, 1924. 8°. 4 nn. Bll., XVIII, 296 S., 6 nn. Bll. Mit 1 Porträtfront. u. 3 Taf. Titel in Rot und Schwarz. Hldr.-Bd. d. Zt. auf 4 falschen  Bünden mit gr. Lederecken, goldgepr. Rtit. u. Kopfgoldschnitt. O.Brosch eingebunden (am Kapital minim. berieben).      100,00
-- Eins von 550 Exemplaren auf Bütten. - Bibliophile Ausgabe der Übersetzung von L. TAILHADE, der hier ULRICH von HUTTEN zugeschriebenen "Dunkelmännerbriefe". 

650  IBSEN, H., Sämtliche Werke in deutscher Sprache. Durchgesehen und eingeleitet von G. BRANDES, J. ELIAS, Paul SCHLENTHER. 10 Bde. Berlin, S. Fischer, (1898-1904). Mit photogr. Frontisp.-Porträt. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Rtit. u. Rvg. und goldgepr. Deckeltitel (leicht bestossen). 160,00
-- Erste deutsche Ausgabe. - Beck 50-51. - EXLIBRIS Rudolf Caspar BAUMBERGER.

651  SMITH.- JEAN PAUL (d.i. J.P. Fr. RICHTER). Werke. 8 Bde. Potsdamm, Müller, 1923. Mit 8 O.Kupfertitel-Vign. v. E. SMITH. O.Hldr.-Bde. mit 2 Ldr.-Rsch. in Rot u. Grün, Rvg. und Rotschnitt (ein Rücken lose, 2 Kapitale läd., sonst gut erhalten).      380,00
-- Berend/Krogoll 179. - Im Stile des 18. Jhdt's. gebunden und in UNGER-FRAKTUR gedruckt.

652 BAUMBERGER.- KELLER, G., Das Fähnlein der sieben Aufrechten. SONDERDRUCK. Zürich, Fretz, 1960. 4°. 69 (1) S., 1 nn. Bl., m. 4 Farbtaf., davon eine als Frontispiz u. 15 s/w Illustr. im Text in Offsetdruck nach Lithogr. v. O. BAUMBERGER; 2 lose Bll. in Umschlag. Weinroter O.Hldr.Franz-Bd. m. schwarzgprt. Verlagssignet auf Vorderdeckel u. ggprt. Rtit. in Pp.-Schuber.        80,00
-- Aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Offizin Gebrüder Fretz AG in Zürich als 26. Zürcher Druck zum Jubiläum am 8. Juni 1960 erschienen. Beiliegen zwei lose Bll. mit kurzem Abriss der Geschichte der Offizin Fretz, HS. GEWIDMET und SIGNIERT vom Direktor C.A. WEILAND. Eins von 1500 nicht für den Handel bestimmten Exemplaren auf Zerkall-Bütten. Gesetzt in der 14 Punkt-Marathon-Antiqua.

653  -, Romeo und Julia auf dem Dorfe. Textrevision v. F. FRÄNKEL. Bern, Seldwyla Vlg., 1919. Fol. 4 nn. Bll., 51 (1) S., 2 nn. Bll. Titel in Rot und Schwarz mit 6 ORIGINALRADIERUNGEN von Adolf HILDENBRAND. O.Pgt.-Bd. mit 7 eingezogenen Bünden, grosser goldgepr. Deckelzeichnung u. Titel. Deckelspiegel und Vorsätze handmarmoriertes Buntpapier. 150,00
-- EINES von 300 num. EXEMPLAREN der Offizin Benteli. - Rodenberg 469, 1. JUBILÄUMSAUSGABE auf unbeschnittenem schwerem Bütten, zu Gottfried KELLERS HUNDERTSDEM GEBURTSTAG am 19. Juli 1919. - Die 6 grossformatigen bleistiftsign. und num. Radierungen von A. HILDENBRAND liegen, mit Zwischenblättern und mit Seidenpapier geschützt, lose bei. - Gesuchter PRESSEN-DRUCK der berühmten SCHWEIZER PRESSE.

654 FISCHER (FIS).- KIPLING, R., Wie das Kamel zu seinem Buckel kam und andere Erzählungen. Frei übersetzt v. N.O. SCARPI. Zürich, BGG, 1946. 140 S., 2 nn. Bll. Mit zahlr., tls. ganzs. Illustr. v. Hans FISCHER. O.Pp.-Bd. m. Rsch. u. marm. Überzugspapier.        80,00
-- BEIGEGEBEN: I. BEREND, A., Die Bräutigame der Babette Bomberling. 7.-11. Aufl. Berlin, S. Fischer, 1925. Mit 8 Farbtaf. von Karl ARNOLD. Farb. illustr. O.Lwd.-Bd. - II. Ole HANSENS Reise nach Neu-Seeland von ihm selbst erzählt. Bebildert von Olaf GULBRANSSON. München, Beck, 1936.

655  KLABUND, Der Leierkastenmann. Volkslieder der Gegenwart. Aus dem Munde des Volkes gesammelt und hier zum erstenmal veröffentlicht. 2. Aufl. Berlin, E. Reiss, 1917. Kl.-8°. 39 (1) S. Mit handkolor. Holzschn.-Front. u. 9 handkol. Holzschn. auf Taf. v. (K.). SZAFRANSKI. O.Pp.-Bd. m. kol. Holzschn.-Illustr. v. SZAFRANSKI (leicht gebräunt und berieben).        80,00

656  KLIMAS, H.R., Das Mädchen im Porzellanturm. Eine chinesische Arabeske nach H. de REGNIER. (Berlin), Privatdruck, A. Hoennicke, (1922) 4 nn. S., m. 8 sign. O.Rad. in Braundruck, incl. Titel u. Verlagssignet, von Martin E. PHILLIP. Broncefarbener O.Seideneinband mit grünem Vorsätzen (leicht bestossen). 500,00
-- Rodenberg I,327; - Erotikon im Druckvermerk bez. als "Meph. Opus". In kleinster Auflage erschienener, erotischer Privatdruck. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

657  KRAUS, K., Die letzten Tage der Menschheit. Tragödie in fünf Akten mit Vorspiel und Epilog. 24.-29. Tsd. der Gesamtauflage. Zürich, Pegasus Verlag, 1945. Lex.-8°. 768 S. m. einem Frontisp.-Porträt K. KRAUS und einer Tafel mit Schriftproben desselben. Blauer Hldr.-Bd. auf 4 Bünden m. schwarzem Ldr.-Rsch. u. ggepr. Rtit. Die Bünde von 2 Goldlinien umrahmt. Kopfgoldschnitt.      300,00
-- HANDNUMERIERTES EXEMPLAR in dekorativem Halbledereinband. - In der hier dargebotenen Neuausgabe, deren Druck von Januar bis September 1945 währte, wurden auch noch die zahlreichen Verbesserungen und Veränderungen berücksichtigt, die Karl KRAUS zwischen 1922 und 1930 in der "FACKEL" bekanntgab.

658   KREIDOLF, E., Alpenblumenmärchen. Erlenbach-Zürich u. Leipzig, Rotapfel, 1922. Qu.-4°. 20 nn. Bll. Mit ganzs. Farbillustr. O.HLwd.-Bd. m. farbiger Deckelillustr. v. Kreidolf (Titel umgeben v. Blumenfiguren). Farbillustr. Vorsatz (Alpenflora) von Kreidolf.      300,00
-- Erste Ausgabe. - Loosli-Alfter A7, 32-33. Huggler 1933, 45-47 (190); Seebass 190 (1064). Hürlimann 210. Maatz A 7. Stuck-Villa 141; Kat. Kunst.-Mus. Bern 1996, 136-139, 194, 199, Kat. 68 - 71. - Schönes Exemplar.

659  KUBIN, A., Dämonen und Nachtgesichte. Mit einer Selbstdarstellung des Künstlers. Dresden, Carl Reissner, 1926. Gr.-8°. 62 S., 1 nn. Bl. u. 128 Tafelseiten mit Illustr. v. Alfred KUBIN. Hlwd.-Bd. m. goldgepr. Rsch. u. eingebundenem, vorderem illustr. O.Umschlag.      150,00
-- ERSTE AUSGABE. - Marcks A 90; Raabe 298.

660  KUBIN.- HOFFMANN, E.T.A., Märchen. Hrsg. u. m. Nachwort versehen v. W. BERGENGRUEN. Vaduz, Liechtenstein Vlg., 1947. 432 S., m. 26 tlw. ganzs. Illustr. nach Strichätzungen v. A. KUBIN. Weinroter O.Lwd.-Bd. m. ggprt. Deckelvign. v. A. Kubin u. ggprt. Rtit. in illustr. O.Schutzumschlag m. Vign. u. gezeichneter Schrift v. A. Kubin, oben u. unten m. rot-blauen Linien.      200,00
-- Marks A 214; Vgl. Raabe 647; W./G. S. 103, 66 (Bergengruen); ein Teil der Auflage erschien als Lizenzausgabe beim Berglandvlg. in Wien. Originaler Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

661  KUBIN.- Konvolut von 7 illustrierten Werken. 1934-65. 8°. Verschied. O.Einbände.      120,00
-- ENTHÄLT: I. DURYCH, J., Die Kartause von Walditz. Übertragung von M. Hartmann-Wagner. München 1934. - Marks A 150; Raabe 507. - II. FONTANA, O.M., Die Türme des Beg Begouja. Wien 1946. - Raabe 638. Marcks A 210. - III. KUBIN, A., Abendrot. 45 unveröffentlichte Zeichnungen. München, 1952. Piper-Bücherei 50; Raabe 741. - IV. SCHNEDITZ, W., Der Tümpel von Zwickledt von Alfred KUBIN. Wien (o.J. 1952). - Raabe 742. Marcks A 246. - V. SCHNEDITZ, W., Alfred Kubin, Gütersloh 1958. - Das kleine Buch. - VI. HORALEK, H., Der Tote und andere Erzählungen. Zürich 1965. - HAUFF, W., Märchen. Mit Zeichnungen von A. Kubin. München 1967. - VII. HORALEK, H., Der Tote. Zürich 1965.

662  COCTEAU.- LA FONTAINE, J. de, 20 Fables. Preface de Jean COCTEAU. · l'initiative ... de la Croix-Rouge Francaise. Monaco, Jaspard Polus, 1961. Fol. 190 S. Mit 20 farb. O.-Illustr. (in Pag.) und zahlr. farb. Textvign. Lose Bogen in O.Ldr.-Kassette, innen mit rot ausgeschlagenem Samtbezug. 400,00
-- Eins von 299 num. Exemplaren. Illustriert von BRAYER, BRIANCHON, BUFFET, CAILLARD, CARZOU, CHAPELAIN-MIDY, DESNOYER, Leonor FINI, FONTANAROSA, FOUJITA, GOERG, Lila de NOBILI, OUDOT, Picart-Le-Doux, PLANSON, TERECHKOVITCH, TOUCHAGUES, VERTES, VILLON und WAROQUIER. - BEIGEGEBEN: Der Lieferschein über das Buch, ausgestellt vom Croix Rouge Francaise. - Unbeschnitten, tadelloser Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

663 CHAGALL.- LASSAIGNE, J., Marc Chagalls Deckenmalerei in der Pariser Grossen Oper. Übersetzt und bearbeitet von A. Schönenberger. Hrsg. von Kunstkreis Buchverlag Luzern. Paris, Monte-Carlo, A. Sauret, 1965. 4°. 89 (3) S. Mit ORIGINALFARBLITH. von M. CHAGALL als Front., 5 (2 doppels.) Farblitho. v. M. Chagall, zahlr. ganz- u. doppels. (Farb-)Abb. im Text und 1 mehrf. gefalt. Farbmakette in Deckellasche. O.Lwd.-Bd. mit schwarzgepr. Deckelill. nach CHAGALL, schwarzgepr. Rtit., in ill. O.Schutzumschlag.      300,00
-- LIMITIERTE AUSGABE in 1200 EXEMPLAREN. - Mourlot, 434: "Für diese Ausgabe komponierte Marc CHAGALL   speziell eine ganzseitige Original-Lithographie für das Titelblatt. Von letzterer wurde weder ein gesonderter Abzug noch ein unterzeichneter Abdruck gefertigt "(A. Sauret, Verleger 1965)". - Diese deutsche Übersetzung erschien paralell zur französischen Ausgabe mit identischem Bildmaterial. Reich illustrierte Dokumentation mit über 50 Entwürfen, Zeichnungen und Farbfotographien zu dem Werdensprozess der Ausmalung der Kuppel der Pariser Oper durch CHAGALL. - Neuwertig. 

664  LEUTHOLD, H., Gedichte. Auswahl. (Mit einem Nachwort v. Walther Meier). Zürich,  Johannespresse für Orell Füssli, 1927. 4°. 24 S., 2 nn. Bll. Oranger O.Pp.-Bd. mont. schwarzem Deckel-Titel (Rücken verfärbt).      100,00
-- Fünfter Druck der Johannespresse als Neujahrsgabe des Art. Instituts Orell Füssli in Zürich. Eins von 150 in der Maschine num. Exemplaren Tof der Handpresse auf Zandersbütten abgezogen. - Unbeschnitten.

665 LITERATUR.- KONVOLUT von 11 tls. illustr. Werken der Literatur. 8°. Verschied. Einbände (tls. leichte Gebrauchsspuren, sonst sauber)      150,00
-- ENTHÄLT: - MANN, H., Der Untertan. Leipzig, Wolff, 1918. 1.-7. Tsd. - II. RAMUZ, C.F., Paris. Aufzeichnungen eines Waadtländers. Zürich 1939. - III.  ROLLAND, R., Peter und Lutz. Zürich o.J. Mit 16 Textholzschn. von Frans MASEREEL. - IV. DERS. Liluli. Frankfurt a.M. 1924. Mit 32 Textholzschn. von Frans Masereel. - V. MORGENSTERN, C., Alle Galgenlieder. Leipzig, Insel, 1941. - VI. DERS.: Das aufgeklärte Mondschaf. Ebda. 1942.  - VII. SCHWAB, M., Der Sternenbrand. 1943. Mit 4 ganzseit. Holzschn. von Frans Masereel. Ritter, Ca 70. - VIII. THOMAS, G., Die Liebe des Reverend Emmanuel. Zürich 1951. Mit 20 Illustr. von Frans Masereel. Ritter, Ca 72. - IX. THOMAS, J., Damon und Lisille. 1663 und 1665. Hamburg 1966. - Jahresgabe der Maximilian-Gesellschaft für 1965. - X. SCHULT, F., Heimatlicher Raum. Hamburg 1972. - Jahresgabe der Maximilian-Gesellschaft für 1971. XI. Yoriks Betrachtungen. Ebda. 1972. Mit 16 Holzstichen von H.-P. Willberg. Jahresgabe der Maximilian-Gesellschaft für 1971.

666 MADRITSCH, K., Circus. Mappe mit 6 orig. Siebdrucken, sign. u. num. 1-40. Einleitend ein Gedicht von W. SCHWYZER. Zürich, EV, 1972. Imp. Folio. 3 nn. Bll. Mit 6 o.Farb-Siebdrucken, Kopf- u. Schlussvign. des Gedichtes u. kl. Vign. auf Impressum von Karl MADRITSCH. Lose in farb. illustr. (Siebdruck) Portfolio.    1200,00
-- Eines von nur 40 Exemplaren mit persönlicher dreizeiliger WIDMUNG DES KÜNSTLERS im rot gedruckten Impressum: "Fritz Dubach herzlich zugeeignet 4. Sept. 72 K. Madritsch". Jeder der 6 O.Farbsiebdrucke vom Künstler handschriftlich nummeriert und signiert. Sehr seltene und gesuchte, äusserst treffend und farbenfreudig komponierte Zirkusfolge. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

667  MANN, TH., Konvolut v. 7 Werken (4 Erstausgaben). Lübeck, Stockholm und Berlin 1910-1940. Verschied. O.Einbände (Bd. VI mod., tls. leichte Gebrauchsspuren).      200,00
-- ENTHÄLT: - I. Königliche Hoheit. Roman. 18. Auflage 1910. - II. Das Wunderkind. Berlin 1914. Fischers Bibliothek zeitgenössischer Romane. - III. Der kleine Herr Friedemann und andere Novellen. Berlin (1914). - Fischers Bibliothek zeitgenössischer Romane; Bürgin I.6. - IV. Bemühungen. Berlin 1925. - Gesammelte Werke. - V. Lübeck als geistige Lebensform. ERSTAUSGABE. 1926. - Bürgin I,30; Wilpert-G. S. 1032,34. - VI. Die schönsten Erzählungen. Stockholm 1939. Hrsg. von Bermann-Fischer, Allert de Lange und Querido. - VII. Die vertauschten Köpfe. Eine indische Legende. Stockholm, Bermann-Fischer, 1940. ERSTAUSGABE. Bürgin I,62; Wilpert-G. 1033,79. - Exlibris, etwas gebräunt, IV wasserrandig.

668  PICASSO.- MARCENAC, J., Die Kinder und die Stiere von Vallauris. (Aus dem Französischen v. D. Meinhardt). Zürich, Scheidegger, 1970. 4°. 16 nn. Bll. Mit tls. farb. 40 Tafeln. O.Lwd.-Bd. m. rot-schwarzem Deckel- u. Rtit., Deckelillustr. nach Picasso. O.Pp-Schuber.      120,00
-- Enthält die Zeichnungen der Kinder von VALLAURIS an der Côte d'Azur, der Heimatgemeinde von PICASSO und deren Nachbargemeinde Golfe Juan, die zu einem Geburtstag des Künstlers entstanden waren.

669 DORNY.- MARESTER, G. Le cerf - volant. Hrsg. v. B. GHEERBRANDT. Paris, A la Hune, 1974. Folio. 5 nn. Bll. (inkl. Tit.), m. 3 teils in Relief geprägten Farbaquatinta-Taf. v. DORNY. Blockbuch, lose in blauem O.Pp.-Bd. nach japan. Vorbild, mit rot gepr. Deckeltit., 2 durchgezogenen Schliessenbändern m. Holzschliessen u. Chromringen als Gegenstücken.      400,00
-- Num. Exempl. von 55 (total 70 Exempl.). Im Impressum vom Autor handschr. signiert. Die dritte Farbaquatinta m. Bleistift v. Künstler signiert u. auf 55 num. Herstellung der Aquat. durch Pierre PICHARD, Paris. Einband "à la japonais"  von Jean DUVAL, Paris. Sehr schön gesetztes und mit aufwendig gestalteten Originalen ausgestattetes Werk. Tit. m. min. Gebrauchsspuren.

670  PAULI.- (MARTI, H.), Die Herberge am Fluss. Bern, Bernische Kunstgesellschaft, 1932. Gr.-4°. 16 nn. Bll., m. 4 Rad. u. zahlr. Textillustr. u. Vign. v. F. PAULI. Illustr. O.Brosch. (Umschlag etw. knittrig und gebräunt).      200,00
-- Freiburghaus Nr.: 252, 253, 254, 256. Eines von 475 num. Exemplaren auf Montvalhandbütten (Total 530 Exemplare). Jahresgabe der Bernischen Kunstgesellschaft für 1932. Im Impressum vom Künstler und Autor bleistiftsigniert. Mit mont. Geschenksschildchen der Schweiz. Schillergesellschaft auf vorderem Innendeckel.

671  TOTENTANZ.- MASEREEL, F., Danse Macabre. Berne, H. Lang, 1941. 4°. 27 nn. Bll. Mit 25 ganzs. Zeichn. v. Frans MASEREEL. O.Pp.-Bd. m. grünem Titelschild (Bezug an den Gelenken etw. brüchig, braunrandig).      280,00
-- ERSTE AUSGABE. - Ritter B 1941,32. - Eins von 950 im Impressum hs. num. Exemplaren (Total 1000). Druck des Textes auf den Pressen von R. Suter, Druck der Zeichnungen in den Ateliers Busag, Berne. - Sauber, wohl erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

672  -, Konvolut von 5 illustr. Werken aus den 60er Jahren. 4°. Illustr. O.Lwd.-Bde. mit O.-Schutzumschlägen.      200,00
-- ENTHÄLT: - I. Die Stadt. Zürich 1961. - Ritter Ba 1961. Mit einer Einleitung von Rudolf HAGELSTANGE. - II. FÜRNBERG, L., Das Fest des Lebens. Berlin 1963. Ritter Ca 81. - III. Meine Heimat. Berlin 1965. - Ritter Ba 50 II. - IV. Das Gesicht Hamburgs. Güthersloh 1966. - V. VORMS, P., Gespräche mit Frans Masereel. Dresden 1967. Ritter F 27. - VI. Der Weg des Menschen. Frankfurt 1968. - Volksausgabe für die Mitglieder der Büchergilde Gutenberg. Ritter Ba 1968. - VII. Laster und Leidenschaft. Hanau 1968. - Erste Auflage. Ritter Bb 10. - VIII. Krieg und Gewalt. Hanau 1968. - Erste Auflage. Ritter Bb 1968, 11. - Wohlerhaltene Exemplare. - 1 Beilage (Masereel, Berlin 1990).

673  -, Sammlung von 5 im Kurt Wolff Verlag erschienenen Werken. Berlin und München, Kurt Wolff, 1927-29. Kl.-8°. Mit zahlr. Holzschnitten illustriert. Uniform gebundene O.Pp.-Bde (leicht gebräunt).      200,00
-- ENTHÄLT: I. Geschichte ohne Worte. Mit Einleitung von Max BROD. 1927. Erste Ausgabe. - II. Mein Stundenbuch. Einleitung Th. MANN. 6.-10. Tsd. 1927. - III. DAS WERK. Einleitung von Hans REISINGER. 1928. - Erste Ausgabe. Vorsatz mit gelöschtem Besitzervermerk. - IV. Die Idee. Einleitung von H. HESSE. 5.-9. Tsd. 1928. - Von Landschaften und Stimmungen. 1929. - Erste Ausgabe. - DAZU: TOLSTOI, L.N., Der Herr und sein Knecht. Mit 14 Holzschn. von F. MASEREEL. Berlin, Transmare, 1930.

674  BECHER, J.R., Vom Verfall zum Triumph. Aus dem lyrischen Werk 1912-1958. Zusammengestellt vom J.R. Becher-Archiv unter Mitwirkung v. S. Hermlin, W. Herzfelde, P. Huchel u.a. Hrsg. von der deutschen Akademie der Künste Berlin. Berlin, Aufbau, 1961. 445 (1) S. Mit 50 ganzs. Holzschnitten. O.Lwd.-Bd. m. blauem Rtit. auf rotem Grund.        80,00
-- Ritter Ca 80.

675 KROMER, H.E., Gustav Hänfling. Denkwürdikeiten eines Porzellanmalers. Berlin, Transmare Vlg., 1931. 250 S., 1 nn. Bl., m. 1 Holzschn. im Text u. 10 ganzs. Holzschn. v. F. MASEREEL. O.Lwd.-Bd. m. Rtit. in Bister in illustr. O.schutzumschlag (dieser gebräunt), weinroter Kopfschnitt. 100,00
-- ORIGINALAUSGABE. - Ritter C a 1931,48. - Wurde 1947 wieder neu aufgelegt, da die Original-Druckstöcke, sowie die greifbaren Buchexemplare von den Nazis beschlagnahmt und zerstört wurden. - BEIGEGEBEN: I. Frans MASEREEL, Apokalypse unserer Zeit. Stuttgart 1953. Ritter Ba 46 I. - II. DERS., Die apokalyptischen Reiter. Zürich 1954. Ritter Ba 46 II. - Eindrucksvolle Bilderfolge gegen den Krieg.

676 PHILIPPE, Ch.-L., Sammlung von 4 Bdn. in Erstausgabe. München, Kurt Wolff, 1920-23. Kl.-8°. Illustr. von Frans MASEREEL. Illustr. O.Hlwd.-Bde. m. Deckelholzschn. (etw. gebräunt, II und IV mit illustr. O.Schutzumschl.).      180,00
-- ENTHÄLT: I. Bübü vom Montparnasse. Ebda. Übers. von C. HOFFMANN. 1920.  Ritter C a 1920,17. - II. Das Bein der   iennette. Ebda. 1923. Göbel 606. Ritter Ca 1923, 26. Aus dem Franz. von Anette KOLB. - III. Der alte Perdrix. Ebda. 1923. Göbel 607. Ritter ca 1923, 28. - IV. Die gute Madeleine. Ebda. 1923. Göbel 606. Ritter Ca 1923, 27. - Wohl erhalten.

677  POUR NOS PETITS FRERES RUSSES! Dons d'écrivains et d'artiste de l'Europe occidental pour les enfants mourant de faim dans les districts russes ravagés par la famine. Genève, Haut Commissariat du Prof. Dr. F. Nansen, 1922. 198 S. Mit 11 (4 farb.) Tafeln und zahlr. Textillustr. Illustr. farb. O.Pp.-Bd. m. Rsch. (Bezug an den Gelenken brüchig).        80,00
-- Erste Ausgabe. - Ritter C b 1922,27. - War gleichzeitg in deutscher Sprache erschienen und wurde von zahlreichen europäischen Künstlern unterstützt. Mit einigen deutsch-sprachigen Beiträgen. - Etwas gebräunt.

678  MASEREEL.- ZWEIG, S., Der Zwang. Phantastische Nacht. (2. Aufl.). 2 Tle. in 1 Bd. Wien, Der Strom, (1929). 126 S., 1 nn. Bl. Mit 10 Holzschn.-Illustr. v. F. MASEREEL u. 5 Holzschn.-Illustr. v. O.R. SCHATZ. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. goldgegpr. Rsch. u. gemusterten Überzugspapieren.      120,00
-- Ritter ca. 1920, 18,I. - Die Roman Rundschau Nr. 2. - Enthält neben den beiden illustr. Novellen von S. ZWEIG eine Kurzbiographie des Dichters, Bücherrundschau und von O.M. FONTANA: Das Antlitz der Front. Berichte deutscher Dichter.

679 MATISSE.- HOMMAGE, 2. Dessins de Matisse. Matisse vu par ROUVEYRE. Poemes de Paul ELUARD. Frontispice de Leonor FINI. Monaco, Hommage, Juin (19)44. 4°. 7 nn. lose unbeschnittene Bll., m. einem Frontisp. v. Leonor FINI, 10 Tafel n. H. MATISSE, mit 2 zusätzlichen Bleistiftpausen mit handschriftlichen Erläuterungen und einer ORIGINALPHOTOGRAPHIE MATISSE von BRASSAï. Lose in O.Umschlag m. Deckeltitel in Grün und Schwarz.      500,00
-- HOMMAGE 2 Juin (19)44. Limitiert in 1050 Exemplaren mit dem zusätzlichen Originalfoto von Brassai "Matisse bei der Arbeit" und den beiden Bleistiftpausen mit Erläuterungen. Schönes, komplettes Exemplar.

680 MAUROIS, A., La vie de Disraeli. Paris, Gallimard, 1931. 8°. 3 nn. Bll., IV, 340 S., 1 Bl. Lwd.-Bd. d. Zt. (leicht angestaubt und etw. bestossen). 100,00
-- Vies des hommes illustres. No. 8. - Leicht gebräunt.

681  MEYER, C.F., Werke. Dünndruckausgabe. 4 Bde. Leipzig, Haessel, 1922. 8°. O.Hldr.-Bde. m. Rsch. (kl. Schabspuren, etw. berieben).        80,00
-- Vorsatz gestempelt, mit Besitzervermerk.

682   MILLER, H., KONVOLUT v. 5 Werken in deutscher ERSTAUSGABE. O.Einbände (1 Bd. stärkere Gebrauchsspuren, sonst leicht angestaubt). 600,00
-- ENTHÄLT: I. Vom grossen Aufstand. (Rimbaud). Übertragung von O. von NOSTITZ., Zürich, Arche, 1954. 192 S. - II. Schwarzer Frühling. Erzählungen. EIN HS. NUMMERIERTES EXEMPLAR. - Mit Exlibris. - III. Wendekreis des Steinboks (sic!). Roman. Paris, The Olympia Press, 1958. 508 S., 1 nn. Bl.; Einband mit Photoportrait, Vermerk auf hinterem Innendeckel: 'Verkauf in Deutschland untersagt'. - SELTEN. - IV. Big Sur und die Orangen des Hieronymus Bosch. 415 (1) S. Mit Titelportr. V. Nexus. Hamburg, Rowohlt, 1961. 424 S. - Guter Allgemeinzustand. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

683 SAURET, A. (Hrsg.), Molière. (Oeuvres). Illustrations de DUBOUT. 8 Bde. Paris, Imprimerie Nationale, 1953-54. 8°. Mit über 150 tls. doppelblattgr. farb. Illustr. von Albert DUBOUT. O.Brosch. in O.Pp.-Umschlag mit goldgepr. Rtit. und Rvg. in O.Pp.-Schuber.      600,00
-- Eins von 5000 Exemplaren auf Velin (Total 5600). - Illustrierte Ausgabe mit den vergnünglichen und heiteren Arbeiten von Albert DUBOUT. Koloriert von Maurice BEAUFUME. - Unbeschnitten.

684 REISSNER.- MORGEN, Der. Ein Almanach des Verlages Carl Reissner zu seinem 50jährigen Bestehen am 1. Oktober 1928. Dresden, Carl Reissner, 1928. 314 S., 3 nn. Bll. Mit zahlr. Fotoportraits, Illustr. u. Abb. u. a. von G. GROSZ, KUBIN, L. von HOFMANN und K. KOLLWITZ. O.Pp.-Bd. mit Rtit. Schwarzer Kopfschnitt (leicht gebräunt).        80,00
-- Erste Ausgabe. - Zweiter Almanach des C. Reissner-Verlages, mit Einführung des Verlagsleiters H. SCHUMANN,   zahlreiche Auszügen aus Werken des Verlages, mit Verlagsverzeichnis. - BEIGEGEBEN: I. EDSCHMID, K. Das rasende Leben. Leipzig, K. WOLFF, 1916. - Der jüngste Tag 20, Göbel 240 - II. LUCCA UND WIESELY, Die letzten Troubadoure. Liestal 1954.

685 MÜNSTERER, H.O., Das Passional. Augsburg, Georg Britzelmaier für Lampart, 1926. 4°. 37 nn. Bll., rot gedr. Tit. u. rot gedr. Impressum. O.Hpgt.-Bd. m. Deckeltit. (Deckel leicht wasserrandig).      150,00
-- Eins von 250 hs. in roter Tinte num. Exemplaren, nach Angaben von K.M. HECKEL auf der Augsburger Presse in Schwabacher Typen des 17. Jh. auf Büttenpapier gedruckt. Den Titel zeichnete R. Schatz. - Minimal braunfleckig. - Schöner, breitrandiger Druck.

686  SLEVOGT.- MUSÄUS, J.K.A., Rübezahl. 4.-8. Tsd. (3. Aufl.) Berlin, B. Cassirer, 1919. 4°. 2 nn. Bll., 101 (1) S., m. blau umrahmtem Titel u. 50 Strichätzungen. v. Max SLEVOGT. Priv. Pgt.-Bd. m. schwarz gepr. Rtit. u. blauem Kopfschn. Lith. O.Umschlag eingebunden.      120,00
-- Das Märchenbuch, VI. - Rümann, Slevogt, 77, nennt nur die von Ch. Morgenstern bes. Jugendausgabe von 1909 mit nur 47 Illustr. - 2 Illustr. naiv ankol., vereinzelte Stockflecken Illustr. O.Brosch etwas fleckig. Schönes Exemplar dieses Rübezahlklassikers von MUSÄUS mit den Illustrationen von SLEVOGT.

687  MUSSET, A. de, Lorenzaccio. Fontenay-aux-Roses, Closuit, 1967. Gr.-4°. 159 (1), 3 nn. Bll. Mit 14 farb. O.Tafeln in Gouaches-Technik von Yvette ALDE. Grüner Meister-Franz-Bd. mit goldgepr. stilisiertem Mädchenkopf und goldgepr. Rtit, Kopfgoldschnitt, und Seidenpapiervorsatz in gefüttertem Hldr.-Schuber.      800,00
-- Eins von 80 Exemplaren auf Vellin (Total 100 Exemplare). - Unbeschnittenes Exemplar.

688  NÉRAUD, J., Botanique de ma fille. Revue et complétée par J. Macé. (Paris), Hetzel, o.J. 8°. 2 nn. Bll., 239 S., verso weiss, m. Holzschn.-Front., Holzschn.-Titelvign. u. zahlr. Holzschnitt-Illustr. im Text v. LALLEMAND, Text in doppeltem Textrahmen. Roter Ldr.-Bd. goldgepr. Rtit. und Rvg. (bestossen und berieben).      200,00
-- Vgl. Gumuchian 4257; Bibliothèque d'Éducation et de Récréation; mit einem Vorwort von MACÉ und einem Vorwort des Autors, in dem er die Entstehungsgeschichte des Werkes erläutert. - Vorsatz stark fleckig, stellenweise braunfleckig.

689  NIETZSCHE, F., Ecce homo. Faksimileausgabe der Handschrift. Transkription von Anneliese CLAUSS. 3 Tle. in Kassette. Wiesbaden, Reichert, 1985. Imp.-Fol. 2 nn. Bll., 104 ganzseit. Schriftfaksimiles, 104 S. Transkription, 90 S. Kommentar. Lose Bogen und Brosch. in O.Lwd.-Kassette mit Deckel- u. Rsch.      100,00
-- Manuscripta Bd. II. Faksimileausgaben literarischer Handschriften. Hrsg. von Karl-Heinz HAHN. - In verlagsfrischem Zustand.

690 NOCHER, J., La liberté chantait dans la prison. Préface de M. Schumann. Porte-Parole de la France Libre à la Radio de Londres. Saint-Etienne, Éditions de "L'Espoir", 1945. 8°. 161(3) S. Mit Portr.-Taf. und 25 Tafeln von Jean BURKHALTER. Lose Bogen in O.Brosch. (leicht fleckig).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Vorwort mit hs. Widmung von Jean NOCHER. - Unaufgeschnittenes Exemplar.

691 OSTWALD, H. Konvolut v. 3 Werken. Illustr. von Paul Simmel, Heinrich Zille u.a. O.Lwd.-Bde. mit Rtit. (Rücken von II braunfleckig).      100,00
-- ENTHÄLT: I.H. OSTWALD, Der Urberliner. 31.-40.Tsd. Berlin, Franke, o.J. (ca. 1928). - II. Der Urberliner. Neue Folge. Ebda. (1928). 21.-25. Tsd. III. Der lachende Koffer. Ebda. 1928. Erste Ausgabe. M. 21 Illustr. v. W. BUSCH, DORÉ, P. SIMMEL u.a. - DAZU: RODA RODA, Der Schnaps, der Rauchtabak und die verfluchte Liebe. 58.-67.Tsd. Ebda. o.J. (ca. 1930).

692 CRAEMER.- PETRONIUS, Das Gastmahl des Trimalcion. Aus dem Saryricon des Petron übersetzt v. W. HEINSE. (Mit einem Vorwort v. A. MAIURI). Hamburg, Maximilian-Gesellschaft, 1960. 4°. XI (I), 78 S., 2 nn. Bll. Mit kolor. Titelvign., 10 kol. Textillustr. u. 9 Vign. im Text v. K. CRAEMER. Senfgelber O.Seiden-Bd. m. Deckelvign. u. Rtit. (Rücken leicht verfärbt).      200,00
-- Eins von 1200 Exemplaren für die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft, Druckanordnung von Hans MARDERSTEIG, gesetzt aus der Dante-Schrift der Stamperia Valdonega, Verona. Der Text folgt der ersten Ausgabe von 1773.

693  BAYROS.- PIRON, A., L'Amour et la folie. Poèmes satiriques. Dessins par Venu de BONESTOC (d.i. Franz v. BAYROS). Paris, (Wien), Privatdruck, 1910. 4°. 7 nn. Bll. (2 weiss), 129 Bll. verso weiss, 1 nn. Bl. weiss., 20 röm. num. u. 32 nn. Bll. Bild- u. Zwischentit. Mit 20 röm. num. federlith. Taf. u. lith., ornam. Textumrahmungen, teils m. Titelkartusche, v. Franz von BAYROS. H.Maroquin-Bd. d. Zt. auf 4 Bünden, goldgepr. Rtit., farb. Vorsätze (leicht berieben und best.).      400,00
-- Eins von 530 num. Exemplaren (Total 560) Brettschneider 78. Vollmer I, 141. (zu F. von BAYROS). - Nicht bei H.-G. und Carteret. Das Werk war nicht für den öffentlichen Verkauf bestimmt. Es ist eine Neuauflage mit französischem Text von "Fleurettens Purpurschnecke". - Reich ausgestattet mit den für BAYROS typischen erotischen Illustrationen und seinem raffiniertem Jugendstil-Buchschmuck, meist im Stein monogr. oder signiert. - Dekoratives Exemplar.

694 STEINER-PRAG. - POE, E.A., Complete Poems. Prepared and edited with a commentary, by Louis Untermeyer; illustrated with lithographs by Hugo Steiner Prag. New York, Heritage Press, 1943. 8°. XXIII, 214 S. Mit lithogr. Frontisp. und 15 ganzseit. Illustr. O.Lwd.-Bd. mit Rtit.      120,00
-- Eines der letzten Arbeiten des Buchkünstlers Hugo STEINER-PARG, der im New Yorker Exil 1945 verstarb. - BEIGEGEBEN: BENNETT, A., The old Wives Tale. New York, Heritage Press, 1940. 729 S. Farb. illustr. von John AUSTEN. - II. FRANCE, A., Penguin Island. New York, Heritage Press, 1947. 324 S. Illustriert vo Malcolm CAMERON. - III. STENDAHAL, (d.i. M.H. BEYLE), The Red and the Black. Ebda. 1947. 450 S. Illustriert von Rafaello BUSONI.

695 DULAC.- -, Die Glocken und andere Gedichte. München, G.W. Dietrich, o.J. 4°. 6 nn. Bll., 96 S. Mit farb. Front. u. 27 farb. Taf. v. E. DULAC. O.Hldr.-Bd. m. goldgepr. Rtit., Rvg., goldgepr. Fileten, Kopfgoldschnitt. (Deckel leicht gebräunt, minim. kl. Schabspuren, Rücken minimal verfärbt).      150,00
-- Kleinodien der Weltliteratur 6. - Typographisch schön gestalteter Gedichtband, mit den düsteren JUGENDSTIL-Illustrationen DULAC's, herausgegeben beim Hofverleger Sr. Kgl. Hoheit des Grossherzogs von Hessen, G.W. DIETRICH. - Mod. Exlibris.

696  -, Tales 1809-49. (Foreword by J. Bradnick). West Virginia Pulp and Paper Company, Christmas 1964. 8°. 13 S., ca. 120 num. Bll. Mit Portr.-Frontisp. Schwarzer O.Hldr.-Bd., Vorderdeckel mit Blindpr. und goldgepr. Rtit. in illustr. Pp.-Schuber.      100,00
-- Bibliophile amerikanische Ausgabe der Erzählungen E.A. Poe's. Der Druck erfolgte auf 2 verschiedenfarb. Papieren, die Illustr. nach alten Vorlagen.  Buchgestaltung von B. THOMPSON. Verlagsfrisches Exemplar.

697 LASSALLE.- PORTEFEUILLE DES ENFANTS, Le. Paris, Veuve Louis Janet, Libraire-éd., o.J. (ca. 1880). 4 nn. Bll., 223 S. Mit getöntem, lithogr. Front. u. 11 getönten lithogr. Taf. m. Zeichnungen v. Louis LASSALLE. O.Pp.-Bd. m. chromolithogr. Illustr. auf goldenem Grund, gedruckt v. Engelmann u. Graf in Paris (etw. bestossen, leicht berieben).      120,00
-- Vgl. Gumuchian 4605. - Anthologie für Kinder mit Texten von J. BOZERIAN, E. FOA, C. LEBRUN u. a. - Braunfleckig. - BEIGEGEBEN: ARAGON, (L.)., L' Enseigne de Gersaint. Hors-texte de Watteau. Neuchatel und Paris 1946. Mit lithogr. Frontisp. von Watteau und 4 lithogr. Tafeln. - II. SIMOND, D., Eté Grec. Illustré  par R.-Th. Bosshard. Lausanne 1941.

698  ORGINALE v. HARTUNG, SINTENIS und ORLOWSKI.- PROLOG I., Zeichnungen und Graphik lebender deutscher Künstler ausgewählt von einer Gruppe von Deutschen und Amerikanern in Berlin, 1947. Mit je einem Vorwort von B.R. McCLASKEY und C. LINFERT. A portfolio of contemporary German drawings and prints selected by a group of American and German residents of Berlin, 1947. Lim. Edition. Berlin, Mann, 1947. Folio. 10 nn. Bll., und 24 von 25 Grafiken, darunter 3 Originalgraphiken v. SINTENIS, ORLOWSKI u. HARTUNG. Lose in O.Hlwd.-Portfolio.      400,00
-- Eines von nur 1000 Exemplaren. Mit 3 Bleistiftsignierten ORIGINALEN von R. SINTENIS, Der Fuchs (Original- Radierung,<Etching>), H. ORLOWSKI, Männerkopf (Original-Holzschnitt <Woodcut>), K. HARTUNG, Phantastisches Gerippe (Original-Lithographie). Diese Mappe wurde als I. Publikation des Prologs im Sommer und Herbst 1947 in Berlin hergestellt. Die Facsimile-Lichtdrucke (fehlt Nr. 9) wurden in der graphischen Anstalt GANYMED gedruckt. - This portfolio, the first publication of Prolog, was published in the summer and fall of 1947 in Berlin. "This map of twenty-five LIVING GERMAN ARTISTS represents an experiment in cooperation among a group of AMERICANS and GERMANS living in Berlin. Therefore this portfolio contains not only examples of graphic art in the narrower sense of the word. There are painters represented here, and sculptors, along with the graphic artists who opposed the everdeepening shadows of the times with satirical comment."

699  PRUDHOMME, J. (d.i. H. MONNIER). Die Lesbierinnen. Ein Dialog. Erste und vollständige Übertragung nach der französischen Originalausgabe von Paul MAREIN. Leipzig, Privatdruck (d.i. Wien, Stern), 1909. Fol. 64 S. Zweifarbig gedruckt in Schwarz und Ocker, mit 9 erotischen Radierungen v. Felicien ROPS. O.Hpgt.-Bd. m. blau gemusterten Papierbezug, goldgepr. Deckeltit., Rvg. in Schuber.      200,00
-- Hayn/G. VI/313. - Erotischer PRIVATDRUCK in einer Auflage von nur 350 mit der Hand num. Exemplare und auf handgeschöpften Hadernpapier gedruckt. Wurde von der Behörde KONFISZIERT.

700  RABELAIS, F., Oeuvres Complètes. 5 Bde. Paris, Éditions le Chant des Shères, o.J. (1964). Gr.-8°. Mit zahlr. tls. farb. Illustrationen von Jehan de GÉNIE. Ldr.-Bde. d. Zt. mit Stil des 16. Jahrhunderts mit Blindpr., goldgepr. Fileten, goldgepr. Rtit. und Kopfgoldschnitt, in Schuber.      400,00
-- Eins von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf starkem Papier (Total 2500). - Druck der Presse "Ateliers d'Art Ryp" in Cannes. - Unbeschnittenes Exemplar.

701  RACKHAM.- HAWTHORNE, N., A Wonder Book. New York, Doran, o.J. (ca. 1928). Gr.-8°. XII, 206 S., 1 nn. Bl. mit farb. mont. Frontisp. und 14 farb. mont. Tafeln. Roter O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Rtit., goldgepr. illustr. Vorderdeckel und illustr. Vorsätzen von Arthur RACKHAM (kl. Lichtrand, etw. bestossen). 300,00
-- Erste illustrierte Ausgabe von Arthur Rackham. - A scare Rackham title with beautiful colour plates and drawings that are exellent complement to Hawthorne's fanrtastic Wonder Book. These timeless tales all imaginatively illustrated by the Master Rackham. - Vorsatz mit Besitzvermerk. - BEIGEGEBEN: DICKENS, Ch., A Christmas Carol. Illustrated by Arthur Rackham. London, Heinemann, o.J. (ca. 1930). 147 Seiten. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII 

702  -, GRIMM GEBRÜDER. Snowdrop & other tales by the Brothers Grimm. London, Constable & Co. (1920). Gr.-8°. XII, 165 (1) S. m. Illustr. Tit., Frontisp., 19 mont. Farbtaf. u. zahlr. Texillustr. u. Zierstücken von A. RACKHAM. Blauer O.Lwd.-Bd. m. ggepr. Deckelvign. u. ggepr. Rtit. u. Rverzierung (leicht bestossen). 300,00
-- Hudson S. 170; - Schönes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

703  BARRAUD.- RAMUZ, C.F., Le petit village. Genf, Kundig, 1939. Gr.-8°. 54 nn. Bll. Mit 12 tls. ganzseit. Textillustr. von Maurice BARRAUD. Blaue illustr. O.Brosch.      150,00
-- Eins von 650 Exemplaren. - Vortitel mit einer Original-Bleistift Zeichnung von Maurice Barraud sign. "l'imprimeur par M. Barraud". - Unbeschnittenes Exemplar.

704 REINER, I. u. P.APPEL, Garten im Herbst. Acht zumeist zweifarbige Original-Lithographien zu einer Gedichtfolge. Frankfurt a.M. u. Bern, Vlg. Ars librorum, Beauclair, 1964. Quer-Fol. 10 nn. Bll. Mit einer zweifarb. O.Lithogr. als Front., u. 7 teils zweifarb. O.Lithogr. v. IMRE REINER. Hellbrauner O.Hldr.-Bd. m. blindgepr. Rtit. u. lithogr. Vign. auf Vorderd. in grünem Lwd.-Schuber. (unteres Kapital mit kl. Fehlstelle).    300,00
-- Sechster Ars librorum Druck. - Eins v. 130 arabisch nummerierten Ex., im Druckvermerk vom Autor und Künstler sign. (Gesamtaufl.: 165 Exemplare). - Spindler 40,26. Tiessen II, 37,28. - Druck der Lithographien unter Aufsicht des Künstlers von Arti grafiche già Veladini & C. in Lugano, Druck auf Vélin de Rives.

705 STEINLEN.- RICTUS, J., Les Soliloques du Pauvre. Ed. revue, corr. et augmentée de poèmes inédits. Paris, E. Rey, 1925. 8°. 1 nn. Bl., 256 S., 5 nn. Bll. Mit 1 Holzschn. Frontisp.-Porträt., 11 Taf. u. zahlr. Textillustr. von A. STEINLEN. Hldr.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit., illustr. O.Umschlag von A. STEINLEN eingebunden (etw. berieben).      100,00

706  RILKE.- Dem Gedächtnis Rainer Maria Rilkes. Das Inselschiff, April 1927. VIII. 2. Leipzig, Insel, 1927. S. 81-151 (1), Mit einem Frontisp.-Portr. u. 2 Tafeln. Handschriftproben. O.Brosch. m. Deckeltit. (leicht lichtrandig). 200,00
-- Sarkowski 2044. - BEIGEGEBEN: HATTINGBERG, M. v., RILKE und BENVENUTA. Ein Buch des Dankes. 305 (3)S. - Ritzler K 414 und K 134.

707  RILKE, R.M., Duineser Elegien. Leipzig, Insel, 1923. 40 S., 2 nn. Bll., Tit. in Grün u. Schwarz. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckeltit. (etw. angestaubt). 200,00
-- Sarkowski 1338 A. - BEIGEGEBEN: E. BARRETT BROWNING, Sonette nach dem Portugiesischen. Aus dem Englischen übersetzt von Marie GOTHEIN. Leipzig, E. Diederichs, 1903. 5 nn. Bll., (I), XLIV (I) S., mit Buchschmuck von F.H.  EHMCKE. O.Ldr.-Bd. m. goldgepr. Deckel- und Rtit. (Gebrauchsspuren). - Eins von 850 hs. num. Exemplaren.

708 RINGELNATZ, J. (d.i. Hans Bötticher), Allerdings. Gedichte. 2. Aufl., 6.-12. Tsd. Berlin, Rowohlt, 1930. 4°. 172 S., 1 Bl. (Verlagsanz.). O.Lwd.-Bd. m. Portraitzeichn. v. Rudolf GROSSMANN und Rtit. (Rücken etw. gebräunt).      200,00
-- Kayser/des Coudres 27. - Vorsatz mit Foto-Exlibris.

709  -, Kasperle-Verse. Berlin, Henssel, 1954. 8°. 30 S., 1 nn. Bl. Mit 14 ganzs. farb. Illustr. nach Figuren v. Eugen SCHMIDT. Blauer O.Pp.-Bd. m. farb. Deckelillustr. v. Eeugen SCHMIDT (minim. berieben und best.).      150,00
-- ERSTE AUSGABE. - Kayser/des Coudres 68; "Die Verse schenkte Joachim Ringelnatz zu den Figuren, die Doktor Eugen SCHMIDT in Baden-Baden an Weihnachten 1933 für seine Kinder geschnitzt hatte und die in den vorliegenden Zeichnungen von ihm wiedergegeben sind." - Wohl erhaltenes Exemplar.

710  -, Kinder=Verwirr=Buch mit vielen Bildern. Berlin, Rowohlt, 1931. Kl.-4°. 66 S., 1 nn. Bl. Mit vielen Abb. Illustr. O.Pp.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. (Vordergelenk am unteren Kapital geklebt, leicht gebräunt).      500,00
-- Erste Ausgabe. - Wilpert-G.31. Kayser/Des Coudres 33; - Mit einer 2 zeiligen hs. Widmung vom Schriftsteller Ulrich BECHER an seinen Bruder Rolf zum 15. (Geburtstag). Exlibris Rolf Becher. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

711  -, Tiere. Gedichte. Berlin, Henssel, 1949. Gr.-8°. 78 S., 1 nn. Bl. Mit 13 ganzs. Zeichn. v. R. SINTENIS. O.Hlwd.-Bd. m. Deckelillustr. u. Rtit. (minim. braunrandig). 80,00
-- Erste Auflage. - Kayser/des Coudres 59.

712  -, Zwei Werke, darunter eine ERSTAUSGABE. 8°. O.Lwd.-Bde. (II. wenig braunfl.).      140,00
-- I. Mein Leben bis zum Kriege. ERSTAUSGABE. 354 S., 2 nn. Bll. Deckelvign. von O. GULBRANSSON. W./G. S. 1249, 32. Vorsatz mit hs. Widmung und Exlibris Rolf BECHER mit Foto-Illustr. auf vord. Innendeckel. - II. Gustav HESTER (Pseud.), Als Mariner im Krieg. hrsg. von J. RINGELNATZ. 8.-15. Tsd.

713  -, Zwei Werke im Kurt Wolff Verlag. Kl.-8°. Illustr. von Karl Arnold. Illustr. O.Pp.-Bde., roter Kopfschnitt (minim. gebräunt).      100,00
-- I. Turngedichte. 11.-13. Tsd. München, Kurt Wolff, 1923. 1 nn. Bl., 82 S., 3 nn. Bll. Mit 17 ganzs. Zeichn. - Vgl. Göbel 611. - II. Kuttel Daddeldu. 6.-15. Tsd.; München, K. Wolff, 1923. Mit 25 ganzs. Zeichnungen. - Vgl. Göbel 610. - Vorsatz von I. mit Exlibris.

714 RÖSSLER, R., Amoretten. Wien, Kunstvlg. A. Schroll, 1893. Folio. 28 (statt 30) lithogr. Tafeln, inkl. Titel, in Braun- bzw. Grünton m. Zeichnungen v. R. RÖSSLER. Lose in O.Hlwd.-Mappe m. Deckelillustr. (starke Gebrauchsspuren).      150,00
-- Die Tafeln zeigen spielende und musizierende, auch lesende Putti in paradiesischen Landschaften. - Es fehlen die Tafeln 28 und 29, Tafel 26 stark beschnitten, 3 Tafeln mit Tintenspur, teils hinterlegt, 6 Tafeln verso mit (schöner) Bleistift-Zeichnung, gebräunt, Randläsuren.

715  ROLLAND, R., Johann Christof. Aus dem Französischen übersetzt v. E. u. O. Grautoff. 5 Bde. Berlin, Rütten & Loening, 1959. 4°. Mit zahlr., tlw. ganzs. Holzschn.-Illustr. v. F. MASEREEL. Titel in Rot u. Schwarz. O.Lwd.-Bde. mit Rsch.      120,00
-- Ritter C a 1959.

716  SACHS, Hans, Hans Sachsens ausgewählte Werke. Hrsg. v. P. Merker und R. Buchwald. 7.-10. Tsd. 2 Bde. Leipzig, Insel, 1923-1924. Gr.-8°. XII (4) 317 (7) S.; (8) 354 (6) S. m. 60 teils doppelblattgrossen, handkolorierten Holzschnitten nach Dürer, Beham u.a., 2 doppelt gefalt. Notenbeispiele. O.Hpgt.-Bde. m. kleinen Ecken, Rtit.; Kopfgoldschnitt. Illustr., handkol. O.Schutzumschläge.      300,00
-- Sarkowski 1386 B; - VORZUGSAUSGABE mit den schönen handkolorierten Holzschnitten von DÜRER, AMMANN, BEHAMM u.a. Tadelloses Exemplar mit den gesuchten handkolorierten Originalumschlägen.

717  SAHL, H., Jemand. Ein Chorwerk. Mit den Holzschnitten 'Die Passion eines Menschen' von  Frans Masareel. Zürich, Oprecht, 1938. 4°. 2 nn. Bll., 90 S. Mit 25 ganzs. Holzschn. Illustr. O.Pp.-Bd. mit Rtit. (leicht braunrandig).      140,00
-- Erste Ausgabe. - Ritter C c 1938,62; Sternfeld/Tiedemann 434/435. - Geschrieben (im Exil) im Winter 1935/36. "... dieser Versuch einer europäischen Kantate ... aus der mit Blut geschriebenen Passionsgeschichte unserer Tage" (Vorwort). - Vorsatz mit hs. Widmung. - Sauberes breitrandiges Exemplar.

718 VLAMINCK.- SALOMON, A., Rive gauche. Quartier Latin, Plaisance, Montparnass, Les Quais, Saint-Germain-des Prés. Avant-propos et illustrations de VLAMINCK. Paris, Chez l'Auteur, 1951. Folio. 10 nn. Bll., 107 (3) S.. Titel in Bister und Schwarz, 2. mont. Portr. von MODIGLIANI, 12 (v. 15) Heliogravuren nach VLAMINK von R. LACOURIÔRE 8 davon in Farbe. Lose Bogen in Einbanddecke bezogen mit Holzimitat u. Deckeltit. in Bister in Pinselstrich. 500,00
-- Walterskirchen XIX/147 und Anhang II, 4 und 6-18. - ERSTE AUSGABE, im Selbstverlag um 1951 erschienen. Eines der 25 H.C. Künstler- und Autorenexemplare (Total 325). Ohne den Schutzumschlag, das Selbstportrait und Le hameau de Rueil-la-Gadeliere. Sehr gutes, unbeschnittenes, breitrandiges Exemplar mit minimalen Flecken im oberen weissen Rand. Die FARBHELIOGRAVUREN der QUARTIERANSICHTEN von PARIS in leuchtend schönen, kräftigen Farben von Maurice de VLAMINCK (1876-1958). Ohne die Leinenkassette. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

719  (SALTEN, F.), Josefine Mutzenbacher. Der Roman einer Wiener Dirne. (Wien) Privatdruck, o.J. (ca. 1920). Kl.-8°. 240 S. Hlwd.-Bd. m. Rtit. m. farb. marm. Überzugspapieren (Buchblock gelöst, Gebrauchsspuren).      400,00
-- Vgl. Hayn/Gotendorf VIII, 477 (abweichende Seitenzahl). - BEIGEGEBEN: M'AHMEDBEN CHÉRIF EFFENDI, Im Hause der Sklavenhändlerin. Wien, Privatdruck für Bibliophilen, 1920. Kl.-8°. 74 S. O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Deckeltit.; Hayn/Gotendorf IV, 369; PRIVATDRUCK, eins von 600 nummerierten Exemplaren. (Rücken berieben). - II. E.D., Das Glashaus. Sittenschilderungen aus der Zeit des 2. Kaiserreichs. Aus dem Französischen von R. WERTHER (Pseud). PRIVATDRUCK. o.O. (um 1908). 108 S.; O.Lwd.-Bd. mit goldgepr. Deckeltit.; Eins von 400 Exemplaren. Vorliegendes Exemplar nicht nummeriert. (Rücken berieben, Innendeckel mit Papierresten und Leimspuren).

720  PERRAUDIN.- SAVIGNON, A., Filles de la Pluie. Scènes de la vie ouessantine. Paris, Éd. du Montparnasse, 1947. 4°. 217(1) S. 4 nn. Bll. Mit einem farblith. Frontisp., Titel in Grau und Grün,  und farb. Textillustr. von PERRAUDIN. Lose Bogen in O.Pp.-Umschlag m. Rtit. in Schuber (Schuber leicht läd., Rücken etw. fleckig).      100,00
-- Eines von 525 Exemplare auf "velin chiffon du Marais" (Total 630 Exempl.).

721 WERNER.- SCHEFFEL, J.V. v., Bergpsalmen. Dichtung. 4. Aufl. Stuttgart, A. Bonz, 1898. 4°. V, 52 S., m. 6 ganzs. Holzschn.-Illustr., 1 Holzschn.-Illustr. im Text, 7 Buchstabenvign. u. Zierstücken in Holzschn. nach Zeichn. v. A. v. WERNER, in Holz geschnitten von der xylographischen Anstalt von A. Closs. Heller O.Hlwd.-Bd. m. Leinen-Ecken, goldgepr. Rtit. u. Überzugspapieren m. Blumenmustern; blauer Farbschnitt.   200,00
-- Schönes, reich mit ganzseitigen Holzschnitten verziertes Exemplar. Ein Lob der Bergwelt.

722  OPPLER.- SCHILLER, F. v., Der Geisterseher. Aus den Papieren des Grafen von O**. Berlin, H.H. Tillgner, 1922. 4°. 144 S., 1 nn. Bl. Mit 10 Rad. auf Taf. v. E. OPPLER. Hldr.-Bd. mit goldgepr. Rtit., reicher Rvg. u. farb. marm. Bezug.      150,00
-- II. Tillgner=DrucK. - Eins von 250 hs. num. Exemplaren (Total 350 Exempl.). - Vorsatz minimal braunfleckig.

723  -, Das Lied von der Glocke. Illustrirt von Alexander Liezen Mayer. München, Ströser, o.J. (ca. 1880). 4°. 55 S. Mit 6 Kupfertaf. und zahlr. Textholzstichen. O.Lwd.-Bd. mit reicher ornamentaler Deckelvg. und goldgepr. Rtit. Rvg. und Goldschnitt (Rücken etw. fleckig).        80,00
-- Vortitel fehlt, Titel mit Bleistift-Widmung, Vorsatz etwas fleckig, teils braunfleckig.

724  COSCHELL.- SCHNITZLER, A., Anatol. (Mit einer Einleitung v. LORIS, d.i. Hugo von HOFMANNSTHAL). ERSTE ILLUSTR. AUSGABE. 4.-6. Tsd. Berlin, S. Fischer, 1901. 206 S. Mit 5 ganzseit. u. 36 Textillustr. v. M. COSCHELL. Illustr. O.Lwd.-Bd. mit Deckeltit. u. goldgepr. Rtit., Kopfgoldschnitt (wasserfl. und ber.).      200,00
-- Erste illustr. Ausgabe (die erste Ausgabe erschien 1893). - Allen C 4.10; Beck 65. - Die Sammlung enthält 7 Einakter: Die Frage an das Schicksal - Weihnachtseinkäufe - Episode - Denksteine - Abschiedssouper - Agnoie und Anatlos Hochzeitsmorgen. - Vorsatz mit Exlibris.

725  SCHOELLER, I., Die Kunst im deutschen Buchdruck. Aus der Sammlung Schoeller in Düren ausgestellt in der Gruppe Bibliophiler der Weltausstellung für Buchgewerbe und Graphik Leipzig, 1914. Mit einem Geleitwort v. O. Zaretsky. ERSTE AUFLAGE. Weimar, Ges. d. Bibliophilen, 1915. 4°. XI,(1), 113 S. verso weiss, m. Titel in Rot und Schwarz, mont. Frontisp.-Port. u. 110 ganzs. Abb. auf Taf. Brauner 3/4 Ldr.-Ebd. m. goldgepr. Rtit. u. fünf goldgepr. Bund-Imitationen. 200,00
-- RODENBERG, Dt. Bibliophilie, S.5. Aus der Bibliothek KREMEL (Ex libris). Art. Institut Orell Füssli, Bibliothek (Stempel). Reich illustrierter Katalog zur Geschichte und Kunst des deutschen Buchdruckwesens, und mit ausführlicher Bibliographie der ausgestellten Inkunabeln und Frühdrucke. - Ebd.Kanten bestossen 2 Seiten unbeschnitten, Illustrationen u. Text hingegen einwandfrei erhalten.

726  RACLE.- SCHÜRCH, H., Paul Racle. Blätter aus dem Tagebuch. LUXUSEXEMPLAR. Zürich, Künstler-Dokumentationen, 1969. Imp. Fol. 32 nn. Bll. m. 20 Taf. u. 2 ganzs. Abb. m. Künstlerfoto. Hellbrauner O.Hldr.-Bd.      200,00
-- Handnummeriertes und vom Künstler und Hrsg. signiertes Luxus-Exemplar, ohne Originalzeichnung.

727  STEINITZ.- SCHWITTERS, K., Die Märchen vom Paradies. Band 1. (Alles erschienene). Hannover, Apossverlag, 1924. 4°. 31 (1) S. m. zahlreichen Illustrationen von Käte STEINITZ zu Texten von Kurt SCHWITTERS. Illustr. O.Brosch. (leichte Gebrauchsspuren, etw. gebräunt).    2500,00
-- ERSTE AUSGABE. - Aposs 2. - Schmalenbach/Bolliger VI,244; - Raabe 273.8; -  W/G. S. 1406, 8; - Katalog Hannover Vgl. F 10; - Dada global 116; - Pressler S. 208 mit Abb.; - Papiergesänge 46; - Stuck-Villa I,494. - Im Kopfschnitt letzte Lage kleine Läsur. - The complete anthology of the fairy tales written by Schwitters and illustrated by Steinitz. - Seltene ORIGINALAUSGABE dieses berühmten DADA-KINDERBUCHES in einem guten Exemplar.

728   SLEVOGT, M., Ali Baba und die vierzig Räuber. (Ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht). Illustriert von Max SLEVOGT. 2. Aufl. Leipzig, Offizin Drugulin für Bruno Cassirer Berlin, 1921. 4°. 44 S., 2 nn. Bll., m. Titelvign., 5 ein- oder zweifarbigen Taf., zahlr. ganzs.- u. Textillustr., Vign. v. M. SLEVOGT. O.Hlwd.-Bd. m. zweifarbig illustr. Deckeltit. v. M. Slevogt u. Illustr. auf Hinterdeckel (minim. best.)      300,00
-- Das Märchenbuch. Eine Folge von Märchenbüchern für Kinder und Erwachsene, 10. Buch. Druck der Offizin Drugulin in Leipzig.

729 STEINBERG, S., Sammlung von 3 Werken. 4°. Mit zahlr. Cartoons. Illustr. O.Lwd.-Bde. mit Rtit. u. O.Schutzumschlägen (leicht gebräunt, berieben).      200,00
-- ENTHÄLT: - I. All in Line. London, Penguin Books, 1945. 65 nn. Bll. - II. New York, Harper & Brothers, 1949. 87 nn. Bll. - III. Der Inspektor. Hamburg, Rowohlt, 1973. -  Vorliegende Sammlung bietet einen umfassenden Einblick in die Arbeit des berühmten Cartoonisten der 40er und 50er Jahre der auch für den 'New Yorker' arbeitete.

730  STORM, Th., Sämtliche Werke. Eingeleitet, hrsg., m. einem Nachwort und Anmerkungen v. Albert KÖSTER. 8 Bde. Leipzig, Insel, 1919-1929 O.Hpgt.-Bde. mit Rsch. Kopfgoldschnitt.      300,00
-- ERSTE AUSGABE. - Sakowski 1684; W.G. (2. Ausg.) S. 1463,53; - Dekorative, bibliophile Insel Ausgabe in beinahe verlagsfrischem Zustand.

731 STRAWINSKY, Igor. Noces et autres histoires d'apres le texte russe. Übers. u. hrsg. v. C.F. RAMUZ. Neuchatel, Aux Ides & Calendes, ca. 1950. 5 nn. Bll. weiss, 91 (3) S. u. 8 nn. Bll. weiss. M. 17 ganzs. Farblithogaphien u. einer farblithogr. Kopfvign. v. Theodor STRAWINSKY. Priv. Hpgt.-Bd. m. 5 eingez. Bünd. rotem Ldr.-Rsch. m. ggepr. Tit. Roter Farbkpf.-Schn. Farblith. O.Brosch. beigebunden.      500,00
-- ERSTE AUFLAGE. - Eines der 960 Exemplare auf "Velin de BIBERIST". PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL X

732  STRUCK, H., Die Kunst des Radierens. 3., verm. u. verb. Aufl. Berlin, P. Cassirer, 1920. Gr.-8°. 4 nn. Bll., 275 S. Mit 1 O.RAD. v. Max LIEBERMANN (Frontisp.), je ein O.RAD. v. Edward MUNCH, Hermann SRUCK, Hans MEID, Paul BAUM u. einer O.LITHOGRAPHIE v. Max SLEVOGT, sowie zahlr., tls. ganzs. Abbildungen. Schwarzer O.Pp.-Bd. m. goldgepr. Deckelillustr. und goldgepr. Rtit. (Bezug an den Gelenken leicht läd.).      300,00
-- Standartwerk zur Technik des Radierens mit den 6 ORIGINAL-GRAPHIKEN bedeutender zeitgenössischer Künstler. - Vorsatz mit Exlibris. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

733  DAVID.- SUARES, A., Cressida. Paris, Émile-Paul Frères, 1926. 4°. 143 (1) S. Mit einem radierten Frontisp., Titel in Rot u. Schwarz, 9 Radierungen u. 21 radierten Kopfvign. von Hermine DAVID. O.Brosch. m. Deckeltitel (etw. gebräunt, kl. Einrisse).      200,00
-- Eines von 200 Exemplare auf Papier de Rives (Total 225). Jede Seite mit feinem Bister-Rahmen. Breitrandiges unbeschnittenes Exemplar.

734  MIRO.- TAILLANDIER, Y., Miro al Torchio. Inchiostri, Acqueforti, Litografie, Incisioni Varie, Illustrazioni e Manifesti. Paris, Société Internationale d'Art "XXe Sièncle", 1972. 4°. 198 (2) nn. Bll., Mit O.Farblith.- Frontisp., einer O.Farblithografie, zahlr. Farbtaf.- u. Textabb. Blauer O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckelsign. "Miro", goldgepr. Rtit., farbigem O.Schutzumschl., in O.Schuber (dieser leicht berieben und best.)      300,00
-- Eines der 1000 num. Exemplare der italienischsprachigen Ausgabe. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

735 TAUSEND UND EINE NACHT. Arabische Erzählungen. Zum ersten Male aus dem Urtext vollständig und treu übersetzt von G. WEIL. Neu hrsg. v. L. FULDA. 4 Bände. Berlin, Neufeld und Henius, 1914. 4°. Mit 4 mont. Farbfrontisp., 16 mont. Farbtaf., 80 Taf. u. Buchstaben-Vign. v. Fernand SCHULTZ-WETTEL. O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Deckelvign. u. Deckelrahmen, goldgepr. Rtit. und Rvg. (Rücken stärker berieben).      300,00
-- Erste Ausgabe. - Prächtig illustrierte Ausgabe in der Tradition von RACKHAM und DULAC. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

736 BEHMER.- TAUSENDUNDEINTAG / ORIENTALISCHE ERZÄHLUNGEN. Ausgewählt und eingeleitet von Paul ERNST. Übertragen von Felix Paul Greve und Paul Hansmann. 4 Bde. Leipzig, Insel, 1909-10. Grün-schwarzer Doppeltitel mit reichen Ornamentrahmen. O.Lwd.-Bd. m. reicher Rvg., goldgepr. Rtit.      150,00
-- Erste Ausgabe. - Sarkowski 1725. - Buchschmuck von Marcus Behmer. - Ergänzende Erzählungen zu der '1001 Nacht'-Ausgabe.

737 THOMAS v. KEMPEN, Vier Bücher von der Nachfolge Christi. München, G. Müller, 1913. CCCXXV (1) S. O.Hldr.-Bd. mit Rsch., Rvg. und Farbschnitt (Rücken minim. verfärbt).      100,00
-- Nummeriertes Exemplar. Bibliophile Ausgabe, von Joh. ENSCHEDé en ZONEN in Haarlem mit einer GOTISCHEN FRAKTUR des 15. Jahrhunderts gedruckt. Vorsatz mit Besitzervermerk.

738   TILLIER, C. Mein Onkel Benjamin. Übersetzt v. Otto Wolfskehl. Berlin, Hyperionvlg., o.J. 2 nn. Bll., 327 S., 1 nn. Bl. Mit illustr. Titel u. zahlr. ganzs. Schattenrissen v. Emil PREETORIUS. Illustr. O.Pp.-Bd. von E. PREETORIUS (etw. gebräunt).        80,00
-- Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk. - BEIGEGEBEN: DERS.: Mon Oncle Benjamin. Paris, éd. de la nouvelle France, 1944. 306 S., 1 nn. Bl., mit zahlr. farb. Illustr. von J. SENNEP. - Hpgt.-Bd. mit eingebundenem, farb. illustr. Umschlag der O.Brosch. Reihe 'Collection de la main d'Or'.

739 GUBERTI.- TROLLIET, G., La vie extrême. Poème. Genève, Éd. de "Présence", 1931. 69 S., 1 nn. Bl. Mit 4 ganzseit. Zeichn. v. B. GUBERTI. O.Brosch. m. Deckeltit. (Gelenk brüchig, gebräunt).      100,00
-- Eins von 400 in der Maschine num. Exemplaren (Total 440 Exemplare), gedruckt bei Albert KUNDIG in Genf.

740 MATISSE.- TZARA, T., (d.i. S. Rosenstein). Midis gagnés. Poèmes. Huit dessin de Henri MATISSE. Nouvelle édition. Paris, Denoel, (1948). 4°. 166(2) S., Titel in Rot u. Schwarz, mit 8 ganzseit. Zeichnungen v. Henri MATISSE. O.Umschl. m. Deckel- u. Rtit.      200,00
-- Eines von 950 num. Exemplaren auf "Velin d'Alfa" (Total 1000). - Unbeschnittenes Exemplar. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

741  VENNEKAMP, J., Reklame für mich. Einzelkatalog zum Oeuvreverzeichnis "7 Jahre Werkstatt RIXDORFER DRUCKE Berlin". Hamburg, Merlin-Vlg., o.J. (ca. 1971) 4°. 19 nn. Bll. Mit lose beiliegender farb. O.Rad. von J. VENNEKAMP und zahlr. farb. Abb. O.Hlwd.-Bd. mit Titelfenster. 340,00
-- Erste Ausgabe. - Schmücking 62. Die ORIGINAL. FARBRADIERUNG "Nasa Spion", bleistiftsign., m. Blindstempel d. Galerie Schmücking, dat. 71, in der Platte bezeichnet. Werkstatt RIXDORFER DRUCKE, einer der 4 Kataloge mit Originalrad. v. VENNEKAMP.

742 FOTOGRAFIE.- VERVE. Revue Artistique et Littéraire. Hrsg. v. TERIADE. No. 1, Vol. I, Dezember 1937. Paris, Ed. de la Revue Verve, 1937. Folio. 126 S. LITHOGRAPHIES EXÉCUTÉES par MOURLOT: 4 LITHOGRAPHIES ORIGINALES de BORES, LEGER, MIRO, RATTNER. 67 photographies de BLUMENFELD, BRASSAI, CARTIER, DORA MAAR, MAN RAY. 21 planches en couleurs et 38 reproductions en noir de BONNARD, COROT, COURBET, DAVID, DELACROIX, DRAIN, LÉGER, mAILLOL, MATISSE, PICASSO, VAN GOGH. Enluminures du XV. siècle reproduites en couleurs et or. O.Brosch. Couverture de MATISSE. 800,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 5. Les LITHOGRAPHIES ORIGINALES de BORÔS, LÉGER, MIRO et RATTNER sont exécutées par MOURLOT, Paris. Avec textes de BATAILLE, BERGAMIN, CAILLOIS CEZANNE, CLADEL, ELIE FAURE, GIDE, M. HEINE, HUYGHE, LEGER, LORCA, MALRAUX, MICHAUX, MINKOWSKI, DOS PASSOS, RAYNAL, TÉRIADE, VAN MOÉ et VOLLARD. Foto - Dokumente zu MAILLOL und MATISSE. . Ebd. Gelenke leicht berieben, sonst tadellos.

743 FOTOGRAFIE.-  VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. No. 2, Vol. I, Printemps 1938. Paris, Ed. de la revue Verve, 1938. Folio. 124 S. 30 planches en couleurs et 58 reproductions en noir de BOSCH, BOYVIN D'ANGERS, BRAQUE, GIOTTO, INGRES, KANDINSKY, MASSON, RENOIR, UCCELLO. Enluminures du XII au XV siècle reprouduites et or. 37 photographies de BLUMENFELD, BRANDT, BRASSAI, CARTIER, DENKSTEIN, ECOLE FULDS, HIBBS, H. LIST, MACHATSCHEK, MARIE ET BOREL, MAYWALD, PETERHANS. Photo-Documents sur Braque et sur Renoir-Van Gogh. O.Brosch. Couverture de BRAQUE.    600,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 5. Mit Textbeiträgen von BATAILLE, BRAQUE, CAILLOIS, GIDE, HEMINGWAY, JOYCE, MALRAUX, MICHAUX, REVERDY, SUARÔS et VALERY. Photo-Dokumente über BRAQUE, RENOIR - VAN GOGH, illumin. Miniaturen d. XII - XV. Jh. Brosch.-Rü. mit kleinen Fehlstelle am Kapitel, unten aufgeplatzt, sonst sehr guter Zustand. 

744  -, VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. No. 3, Vol. I, Juni 1938. Paris, Ed. de la revue Verve, 1938. Folio. 132 S. 60 reproductions en couleurs et 54 en noir de BONNARD, CÉLLIER DE REIMS, CHAGALL, DELACROIX, INGRES, KLEE, MATISSE, MIRO, RATTNER, REMBRANDT et HENRI ROUSSEAU. 37 Fotografien v. ANDRE, CHIN-SAN-LONG, GALLOWAY, HOYNINGEN-HUENE, HURAULT, LE PRAT, NEY, SCHNEIDER-LENGYEL, VERGER, ZUCCA O.Brosch. Couverture de BONNARD.      700,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 6. Mit Textbeiträgen von CLAUDEL, MARLAUX, VALERY u.a. Foto-Dokumente zu BONNARD und DORE. Illustrationen indischer und orientalischer Miniaturen sowie französischer und internat. Künstler. Sehr guter Zustand.

745  -, VERVE. Revue Artistique et Littéraire. Hrsg. v. TERIADE. La figure humaine. No. 4, Vol. I, 1938. Paris, Ed. de la Revue Verve, November 1938. Folio. 140 S. 62 reproductions en couleurs et 34 en noir de ALTDORFER, BELLINI, BORÔS, CARPACCIO, COURBET, DEGAS, DORÉ, GRAVURES FLAMANDES, LAURENS, LORCA, LUCAS DE LEYDE, MAGNASCO, MANTEGNA, MASON, MATISSE, MIRO, PASCIN, RATTNER, REMBRANDT, ROUAULT, HENRI ROUSSEAU, RUBENS, SEURAT, TINTORET, TOULOUSE-LAUTREC, VUILLARD. Avec des enluminuresn du XIV siècle, reproduites en couleurs et or. 28 photographies de BARNA, BRANDT, BREITENBACH, DEVAUX, ERWÉ, MAYWALD, SALBERG. Avec des textes de BATAILLE, BERGAMIN, BORÔS, CAILLOIS, J. CAIN, LORCA, MARDRUS, MASSON, MICHAUX, MIRO, RATTNER, RENARD, REVERDY, RILKE, ROUAULT, SARTRE, SUARÔS, SUPERVIELLE, VALÉRY, VAN MOÉ et VOLLARD. O.Brosch. Couverture de ROUAULT.      500,00
-- 7 Illustrations (LITHOGRAPHIES ORIGINALES EN COULEURS) de DERAIN "Le Jardin d'Allah" (page 89-96) et 3 illustrations (LITHOGRAPHIES ORIGINALES EN COULEURS) de Henri MATISSE "La danse" (page 51-54).

746  -, VERVE. Revue Artistique et Littéraire. Hrsg. v. TERIADE. La figure humaine. No. 5-6, Vol. II, 1939. Paris, Ed. de la Revue Verve, 1939. Folio. 180 S. Mit 15 farb. u. sw.-Lithogr. (teils ganzseit., teils a. Taf.) n. GUYS (3), BRAQUE, ROUAULT, DERAIN (2), LEGER, BONNARD (2), MATISSE (2), KLEE sowie zweier Aegyptischer Reliefs, 42 Fotografie v. BRADY, BRASSAI, BREITENBACH, CARJAT, CARTIER, DISDERI, HANFSTAENGEL, HILL, LIST, NADAR, 63 farb. u. zahlr. sw.-Illustr. (teils ganzseit.). O.Brosch. m. farblith. Umschl.-Illustr. n. MAILLOL. 600,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 6. Mit Textbeiträgen von BAUDELAIRE, GIDE, GIRAUDOUX, MASSON, ROUAULT, SARTRE, VALERY, VOLLARD u.a. Foto-Dokumente: Porträts von H.CH. ANDERSEN, BAUDELAIRE, COROT, JARRY, LISZT, MAILLOL, POE, RODIN, WAGNER, WHISTLER, WHITMAN, ZOLA, etc. sowie Illustrationen zu französischen und internationalen Künstlern aller Epochen. Ecken und Gelenke minimal bestossen, sonst sehr gut erhalten.

747 BONNARD.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. Couleur de Bonnard. No. 17-18, Vol. V, August 1947. Paris, Ed. de la revue Verve, 1947. Folio. 86 nn. S. Mit 1 Farb. Lithographie ("Le Soleil"), 2 Strichätzungen n. Federzeichn. v. P. BONNARD, 2 Fotos, 29 farb. u. 53 sw.-Illustr. (teils ganzseit., teils doppelblgr.). O.Pp.-Bd. m. farb. Illustr. v. P. BONNARD.      500,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 10. Das Heft ist dem bis dahin unveröffentlichten Werk BONNARDS von 1933 - 1947 gewidmet. Mit ebenfalls unveröffentlichten Textbeiträgen des Künstlers u.a. Bindung im Deckelans. aufgeplatzt, Ecken minimal bestossen, kleine Fehlstelle im Umschlag, sonst sehr gut erhalten.

748  PICASSO.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. Couleur de Picasso. Antipolis 1946. No. 19 - 20, Vol. V, April, 1948. Paris, Ed. de la revue Verve, 1948. Folio. 84 nn S. Mit 20 Farbreproductionen und 76 in S/W. O.Pp.-Bd. m. farb. Illustr. v. P. PICASSO.      300,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 10. Peintures et dessins. Numéro consacré à PICASSO.

749 MATISSE.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. Henri MATISSE. Vence 1944 - 1948. No. 21 - 22, Vol. VI, Oktober 1948. Paris, Ed. de la revue Verve, 1948. Folio. 72 nn S. Mit 25 Farbreproductionen und 40 in S/W. O.Pp.-Bd. m. farb. Illustr. v. Henri MATISSE. 400,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 10. Numéro consacré a MATISSE. Tableaux peints à Vence de 1944-48. L'artiste a executé spécialement la coverture, le frontispice et tous les dessins.

750 CHAGALL.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE.   No. 24, Vol. VI, April 1950. Paris, Ed. de la revue Verve, 1950. Folio. 72 nn. S. Mit 26 Illustrationen aus der Handschrift des Duc de Bourgogne. 26 Reproductionen von Marc Chagall. O.Pp.-Bd. m. farb. Illustr. v. Marc CHAGALL.      150,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 10; Text von Jacques Prevert und Frantz Calot. Mit der Legende zu den Bildern Chagall's.

751  PICASSO.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. Picasso à Vallauris 1949 - 1951. No. 25 - 26, Vol. VII, Oktober 1951. Paris, Ed. de la revue Verve, 1951. Folio. 90 nn S. Mit 17 Farbreproductionen und 88 in S/W. O.Pp.-Bd. m. farb. Illustr. v. P. PICASSO.      400,00
-- Hommage à Tériade, 1973, 10. Numéro consacré aux oeuvres de PICASSO, peintures, sculptures et ceramiques, realisées à Vallauris de 1949 - 1951. - de D.H. Khanweiler <<Le sujet chez Picasso>> p. 7-8, 13, 15, 26-27, Odysseus Elytis <<Equivalences chez Picasso>> p. 35, 38, 44, Georges Ramié <<Céramiques>> p. 47, 58, 67, 73

752 CHAGALL.- MIRO.- MATISSE. VERVE VII, 27/28 Dezember 1952. Texte von: de Bachelard, Braque <Propos> 1952, Calot, Camus, Cassou, Alb. Giacometti <Henri Laurens> et <Mai 1920>, Grenier, Guillaux, Masson <Monet le Fondateur>, Reverdy, Sandberg, Satre, Wahl. Paris, Teriade, 1952. 4°. 160 p., Mit 29 ORIGINAL.-LITHOGRAPHIEN und Lithographien ausgeführt von Mourlot von: BRAQUE, CHAGALL, ALB. GIACOMETTI, GROMAIRE, LAURENS, LEGER, MASSON, MIRO, MATISSE. 107 ( 41 Farb-) Tafeln. O.Pp.-Bd. m. zweifarbiger Lithographie von BRAQUE. 1800,00
-- Mourlot I,80-87 für die 8 (3 Farbigen ) ORIGINAL-LITHOGAPHIEN der berühmten Serie Paris von Marc CHAGALL. Sowie mit weiteren gesuchten FARBLITHOGRAPHIEN von Alberto GIACOMETTI, MIRO, MATISSE, BRAQUE u.a. Eine der wichtigsten Zusammenstellung mit ORIGINALEN der KLASSISCHEN MODERNE.

753 BRAQUE.- VERVE. Revue artistique et littéraire. Hrsg. v. TERIADE. No. 31 - 32, vol. VIII, September 1955. Paris, Ed. de la revue Verve, 1955. Folio. 156 (2) S. Mit 20 teils doppelblgr., farb. Reproduktionen, 128 Abbildungen in S/W. O.Pp.-Bd. m. O.farblith. Illustr. u. lith. R-Deckelvign. v. G. BRAQUE.    800,00
-- Einführung von Will GROHMANN, Antoine TUDAL "L'Oreille dans la serrure". Rebecca WEST "Les Carnets intimes de Georges BRAQUE".

754  WOLFSKEHL, K. u. F. VON DER LEYEN,  (Hrsg.), Älteste deutsche Dichtungen. Zweite, verm. Aufl. Leipzig, Insel, 1920. VIII, 225(1) S., 2 nn. Bll. Titel in Schwarz und Bister. O.Hpgt.-Bd. m. Deckelvign., rot- schwarzem Deckeltit. u. Rtit. Kopfgoldschnitt (Deckel leicht braunrandig).      100,00
-- Sarkowski 4 A; Vgl. Wilpert-G. 1661, 9. - Umfangreiche Sammlung von mittelalterlichen Gedichten mit einem ausführlichen erklärenden Nachwort der Herausgaber.

755 CHAGALL.- SAN LAZZARO, G. di (Hrsg.), Quatre thèmes. XXe siècle, Nouv. série. XXVIIIe année, No. 26. Paris, XXe siècle, 1966. 4°. 104 S., 35 nn. Bll. Mit 1 doppbl. gr. O.Farblith. v. Marc CHAGALL u. 1 O.Farblith. v. VIEIRA DA SILVA (Ville Espagnole) sowie zahlr. teils farb. Taf. u. Textabb. O.Pp.-Bd. m. Deckelillustr. n. Marc CHAGALL, farb. gestalt. R-Deckel u. schwarz gepr. Rtit.      400,00
-- Sorlier S. 218, Nr. 95. Die Auflage betrug 2000 Exempl. Die vier Themen: Les Maîtres de l'imaginaire. Marc Chagall. Inventaire de l'art africain. La ville. Les grand étapes de l'art contemporain (1907 - 1917). Die dekorative, DOPPELBLATTGROSSE ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE von MARC CHAGALL und die ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE von VIEIRA DA SILVA wurden eigens für diese Ausgabe geschaffen.

756 MOORE.- -, XXe siècle, numéro 36, 1971. Nouvelle série, XXXIIIe année, juin 1971. Paris, XXe siècle, 1971. 4°. 165 (1) S., 5 nn. Bll., 1 ORIGINALLITHOGRAFIE v. H. MOORE, zahlr. (Farb-)Abb. O.Pp.-Bd. m. Deckelillustr. nach S. DELAUNAY.      200,00
-- Mit einer Originallithographie v. H. MOORE. Dieser Band, Panorama 71* behandelt die grossen Ausstellungen in Frankreich und England folgender Künstler: Henry MOORE, KANDINSKY, Giorgio MORANDI, Sonia DELAUNAY, Marino MARINI, u.a.

757  AGAM.- CALDER.- ZAO WOU-KI.- MAGNELLI.- -, XXe siècle, numéro 37, 1971. Nouvelle série, XXXIIIe année, Décembre 1971. Paris, XXe siècle, 1971. 4°. 178 S., 7 nn. Bll., 1 Original-Lith. v. CALDER u. ZAO WOU-KI, 1 mehrf. gefalt. Original-Serigrafie v. AGAM, zahlr. (Farb-)Abb. O.Pp.-Bd.      200,00
-- Mit einer ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE v. CALDER und ZAO WOU-KI sowie einer doppelt gefalteten 3 seitigen ORIGINAL-FARB-SERIGRAPHIE von AGAM. In Panorama 71** Ausstellungsberichte grosser Museen und Galerien über CALDER, Hans HARTUNG, MIRO, AGAM etc. und einer hommage an A. MAGNELLI.

758  MASSON.- SUTHERLAND.- MONDRIAN.- -, XXe siècle, numéro 38, 1972. Nouvelle série, XXXIVe année, N° 38, Juin 1972. Paris, XXe siècle, 1972. 4°. 182 S., 6 nn. Bll., je 1 Original-Lith. v. A. MASSON u. G. SUTHERLAND, zahlr. (Farb-)Abb. O.Pp.-Bd. m. Deckelillustr. n. G. SUTHERLAND.      200,00
-- Mit einer Originallithographie von A. MASSON und G. SUTHERLAND, sowie im Panorama 72* Ausstellungsberichte grosser Museen und Künstler und einer hommage an Piet MONDRIAN. - Tadellos.

759  BAJ.- ROSENQUIST.- VELICKOVIC.- -, XXe siècle, numéro 44, 1975. Nouvelle série, XXXVII année, N° 44, Juin 1975. Paris, XXe siècle, 1975. 4°. 183 (1) S., 4 nn. Bll., je 1 Original-Lith. v. E. BAJ, J. ROSENQUIST, 1 Original-Serigraphie v. VELICKOVIC. O.Pp.-Bd. m. Deckelillustr. n. MONROY. 150,00
-- Mit je einer ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE von E. BAJ und J. ROSENQUIST und einer DOPPELBLATTGROSSEN ORIGINAL-SERIGRAFIE von VLEICKOVIC. Im Panorama 75* werden Ausstellungen von Hans HARTUNG, Henry MOORE, Marc CHAGALL, Enrico BAY, u.a. beschrieben. Auf gut 100 Seiten und reich bebildert wird: "Le réel imaginaire: du corps à l'objet" abgehandelt. - In sehr gutem Zustand.

760 MATTA.- MAN RAY.- -, XXe siècle. numéro 45, 1975. Nouvelle série, XXXVIIe Année, N° 45, Décembre 1975. Paris, XXe siècle, 1975. 4°. 153 (7) S., 6 nn. Bll., 1 Original-Lith. v. MAN RAY u. MATTA, zahlr. (Farb-)Abb. O.Pp.-Bd. m. Deckelillustr. nach M. ERNST.      200,00
-- Mit je einer ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE von MANY RAY und MATTA. Im Panorama 75** Austellungsbesprechungen grosser Museen über: M. ERNST, MAN REY, F. BACON, F. HUNDERTWASSER, COLLECTION HIRSHHORN, etc. Beiträge zum Thema: "Le réel imaginaire: de la rue à l'espace". - Neuwertig.

761 GENTILINI.- -, XXe siècle. numéro 50, 1978. Nouvelle série, XLe Année, N° 50, Juin 1978 Paris, XXe Siècle, 1978. 4°. 160 S., 1 Original-Lith. v. F. GENTILINI, zahlr. (Farb-)Illustr. O.Pp.-Bd. m. Illustr. nach F. DE CHIRICO.      200,00
-- Mit einer ORIGINAL-FARB-LITHOGRAPHIE von F. GENTILINI, u.a. Beiträge über die Kunst in Italien (u.a. POUSSIN und Italien). - Tadelloser Zustand.

762  AGAM.- -, Hommage à Yaacov Agam. Paris, XXe Siècle, 1980. 4°. 159 (1) S. Mit 2 o. Farblithographien v. Y. AGAM. Zahlreichen Farbtaf. u. Abb. O.Lwd.-Bd. m. o. farbillustr. Schutzumschlag.      150,00
-- XXème Siècle Num. spécial hors abonnement. Die beiden ORIGINAL FARBLITHOGRAPHIEN wurden von Y. AGAM eigens für diese Ausgabe geschaffen.

763  CALDER.- -, Hommage à Calder. Paris, XXe Siècle, numéro spécial, 1972. 4°. 107 (5) S. mit illustr. Titel, 1 O.FARBLITHOGRAPHIE v. A. CALDER, 16 Farbtaf. u. 100 Abb. O.Lwd.-Bd. m. O.Schutzumschlag.      150,00
-- Numéro spécial de XXe Siècle mit einer speziell für diese Ausgabe von CALDER geschaffenen ORIGINAL FARBLITHOGRAPHIE. - Guter Zustand.

764 CHAGALL.- -, Hommage à Marc Chagall. XXe siècle numéro spécial Nov. 1969, cahiers d'art publiés sous la direction de G. di San Lazzaro. (Paris), XXe Siècle, 1969. 4°. 131 (1) S. m. 1 farbigen blattgrossen O.Lithogr. u. zahlr. teils farbigen u. ganzs. Abb. Roter O.Lwd.-Bd. m. ggpr. Deckel- u. Rtit.      250,00
-- Innendeckel stockfleckig, sonst gutes Exemplar mit der farbenprächtigen ORIGINALFARBLITHOGAPHIE v. Marc CHAGALL: "Lithographie originale pour XXe siécle. 1969." Mit Textbeiträgen von mit ELIADE, M. GASSER, D. VALLIER u.a.

765  DALI.- -, Homage to Salvador Dali. Translations by J.M. Weiss Davidson. New York, L. Amiel, 1980. 4°. 160 S. Mit einer speziell für dieses Werk geschaffene O.FARBLITHOGRAPHIE v. S. DALI, 65 Farbtafeln u. 112 Abb. O.Kunstldr. m. o.Farbumschlag.      250,00
-- Special issue of the XXe Siècle Review. Die ORIGINAL-FARBLITHOGRAPHIE v. Salvador DALI wurde eigens für dieses Werk geschaffen. - Tadelloser Zustand.

766  ERNST.- -, Hommage à Max Ernst. Paris, XXe Siècle, 1971. 4°. 131 (1) S. Mit illustr. Titel, einer O.FARBLITHOGRAPHIE v. Max ERNST, 29 Farbtaf. u. 130 Abb. O.Lwd.-Bd. m. illust. O.Schutzumschl.      200,00
-- Spies/Leppien 202 H; - XXe Siècle. Numéro spécial hors abonnement. Die O.FARBLITHOGRAPHIE von Max ERNST wurde eigens für diese Ausgabe geschaffen. - Guter Zustand.

767 ESTEVE.- -, Hommage à Esteve. Paris, XXème Siècle, 1975. 4°. 136 S. Mit illustr. Titel, 4 O.FARBLITHOGRAPHIEN v. Maurice ESTEVE, 31 Farbtafeln, u. 115 Abb. O.Lwd.-Bd. m. O.Schutzumschlag.      200,00
-- XXème SAiècle. Num. spéc. hors abonnement. Die vier ORIGINAL-FARBLITHOGRAPHIEN wurden von M. ESTEVE eigens für diese Ausgabe geschaffen und bei MOURLOT, Paris, abgezogen.

768 MARINI.- -, Hommage à Marino Marini. Paris, XXe Siècle, 1974. 4°. 134 (2) S. Mit illustr. Titel, einer doppelblattgrossen ORIGINAL-FARBLITHOGRAPHIE v. Marino MARINI, 28 Farbtafeln, 120 Abb. O.Lwd.-Bd. ggepr. Deckel-u. Rtit. m. O.Schutzumschlag.      250,00
-- XXe Siècle. Numéro spécial, hors abonnement. Die ORIGINAL-FARBLITHOGRAPHIE MARINI'S wurde eigens für diese Ausgabe geschaffen. - Tadelloser Zustand.

769 ROUAULT.- -, Hommage à Georges Rouault. (XXe siècle. Cahiers d'art. Numéro spécial hors abonnement). Paris, XXe siècle, 1971. 4°. 127 (1) S. m. 1 nach einem Aquarell lith. Taf. u. vielen, tlw.  farb. Abb. O.Lwd.-Bd. m. Deckel- u. Rtit. in farb. illustr. O.Schutzumschlag.      150,00
-- Zeitschriftensondernummer anlässlich des 100. Geburtstages von G. ROUAULT, einer FARBLITHOGRAPHIE nach einer Gouache ROUAULT'S und mit vielen Photographien und Beiträgen von Zeitgenossen und Freunden. - Umschlag minimal bestossen.

770 TANNING.- -, Dorothea Tanning, Essais, lettres, poèmes et témoinages. Paris, XXe Siècle, 1977. 4°. 119 (1) S. m. 2 gefalt., doppelblgr. O.Farblith. v. J. MIRO, 1 Original-Farblith. v. MATTA, 1 Original-Farblith. v. A. MASSON, 16 Farbtaf. u. 100 Abb. O.Lwd.-Bd. in O.Schutzumschl.      100,00
-- XXe Siècle. Num. spéc., hors abonnement. Die ORIGINAL-FARBLITHOGRAPHIEN  wurden von den Künstlern eigens für diese Ausgabe geschaffen und bei Mourlot, Paris, abgezogen.

771  ZICHY, M. v., Liebe. Vierzig Zeichnungen. (Mit einer Einführung v. L. v. BRUNN). Hamburg, Raritätenpresse im Gala Vlg., 1966. Quer-4°. 4 nn. Bll. Mit 40 Taf. nach Zeichnungen von Michael von ZICHY. Grüner Hldr.-Bd. m. Rsch. u. rotem Bezugspapier.      200,00
-- Eins von 600 nummerierten Exemplaren. BEIGEGEBEN Zeitungsartikel mit biographischen Angaben zum Künstler. - Bibliophiler erotischer Druck.

772  ZILLE, H., Konvolut v. 3 Werken. Verschied. Einbände.      180,00
-- Vorhanden: I. R. DANKE, Heinrich ZILLE erzählt... Gespräche und Erlebnisse mit dem Meister. Dresden, C. REISSNER, 1928. Mit Abb. und Faksimiles. - II. H. Zille, Für Alle. Ernstes und Heiteres. Berlin, Neuer Deutscher Vlg., 1929. ERSTAUSGABE. Mit zahlreichen Abbildungen. - III. Das grosse Zille Buch. Berlin. Selle-Eysler, ohne Jahr (ca. 1930). 3 Werke in 1 Bd. Kinder der Strasse. Mein Milljöh und Rund ums Freibad.

773  -, Sammlung von 3 Erstausgaben aus dem C. Reissner-Verlag. Dresden, Carl Reissner, 1925-1926. 8°. Jeder Bd. mit zahlr. Illustr. v. Heinrich ZILLE. Grüne O.Lwd.-Bde. m. goldgepr. Rtit. (berieben, leicht angestaubt). 300,00
-- Erste Auflage. - ENTHÄLT: I. Berliner Geschichten und Bilder. Mit 163 Bildern. Einleitung von Max LIEBERMANN. Ebda. 1925. - II. Zwischen Spree und Panke. Neue Folge der Berliner Geschichten und Bilder. Mit 170 Bildern. Ebda. 1925. - III. Rings um den Alexanderplatz. Ebda. 1926. - Vorsatz fehlt, Titel und Vortitel gestempelt, Zustand von I. und II. gut. - Schöne ursprüngliche 20er Jahre-Ausgabe dieser zahlreich, in meist schlechterer Qualität nachgedruckten Arbeiten von Heinrich ZILLE.

774  -, Konvolut v. 4 Werken. 4 Bde.. 8° u. quer-gr.-8°. Verschied. O.Einbände (tls. Gebrauchsspuren).      250,00
-- ENTHÄLT: I. Vadding in Frankreich. I. Folge. (Geleitwort von F. ENGEL). Berlin, Vlg. der "Lustigen Blätter" 1.-20. Tsd. Berlin 1915. - II. Vadding in Frankreich. Folge I. und II. in 1 Bd. 31.-40. Tsd. und 1.-20. Tsd. Ebda. 1915. - III. OSTWALD, H. (Hrsg.), Das Zillebuch. 171.-180. Tsd. Berlin, P. FRANKE, 1929. Mit Titelportrait und 223 Textillustr. Orangefarbener O.Lwd.-Bd. - IV. OSTWALD, H. (Hrsg.), Zille's Vermächtnis. 1.-25. Tsd. Ebda. 1930. Mit Titelportrait und 239 teilweise ganzs. Abb. - Nr. IV. Vorsatz mit mont. Zeitungsauschnitt. Teils leicht gebräunt.

775  -, Konvolut v. 6 Werken. 8°. Verschied. O.Einbände (tls. leichte Gebrauchsspuren).      100,00
-- ENTHÄLT: I.A. HEILBORN, Käthe KOLLWITZ - Heinrich ZILLE. Berlin, ohne Jahr.  - Die Zeichner des Volks. - II.  H. Zille, Studien. Eingeleitet von A. BEHNE. Berlin, 1949. - III. H. Zille zu seinem 100. Geburtstag. Einf. von O. NAGEL. Ausstellungs-Kat. Berlin, Deutsche Akademie der Künste, 1958. - IV. Zille-Almanach. Hannover 1969. - V. Mein Photo-Milljöh. 100x Alt-Berlin aufgenommen von H. Zille. Hannover 1967. - VI. W. RANKE, Heinrich Zille. Photographien Berlin 1890-1910. München 1975.

776  -, Konvolut v. 7 Werken. 1953-1979. 4° u. gr.-8°. Jeder Bd. m. tls. farb. Abb. Illustr. Verschied. O.Einbände (tls. leichte Gebrauchsspuren).      100,00
-- ENTHÄLT: I.W. SCHUMANN, Zille sein Milljöh. 3. Auflage, Hannover, 1953. - II. W. SCHUMANN, Pinselheinrich. Hannover, 1953. - III. A.R. MEYER/H. ZILLE, Berliner Kinderreime. "Komm, Karlineken komm!" München, ohne Jahr (ca. 1970). - IV. Das grosse Zille-Album. Einleitung von W. Schumann. Hannover, 1957. - V. Heinrich heest er! Unveröffentlichtes von H. Zille, hrsg. von A. Jannasch. Hannover, 1960. 127 S. - VI. W. RANKE, Heinrich Zille vom   Milljöh ins Milieu. Heinrich Zilles Aufstieg in der Berliner Gesellschaft. (1858-1929). Frankfurt a.M., 1979. - VII. G. FLÜGGE (Hrsg.), Das dicke Zillebuch. Berlin 1978.

777  ZILLE, H.,  Zille's Hausschatz. Hrsg. v. H. OSTWALD unter Mitarbeit v. Hans ZILLE. Geleitwort v. O. PAUST. Neue bearb. Aufl. Berlin, P. Franke, 1931. 4°. 343 S. Mit farb. Frontisp., 3 Farbtaf. u. über 645 Abb. Grauer O.Lwd.-Bd. mit Rtit. (Buchblock gelockert, leicht verfärbt, sonst sauber).      120,00

778  GROSZ.- ZUR MÜHLEN, Hermynia. Was Peterchens Freunde erzählen. Märchen. Berlin, Malik Verlag, 1921. 4°. 31 (1) S. Mit 6 Zeichnungen v. George GROSZ. O.Brosch. m. grüngedr. Deckeltitel (Deckel vom Buchblock gelöst, gebräunt, kl. Randläsuren).      200,00
-- Erste Ausgabe. - Bülow 34; Hermann 249; Malik-Bibl. 51; Lang 21; - Variante gegenüber Malik. Bibl.: keine Einbandzeichnung, Format 4° gegenüber 8° in M.-B., ohne Serientitel "Märchen der Armen 1" und 1.-9. Tsd gegenüber 1.-6. Tsd. - Titel mit teils gelöschtem Stempel, gebräunt.

779  ZWEIG, S., Das Herz Europas. Ein Besuch im Genfer Roten Kreuz. Zürich, Rascher, 1918. 4°. 16 S. O.Brosch. mit Illustr. von Frans Masereel (Einband gelöst, Kanten hinterlegt, Gebrauchsspuren).      100,00
-- Erste Ausgabe. - Klawiter 536. - "Mögen andere die Schlachten schildern, Feldherren bejubeln, Kaiser und Herzoge rühmen - ich habe nichts gesehen in diesem Kriege, was mir wichtiger schiene zu schildern, würdiger, erhoben zu werden, als das kleine Haus auf der Place Neuve in Genf..." (S. 3). - Letzte Seite mit Eckabriss, geringfügiger Textverlust, leicht gebräunt.

Top

Grafik des 16. - 20. Jh., Landkarten

780 AERMELKANAL - MARINEKARTE.- "CARTE DE LA MANCHE faite par ordre du Roy pour le service de ses Armées de Mer, revue et corrigé par le Sr. SANSON". Alt grenz- u. flächenkol. Kpf.Kte. v. SANSON. Re. unt. ovale Titelkartusche. Mit drei kol. Windrosen und Einzeichnung der Seerouten. Amsterdam. P. Mortier, um 1710. 60 : 81 cm. Mit Rand.    1200,00
-- Grossformatige, seltene Karte des Aermelkanals, welche im Norden bis Süd-IRLAND, Bristol - London, im Süden von der BRETAGNE bis FLANDERN reicht. Geglätteter Mittelfalz, hinterl. Einriss im ob. Rand (ins Bild), sonst  sehr gut und frisch erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL I

781 ANONYMUS, 19. Jh. ROMANTISCHE LANDSCHAFT. Aquarell mit Tuschfeder in Grau, nicht signiert und datiert. Um 1830. 16 : 24 cm. Im Pp.      180,00
-- Fein ausgearbeitete romantische Ideallandschaft mit von Bäumen gerahmtem Seeufer, einem mächtigen Felsen mit Burgruine. Einzelner Fleck im oberen linken Bildbereich, sonst in ansprechendem und frischem Zustand.

782  INTERIEUR.- ANONYMUS (SCHWEIZ, 1. H. 19. JH.) GOTISCHES INTERIEUR MIT KACHELOFEN. Aquarell auf crémefarbenem starkem Papier, mit schwarzer Tuschlinie. 1. Hälfte 19. Jh. 10,2 : 13,8 cm. Breitrandig. Im Pp.      200,00
-- Perspektivisch angelegtes Aquarell mit der Ansicht eines leeren Raum mit Kachelofen, Dielenboden und gotischer Holzdecke. Ein grosses Fenster an der Rückwand eröffnet den Blick auf Riegelhäuser, Hausdächer, Bäume und ein Stück Himmel. In den Aussenrändern leicht angestaubt, sonst gut erhalten.

783 ANSICHTEN.- BOSTON, CORDOBA, HOREB, JERICHO, LIMA. 5 Stahlstiche, alle Bll. am ob. Plattenr. re. gest. num., unt. der Darst. mittig gest. betit., re. u. li. bez. "Aus d. Kunstanst. d. Bibliogr. Instit. in Hildburghausen". Um 1840. Von 8,5 : 14 cm bis 11 : 17,6 cm. Mit Rand.      200,00
-- 1. Das Rathhaus in BOSTON in den Verein. Staaten; 2. CORDOBA in Spanien; 3. Der HOREB in der ARABISCHEN WÜSTE. 4. JERICHO, 5. LIMA;;  Die Blätter teils minimal, teils stärker stockfleckig. Am rechten Rand teils mit Spuren der alten Fadenheftung.

784 AUERHAHN.- AUERHAHN AUF WALDLICHTUNG. Aquarell und Tuschfeder auf Papier. Re. unt. sign. "G. Bressler". Mitte 20. Jh. 21 : 33 cm. Breitrandig. Gerahmt.      200,00
-- Dekorative Darstellung eines balzenden Auerhahnes.

785 BALLETT.-   "VIENNA BALET". Altkolorierte Lithographie, verso von alter Hand in französischer Sprache mit Bleistift betitelt. Um 1840. 17 : 16,2 cm. Im Pp.      300,00
-- Darstellung eines tanzenden Ballettpaars in historischen Kostümen zur Zeit des BIEDERMEIER. Während der Tänzer in die Knie sinkt und dabei mit beiden Händen die Taille seiner Tanzpartnerin umfasst, ballanciert diese auf der rechten Fussspitze, wobei sie die beiden Arme halbkreisförmig nach oben geführt hat. Sehr schöner Erhaltungszustand dieses Blattes aus den Anfängen des BALLETS. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

786 BARRAUD, Maurice( 1889 Genf 1954) DREI JUNGE FRAUEN MIT KIND. Bleistiftzeichnung auf Papier. Rechts unten signert "M. Barraud", links unten Stempel "Atelier M. Barraud" mit Hand-Nr. "122". 25,5 : 36,5 cm. Vollflächig auf Karton aufgezogen. 600,00
-- BLSK. Schönes Studienblatt mit drei Dreiviertelfiguren in orientalischen Gewändern, vom Rücken und frontal. Blatt vergilbt, links minimale Randeinrisse, drei Radierspuren (vom Künstler?), sonst gut erhaltenes Original. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

787  -, "Mädchen mit Gitarre". Farblithographie, 4-farbig, im Stein unt. re. mit Künstlermonogramm sign, am unt. Bildrand ist noch der beschnittene Künstlernamen erkennbar. 50 : 59,5. Im Pp.      400,00
-- Vermutlich oberer Teil eines beschnittenen Ausstellungsplakates, das von dem bekannten Schweizer Künstler selbst gestaltet wurde. Dargestellt ist ein junges Mädchen, das sich mit verträumtem Blick über seine Gitarre beugt. An den äusseren Ecken auf dem Unterlagenkarton fixiert, im Passepartoutausschnitt mit minimalem Lichtrand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

788  BECHER, Ulrich (Berlin 1910 - 1990 Basel) "DIE PROMINENTE FAMILIE". Monotypie, Aquarell und Collage auf gelblichem Papier. In d. re. unt. Ecke m. Bleistift sign. u. dat. "Uly Becher (19)29". 27 : 23 cm. Blatt: 30,5 : 26 cm. Alt auf Karton montiert.      400,00
-- Porträtfotos von Mitgliedern der FAMILIE BECHER humorvoll montiert auf die Figuren prominenter Persönlichkeiten und handüberarbeitet. Gut erhalten. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL. 

789  BICK, Eduard (Wil/SG 1883 - 1947 Zürich). WEIBLICHER AKT. Lithographie auf weissem Vélin mit Prägestempel "Müller Zürich 8". Im unt. Rand re. m. Bleistift sign. "BICK", li. auf 50 num..   37 : 23 cm. Unbeschn. Bogen.      300,00
-- KLS I, 82 f. Schöne Arbeit des in zahlreichen öffentlichen Sammlungen vertretenen Schweizer Expressionisten, dessen Skulpturen sich u.a. unter dem Einfluss MAILLOLS entwickelten. Mit hinterlegten kleinen Papierverlusten in der linken oberen und unteren Ecke, an den äusseren Rändern etwas angestaubt und mit vereinzelten hinterlegten Einrissen, sonst gut erhalten.

790 BIRNEN.- JARRY nach Pancrace BESSA (Paris 1772 - 1835 Ecouen). "PYRUS COMMUNIS, POIRIER COMMUN". Altkolorierte Aquatintaradierung, im ob. Plattenr. gest. bez. "T.6 No. 64", unterh. der Darst. mittig in lat. u. frz. Spr. gest. betit., li. u. re. gest. sign. "P. Bessa" pinx. u. "Jarry sculp.". Die einzelnen Darst. jeweils gest. betit. Um 1800. 30 : 23 cm. Im Pp.      300,00
-- Schönes Blatt in kräftigem Altkolorit mit der naturkundlich genau beobachteten Wiedergabe von zwei Birnensorten, der "Petite cassolette" und der "Grande épine d'eté". Insgesamt leicht stockfleckig, in Schmuckpassepartout. ABBILDUNG FARBTAFEL II

791 BLINDSCHLEICHE.- MEYER, Johann Daniel.   "DIE BLINDSCHLEICHE, DIE SCELETIERTE BLINDSCHLEICHE". Altkol. Kupferstich auf Bütten, ob. re. gest. num. "Tab. XCI", über den einzelnen  Darst. jeweils mittig gest. betit. Am unt. Rand gest. sign. u. bez. "J.D. MEYER ad vir fec. et exc. Norib". Dort von alter Hand mit Bleist. lat. zoologische Bez. ergänzt. Nürnberg, 1748-1756. 31 : 21 cm. Mit Rand. Im Pp.          180,00
-- Nissen IVB 630.- Aus Johann Daniel MEYER: Angenehmer und Nützlicher Zeit-Vertreib... Tab. XCI. An den Rändern stellenweise etwas fingerfleckig, sonst gut erhalten.

792  BRUYN, Nicolaes de (Antwerpen 1601 - 1656 Haag) nach Gilles van CONONXLOO. FLUSSLANDSCHAFT MIT WANDERERN. Radierung, im unt. Rand gestoch. dreispalt., zweizeil.  Psalmenzitat , sowie re. u. li. Signatur. 40 : 52 cm. Gerahmt.      300,00
-- Th.-B.5, 160. De Bruyn versetzte gerne grossformatige biblische Szenen in heimische, oder Ideallandschaften, "ein höchst origineller Künstler, der die Kunstsprache des Lucas van Leyden noch ein Jahrhundert nach dessen Ableben mit Geschick fortsetzte". Minim stockfleckig, unten in der Mitte alt restaurierter Randeinriss, rechts im untersten Rand Braunfleck.

793  BRÜDERLIN, Olga (20. Jh.) MALVENZWEIG. Farbholzschnitt auf Bütten "Ingres", unterh. der Darst. re. mit Bleist. voll sign., am unt. Blattr. li. bez. "Holzschnitt-Handabzug". 2. H. 20. Jh. 41 : 17 cm. Mit Rand. Im Pp.      200,00
-- Dekorativer, hochformatiger Farbholzschnitt in Rot und Grün mit der Darstellung eines Malvenzweigs mit roten Blüten. BEIGEGEBEN: Diesselbe mit 3 Farbholzschnitten 1. SCHWERTLILIE 2. ZWEIG MIT PFIRSICH 3. BAUM IM WINTER; jeweils auf Bütten, signiert und bezeichnet. Alle vier Blätter mit Resten alter Montierung am oberen Rand, sonst sehr schön und farbfrisch erhalten.

794  BÜRGLEN.- "BÜRGLEN DEMEURE DE GUILLAUME TELL AU CANTON D'URI". Altkol. Aquat. v. H. TROLL n. H. FÜSSLI. Im unt. Plattenrand kalligraph. gest. Titel, li. u. re. sign., re. unt. Verlegeradr. Zürich, H. Füssli, um 1830. 17 : 22,5 cm. Breitrandig. Goldfadenpp. u. Goldleiste.    500,00
-- Fein kolorierte, romantische Ansicht mit der Kapelle, welche auf dem Platz von Tell's ehemaligem Haus stehen soll, dahinter der alte Meierturm und weitere Häuser des Dorfes. Schöner Zustand.

795 BULLINGER, Johann Balthasar (Langnau 1713 - 1793 Zürich) HIRTE MIT HUND. Titelblatt eines Skizzenheftes. Zeichnung mit brauner Feder auf Bütten m. WZ. In d. Mitte handschriftl. m. gleicher Feder betitelt: "Zeichnungen von H. Balth: Bullinger". 5,5 : 8,1 cm. Breitrandig. Brun I., 236.      400,00
-- Brun I, 236. Miniaturartige Titelvignette mit an einen Fels gelehntem Hirten, vor ihm in auffordernder Haltung sein Hund. Im Fels der Titel. In den Ecken min. Verfärbung durch alte Montierung, im Rand 2 kl. Braunflecken. Aus Basler Privatsammlung. ABBILDUNG FARBTAFEL VI

796  CALLOT, Jacques (Nancy 1592 - 1635 Paris). DIE ZIGEUNER. 3 BLATT AUS DER FOLGE. 3 Bll. Radierungen und Grabsichel bzw. Kupferstich, jeweils unt. li. gest. Signatur, ob. li. gest. zweizeil. in franz. Spr. bez. Vor 1630. 12,4 : 23,5 cm. Hinter Glass gerahmt. Im Pp.      800,00
-- 1. Lieure 375,II; ZIGEUNERZUG, BERITTEN UND ZU FUSS ("L'Avantgarde"). Im zweiten Zustand. 2. Lieure 376 II; ZIGEUNER IN EINEM DORF ("Les diseuses de Bonne Aventure"). Im zweiten Zustand. 3. Lieure 377,II; ZIGEUNERMAHL ("Les Apprêts du Festin"). Im zweiten Zustand.- Vgl. auch Katalog Albertina, Wien, 211. Ausst. 1968/69, Nr.443,444,445, Abb. Tafel 24. "Berühmte Folge, die Callots scharfe Beobachtung, Einfühlung und realistische Ausdruckskraft bezeugt. Enstanden vor 1630. Die dargestellten Dörfer und Bauernhöfe sind für Lothringen charakteristisch." (Kat. Albertina) Alle drei Blätter in schönem Erhaltungszustand, in dekorativen Goldfadenpassepartouts und Goldrahmen einheitlich gerahmt.

797  PARIS.- -, "VUE DU PONT-NEUF AVEC LA TOUR DE NESLE." Radierung. Re. u. im Bild gest. Signatur "Callot fec.". Papier ohne WZ. 1631. 16,2 : 33,6 cm. Bis z. Plattenrand beschn. Gerahmt.    1000,00
-- Vgl. Meaume 714. Lieure 668, II. Katalog Albertina, Wien, 211. Ausst. 1968/69, 440. Plan 737, II. Nagler, II, 299. Eine der "Deux grandes vues de Paris" (M. 713-714). "Die beiden Ansichten gehören zugleich zu den schönsten des alten Paris" (Kat. Albertina). CALLOT stach dieses Blatt 1631 nach seiner Vorzeichnung von 1629. Ansicht der Seine mit dem Pont-Neuf, dahinter Isle de la Cité mit Nôtre Dame. Im Vordergrund reiches Treiben von Fuhrwerken, Fussgängern und Booten. Papier gleichmässig leicht gebräunt.

798 CARIGIET, Alois (1902 Trun 1985) KLEINE STADT AM MEER. Farblithographie, re. unterhalb der Darst. mit Bleistift signiert. Arta, Zürich. 35 : 46 cm. Mit Rand.      400,00
-- Nicht bei Neuburg. Blick von einer Anhöhe auf eine idyllische Stadtlandschaft und auf das Meer mit vorbeiziehenden Schiffen. Stimmungsvolle Darstellung in schönem und farbfrischem Zustand.

799 CARIGIET, Alois (1902 Trun 1985). TANZ MIT DEM NARREN. Farblithographie auf Vélin. Re. unterhalb der Darst. mit Bleistift signiert. Arta, Zürich, um 1976. 32 : 34 cm. Mit Rand. Blattgrösse 50 : 35 cm.      500,00
-- Vgl. Neuburg, 68. Farbenfrohe Darstellung eines mit einer Ballerina tanzenden Harlekin. Im äusseren Rand minim stockfleckig. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

800 CASTELEN.- "SCHLOSS CASTELEN IM AARGAU 1643". Altkol. Rad. v. JEANMAIRE. Im unt. Plattenr. gest. Tit., Sign. u. Verlegeradr. Paris, Veuve A. Cadart, 1. H. 19. Jh. 12 : 16,5 cm. Breitrand. Goldfadenpp. u. Goldleiste.    200,00
-- Romantische Ansicht des Schlosses mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Schönes Blatt.

801 CHADWICK.- LYNN CHADWICK. Ohne Titel. 12 Lithographien, teils farb., von L. CHADWICK, auf BFK-RIVES-Bütten, je im unteren Rand mit Bleistift handsigniert, dat. und bezeichnet "E.d.A.". Links unten Blindstempel der "ERKER PRESSE ST. GALLEN". St. Gallen, Erker-Presse, 1971-72. Blattgr.: 76 : 56,5 cm. Unbeschn. in O. Portfolio m. lith. Sign. d. Künstlerin.    800,00
-- KÜNSTLERPROBE ausserhalb der Numerierung. Portfolio mit starkem Lichtrand und etwas fleckig, die Lithographien gut erhalten.

802 ORIGINALZEICHNUNG MIT AUTOGRAPH.- CHAGALL, Marc (1887 Wittebsk - 1985 St. Paul-de-Vence) "CHAGALL, KUNSTHAUS ZÜRICH, 6. MAI BIS 30. JULI 1967". Filzstiftzeichnung in Braun auf der Titelseite des Ausstellungskataloges. Im rechten Rand und unten in der Mitte vom Künstler mit eigenhändiger WIDMUNG versehen, signiert und datiert "Pour Mlle Schiess merci. 9/5 1967. Marc Chagall Zürich".   24 : 19,5 cm. Plexiglasrahmen.    3800,00
-- Eigenhändige, phantasievolle ORIGINAL - ZEICHNUNG von Marc CHAGALL mit der Darstellung von zwei Köpfen über angedeuteten Hausdächern und sichelförmigen Ranken, die Zwischenräume partiell angereichert mit aus Punkten geformten Blüten und Wellenlinien, in der Ecke oben rechts der Mond. Die gelocketen Haare der beiden Frauenköpfe sind jeweils vom Künstler leicht überwischt. Auf der Gegenseite Das Porträt-Frontispiz des Kataloges. Der ganze Katalog in Plexiglasrahmen eingelassen. Sehr guter, frischer Erhaltungszustand. BEIGEGEBEN: Ein Weiteres Exemplar des gleichen Ausstellungskataloges: Mit Porträt-Frontisp., 48 Seiten, 16 Farbtafeln und 40 schwarz-weiss Tafeln, 4 nn. Bll. Anzeigen. Original-Broschur mit farbiger Deckelillustration nach Marc CHAGALL. Im Schnitt und Rücken leicht angestaubt, sonst tadellos.

803 ROSEN.- CHAPUY nach Pierre Joseph REDOUTÉ (St. Hubert 1759 - 1840 Paris). "ROSA INDICA", "ROSA DAMASCENA SUBALBA". 2 Bll. altkol. Kupferstiche, jeweils im unt. Plattenr. in lat. u. frz. Spr. gest. betit., darunter unt. li. u. re. sign. "P.J. Redouté pinx." u. "Chapuy sculp.", mittig bez. "Imprimerie de Rémond". 1. H. 19. Jh. 35 : 25,5 cm. Am li. Rand unregelm. beschn.      200,00
-- Th.-B.28,77. Zwei dekorative Kupferstiche (PENDANTS) mit der naturwissenschaftlich genaue Wiedergabe von zwei Rosenarten. Gestochen nach den Werken "LES ROSES" (1817/24) des auch als "Raphaél des fleurs" bezeichneten Blumenmalers, Zeichners und Lithographen Pierre Joseph REDOUTÉ, der in Paris Kabinettmaler der MARIE ANTONIETTE und (seit 1805) der KAISERIN JOSEPHINE gewesen ist.(Th.-B.). In schönem Altkolorit, ein Blatt minim stockfleckig und verso mit Resten alter Montierung, das andere leicht stockfleckig. Sonst gut erhalten.

804  DALI Y DOMENECH, Salvador (1904 Fugueras 1989). "DER WILDE TRISTAN". Farblithographie in 14 Farben, mit Goldstaub belegt, auf festem, leicht strukturiertem Papier mit Blindprägestempel unt. li. "Salvatore Dali", re. unt. m. Bleist. sign. "Dali", li. unt. auf 300 num.   44 : 58 cm. Bogengrösse 60 : 75 cm. Im Pp.      700,00
-- Sehr schönes Blatt, nach dem Bühnenentwurf des Künstlers zu "TRISTAN UND ISOLDE" für die New Yorker METROPOLITAN OPERA, in einer Gesamtauflage von 3 x 300 Exemplaren erschienen. Mit leichtem Lichtrand im Passepartoutausschnitt, sonst tadellos erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

805 D'ATERNO, Andrea (Fornaro, Arturo) (Pescara(I)1936). BUZUKISPIELER. Farbholzschnitt auf Japanpapier, mit Bleist. unt. li. auf 40 num., unt. re. sign. "D'ATERNO". 30 : 24,5 cm. Mit Rand.      200,00
-- BLSK I,250. Abstrahierender Farbholzschnitt in Schwarz und Grün, mit Spuren von Rot. Mit der Darstellung einer knienden Figur mit BUZUKI, aus deren Resonanzkörper Blumen wachsen. - Schöne und poesievolle Arbeit des in Italien geborenen und seit 1947 in der Schweiz ansässigen Malers und Lyrikers. In sehr gutem Erhaltungszustand.

806  DAUMIER, Honoré (Marseille 1808 - 1879 Valmondois) KONVOLUT VON 17 BLATT LITHOGRAPHIEN "Actualités". Je unten im Stein monogr. u. num., typogr. betitelt u. bez. Gr.4°. Im Pp.    1700,00
-- Verso Zeitungstexte. Alle Bll. sind aus der Folge "Actualités", die bis 1871 entstand und insgesamt mehr als tausend Karikaturen umfasste: Nr. 2, 7, 30, 45, 66, 71, 170, 342, 469, 517, 709, 843, 927, 1248, 1274, und zwei nicht num. Bll. Teilweise leicht stockfleckig, einige mit leichter Mittelfalte, überwiegend gut erhalten.

807  DAUMIER, Honoré (Marseille 1808 - 1879 Valmondois). KONVOLUT VON 11 BLATT LITHOGRAPHIEN "LES BAIGNEURS" UND "CROQUIS D'EXPRESSIONS". Je unten im Stein monogr., teilw., num., typogr. betitelt u. bez. Um 1840. 22 : 27,5 cm. Mit Rand. Ein Blatt im Goldfadenpp.      400,00
-- Verso Zeitungstexte. Neun Blätter sind der Folge "LES BAIGNEURS" entnommen, die in den 1840er Jahren erschienen und den Kleinbürger von Paris beim Schwimmen in den öffentlichen Badeanstalten und anderen Gewässern humorvoll karikieren: Nr.1, 2, 3, 5, 6, 7, 9, 11. Zwei weitere Blätter gehören der Folge "CROQUIS D'EXPRESSION an: Nr.48, 53.  Teilweise mit kleinen Randläsuren, ein Blatt mit längerem, hinterlegten Einriss, einige mit leichter Mittelfalte, sonst überwiegend in sehr schönem Erhaltungszustand.

808  DAUMIER, Honoré (Marseille 1808 - 1879 Valmondois) KONVOLUT VON 6 BLATT LITHOGRAPHIEN. Je unten im Stein monogr. und typogr. betitelt u. bez. Gr.4°. Im Pp.      800,00
- Verso Zeitungstexte. Alle Bll. aus verschiedenen Folgen: "Voyage en Chine", "Les Parisiens", "Les Canotiers Parisiens", "Les Beaux Jours de la Vie", "Aux Camp de St Maur" und "Les Alarmistes et les Alarmes". Teilweise leicht stockfleckig, überwiegend gut erhalten.

809  -, "LE PHENELOGIST / Le BINEGEOIS CAMPAGNARD". 2 Bll. altkol. u. gouach. Federlithographien, im Stein unten re. bzw. li. signiert "H. Daumier" und bez. "BIROUSTE SC" und "PIROUSTE SC". Von fremder Hand im Pp. jeweils mit Bleistift betitelt. 14 : 10 cm. Mit Rand. Im Pp.      900,00
-- Th.-B. 7/8, 434 f. Humorvolle Darstellungen, einmal eines schwarz gekleideten Gelehrten in seinem Studierzimmer beim Vergleich zweier Totenschädel und eines Mannes mit Rechen und Giesskanne bei der Gartenarbeit. Jeweils mit leichtem Lichtrand im Passepartout ausschnitt, verso Reste von alter Montierung. Ein Blatt überwiegend im Rand leicht stockfl., sonst sehr gut erhalten.

810 DEMARTEAU, Gilles Antoine (Lüttich 1750 - 1802 Paris) BAUERNHAUS MIT WEIHER. Kupferstich in Crayonmanier in Schwarz auf beigem Bütten. Im unt. Plattenrand gest. Sign. u. Verlegeradr. Rechts: "Demarteau sculp.", links: "D.B. St.M. inv.", in d. Mitte "A Paris chez Demarteau, Cloître St. Benoit" u. "No. 668". 28,6 : 35,2 cm. Breitrandig. Pp.      500,00
-- Darstellung eines strohgedeckten alten Bauernhauses mit hohem Kamin. Landschaft mit mannigfaltigen Baumgruppen und belebter Wolkenbildung. Schön erhaltene, dekorative Arbeit. Rand etw. angestaubt. Re. ob. Ecke im Rand ausgerissen, nicht ins Bild gehend.     

811 DEMARTEAU, Gilles (Liège 1722 - 1776 Paris) nach François BOUCHER. "Le sommeil de Vénus". Rötel-Punktierkupferstich in Crayonmanier auf schwerem, weissem Bütten. Mit dreifacher gestochener Filet-Umrahmung. Unter dem Bild gestochene Signatur, Adresse und Nr. : rechts: "Demarteau excud.", darunter "No. 522"; links: "F. Boucher del."; Mitte: "A Paris chés Demarteau Graveur du Roi, rue de la Pelterie à la Cloche". Im rechten unteren Rand Sammler-Nr. von alter Hand mit brauner Tinte. Paris, um 1760. 28,4 : 37,8 cm. Breitrandig. Pp.    1800,00
-- Nicht bei Jean-Richard, Sammlung E. de Rothschild. Darstellung der vor einer Draperie ruhenden Venus, links neben ihr der kleine Amor als Putto. Sehr schönes, grossformatiges und tadellos erhaltenes Blatt von hervorragender künstlerischer Qualität und äusserster Seltenheit. So ist es nicht einmal in der umfangreichen Sammlung Edmond de Rothschild verzeichnet. ABBILDUNG FARBTAFEL IV

812 DERAIN, André (Chatou 1880 -1954 Chambourcy) PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU. Bleistiftzeichnung auf Papier. Links unten mit Bleistift signiert "a Derain". 50,5 : 35,5 cm.    1200,00
-- Mit sparsamen Strichen und wenig Schattierung angelegtes Poträt einer jungen Frau mit lockigem Haar. Papier leicht angestaubt und fingerfleckig, verso Reste alter Montierung und Bezeichnung. Aus Schweizer Privatbesitz. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

813 DIESSENHOFEN.- "DIE STATT DIESSENHOFEN MIT DEN NÄCHST BEYGELEGNEN BAEUM; UND KRAUTGAERTEN nach Geometrisch; und Geographischer art in grúnd gelegt im Jahr. 1643". Kupferstich von M. MERIAN, auf Bütten, über der Darst. gest. betit. u. dat., am ob. Rd. mittig Wappenkartusche, in der Darst. gest. num. u. bez., li. unt. rechteckiges Schild mit Legende u. Masseinheit. 22 : 33 cm. Mit breitem Rand.      300,00
-- Fauser 3019. Aus M. MERIAN, Topographia Helvetiae, 2. Ausgabe, 1654. Interessanter Blick aus der Vogelperspektive auf das am RHEIN gelegene mittelalterliche DIESSENHOFEN mit der Stadtmauer, Siegelturm, Unterhof, Oberhof und der noch nicht gedeckten Holzbrücke über den Rhein, ausserdem die verschiedenen "Baeum- und Krautgaerten" der näheren Umgebung. Rand minim stockfleckig, mit ehemaliger vertikaler Faltung. Insgesamt sehr schön erhalten.

814  "DIESSENHOFEN". Radierung auf Bütten von M. MERIAN. In der Darst. ob. li. gest. Wappen mit zwei Löwen, mittig Spruchband mit gest. Tit., in der Darst. gest. num. u. bez., li. unt. rechteckiges Schild mit Legende. Mitte 17. Jh. 18,7 : 27,5 cm. Mit breitem Rand. Gerahmt.      300,00
-- Fauser, 3018. Aus M. Merian, Topographia Helvetiae, 1642. Blick aus der Vogelperspektive auf das am RHEIN gelegene und zum Kanton THURGAU gehörende DIESSENHOFEN mit den mittelalterlichen Stadtmauern, Siegelturm, Unterhof, Oberhof und gedeckter Holzbrücke über den Rhein. Mit geglättetem vertikalem Mittelfalz. Kräftiger Druck in gutem Erhaltungszustand und dekorativer Goldrahmung.

815 ZÜRICH.- DIGGELMANN, Alex Walter (Unterseen 1902 -1987 Zürich). BLICK ÜBER DIE LIMMAT ZUM RATHAUS. Lithographie, im Stein unt. re. monogr. u. dat., mit Bleist. unt. der Darst. li. bez. "Orig. Litho", re sign. u. dat. "(19)51".   30 : 41 cm. Mit Rand.      200,00
-- Blick über die Limmat in Richtung Zürichsee. Auf der linken Flussseite sind Stadthäuser und Rathaus, dahinter die beflaggten Türme des Grossmünsters zu sehen. Rechts von der Münsterbrücke im Bildzentrum liegen Häuser dicht am Wasser, davor ergänzen ankernde Boote das stimmungsvolle Ambiente. Alle Blätter leicht gebräunt, sonst tadellos erhalten.

816 DUFLOS, Claude (1700 Paris 1786) nach François BOUCHER. "LA TOILETTE DE VENUS". Kupferstich auf Bütten. Ovalformat in gestochenem rechteck. Rahmen. Unterhalb desselben gest. Signatur: rechts: "Gravé par Claude Duflos", links "Peint par François Boucher". In der Mitte betitelt, darunter zweispalt., vierzeil. Vers, in der Mitte Adresse: "Se vend/ A Paris chez Duflos place Dauphine/ Avec privilège du Roi". Um 1750. 49,2 : 37,8 cm. Dreiseit. kleines Rändchen, links bis zum Plattenrand beschn.      1200,00
-- Ananoff I, S. 362, fig. 737. Nach dem Ölgemälde BOUCHER'S von 1743 (s. Ananoff I, fig. 736). Thieme-Becker Bd.X, 87, mit Erwähnung dieses Kupferstiches. Aus der berühmten SAMMLUNG WESSNER, St. Gallen mit handschriftl. Sammlervermerk "Wessner" in schwarzer Tinte verso. Im oberen und linken Rand je ein Einriss, mehrere kleine Randeinrisse, alle fachmännisch restauriert. Sehr schöne, dekorative und berühmte Darstellung. ABBILDUNG FARBTAFEL IV
 

817  DUFY, Raoul (Le Havre 1877 - 1953 Forcalquier). "FONTAINE A VENCE". Radierung auf BFK-Rives. 22,5 : 18,2 cm. Unbeschn. In Pp.      500,00
-- Eines von 300 nummerierten Exemplaren. Jahresgabe von E. BEYELER, Basel, Dezember 1957: "Den Freunden im Reiche der Kunst". In Pp. m. begleit. Text aus den Preisliedern von SAINT JOHN PERSE, Impressum, handschr. Widmung u. Nummerierung des Spenders. Verso Spuren der alten Montierung mit Klebeband. Tadelloser frischer Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

818  EBERZ, Josepf (Limburg 1880 - 1942 München). KONVOLUT VON 3 RADIERUNGEN. 3 Kaltnadelrad., vom Künstler m. Bleist. re. voll sign. u. li. num.; 2 Bll. in d. Druckpl. u. re. sign. u. dat.: "18", 1 Bl. eigenhändig dat. "20". Zwei Rad. am li. unt. Blattrand eigenhändig? betit.: "Verzückung" u. "Überfall". 1918 u. 1920. 16 x 12 cm bis 25 : 33 cm. Vollrandig, teils unbeschnitten.      300,00
-- Vollmer Bd.II, 5f. EBERZ, der u.a. bei A. HÖlZEL an der Stuttgarter Akad. studiert hatte, machte zwischen 1914 und 1920 mit Ausstellungen bei Hans GOLZ in München und Alf. FLECHTHEIM in Düsseldorf auf sich aufmerksam. Als Expressionist gehörte er der berühmten "Novembergruppe" an. Drei sehr schöne expressive Arbeiten, kräftig im Druck, an den äusseren Rändern minim. gebräunt bzw. leicht angestaubt, 1 Bl. weist einen kleineren Einriss am ob. äuss. Rand auf.

819 EDELHIRSCH.- "DER EDELHIRSCH - DAS MÄNNCHEN; DAS WEIBCHEN". Altkol. Farblith. Im unt. Rand typogr. bez. u. num. Um 1860. Qu.-4°. Breitrandig. Pp.      280,00
-- Sehr dekoratives Paar mit stehendem Hirsch vor ruhender Hirschkuh auf Lichtung. Aeusserster Rand minimal stockfleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL II
 

820  ERNI, Hans (geb. 1909 in Luzern). "BALLET II". Federlithographie in Braun auf getöntem Grund, auf Vélin. Re. unt. m. Bleistift sign., links auf 70 num., verso mit Bleist. betit.   50 : 60 cm. Mit Rand. Im Pp.      400,00
-- Vgl. Cailler I, 133. Verkleinerte und farblich veränderte Ausgabe von "LES DANSEURS III" in einer auf 70 Exemplare limitierten Auflage. Dargestellt sind zwei Ballettänzerinnen und ihre Tanzpartner bei einem Auftritt. Schönes und  dekoratives Blatt, minimer Lichtrand im Passepartoutausschnitt und leichte Knickfalte in der linken oberen Ecke ausserhalb der Darstellung. Am äusseren Rand mit Klebestreifen in das Passepartout montiert.

821  FALK, Hans (geb. in Zürich 1918-2002 Stromboli) LOFOTEN - AM HAFEN.- Lithographie auf ZONEN-Bütten, im unt. Rd. re. mit Bleistift sign. Um 1950-60. 21,9 : 26 cm. Breitrandig. Im Pp.      200,00
-- BLSK I, 310. Mit lockerem Strich dargebotene Ansicht eines Hafens mit vorbeifahrendem Schiff. Minimer Lichtrand v. Pp., ansonsten tadeloser Zustand.

822  -, ZÜRCHER BAUERNHÄUSER MIT OBSTGARTEN. Farblith. auf Vélin, unt. re. m. Bleist. sign. u. li. auf 200 num. Um 1950-60. 31 : 41 cm. Mit Rand.      200,00
-- BLSK I, 310. Stimmungsvolle Sommerlandschaft, vorwiegend in Blau- und Grüntönen. Tadellos.

823  -, THEATERSZENE. Lithographie in Blau, Gelb und Rosé auf Vélin. Um 1950. 35,5 : 34 cm. Unbeschn. Im Pp.      300,00
-- Künstlerprobe mit den Passkreuzen. Rechts unten von fremder Hand mit Kugelschreiber bez. "Litho von Hans Falk". Provenienz: Aus der Sammlung eines Zürcher Künstlers. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

824 FISCHER, Hans (FIS) (Bern 1909 - 1958 Basel). DES KAISERS NEUE KLEIDER. Tuschfederzeichnung mit Bleistift, nicht sign. u. dat. Um 1943. 29,5 : 20,8 cm. Im Pp..      400,00
-- BLSK I, 326 ff. Sehr schöne Studie des bekannten Schweizer Künstlers und Illustrators zu Christian ANDERSENS berühmtem Märchen. Dargestellt ist der entscheidende Moment, wo ein kleines Mädchen den nur mit einem Hemd bekleideten König vor seinem Hofstaat auf seine Nacktheit hinweist.- Minim knittrig, verso einige Tuschfederspuren, sonst sehr gut erhalten. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

825  -, "KLEINER WALDKAUZ". Pinsellithographie in Schwarz auf grauem handgeschöpftem Bütten HEAD. Im Stein unt. re. Fis-Signet. Mit Bleistift unt. re. sign., unt. li. auf 200 num. Zürich, Arta, 1951. 24 : 18 cm. Unbeschnitten. Im Pp.      200,00
-- Scheidegger 172. Darstellung eines Waldkauzes in Schwarz. Verkleinerte Fassung für die Auflage bei ARTA Nr. 208, die bei WOLFENSBERGER in Zürich gedruckt wurde. Der Stein wurde danach abgeschliffen. Tadelloser Zustand.

826  -, "LE HIBOU". Pinsellithographie auf Vélin ARCHES. Im unt. Rand m. Bleist. re. sign. u. li. auf 200 num. Arta, Zürich, 1957. 28,5 : 19,8 cm. Mit vollem Rand.      200,00
-- BLSK I, 326 f. Scheidegger 316. Für ARTA Nr. 561. Die Lithographie wurde bei WOLFENSBERGER in Zürich gedruckt, der Stein danach abgeschliffen. Tadelloser Zustand.

827  -, "MONSTRES MERVEILLEUX II". Steinradierung auf Vélin; Fis-Signet spiegelverkehrt unt. li., re. unt. m. Bleist. sign. Arta, Zürich, 1950. 30,6 : 45 cm. Mit Rand.      200,00
-- BLSK I, 326 f. Scheidegger 147. Für ARTA Nr. 170. Es wurden 200 num. und 10 Künstlerexemplare bei WOLFENSBERGER in Zürich erstellt, der Stein danach abgeschliffen. Möglicherweise handelt es sich um einen von insgesamt 9 Probedrucken auf verschiedenen Vèlin-Papieren. Tadelloser Zustand.

828  FLEDERMAUS.- MEYER, Johann Daniel.   "DIE FLIEGENDE RATTE VON TERNATE DAS WEIBLEIN". Altkol. Kupferstich auf Bütten, ob. li. gest. bez. "T. III", re. num. "Tab. XXXVII", unt. der Darst. gest. betit. u. bez. "J.D. Meyer fecit et exc. Norimbergie". Darunter von alter Hand mit Bleist. lat. zoolog. Bez. ergänzt. Nürnberg, 1748-1756. 30,5 : 20,5 cm. Mit Rand. Im Pp.          160,00
-- Nissen IVB 630.- Aus Johann Daniel MEYER: Angenehmer und Nützlicher Zeit-Vertreib... Tab. XXXVII. Insgesamt leicht fleckig, Verlust der oberen rechten Ecke, sonst gut erhalten.

829  ROM.- FORTINI, Guiseppina (geb. 1898 in Rom). "ISOLA TIBERINA - ROMA". Aquatinta-Radierung auf Velin, unterh. der Darst. li. mit Bleist. betit., re. sign. Um 1940. 18 : 34,5 cm. Mit Rand.      200,00
-- Vollmer II, 135. Giuseppina FORTINI lebte iln Rom, war Schülerin von Umberto COROMALDI. - Flächig und   vereinfacht wiedergegebener Blick auf die im Tiber gelegene Insel, dem ältesten Hafen des antiken Roms, wo sich seit dem Mittelalter ein Krankenhaus für Pestkranke befand. Nuancenreicher Druck, im breiten Rand etwas vergraut, ein kurzer hinterlegter Einriss, sonst gut erhalten.

830 VENEDIG.- FRANK, Sepp (Miesbach 1889 -). VENEDIG - STADTANSICHTEN.- 4 Kaltnadelrad., davon 2 auf Bütten und 2 auf Japanpapier, aufgewalzt auf Bütten; vom Künstler m. Bleist. re. voll sign., 3 Bll. u. li. num. "von 150". 28 x 24 cm bis 33 : 36,5 cm. Breitrandig, teils unbeschnitten.      300,00
-- Vollmer II, 147. Die vier Blätter zeigen stimmungsvolle Stadtansichten Venedigs. Event. sind sie der graph. Folge "Italienische Reise" (1924) entnommen, die bei Bruckmann in München erschien. Möglicherweise handelt es sich aber auch um Illustr. zu einem lit. Werk, da die Personen durch historische Kostüme in eine andere Zeit versetzt sind. An den ob. Ränd. Reste alt. Montierungen, insgesamt gut erhalten.

831  FRANKREICH, 2. H. 18. Jh. RAST AN DER QUELLE. Grisaille und Aquarell auf Bütten m. WZ. Um 1770. Ca. 18,8 : 28,5 cm. Tuschlinie u. umlaufend ca. 7 mm. Rand.      800,00
-- Hübsche Darstellung einer Gruppe von Bauern, welche zu Fuss und zu Pferd zu einer, in einem Brunnen gefassten, Quelle gelangen. Um sie herum Maultier, Ziegen, Schafe, Hund. eine klassische Landschaft verliert sich hinter einer zweiten Gruppe. Provenienz: aus Zürcher Privatsammlung. ABBILDUNG FARBTAFEL III

832  FRATREL, Joseph (Epinal 1730 - 1783 Mannheim). "DIE WEISHEIT". Radierung, in der Darst. unt. re. gest. monogr. u. num. "F. 119", auf der Rückwand der Rahmung von alter Hand mit Tuschfeder bez. "Joseph Fratrel 1773 Mannheim." u. "in Mannheim". Auf altem Aufkleber bez. "195. Die Weisheit Joseph Fratrel Kurfürstl. Hofmaler 1730-1783 sc.". 33,7 : 20,8 cm. Bis zum Plattenrand beschnitten. Gerahmt.      300,00
-- Th.-B.12, 397 f. "FRATRELS graphisches Werk besteht aus 17 Platten, mit nur einer Ausnahme nach eigner Erfindung radiert. ... Baudicour gibt eine genaue Beschreibung der einzelnen Blätter: ... WEISHEIT (2 Fassungen; später mit Aufschrift L'Histoire, verkleinert, auch als Titel zu Klein's Gal. hist des ill. Germains, Paris 1806 verwendet)..." (Th.-B.) - Darstellung der WEISHEIT als weibliche Personifikation, ganzfigurig, mit einem Buch in der linken, einer brennenden Öllampe in der rechten Hand, in einer Säulenhalle stehend. Alt auf Karton montiert. In alter Holzrahmung mit aufgesetzten schwaren Ecken, gut erhalten.

833 GAVARNI, Paul (Paris 1804 - 1866 Auteuil). "LES PARIENS TERRIBLES / MASQUES ET VISAGES". Lithografie mit typogr. Einfassungslinien, über der Darst. typogr. bez. "MASQUES ET VISAGES", unter der Darst. mittig typogr. sign. "Par Gavarni", betit. "LES PARIENS TERRIBLES", num. "13" u. mit franz. sprachiger Legende: "La jolie piéce! ..." Re. unt. der Einfassungslinie bez. "Imp. Lemercier, Paris." Um 1852. 19,3 : 16 cm. Mit Rand. Im Pp.      200,00
-- Th.-B. 13/14, 296 f. Für die 1852 neubegründete Tageszeitschrift "Paris", entstand der grösste Teil der 329 Lith. umfassenden "Masques et Visages", das aus 18 Serien bestehende Hauptwerk der Spätzeit des Künstlers. An den äusseren Rändern stärker, in der Darstellung minimal stockfleckig.

834  PANTHER.- GENGEMBRE, Zephirin (Paris -  nach 1870 Paris). "PANTHERE, NO. 12". Altkol. Litho., im Stein unt. re. monogr., im mittleren Bildr. gest. betitl. u. bez. "Panthère, No. 12, Etude aux deux crayons par Z. Gengembre", unt. re. gest.  bez. "Imp Lemerciera Paris", li. unt. gest. bez.: "Paris (Mon. Amount) Francois DELARUE, Succ. rue JJ Rousseau". 50 x 32 cm. Breitrandig. Pp.      200,00
-- Th.-B. 13, 389. Schöne Darstellung eines gefleckten Panthers, der von GENGEMBRE vor einer felsigen Landschaft zentral und grossformatig ins Bild gesetzt wurde. Im breiten Rand leicht stockfl. - Beilage: Zwei gefleckte Wildkatzen ("Felis Serval") zwischen Herbstlaub und bunten Vogelfedern. Auf Karton montierte Farblitho., dort typogr. betit.; Kartonrand leicht stockfl., sonst sehr schönes u. tadellos erhaltenes Blatt.

835 GHERRI-MORO, Bruno (Castelfranco-Veneto 1899 - 1967 Sion) BADENDE MÄDCHEN IN WALLISER LANDSCHAFT. Oel üb. Tuschpinsel auf Papier mit Bleistiftraster. Re. unt. m. schwarzer Farbe sign. 30 : 40 cm. Gerahmt.      800,00
-- BLSK. Verso auf dem Rahmenkarton runder roter Atelierstempel des Künstlers und Hand-Nr. 1110. Von Cézanne inspirierte, am Flussufer lagernde Gruppe nackter junger Frauen beim Musizieren mit Ziehharmonika und Gitarre, im  Vordergrund ein umgekippter Früchtekorb. Die Szene wird abgeschlossen von der Kette der Walliser Alpen. Ansprechende Komposition des Künstlers aus dem Veneto, der seit 1939 in der Schweiz lebte und sich im Wallis als Maler besonders mit Porträt, Akt, Landschaft und Stilleben beschäftigte. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

836  SCHEVENINGEN.- GOS, François-Marc-Eugène (1880 Genève 1975). "SCHEVENINGEN". Tuschpinsel über Bleistift, weiss gehöht, auf bräunlichem Papier. li. u. voll sign., bez. u. dat. "François Gos, Scheveningen (19)18". 35 : 48 cm. Mit Rand.      500,00
-- BLSK, KLS, Th.-B., Vollmer. Grossformatiges Blatt mit dynamischer Wiedergabe des Strandes von SCHEVENINGEN mit Zelten, Pferdefuhrwerken, und Gruppen von Frauen in einheimischer Tracht im Vordergrund. Ueber der Bucht schwere Wolken. Der Künstler, Sohn von Albert GOS, beschäftigte sich besonders mit Landschaftsmalerei, schuf auch Plakate und Lithographien. - Guter Erhaltungszustand.

837  GRINDELWALD.- KAME(C)KE, Otto Werner Henning von (Stolp (Pommern 1826 - 1899 Berlin). GRINDELWALD MIT WELL- UND WETTERHORN. Original - Farblithographie. R. u. im Stein signiert: "O. v. Kamecke". Alt vollflächig auf Pp.-Karton aufgezogen und auf diesem im unt. Rand nochmals signiert und bezeichnet. 2. Hälfte 19. Jh. 26,8 : 35,4 cm. Bis zum Bildrand ausgefertigt. Pp.      600,00
-- Th.-B. Bd. 19, 496 f. Der weithin erfolgreiche und anerkannte Künstler war als Landschaftsmaler, Radierer und Lithograph tätig. "...die schlichte Grösse seiner Naturauffassung, die Klarheit der Farbe und die plastische Modellierung fanden .. allgemeine Bewunderung". (Th.-B.) Hier die klassische GRINDELWALD - ANSICHT mit Kirche im Zentrum, einem Weg mit Wanderern zu Pferde und zu Fuss im linken Vordergrund und den mächtigen Gebirgsmassiven als Abschluss. Der alte Pp.-Karton von alter Montierung fleckig, restauriert. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

838  GROSS, FRIEDRICH (tätig um 1970) "MONSTRUM HUMANUM". Farb. Offsetlithogr. auf weissen Kunstdruckpapier. Oben betitelt, u. Monogr., in d. Mitte Dat., Monogr. u. Widmung an SENEFELDER. Im unt. Rand m. Bleistift voll signiert u. auf 200 num. sowie vom Drucker sign. Bei Karl IMHOF, 1971. 54 : 39 cm. Breitrand.      250,00
-- Dem PHANTASTISCHEN REALISMUS verpflichtete Darstellung menschlicher Körper, Bäume und Ornamente aus Körperteilen zwischen Architekturelementen. Künstlerisch ausgezeichnete Komposition in kräftigen Farben. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV
 

839  GULDENSCHUH, Karl (Zürich 1928 - 1991 Zürich). TANNEN IM GEBIRGE. Radierung auf Velin "BFK RIVES". Unterh. des Plattenr. li. m. Bleist. auf 200 num., unt. re. sign u. dat. "Guldenschuh(19)63".   25 : 27 cm. Mit breitem Rand.      200,00
-- KLS I, 397; LZSK 151. Nicht bei "Karl Guldenschuh, Radierungen, Zeichnungen, 1989". Schöne und frühe Radierung des Künstlers, der erst 1960 während eines Hollandaufenthaltes zu radieren begann. Auch als reines Naturmotiv eher selten im Gesamtwerk, da ein grosser Teil der radierten und gezeichneten Blätter das nackte weibliche Modell thematisieren. In tadellosem Erhaltungszustand.

840  GYRENBAD.- "PANORAMA VOM GYRENBAD CANTON ZÜRICH". Aquatintarad. auf festem Papier von SIEGFRIED nach BURY. Im unt. Plattenrand. gestoch. Titel, Sign. u. Legenden (diese auch im ob. Pl. Rand). Darunter 11-zeil. typogr. Beschreibung der Landschaft und des Bades von "J.G.". Um 1820. 20,5 : 65,5 cm. Breitrandig. 500,00
-- Prächtiges Panorama mit zentralem Blick auf TURBENTHAL und in das TÖSSTAL sowie auf die Berge und Landschaft von SÄNTIS bis LÄGERN. Figurenstaffage im Vordergrund. Gleichmässig leicht nachgedunkelt, äusserster Rand m. Lichtrand von ehem. Rahmen, kl. Randeinrisse u. -knitter, li. ob. Eckausriss. Klarer, kräftiger Abdruck des Panoramas.

841  HARTUNG, Hans (Leipzig 1904 - 1989 Antibes). KOMPOSITION. Lithographie auf Bütten mit dem Blindprägestempel der Erker Presse St. Gallen. Unt. re. mit Bleistift sign.: "Hartung", unt. li. num.: "IV/IX".   Als Beigabe: Farblithographie auf Bütten, nicht sign.; 76 : 56 cm.      500,00
-- Dekorative Arbeit aus parallel angeordneteten, sich teils überlagernden schwarzen Strichen und Streifen. Altersbedingte leichte Verfärbung des Papiers an den Rändern, insgesamt gut erhalten. Beilage in den Farben Braun und Schwarz mit breiterem Lichtrand am oberen und rechten äusseren Rand. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

842  entfällt

843 THURGAU.- HEGI, Franz (Lausanne 1774 - 1850 Zürich). "THURGOVIE". Kol. Aquatintarad., im Plattenr. unt. li. gest. sign. "F. Hegi fec". 1. H. 19. Jh. 10 : 7,1 cm. Breitrandig. 180,00
-- Appenzeller 471. "In einer Bauernstube sitzt rechts am Ofen eine junge Frau und streichelt die Katze auf ihrem Schoss; links am Fenster mit Putzenscheiben sitzt der Gemahl und liest etwa Lustiges aus dem Kalender vor." Aus der Reihe: 28 Blatt Schweizer Trachten. Sehr fein gearbeitetes, schön erhaltenes Blatt. Im äusseren Rand einzelner Stockfleck.

844 HEUSSLER, Ernst Georg (Basel 1903 - 1982 Zürich). "REITERSPIEL". Kaltnadelradierung in Braun auf BFK RIVES France, mit schwarzer Tusche unterh. d. Plattenr.li. betit., unt. re. sign. u. dat. "E.G. Henssler (19)72". 23,5 : 40,5 cm. Mit breitem, unbeschnittenem Rand.      600,00
-- KLS I, 433 ff, BLSK. Dicht gedrängte Gruppe von Reitern bei einem Spiel, vielleicht beim Polo. Die Darstellung beschränkt sich wirkungsvoll auf die sparsame Wiedergabe der äusseren Konturen, Räumlichkeit wird mit wenigen Strichen und vor allem dem warmen bräunlichen Plattenton erzeugt. Schöner kräftiger Druck, minim fingerfleckig im breiten äusseren Rand, in sehr gutem Erhaltungszustand.

845  -, "VERSCHWÖRUNG". Kaltnadelradierung, unterh. des Plattenrands mit schwarzer Tusche betit., als "Probedruck K.N." bez., sign. u. dat. "E.G. Heussler (19)70". 20,7 : 14,2 cm. Mit Rand. Gerahmt.      200,00
-- KLS I, 433 ff, BLSK. Darstellung dreier Frauen (Grazien) in Landschaft, ein Thema, mit dem sich der Künstler häufiger auseinandersetzte. Probedruck, vom Künstler an einer Stelle mit schwarzer Tinte überarbeitet. In gutem Erhaltungszstand.

846  HOHE PRIESTER.-   "THE HIGH PRIEST BLESSING ISRAEL." Zwei altkol. Lith. auf festem Karton; 1. Bl. mit gestoch. Tit. und 5-zeiligem Gebet unterhalb der Darstellung in engl. Sprache: "JEHOVAH BLESS THEE, AND KEEP THEE..." u. bez.: "Number VI. 23. 27.";  2. Bl. mit gestoch. Tit. und Ausführung: "ATONEMENT: THE HIGH PRIEST OF ISRAEL, in the holy linen robes, sprinkeling the blood..." u. bez.: "Lec. XVI.3.14." und "Lev. XVII. 11"; darunter jeweils: "London. Published by W.H. BROOM. 34 Paternoster row. Pricewith the Companion print: 6/0. 46 : 33 cm. Mit Rand.      300,00
-- Schöne altkolorierte Darstellungen von zwei Hohen Priestern in jeweils prächtigen Gewändern bei der Ausübung von religiösen Handlungen. Beide Blätter ausserh. der Darst. leicht fleckig und insgesamt etwas angestaubt. 1 Bl. mit kl. Einriss am ob. äusseren Rand ausserh. des Drucks.

847  HUBER, Johann Kaspar (Caspar) (Glattfelden 1752 - 1827 Zürich) LIEGENDER STIER. Oelstudie auf Lwd. 12,4 : 16,2 cm.      400,00
-- Brun II, 95 f. Nagler, Mon. III, 2119. Ausgezeichnete Studie eines im Stall liegenden, sich nach dem Betrachter umwendenden Stier. In den ob. beiden Ecken kl. Fixierungslöcher. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

848  HUBER, Jakob Wilhelm (Düsseldorf 1787 - 1871 Zürich) FIGURENSTUDIE EINES JUNGEN MANNES. Bleistift, Kohle und weisse Kreide auf grau grundiertem Bütten. 27,5 : 21 cm. (Blatt)      200,00
-- Studie eines athletischen Jünglings, wohl eines Ringers, mit blossem Oberkörper. Aus Huber's Italienzeit, um 1820. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

849  -, ITALIEN-REISENDER. Studie. Kohle, Bleistift und weisse Kreide auf grau grundiertem Bütten. 24,7 : 19 cm. (Blatt).      200,00
-- Brun II, 98. Darstellung eines gut gekleideten Herrn, den Mantel über dem rechten Arm, den Hut in der linken hand. Er  lehnt sich in Betrachtung an ein halbhohes Säulenfragment. Das Blatt entstand auf einer von Hubers Studienreisen in Italien und könnte einen seiner Gefährten und Malerkollegen wiedergeben. Schöner Zustand. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

850  -, MANN MIT BESEN. Studie. Bleistift, schwarze und weisse Kreide auf blaugrau grundiertem Bütten. 23,5 : 21,5 cm.      200,00
-- Brun II, 98. Gute Studie eines barfüssigen, kehrenden Mannes mit Zipfelmütze. Entstanden während Huber's Italien-Aufenthalt, um 1820. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

851  -, SCHLAFENDER MANN. Studie. Bleistift, schwarze und weisse Kreide. Auf grau grundiertem Bütten. 11,5 : 27 cm. (Blatt vom Künstler unregelmäss. beschn.)      180,00
-- Brun II, 98. Darstelluhng eines ausgestreckt liegenden, schlafenden Mannes. Oberer Rand unregelmässig ausgeschnitten, ein schwacher Fleck, sonst gut. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

852  -, KOPF EINES ZIEGENBOCKS. Oelstudie auf braunem Bütten. 12 : 11,8 cm. Pp.      200,00
-- Brun II, 95 f. Nagler, Mon. III, 2119. "Porträt" eines Ziegenbocks nach links, seitlich. In den Ecken und im Rand kleine Löcher von Fixierung (teils etwas ausgebrochen). Schöne Studie, aus der Sammlung der Künstlerfamilie.

853 WIDMUNG DES KÜNSTLERS.- HUBER, Max Emanuel (Bümpliz/BE 1903 geb.) Sitzender männlicher Akt. Studie. Bleistiftzeichnung. Auf beigem Vélin. Re.u. m. Bleist. sign. u. dat. "Huber 41", sowie m. hs. Widmung versehen. 1941. 24,6 : 16 cm. In Pp.      400,00
-- Die Bleistiftwidmung im unt. Rand lautet: "für Herrn Dr. Schnell November 1945 Max Huber". Im unteren Rand sowie der ob. li. Ecke minim fleckig. Lit.: KLS I, 469 f. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

854 ZÜRICHSEE - UFENAU.- HUBER, Jakob Wilhelm (Düsseldorf 1787 - 1871 Zürich). DIE INSEL UFENAU IM ZUERICHSEE MIT RAPPERSWIL im Hintergrund. Aquarell üb. Bleistift a. Papier. Um 1805. 17,5 : 29 cm. Rahmen des 19. Jh.    2000,00
-- Brun II, 98. Fein ausgeführte, romantische Ansicht der Ufenau gegen Rapperswil. Aus der Sammlung der Künstlerfamilie. Tadellos erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL VI

855  HUET, Jean-Baptiste Marie (1745 Paris 1811) BAUERNFAMILIE BEI DER RAST. Radierung auf weissem Bütten. Unter der gestochenen Einfassungslinie gestochene Signatur und Datierung: "J.B. hüet l'an 9m" (1801). Paris, 1801. 12,2 : 16,6 vm. Bis zum Plattenrand beschn. Pp.      300,00
-- Thieme-Becker Bd. 18, 70. Le Blanc, Manuel II. Darstellung eines beim Feuer sitzenden jungen Bauernpaares mit zwei kleinen Kindern. Im rechten Hintergrund des Gebäudes verschiedene Vorratsgefässe und Utensilien der Familie. Kl. Rostfleck in d. Mitte, sonst kräftiger Abdruck und tadellos.

856  -, ZWEI AMORETTEN ALS PUTTI. 2 Blatt Radierungen auf handgeschöpftem, weissem Bütten. Mit gestochener Einfassungslinie. Paris, um 1780. Je 11,8 : 15,1 cm. Bis zum Plattenrand beschn. Gerahmt.      600,00
-- Thieme-Becker Bd. 18, 70. Le Blanc, Manuel II. Zwei sitzende Amor-Putti, einmal als kleiner Bacchant inmitten von Trauben, eine Weinkanne ausgiessend, der zweite, den Köcher neben sich, zu Füssen eines Statuensockels Tauben liebkosend. Reizende, höchst dekorative Darstellungen von kräftigem, frischem Abdruck. Tadellos erhalten. Aus einer Sammlung von Huet-Radierungen. ABBILDUNG FARBTAFEL IV

857 HUNZIKER, Max (1901 Zürich 1976) UMARMUNG. Farblithographie, im Stein unt. re. monogr. "MH", im Passpartout von fremder Hand? mit Bleistift voll signiert. 30 : 22 cm. Mit Rändchen. Im Pp.      200,00
-- BLSK I, 527. Farblithographie in kräftigem Rot, Blau, Grün und Schwarz, die zwei in eine tiefe Umarmung versunkene Menschen zeigt. Kleiner Papierverlust am linken äusseren Rand, der bis knapp an die Darstellung reicht, sonst sehr farbfrisch und gut erhalten. Als Beigaben zwei Reproduktionen von Original-Zinkätzungen aus der Neuen Zürcher Zeitung, "Othello und Jago" und "Verkündigung" (1944).

858  ISELIN-HAEGER, Gustava (Berlin 1878 - 1962 Basel). INTERIEUR MIT GRAPHIKMAPPEN. Pastellkreide auf Papier, unt. re. monogr. "G.I.H.". 1. H. 20. Jh. 59 : 62 cm. Gerahmt.      400,00
-- BLSK I,536; KLS I,498. Stimmungsvoller Blick in einen lichtdurchfluteten, schlichten Raum, links die weisse Zimmertür, rechts das Fussende eines Sofas mit aufgeschlagenem Buch, an den Wänden zwei Bilder. An die Wand gelehnte Graphikmappen deuten auf das Atelier oder die Wohnung der Künstlerin hin. - Die seit 1906 in Basel lebende Malerin und Graphikerin hatte u.a. bei ADOLF MEYER und MAX LIEBERMANN in Berlin studiert. Sie malte anfänglich hauptsächlich figürliche Pastelle, später häufiger in Öl Bildnisse und Landschaften. Sehr schönes Blatt in tadellosem Erhaltungszustand und ansprechender Rahmung. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

859  ITALIEN - GESAMTKARTE.- STUCCHI, Stan., Carta Geografica, Statistica e Postale dell'ITALIA. Alt grenzkol. Stahlstichkarte, oben re. mit kalligr. gest. Titel, unt. li.   mit gest. Legenden in iatl. Sprache. In Teilen auf Leinen aufgezogen. Milano, Frat.Bettalli, 1822. 91,5 : 79,5 cm.      300,00
-- Landkarte ITALIENS mit den geographischen Einteilungen in Ober-, Mittel- und Unteritalien. Mit dezenten horizontalen und vertikalen Faltungen, vereinzelten minimen Stockfleckchen, guter Erhaltungszustand. Verso in schwarzer Tusche von alter Hand beschriftet "ITALIA". In Halblederschuber mit geflammten Kleisterpapier und je einem Titelrückenschild in Rot und Grün.

860  JUBIER, C.L. (tätig in Paris um 1760/70) nach J.B. HUET. "OFFRANDE A L'ESPERANCE". Farbpunktierkupferstich auf Bütten. Im unt. Rand re. u. li. gest. Signat., in d. Mitte Titel u. Verlegeradresse. Paris, Bonnet. 25 : 18,5 cm. Breitrandig. Alter Goldfaden-Pp.      600,00
-- Th.-B. Bd. XIX, 287. Ein klassisches Gewandfigurenpaar, begleitet von Putto, mit Blumen und Tauben für die HOFFNUNG. Papier mimimal nachgedunkelt. Sehr dekoratives Blatt. ABBILDUNG FARBTAFEL IV

861  KLEIN, Johann Adam (Nürnberg 1792 - 1875 München) "AM LAEUFER BRUNNEN IN BERN." Radierung. Rechts unt. in der Platte sign. "J.A. Klein f. 1824", in der Mitte bez. 1824. 18,3 ; 23,5 cm. Breitrandig. 200,00
-- Vor einem alten Tor und dem Läufer-Brunnen in BERN zwei Trachtenmädchen im rechten Vordergrund, vor ihnen ein Eselkarren, links zwei Hunde. Romantische Szene in schönem, kräftigem Abdruck. Rand min. fleckig.

862  -, "CATTIVA". (SCHLAFENDER JAGDHUND). Radierung. Rechts unten in d. Platte sign.: "JAK del. Olevano f. 1846" und in d. Mitte bez. 1846. 9,2 : 11,3 cm. Breitrandig. 200,00
-- Schlafender Jagdhund vor Gewehr und Jagdtasche. Tadellos.

863  -, "GUERILLA". Zwei Hunde. Radierung. Rechts unten in d. Platte monogr.: "JAK fec. 1838" und rechts ob. bez. 1838. 12,2 : 17,3 cm. Breitrandig. 200,00
-- Zwei grosse Hunde, davon einer zusammengerollt schlafend, der andere sitzend. Im Rand minimal stockfleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL V

864  -, JAGDHUND, SCHLAFEND. Radierung u. Vernis mou. Rechts unten in d. Platte monogr.: "JAK fec. 1832". 1832. 9 : 12,8 cm. Breitrandig. 300,00
-- Schlafender Jagdhund vor Gewehr, Jagdkorb und Stiefeln, auf einer pflanzenbewachsenen Böschung. Tadellos.

865  -, "SCHWALERL". (PUDEL). Radierung über Vernis mou. Rechts ob. in d. Pl. Monogr. u. dat.: "JAK fec. 1817", unten in d. Platte bezeichnet. 1817. 15 : 12,7 cm. Breitrandig. Jahn 193.      200,00
-- Jahn 193. Portrait eines den Betrachter ansehenden grossen Pudels mit einem Stück Stoff zwischen den Zähnen. Ausgezeichneter Zustand. Kräftiger Abdruck. ABBILDUNG FARBTAFEL II

866  BERCHTESGADEN.- -, "SENNERIN VON DER KOENIGSALPE BEI BERCHTESGADEN". Radierung. Rechts unt. in der Platte sign. "JA Klein f. München 1818", in der Mitte bez. 1818. 15 : 12 cm. Breitrandig. 200,00
-- Jahn 227. Darstellung einer schwer beladenenen, einen Moment ausruhenden jungen Sennerin, hoch über dem vom Talnebel verhüllten KÖNIGSEE. Weiter unten im Hintergrund Alp und Gebirgsmassiv. Tadelloses Blatt von kräftigem Abdruck.

867  KOBELL, Ferdinand (Mannheim 1740 - 1799 München). Deutsche Landschaften. 2 Bll. Radierungen auf Bütten. Eine im Plattenrand unten sign. u. dat. "F. Kobell à Manheime 1770" u. ob. num. "No. 11". die zweite in d. Pl. Mitte unten monogr. "f.K.". Mannheim, 1770. 5,2 : 8,3 cm. u. 6 : 8,7 cm. Breitrandig. In Pp.      300,00
-- Nagler, Monogr. II, 2209. "... ist zu den vorzüglichsten Meistern seiner Zeit zu zählen... und auch seine Radierungen gehören zu den geistreichsten Arbeiten dieser Art." Schöne kräftige Blätter. Im Rand leicht stockfleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL VI

868
KOLLWITZ, Käthe (Königsberg 1867 - 1945 Moritzburg). "HEIMARBEIT". Lithographie auf dickem Kupferdruckpapier, mit Bleistift unten rechts voll signiert "Käthe Kollwitz". 1925. 34,3 : 42,7 cm. Bogengrösse 50,5 : 64 cm. Im Pp.    1500,00
-- Klipstein 209 III. Bildnis einer erschöpften und ausgezehrten Frau, die ihr müdes Haupt aufstützt. Das Motiv, hier ohne Schrift, wurde von der "Gesellschaft für Sociale Reform" für das Plakat zur "Deutsche Heimarbeit Ausstellung 1925" verwendet. An den Rändern etwas knittrig, vereinzelt fleckig und mit Gebrauchsspuren, wenige kleinere Einrisse am linken Rand, im Passepartoutausschnitt etwas lichtrandig, insgesamt aber gut erhalten. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

869  KRÖTEN.- MEYER, Johann Daniel.   "DIE FELDKRÖTE, DIE SCELETIERTE KRÖTE, DIE WASSERKRÖTE". Altkol. Kupferstich auf Bütten, ob. re. gest. num. "Tab. LIII", über den einzelnen  Darst. jeweils mittig gest. betit., dort teilweise von alter Hand mit Bleist. lat. zoologische Namen ergänzt. Am unt. Rand sign. u. bez. "J.D. MEYER ad vir fec. et exc. Norib". Nürnberg, 1748-1756. 31,5 : 21,7 cm. Mit Rand. Im Pp.          300,00
-- Nissen IVB 630.- Aus Johann Daniel MEYER: Angenehmer und Nützlicher Zeit-Vertreib... Tab. LIII. An den Rändern stärker fingerfleckig und angestaubt.

870  KÜNDIG, Reinhold (Uster 1888 - 1984 Horgen). BEIM BÄUMCHEN PFLANZEN. NEUJAHRSGRUSS 1943. Lithographie auf gelblich getöntem Papier, unt. re. mit Bleist. sign., im Stein ob. li. dat. "1943". 18 : 16 cm. Mit Rand.      150,00
-- KLS I, 545 f. Darstellung eines Mannes mit Spaten beim Einpflanzen eines jungen Baums, während Teile eines zersägten Baums im Hintergrund liegen. Sowohl die Thematik des Bildes, die das Vergehen des Alten und das Werden des Neuen bildlich darstellt, als auch und die lithographierte Jahreszahl am Horizont deuten auf einen Neujahrsgruss hin. In tadellosem Erhaltungszustand.

871  KÜNSTLERGRAFIK.- 10 KÜNSTLERKGRAFIKEN, VORWIEGEND LANDSCHAFTEN. Radierungen und Holzschnitte, alle Bll. m. Bleist. sign. (einige unleserl.); teilweise dat., num., betit. u. mit Widmung versehen. 1. H. 20. Jh. Diverse Formate. Teils im Pp.      200,00
-- Darunter Arbeiten von E. BÄRTSCHI "Diessenhofen", BUCHNER "Tanne", P. HAHN "Fiesole", HOLZMANN, HORN "Gandria", M. MOBITZ-GROSSE "Aus Goethes Faust", W. FUNK. - Die Blätter teils stockfleckig, einige tadellos erhalten.

872 REITEN.- LEGRAS, Auguste, (Perigueux 1817 - 1887 Paris). DER AUSRITT. Chromolithograpie, re. unt. im Bild im Stein monogr.: "A.L:", am unt. li. Rand im Stein sign. u. bez: "A. Legras  Editeur  Impres ... de Bondy Paris". Um 1870. Je 39 x 27 cm. Breitrandig. Pp.      300,00
-- Zwei sehr dekorative Genredarstellungen von A. LEGRAS. Sie zeigen je ein reitendes Paar, die aufgrund der eleganten Kleidung und der edlen Pferde der oberen Gesellschaftsschicht zuzuordnen sind. Beim Ausritt übers Land brillieren sowohl die Damen als auch die Herren, die in eine Unterhaltung vertieft sind, durch ihr reiterisches Können. Guter Erhaltungszustand.

873 LESKOSCHEK, Axl (Graz 1889 - 1976 Wien), zugeschrieben. ZIMMER MIT KIND UND KATZEN. Gouache, unt. re. mit schwarzer Tuschfeder gewidm. "Frau Lise Becher mit herzlichen guten Wünschen für die neue Welt Petr u. Irmgard Nov. (19)45 Rio". Auf beiliegendem Papierstück in portugiesischer Sprache bez. "Brasilia preparanda o janta". 33 : 22 cm. Bis zum Rand ausgeführt. Im Pp.      400,00
-- Vollmer 3, 216/217. Blick in einen ärmlich ausgestatteten Raum mit Küchenherd und Holzgestellen, die mit Geschirr und anderen Gegenständen überladen sind. Im Durcheinander tummeln sich zahlreiche Katzen und ein Kind blickt aus grossen Augen im hellen Gesicht den Betrachter an. Schönes und interessantes Blatt der Emigrationszeit in Brasilien, wo der österreichische Maler von 1940 bis 1948 lebte und als Lehrer an der Graphischen Lehranstalt in Rio de Janeiro unterrichtete. Verso Reste alter Montierung, sonst sehr guter Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

874 LESKOSCHEK, Axl (Graz 1889 - 1976 Wien). NEUJAHRSGRÜSSE. Holzschnitt, 5 Bll, davon vier auf Japan, einer auf grauem Karton; jeweils im Stock monogr., dat. und mit Neujahrsgrüssen versehen, zwei mit Bleist. sign. "Axl". Zw. 1954 und 1960. Von 5 : 4 cm bis 6 : 5,5 cm. Mit Rand. Im Pp.      200,00
-- Humorvolle Neujahrsgrüsse des Künstlers in Stil und Grösse von Exlibris, die immer ein Paar mit den Zügen von Axl und Marusca LESKOSCKEK in komischen oder phantastischen Situationen zeigen. Sehr guter Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

875 LICHTENSTEIN, Roy (1923 - 1997) PLAKAT: "THE SOLOMON R. GUGGENHEIM MUSEUM NEW YORK. ROY LICHTENSTEIN SEPTEMBER 19 - NOVEMBER 16 1969". Farbsiebdruck in Schwarz, Rot, Gelb und Grün auf weissem Glanzkarton. Das runde Guggenheim - Medaillon mit Komposition antiker Motive. Darum herum Titel in Grau. In d. re. unt. Ecke typogr. bez.: "1969 Poster Original Ltd. # 81". New York, 1969. Durchm. 65,5 cm. Blatt: 73 : 73 cm.      500,00
-- Sehr schöne Farbkomposition. Minime Knitter im Rand, sonst schön erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

876 LIEBERMANN, Max (1847 Berlin 1935). IM FREIEN ZEICHNEND. Lithographie in Schwarz auf gelblichem Umdruckpapier, unt. re. mit Bleistift voll signiert "M. Liebermann". 14 : 12 cm. Voller Rand. Im Pp.      500,00
-- Schöne Darstellung einer im Gras sitzenden Frau mit Sommerhut und Zeichenblock beim Malen in der freien Natur. Guter Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

877  LIPS, Johann Heinrich (Kloten 1758 - 1817 Zürich) nach D. CHODOWIECKI. "ALTERTUEMER". Radierung auf Bütten. Unten links gest. Signatur "Joh. H. Lips fec.", rechts "D. Chodowiecki del." 1774. 9,6 : 11,1 cm. Im Plattenrand beschn.      300,00
-- Kruse 9. Probedruck auf kräftigem Büttenkarton für: Lavater, J.C. Physiognomische Fragmente I, 1775, S. 32: Schlussvignette des 12. Kapitels "Gellert" des "IV. Fragments. Einige Zeugnisse." J.H. Lips bezeichtnete die Radierung als eine "Vignette mit antiquen Bruchstücken" (Kruse S. 81). Sehr dekorative Darstellung eines antiken Paares vor griechischen Kunstwerken. ABBILDUNG FARBTAFEL VI

878  -, "EIN POLNISCHER JUDE". Radierung auf Bütten. Rechts unten in d. Platte gest. Signatur: "Lips fec.", links unten: "Chodowiecki del." (spiegelverkehrt). Zürich, 1774. 14,4 : 7,4 cm. Mit Rand. Kruse Nr. 6 u. Abb. S. 79.      300,00
-- Kruse Nr. 6 u. Abb. S. 79. Aus J.C. LAVATER, Physiognomische Fragmente I, 1775, S. 206. Der Titel des Blattes stammt von Chodowiecki selbst, seine seitenverkehrte Vorzeichnung befindet sich in der Albertina Wien. (Siehe Kruse, Abb. S. 79). Schön erhaltenes Blatt von kräftigem Abdruck. Linke ob. Ecke minim beschädigt. ABBILDUNG FARBTAFEL IV

879 LOMBARDO - VENETO.- "LOMBARDO - VENETO.- Carta generale del regno .... ridotta dalla Carta topographica nell'Istituto geographico militare dell' J.R. Stato Maggiore Generale in Milano. 4-teilige Stahlstich-Karte, in Segmenten orig. auf Lwd. mont. u. mehrf. gefalt. Auf Teil I li. unten Titelkartusche mit kalligraph. gest. Tit. in Deutsch und in Italienisch. Rahmen aus Zierstäben. In braun marmor. Kleisterpapierschuber d. Zt. m. mont. verkleinerter Totalkarte. und zweisprachigen Titel auf  Schmalseite, Dt.- Ital. Mailand, SV., 1838. Jeder Teil 460 : 760 mm. Total ca. 920 : 1520 mm.      700,00
-- BMC (Maps), VIII,1207; - Kretschmer II, 554-556; - ERSTE AUSGABE dieser auf den Massstab 1:288.000 reduzierten, Prächtigen, grossformatigen Karte. Der deutsche Titel lautet:" Generalkarte des Lombardisch-Venetianischen Königreiches...." Die Karte wurde publiziert unter der Direktion von Anton R. CAMPANA vom "Instituto Geografico Militare". Schönes Exemplar dieser gesuchten Karte.

880  MAILLOL, Aristide (Banyuls-sur-Mer 1861 - 1944 Marly-le-Roy). CHLOÉ DONNE UN BAISER A DAPHNIS DE PRÉFÉRENCE A DORCON". Holzschnitt, unter der Darst. re. mit Bleistift sign. "Maillol". Um 1937. 16 : 10,9 cm. Mit Rand. Gerahmt.      500,00
-- WVZ Guercin No.83. Signierter schöner Druck des ersten Zustands (nicht bei John REWALD) zu dem von Aristide Maillol mit 56 Holzschnitten illustrierten antiken Hirtenroman von LONGUS, der zu den häufig illustrierten Texten der Weltliteratur gehört. Papierbedingt leicht gebräunt, sonst schön erhalten. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

881 MASEREEL, Frans (1889 Blankenberghe - Avignon 1972). LANDSCHAFT MIT ALTEM UND JUNGEM PAAR. Lithographie auf Velin BFK RIVE, im Stein unt. Mitte monogr. u. dat. "1968", mit Bleistift unt. re. voll sign., li. auf 200 num. Arta, Zürich, 1968. 34 : 46 cm. Mit Rand.      300,00
-- Nicht bei Ritter. Darstellung einer sommerlichen Landschaft mit einem auf einer Bank unter einem Baum sitzenden älteren Paar in der Bildmitte und ein am rechten Seitenrand auf einem Weg spazierenden jungen Paar. Sehr guter Erhaltungszustand.

882  -, "TROIS VISAGES". Farblithographie auf Velin, im Stein unt. li. monogr. u. dat., mit Bleistift unt. re. voll sign. u. dat. "1960", li. auf 200 num. Arta, Zürich. 32 : 46,5 cm. Unbeschnitten.      300,00
-- Ritter, Lith. 9, S. 100.  Darstellung von drei Frauenköpfen in den Farben Schwarz, Gelb, Orange und Graublau. Eins von 200 Exempl. (Total 210) für Arta, Zürich. Sehr guter Erhaltungszustand.

883  MEID, Hans (Pforzheim 1883 - 1957 Ludwigsburg). KONVOLUT VON 11 KALTNADELRADIERUNGEN. 11 Kaltnadelrad. auf Velin, davon 7 Bll. im  unt. Rand vom Künstler m. Bleist. re. voll sign. u. dat., li. betitelt,  teilweise in d. Mitte bez. "Probedruck". 4 Bll. im unt. Rand m. Bleist. re. voll sign., davon 1 Bl. li. unt. num.; von 1910 bis 1920. 13 x 16 cm bis 28 : 26 cm. Breitrandig.    1000,00
-- Jentsch. 1. Ruhende Venus 1910 (WVZ 37) 2. Die Ehebrecherin 1910 (WVZ 43) 3. Circus IV. Voltigeuse 1910 (WVZ 46) 4. Joseph und Frau Potiphar 1911 (WVZ 54)  5. Beschimpfung der Desmodena 1911 (WVZ. 61) 6. Frau im Himmelbett 1913 (WVZ 105) 7. Soldat und Magd 1913 (WVZ 109) 8. Aus Florenz (gross) Loggia des Vasari (WVZ 114) 9. Kürassier mit krankem Pferd 1915 (WVZ 211) 10. Der barmherzige Samariter. Bibel II 1916 (WVZ 241) 11. Stehender weibl. Rückenakt 1920 (WVZ 324). Die  Bll. sind teils sehr gut erhalten, einige minimal bis leicht fleckig. Dabei sind die äusseren Ränder teils etwas abgegriffen u. angestaubt.

884  MEYER-OSBURG, Willy. FIGURATIVE ABSTRAKTION. Farblithographie, unt. li. mit rotem Farbstift auf 200 num., unt. re. mit blauem Farbstift sign. "Meyer Osburg". 1971 28,8 : 20,9 cm.      200,00
-- Schöne figurative Abstraktion in Rot, Gelb und Blau. Als Beilage zur NEUJAHRSGRUSSKARTE 1972 der Zürcher Galerie Schlegl mit dem typographisch gesetzten Hinweis "Lithographie von Willy Meyer-Oswald, Köln Ausstellung in unserer Galerie vom 29. Februar - 8. April 1972". Die linke Innenseite der Klappkarte mit dem typographisch gesetzten Gedicht "Schöner Tag" von Hans BENDER. Die Vorderseite mit handschriftlicher Widmung der Galeristen. Sehr gut erhalten.

885 MORGENTHALER, Ernst (Kleindietwil 1887 - 1962 Zürich) WEIDE MIT SCHAFEN. Farblithographie auf festem Vélin, li. unterh. der Darst. m. Bleist. auf 200 num., unt. re. monogr. u. dat. "1958". 24 : 31 cm. Mit Rand. Im Pp.      200,00
-- BLSK II, 744 f. Schönes Blatt, das von zarter und gleichzeitig intensiver Farbigkeit ist und sich in der Wiedergabe des   Motiv der grasenden Schafe auf die notwendigsten Flächen und Linien beschränkt. Minimaler Lichtrand im Ausschnitt des Pp., insgesamt gut erhalten.

886 MORGENTHALER, Ernst (Kleindietwil 1887 - 1962 Zürich). SPAZIERGÄNGER IM PARK. Lithographie in Graugrün auf Velin, unterh. der Darst. mit Bleist. monogr. "EM" u. am unt. Blattr. li. bez. "herzliche Wünsche". Um 1920. 17 : 11,5 cm. Mit dreiseitig unbeschn. Rand.      150,00
-- An Darstellung eines Spaziergängers mit Stock auf einem Weg in einem Park mit hohen Bäumen, darüber die Sonne. Sehr gut erhalten.

887 MÜLLER-BRITTNAU, Willy (geb. 1938 in Winterthur). FARBIGE RAUTE. Farbserigraphie in Grün, Blau und Rot auf BFK-RIVES. Unten mit Bleistift signiert und auf 100 numeriert. Um 1970. 45 : 43 cm. Breitrandig. (Total: 75 : 55 cm).      400,00
-- BLSK, Bénézit, KLS, KVS, LzSK. Geometrische Komposition innerhalb einer  gleichseitigen Raute. Der Künstler arbeitete als Maler und Plastiker, war Mitglied der freien Gruppe Zofingen und schuf einen "über die Schweiz hinaus beachteten Beitrag zur Farbfeldmalerei und Signalkunst. Min. Knicke in den Ecken, sonst schön erhaltenes, sehr ansprechendes Blatt. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

888  PFERDE.- MUYDEN, Evert, van (Albano 1853 - 1922 Paris). VORFÜHRUNG DES PFERDES. 2 Bll. Radierungen. 1. Unt. li. in der Platte gest.: "333. C. Evert van Muyden Paris 1894. Qv"; re. unt. mit Bleistift voll signiert; 2.  Unt. li. in der Platte gest.: "G. no 201 P 1892 Ev. van Muyden". 49 x 38 cm und 36 x 39 cm. Breitrandig. 460,00
-- Th.-B. XXV, 302. Zwei dekorative Blätter, die einmal das Vorführen eines stillstehenden, dann des bewegten Schimmels durch einen Stallknecht zeigen. Im Hintergrund deuten grössere Gebäude vermutlich Paris an, wo van Muyden seit 1885 ansässig war. Die beiden ansprechenden Blätter sind teils leicht, teils stärker stockfleckig. Ein Blatt weist einen hinterlegten Einriss am äusseren Rand ausserhalb der Darstellung auf.

889  NAPOLEON I.-  KNOTHE, C.J., Napoleon. Empereur des Francais, Roi d'Italie. Portrait in ganzer Figur. Lavierte Federzeichnung. Rechts unten voll signiert und datiert: "C.J. KNOTHE. del 1807. Titel ebnfalls in Zierschrift vom Künstler. 39 : 21 cm.    1400,00
-- Thieme-B. XXI, S.34; - Knothe war um 1800 Aquarellmaler in Berlin. Es sind nur wenige Werke bekannt, welche jedoch sehr gelobt wurden. Unser vorliegendes Blatt von grosser Ausstrahlungskraft und bis ins Detail sehr fein portraitiert. Im oberen weissen Rand Quetschfalten. Unter grauen Pp. ABBILDUNG FARBTAFEL V

890 NEUCHATEL.- DELISLE, (DE L'ISLE), Guillaume. 1675 - 1726. Carte de la Souveraineté de Neuchatel et Vallangin. Grenzkolorierte Kupferkarte. Amsterdam, J. Covens et C. Mortier, 1730. 50 : 65 cm.      600,00
-- Blumer 181 und vgl. 192 h; - Schöne dekorative, unbeschnittene Karte des Kantons NEUENBURG aus dem "Atlas nouveau...." von J. COVENS und C. MORTIER. Die Karte wurde auch später von R. & J. OTTENS herausgegeben. Mit einer 10 zeiligen, zweispaltigen Bescheibung im oberen weissen Rand. Die Titelkartusche gehalten von 2 bekrönten Adlern. zur Zeit der Entstehung der Karte gehörte der Kanton Neuenburg noch zu PREUSSEN.

891  -, NEUENBURG.- Sub umbris alarum tuarum. (Neufchatel blüht und gedeiht unter dem Schatten des preussischen Adlers). Spruchband. Kupferstich. Um 1660. 14 x 9 cm.      300,00
-- NICHT bei Fauser sehr SELTEN. - Hübsche Gesamtansicht über die Stadt und dem See, darüber der preussische Adler mit dem Spruchband.

892  NEUJAHRSBLÄTTER.- "HÜLFSGESELLSCHAFT ZÜRICH - NEUJAHRSBLÄTTER 1969-2001". Fotomechanische Drucke, 103 Bll. in 6 grauen Pappschubern, jeweils im unteren breiten Rand druckgraphisch num. "1 (bis 103)", bez. "Neujahrsblatt der Hülfsgesellschaft Zürich auf das Jahr 1969 (bis 2001)" u. mit gesetztem Text. Von 1969 bis 2001. 35,8 : 25,4 cm. Jedes Blatt mit Pp.      120,00
-- Insgesamt 103 sehr interessante und dekorative Neujahrsblätter der Jahre 1969 bis 2001, herausgegeben von der Zürcher Hülfsgesellschaft (pro Jahr 2-3 Blätter), mit REPRODUKTIONEN  von historischen Stadtansichten ZÜRICHS bzw.  Episoden aus der Stadtgeschichte aus mehreren Jahrhunderten. Jedes Blatt ist mit einem kurzen erläuternden Text im unteren Blattrand versehen. In sehr gutem Erhaltungszustand.

893  NEW-YORK.-   "BROADWAY (NEW YORK)". Stahlstich, im unt. Plattenr. in engl. Spr. gest. betit., li. bez. "drawn after nature" u. "Aus Kunstanst. d. Bibl. Intstit. in Hildbhsn". Hildburghausen, um 1835. 11,5 : 17 cm. Mit Rand. Im Pp. Gerahmt.      300,00
-- Sehr frühe und interessante Ansicht des BROADWAYS, der berühmtesten Strasse von NEW YORK, belebt von zahlreichen Fussgängern und Kutschen. Vermutlich aus: Meyer's Universum oder Abbildung und Beschreibung der Sehenswerthesten und Merkwürdigsten der Natur und Kunst auf der ganzen Erde. Insgesamt etwas angegraut, in unteren Rand minim fleckig, sonst schöner Stich in altem Goldrahmen des ausgehenden 19. Jh. gerahmt. 

894 NÜRNBERG - PANORAMA. altkol. Aquatinta mit Tuschlinienrand. Um 1830. 8 : 32 cm. Alt auf Pp. mont.      300,00
-- Blick über Wiesen und Felder auf die gesamte Stadtanlage. Schönes Blatt in dezentem Kolorit.

895 NÜRNBERG.- BACH, R. "AM HENKERSTEG, NÜRNBERG". Handkol. Radierung auf Velin, mit Bleist. unterh. der Darst. li. betit. u. re. sign. "R. Bach". Um 1930/40. 35,5 : 25,5 cm. Mit breitem Rand.        80,00
-- Interessante Stadtansicht von Nürnberg, hier Blick von der Pegnitz auf den überdachten HENKERSTEG und den HENKERSTURM, dem einstigen Wohnsitz der Scharfrichter. Schöner kräftiger Druck in gutem und farbfrischem Erhaltungszustand.

896 OBERÖSTERREICH.- KREMSMÜNSTER.- GRÜNAU.- Grundbesitz seiner königlichen Hoheit des Herzogs von CUMBERLAND, Herzogs zu Braunschweig u. Küneburg in der St. G. Grünau. Grenz u. Flächenkolorierte Lithographie. Massstab 1:15.000. Um 1870. 97.5 : 83 cm.      200,00
-- Dekorative, fein detaillierte Karte des Oberösterreichischen ALMTALES mit Grünau im Norden und Almsee im Süden, westliche Begrenzung von Offensee, östliche von Steyerling. Die verschiedenen Besitzthümer verschiedenfarbig eingefärbt. Schönes Exemplar in Segmenten auf starkem Leinen montiert.

897 ORIENTALISCHE MINIATUR. Gouache mit Tuschfeder und Goldfarbe auf Karton, mit Eiweiss gehöht. Verso 8-zeiliger Text in arabischer Schrift. 19. Jh. 20 : 13,4 cm. Mit Rand.      400,00
-- Orientalische Miniatur, mit getuschten Einfassungslinien und Blumenornamentband gerahmt. Die Darstellung zeigt eine gartenartigen Landschaft mit blühendem Baum, in deren Zentrum ein Mann mit weissem Turban und reicher Gewandung auf Kissen rastet. In seiner linken hält er eine kleine Trinkschale, den Kopf hat er nachdenklich nach rechts geneigt. Vor ihm steht ein Tablett mit Flaschen, Gefässen und rote Früchten. Schönes Blatt in gutem Erhaltungszustand. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

898 ORIENTALISCHE MINIATUREN. Zwei Gouachen mit Tuschfeder und Gold- und Silberfarbe auf Papier, jeweils auf Karton montiert, 1. an den vier Rändern mit aufgeklebten Papierstreifen mit arabischen Schriftzeichen 2. mit arabischen Schriftzeichen im oberen Bildfeld. 19. Jh. 20 : 13 cm. Mit Rand. Im Pp.      300,00
-- Zwei schöne und detailreich ausgeführte orientalische Szenen in paradiesisch anmutenden Gärten. Auf der ersten Darstellung reicht eine Dienerin dem sitzenden Herrn einen Trinkbecher, während ein Musikant im Hintergrund musiziert und ein weiterer Diener mit einer Trinkflasche wartet. Auf dem zweiten Bild spricht eine Herrin zu einem Mann, während zwei weibliche Dienerinnen in gebührendem Abstand warten. Ausserhalb der Darstellung teilweise etwas fleckig, kleiner Ausriss im Text des zweiten Bildes. Sonst gut erhalten.

899  ORLEANS.- "LE GOUVERNEMENT D'ORLEANS, ET LA GENERALITE DIVISEE EN SES ELECTIONS". Alt flächen- und grenzkol. Kpf.Kte. von SANSON. Re. ob. grosse altkol. Titelkartusche mit Wappen, allegor. Figuren und reicher Früchtegirlande um Beschlagwerk. Li. ob. altkol. Distanzenkartusche, verziert mit Draperien. Paris, H. Jaillot, 1696. 55 : 73,5 cm. Mit Rand. Gerahmt.      900,00
-- Prächtige, grossformatige Karte von CHARTRES - SENS und TOURS - CLAMECY. die Hauptorte rot gehöht. Geglätteter Mittelfalz, hier min. Farbabplatzungen im Titel, sonst tadellos und frisch erhalten.

900  ORLIK, Emil (Prag 1870 - 1932 Berlin). PLAKAT ZU GERHARD HAUPTMANN, DIE WEBER. Verkleinerte Reproduktion in farbiger Netzätzung nach der Lithographie. Unten links typographisch bezeichnet. Berlin, PAN III, 4, 1897. 9,2 : 13,7 cm. Unbeschn. (total 37 : 28 cm)      200,00
-- Originalgrafik aus PAN, III, 4, Berlin, 1897. Expressive Darstellung einer Menschenmenge vor dem Plakat für Hauptmann's berühmtes Bühnenstück "Die Weber". Rand minim angestaubt, leichter Querknick.

901 OXFORD.- BLUCK, J. (zwischen 1791 und 1831 tätig) nach August Charles PUGIN. "WADHAM COLLEGE. FROM THE PARKS" UND "CLOISTER OF MAGDALEN COLLEGE". 2 Gegenstücke. Altkol. Aquatintaradierungen, unterh. der Darst. li. u. re. gest. sign. "A. Pugin del." u. "J. Hill sculp." bzw. "J. Bluck sculp.", mittig gest. jeweils betit. u. bez. "London. Pub. Nov. 1-1813 (bzw .Feb. 1-1814), at 101 Strand. for R. Ackermann's History of Oxford."   25 : 30 cm. Mit Rand. In alter Rahmnung (35,5 : 40 cm).      400,00
-- Stimmungsvolle Darstellungen von zwei der insgesamt neununddreissig Colleges der Universität von OXFORD; 1. Blick in den gotischen Klosterhof mit der alten Kapelle des MAGDALEN COLLEGE; 2. Historische Strassenansicht mit Passanten und dem WADHAM COLLEGE im Hintergrund. Beide Blätter insgesamt etwas angeschmutzt, Blatt 2 im oberen Bildteil stärker fleckig. In ansprechender Spätbiedermeierrahmung mit aufgesetzten schwarzen Ecken. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

902  PAULI, Fritz Eduard (Bern 1891 - 1968 Cavigliano) PAN. Radierung und Aquatinta auf chamois Maschinenpapier. Unterh. des Plr. m. Bleist. re. sign. "Pauli", li. auf 200 num. Arta, Zürich, 1967. 28,3 : 39,4 cm. Breitrandig. 300,00
-- BLSK II, 805 f., Freiburghaus Nr. 390. Auflage für Arta Nr. 1351. Dargestellt ist Pan, als diagonal ins Bild komponierter männlicher Akt, an dessen behaarter Brust ein nacktes Liebespaar ruht. Kräftiger Druck in sehr gutem Zustand.

903 PEDRETTI, Gian (geb. 1926 in Basel) ZWEI HIRSCHE MIT SONNE. Gipsrelief auf querovaler Platte. Verso mit Bleistift bezeichnet: Gian Pedretti Celerina. 31 : 34,5 cm.      500,00
-- Einander gegenübergestellt ein liegender und ein stehender Hirch, vom Geweih des ersteren umrahmt die Sonne. Sehr einfühlsame, ausdrucksstarke Arbeit des seit 1952 in Celerina ansässigen Künstlers. "Haltung und Bewegung der Tiere sind in ihrer Sapnnung aber nicht naturalistsch, sondern in Uebertragung in die stilistsche Sprache der Plastik erfasst. Man spürt, wie sehr Gian mit den Tieren vertraut ist..." (Ulrich Christoffel 1962).

904  PIEPER, Hermann (1909 Zürich 1964). WEIBLICHER RÜCKENAKT. Bleistiftzeichnung auf gelblichem Papier. Re. unt. signiert "Pieper". 25 : 14 cm. Gerahmt: 44,5 : 30 cm.      200,00
-- BLSK, KLS. Der Künstler befasste sich mit Innenausstattung, Malerei, Plastik und Wandmalerei. Darstellung einer jungen Frau mit langem Haar in leicht nach vorne gebückter Haltung, das linke Bein angewinkelt. Guter Zustand.

905 PIRANESI, Givoanni Battista (Venedig 1720 - 1778 Rom). "VEDUTA DEL ROMANO CAMPIDOGLIO CON SCALINATA CHE VA ALLA CHIESA D'ARACELI". Radierung auf Bütten, im unt. Rand in ital. Spr. gest. betit., bez. u. sign.   40 : 54,5 cm. Mit Rand.    1800,00
-- Hind 38/III(v.V.) 1775. Sehr schöner kräftiger Druck dieser gesuchten Ansicht, mit Papierrand und Mittelfalte. Minim stockfleckig im äusseren Rand, kaum sichtbarer Lichtrand in der Darstellung. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

906 PLAKAT.- "HOTEL & PENSION POSTHAUS URIGEN AN DER KLAUSENSTRASSE, Ct. URI, 1280 M. Ü. M". Farblithographie n. H. STEINER, 1904. Mit 4 Ansichten: oben grosses Panorama, li. u. re. Detailansichten, im Zentralmedaillon die Ansicht des Hotels und "O.- JAUCH-ARNOLD  EIGENTÜMER". Signatur u. Dat. re. unt. im Stein. Aarau u. Luzern, Huber u. Anacker, 1904. Imp. Qu.-Folio. Pp.      200,00
-- Sehr dekoratives JUGENDSTIL-PLAKAT. Li. unt. Ecke m. Feuchtigkeitsfleck (ausserhalb d. Bildes).

907  PODULKE, "FISH AND COMET". Farbradierung auf festem Vélin, am li. unt. Plr. mit Bleist. auf 200 num., in der Mitte betit. u. re. sign. u. dat. "1954". 30,2 : 45 cm. Mit Rand.      200,00
-- Fantasievolle, surreale Darstellung eines angeketteten eisernen Fischs vor einem Kometen im Weltraum. Kräfiger Druck vorwiegend in Dunkelgrün, Rot und Orange. Tadelloser Zustand.

908  PORTRÄTS.- 19 PORTRÄTS VON ÜBERWIEGEND SCHWEIZER PERSÖNLICHKEITEN. Radierungen und Lithographien. 18./19. Jh. Diverse Formate. Überwiegend bis zur Darst. beschnitten. 100,00
-- Darunter Bildnisse von S. GESSNER, W. TELL, ZWINGLI, M. SERVETUS, L. BAUSCH,  M. SERVETUS und C. BONNET. Gestochen u.a. von P. KILIAN, J.H. LIPS und D. HERRLIBERGER. - Arbeiten teils stärker stockfleckig, vereinzelt mit hinterlegten Einrissen, überwiegend auf Unterlagenbögen montiert bzw. auch aufgezogen.

909 RECKINGEN - MÜNSTER.- HAUSER BEI MÜNSTER IM WALLIS. Oel a. Karton. Re. u. sign. u. dat. "Fäh 1905". 25 : 33 cm. Gerahmt.      200,00
-- Verso spätere hs. Widmung der Familie und Bezeichnung. Winterlandschaft mit Häusern in RECKINGEN, nahe MÜNSTER im GOMS, WALLIS. Li. kl. Kratzspur im Bildrand, sonst gut erhalten.

910 RICHTERICH, Marco (Marc - André) (St. Imier 1929 - 1997 Basel) WEIBLICHER AKT IN INTERIEUR. Farblithographie auf Vélin. Im unt. Rand re. m. Bleistift voll sign., li. auf 150 num. 45,5 : 51 cm. Breitrand., unbeschn.      200,00
-- BLSK II, 867. Vor Stilmobiliar und Fenster stehende junge Frau mit abgewandtem Kopf. Kräftige Farben.

911 RICHTERSWIL.- "VUE DU PORT DE RICHTENSWEIL, sur le lac de Zurich, dans le Canton de ce nom". Handkol. u. weiss gehöhter Kupferstich v. DENIS n. PERIGNON, auf Bütten. Um 1780. 18,2 : 24,2 cm. Breitrand. Gerahmt.      400,00
-- Aus ZURLAUBEN. Dekorative, später kolorierte Ansicht des alten Hafens von RICHTERSWIL mit Booten und Figurenstaffage. Ob. Blattrand alt angerändert (asserh. d. Plattenr.), dort min. fleckig. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

912 ENGADIN.- RIGHETTI, Armando (Casaccia 1913 - nach 1990 St. Moritz) BERGLANDSCHAFT BEI ST. MORITZ UND LANDSCHAFT MIT KIRCHE BEI CELERINA. 2 Gegenstücke. Öl auf Karton, unt. li. bzw. mittig re. jeweils unleserlich bez.. Je ca. 15 : 20 cm. Gerahmt 28 : 33 cm.      800,00
-- Zwei schöne kleine Landschaftsimpressionen aus dem OBERENGADIN, in lichter Farbigkeit und mit teils breiten und schnellen Pinselstrichen athmosphärisch dicht eingefangen. - Armando RIGHETTI arbeitete bei der Gemeinde Maloja und St. Moritz und begann 1952 mit der Malerei. Seine Werke wurden ab 1958 in zahlreichen Ausstellungen, so in Chur, Zürich, Lugano, Maloja, Poschiavo und St. Moritz präsentiert. Beide Gemälde in identischer und ansprechender Rahmung und sehr gutem Erhaltungszustand. BEIGEGEBEN: 2 AUTOGRAPHEN DES KÜNSTLERS AUF GRUSSKÄRTCHEN MIT MONOGRAMMIERTEN ORIGINALAQUARELLEN, eines davon bezeichnet "PIZ ALBANA".  PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. 

913  -, MALOJA, ZWEI ANSICHTEN. Aquarelle über Bleistiftskizze auf Papier. Je re. unt. m. grauer Farbe sign. u. dat. . "A. Righetti 1963 und 1964". Je 20 - 20,5 : 29,8 - 30 cm. Breitrandig. 400,00
-- Farbenfrohe Landschaftsaquarelle aus MALOJA mit Umgebung. - Armando RIGHETTI arbeitete bei der Gemeinde Maloja und St. Moritz und begann 1952 mit der Malerei. Seine Werke wurden ab 1958 an zahlreichen Ausstellungen, so in Chur, Zürich, Lugano, Maloja, Poschiavo und St. Moritz präsentiert. - Guter Zustand.

914  RIGI.-   RIGI-KULM MIT HOTEL UND GASTHAUS. Aquatintaradierung. Um 1830. 7,3 : 11 cm. Bis zum Rd. beschn.. Im Pp. Gerahmt.      180,00
-- Kleinformatige Darstellung des RIGI zur BIEDERMEIERZEIT.Leicht erhöhter Blick auf den Gipfel mit den Gebäuden  des Hotels und Gasthauses im Bildzentrum, vor dem zahlreiche Spaziergänger in biedermeierlicher Kleidung promenieren. Auf grauen Unterlagenkarton  montiert, mit schwarz getuschter Einfassungslinie. Gut erhalten. 

915  ROTHENBURG O.T.- BACH, R.. "MARKUSTURM, ROTHENBURG O.T.". Radierung, mit Bleist. unterh. der Darst. li. betit. u. re. sign. "R. Bach". Um 1930. 23,5 : 18,5 cm. Mit breitem Rand. Unbeschnitten.      180,00
-- Ansicht der idyllischen Stadt Rothenburg ob der Tauber mit Blick in die Rödergasse und auf den Markusturm. In tadellosem Erhaltungszustand.

916  ZÜRCHER UNTERLAND.- RUEGG, Ernst Georg (Mailand 1883 - 1948 Männedorf). ZWEI ANSICHTEN DES ZÜRCHER UNTERLANDS(?). 2 Bll. Radierungen auf festem Vélin "PANNEKOEK HOLLAND". Jeweils li. u. in d. Pl. gest. Sign. "Rüegg". Um 1910/20. Je 23,5 : 31 cm. Unbeschn.    200,00
-- Zwei tadellos und frisch erhaltene Arbeiten in kräftigen Abdrücken, wohl mit der Darstellung von Ortschaften im ZÜRCHER UNTERLAND.  

917 ANTWERPEN - NOTRE DAME.- RUPP, Ladislaus (1793 Wien 1854). "ESTERNO DEL TEMPIO DELLA SS. VERGINE CATTEDRALE D'ANVERSA". Altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie "L. Rupp inc." und "P.J. Goetghebuer dis. dal vero". Auf Papier m. WZ: "J. WHATMAN". 52 : 36 cm. Breitrand. Blatt: 63: 43,8 cm.      600,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner u. -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansicht wurde geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825.  Mit ovalem Blindstempel unten: verschlungenes Monogramm "MCR". Prachtvoller, grossformatiger, bis ins kleine Detail ausgearbeiteter Architekturstich der KATHEDRALE VON ANTWERPEN und der umgebenden Gebäude mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Äusserster Rand minim angestaubt und leicht gebräunt, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

918  FLORENZ.- -, "VEDUTA ESTERNA DELLA METROPOLITANA DI S. MARIA DEL FIORE IN FIRENZE". Altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie "L. Rupp inc."  und "V. Bellini dis. dal vero". Auf Papier m. WZ: "J. WHATMAN". 39 : 48,5 cm. Breitrand. Blatt: 44: 63 cm.      800,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner u. -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansicht wurde geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvoller, grossformatiger, bis ins kleine Detail ausgearbeiteter Architekturstich des DOMES VON FLORENZ MIT DEM CAMPANILE und der umgebenden Gebäude, mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Äusserster Rand links und rechts minim angestaubt, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

919   MILANO.- -, "IL DUOMO DI MILANO. INTERNO DEL DUOMO DI MILANO". 2 Bll. altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie "Rupp dis. ed inc." Auf Papier m. WZ: "J. WHATMAN". 39 : 48 cm. Breitrand. Blatt: 45: 57 cm.      800,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner und -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansichten wurden geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvolle, grossformatige, bis ins kleine Detail ausgearbeitete Architekturstiche des Domes und der umgebenden Gebäude sowie des Innenraumes, mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Verso im äusseren Rand Reste alter Montierung, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten! ABBILDUNG FARBTAFEL VI

920  ROM - PANTHEON.- -, "VEDUTA DEL PANTHEON, IN OGGI S. MARIA AD MARTYRES DETTA LA ROTONDA". Altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie ". Rupp dis. dal vero ed inc." Auf Papier m. WZ: "J. WHATMAN". 39 : 48 cm. Breitrand. Blatt: 45: 64 cm.      700,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner und -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in  Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansicht wurde geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvoller, grossformatiger, bis ins kleine Detail ausgearbeiteter Architekturstich des Pantheon und der umgebenden Gebäude sowie des Obelisken, mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Äusserster Rand minim angestaubt, oben und unten minime Randreinrisse, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

921  ROM - SAN GIOVANNI LATERANO.- -, "VEDUTA ESTERNA DELLA BASILICA DI S. GIOVANNI LATERANO IN ROMA". Altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie ". Rupp dis. dal vero ed inc." Auf Papier m. WZ: "J. WHATMAN". 39 : 48 cm. Breitrand. Blatt: 44: 63 cm.      600,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner u. -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansicht wurde geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvoller, grossformatiger, bis ins kleine Detail ausgearbeiteter Architekturstich der LATERAN-BASILICA und der umgebenden Gebäude mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Besomders im Rand minim stockfleckig. Äusserster Rand minim angestaubt, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

922  ROM - ST. PETER.- -, "INSIGNE BASILICA DI S. PIETRO IN VATICANO. INTERNO ...". 2 Bll. altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie ". Rupp dis. dal vero ed inc." 39 : 48 cm. Breitrand. Blatt: ca. 44-55,5 cm.      800,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner u. -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansichten wurden geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvolle, grossformatige, bis ins kleine Detail ausgearbeitete Architekturstiche des ST. PETERS - PLATZES UND - DOMES sowie des Innenraumes, mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. Im äussersten Rand minim angestaubt, bzw. einzelne Fleckchen, ein kleiner Braunfleck im Himmel, sonst tadellos frisch und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

923  SUPERGA (PIEMONT) - BASILICA.- -, "VEDUTA ESTERNA DELLA BASILICA DI SUPERGA. VEDUTA INTERNA ...". 2 Bll. altkol. Aquatintarad. in Grau mit Tuschlinienrand. Im unt. Rand gest. Titel in Italienisch und Französisch sowie "L. Rupp inc.", "A. Fumagalli dis. dal vero" u. "A. Angeli acq." je ca. 51 : 36,5 cm. Breitrand. Blatt: je ca. 62 : 43,5 cm.      600,00
-- Th.-B.29, 214. Der Künstler betätigte sich als Architekturzeichner u. -stecher. War Schüler von Giac. RAFFAELLI in Mailand, wo er ansässig wurde. Die Ansichten wurden geschaffen für "Chiese Principali d'Europa...," 1825. Prachtvolle, grossformatige, bis ins kleine Detail ausgearbeitete Architekturstiche der 1717 - 1731 von FILIPPO IUVARA erbauten BASILICA VON SUPERGA (PIEMONT) sowie des Innenraumes. Mit reicher Figurenstaffage im Vordergrund. im unt. Rand ovaler Sammler-Blindstempel. Im äussersten Rand etwas angestaubt, Blatt I mit Scotch auf Passepartout montiert, Blatt II im Rand stärker angestaubt, minime Einrisse und einzelne Knitter. Sonst schön und in leuchtenden Farben erhalten. Sehr selten!

924  SAAS FEE.- GERSTER, H. (Schweiz, Anf. 20.Jh.) "ALP HOHENEGGEN SAAS FEE". Aquarell üb. Bleist. a. Papier. Re. unt. m. blauer Farbe sign. "H. GERSTER". Um 1920. 23 : 30 cm. Gerahmt.      200,00
-- Verso auf dem Rahmen mit Bleistift bezeichnet. Ansicht der Alp mit Walliser Bauernhaus vom Anstieg her. Gut erhalten.

925  SADKOWSKY, Alex Balthasar Maurice (geb. 1934 in Zürich). LIEBESPAAR. Aquatintaradierung, unt. re. mit Bleist. sign. u. dat. "62", unt. li. bez. "art. proof". 1962. 33,5 : 22 cm. Mit Rand. Gerahmt.      200,00
-- BLSK II, 910 f. Künstlerprobe, ausserhalb der Auflage von 33. Liebespaar in fester Umarmung auf einer Parkbank im halbkreisförmigen Lichtschein. Schöner Druck in gutem Erhaltungszustand.

926  SAINT PHALLE, Niki de (geb. 1930) und Jean TINGUELY (1925 - 1991) "HON EN KATEDRAL". Farbserigraphie in Schwarz, Pink und Grün auf weissem Plakatpapier. Oben und unten betitelt. "MODERNA MUSEET/ Niki de Saint Phalle/ Jean Tinguely/ Per Olof Ultveldt", li. unt. Oeffnungszeiten. Um 1970. 100 : 70 cm.      500,00
-- Eine mächtige tanzende Nana, überarbeitet mit technischen Zeichnungen. Ecken min. geknittert, vereinzelte kleiner Randeinriss und Fingerfleckig, sonst gut erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

927 SCHINNERER, Adolf (Schwarzenbach a.d.S. 1876-1949 Ottersheim) "DAS GASTMAHL". Orig. Lith. in Schwarz a. Kunstdruckpapier. Verso typograph. bez. "Schinnerer. Das Gastmahl. Originallithographie". 23 : 18 cm. Breitrandig. 300,00
-- Wohl aus Ganymed 5 (1925), Taf. geg. S. 160. Aus der Sammlung seines Schülers, des zürcher Malers Hermann Jakl. Vollmer IV, 188. Th. B. XXX (1936).

928  -, IM VORRATSKELLER. Radierung in Schwarz auf gelbl. Kunstdruckpapier. Re. unt. in d. Pl. monogr. "AS", am unt. Plattenr. mit Bleist. über blauem Farbst. sign. "A. Schinnerer". 18,6 : 16,1 cm. Breitrandig. In Pp.      300,00
-- Vollmer IV, 188, Th.-B.. Gut durchkomponierte Szene mit Darstellung eines Mannes, welcher über die Treppe zu einem im Kellergewölbe sitzenden Mädchen herabsteigt. Aus der Sammlungs eines Schülers des zürcher Malers Herrmann JAKL. Guter Erhaltungszustand.

929 BODENSEE.- SCHLATTER, Ernst Emil (Zürich 1883 - 1954 Uttwil). "AM BODENSEE". Radierung, unt. re. mit Bleist. sign., unt. li. betit. "Am Bodensee" u. gewidm. "Herrn Dr. med. Brunner zugeeignet! E.E. Sch. 1.II.(19)35". Um 1920. 18 : 23,5 cm. Mit Rand.      100,00
-- LKS II,854. Darstellung der natürlichen, von Schilf, Büschen und Bäumen gesäumten Uferlandschaft des BODENSEES. Schöner gratiger Druck, an den Aussenränder minimal, verso etwas stärker stockfleckig.

930 OSTSCHWEIZ.- -, ANSICHTEN DER OSTSCHWEIZ, BODENSEE, ETC. 6 Bll. Lithographien, davon 2 farb. u. 4 s/w., jeweils mit Bleist. unt. li. betit., unt. re. voll sign. "Ernst E. Schlatter". Um 1930. 26 : 40 cm u. Mit Rand.      400,00
-- 1. Der Säntis von Berg aus (farbig) 2. Arenenberg u. Salenstein vom Eugensberg aus 3. Schloss Frauenfeld 4. Schloss Herdern 5. Bischofszell 6. Der Rhein bei Diessenhofen (farbig); schöne und dekorative Blätter in tadellosem Erhaltungszustand.

931 SCHMETTERLINGE. Altkol. Lithographie von C. SCHACH, ob. re. typogr. bez. "12", die vier Schmetterlinge jeweils mit Num., unterh. der Darst. mittig typogr. bez. "Lith. Anst. v. C. Schach in Stuttgart", re. dat. "1845".   23 : 19 cm. Im Pp. Gerahmt (36 : 32 cm).      100,00
-- Naturkundliche Darstellung von vier bunten Schmetterlingen auf einem Zweig. Minimale Knitterfalten, insgesamt gut erhalten und dekorativ gerahmt.

932 SCHNITZLER, A., WIDMUNG AN FELIX SALTEN.- SCHMUTZER, FERDINAND (1870 Wien 1928) WIENER PHILHARMONIKER - KONZERT IM MUSIKVEREINSSAAL. Radierung in Braun auf Bütten. Rechts in der Platte signiert und datiert "F. Schmutzer, 1926". Im unteren Rand mit Bleistift handschriftlich bezeichnet und gewidmet. Wien, 1926. 57,5 : 74,5 cm. Breitrandig. Rahmen d. Zt.      800,00
-- In unteren Rand die handschriftliche Bezeichnung und Widmung ARTHUR SCHNITZLER'S (1862 - 1931): links: "Nachlass Ferd. Schmutzer", rechts: "Freund FELIX SALTEN zum 60. Geburtstag/ mit allen guten Wünschen/ ATHUR SCHNITZLER". - Darstellung eines Konzertes der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von FELIX WEINGARTNER (Edler von Münzberg) (1863 - 1942). Einzelne kleine Fleckchen im Rand, sonst gut erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

933 SCHWEIZER PANORAMEN. 6 Bll. Aquatintas in Schwarz gest. v. TH. BECK, J. RUFF u.a. nach D.A. SCHMID u. PUPIKOFER. Je im unt. Rand m. gestoch. Titel, teils m. Sign. sowie oben u. unt. m. Legenden versehen. Zürich, J.H. Locher, um 1840. 12 : 56 cm. Mit Rand.      800,00
-- PANORAMA VOM VIERWALDSTÄTTERSEE, BEI FLÜELEN, CT. URI, VOM RIGI-KULM, UNTERSEEN UND  INTERLAKEN, VOM FAULHORN, VON VEVEY. Schöne, topographisch exakte Landschaftsdarstellungen mit reichen Legenden. Alle mit Mittelfalz, äusserster Rand min. vergilbt, ein kl. Randeinriss.

934  SCHRAEMBL, Franz Anton (1751 - 1803) (Hrsg.) "NEUE KARTE VON DER SCHWEIZ ODER HELVETIEN IN DIE XIII EIDGENOSSENSCHAFTEN, IHRE BUNDESVERWALTUNG UND UNTERTHANEN EINGETHEILT. Nach den zuverlässigsten Nachrichten und neuesten astronomischen Beobachtungen. London 1778 bei W. FADEN. Alt grenzkol. radierte Karte in 2 Teilen (West/Ost) auf schwerem Bütten. Links oben grosse rad. Titelkartusche in Berglandschaft mit Pastorale u. Alphornbläser, re. ob. je "N.44/ 45". Re. aussen grosse rad. Kartusche mit Legende, umrahmt von Astwerk u. Quelle, re. unt. links rechteck. Kart. m. Gebirgsquerschnitt, in d. Mitte kl. eingeschobene Ansicht von CHAMONIX, 1742. Neu herausgegeben von F.A. Schraembl, 1789. Je 64 : 46,5 cm. Sehr breitrand., bzw. unbeschn.    1400,00
-- Blumer 283; - Es handelt sich um eine Neuausgabe der Karte von FADEN von 1778 mit gleichem Titel und gleicher Ausführung. Prächtige, grossformatige Karte von BLAMONT - MULHOUSE - SÜDSCHWABEN - BODENSEE - ST. GALLER RHEINTAL - ST. LUZIENSTEIG, BALZERS, UNTERENGADIN - SÜDSCHWEIZ- NORDITALIEN - SAVOYEN. Kräftiges, klares Kartenbild von schönem Abdruck. Tadellos und sehr schön erhalten, in 2 Teilen.

935 SCHWEIZ - LIECHTENSTEIN.- HEIMBURGER, A., Schweiz und Liechtenstein, entworfen und gezeichnet von F.W. STREIT. Grenzkolorierte Kupferkte. Berlin, Natoroff et Comp., um 1830. 29 : 20 cm.      400,00
-- Eine der seltenen Karten, auf denen LIECHTENSTEIN im Kartentitel erscheint.

936  SIMPLICISSIMUS.- WILKE, Erich (Braunschweig 1879 - 1936 München). KARIKATURVORLAGEN ZUM SIMPLICISSIMUS. 5 Bll. Tuschfederzeichn. mit Bleistift auf leichtem Karton, teils mit Deckweiss gehöht. Zwei Bll. ob. re. sign. u. dat. "Erich Wilke 11" u. "Erich Wilke 14". Von 24 x 12 cm bis 34 x 34 cm. Unregelmässig beschnitten. Pp.      300,00
-- Th.-B. 36, 2. WILKE war ständiger Mitarbeiter des "Simplicissimus", der Münchner "Jugend" sowie der "Lustigen Blätter". Die Beilagen stammen von F. HEUBNER, der für die Münchner "Jugend" und W. KRAIN, der für die "Berliner Illustrierte Zeitung" künstlerisch tätig war. Alle fünf Zeichnunen kommentieren satirisch das politische u. gesellschafliche Zeitgeschehen vor dem I. Weltkrieg, z.B. den Sonntagsspaziergang einer Arbeiterfamilie im Stil von H. Zille. Der Erhaltungszustand der interessanten Blätter ist insgesamt als gut zu bezeichnen.

937   SLEVOGT, Max (Landshut 1868 - 1932 Neukastel). "MEIN KONZERT". Kreidelithographie, nicht signiert und datiert; auf dem Passepartout mit altem typographischem Aufkleber bez. "Max Slevogt, Mein Konzert, Originallithographie". Um 1920. 20 : 16 cm. Mit breitem Rand. Im Pp.      200,00
-- Titelillustration des im Verlag BRUNO CASSIRER wohl 1924 erschienenen Verzeichnisses der von Max SLEVOGT illustrierten Bücher, Mappenwerke und Graphiken. - Dargestellt ist ein Dirigent in Rückenansicht vor einer Theaterbühne mit geöffneten Vorhängen, wo gerade eine Frau mit rauschenden Gewändern und erhobenem Dolch auftritt. Sehr schöner Erhaltungszustand. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

938  ST. GALLEN - FREUDENBERG.- KELLER, Heinrich (1778 Zürich 1862) PANORAMA VOM FREUDENBERG BEY ST. GALLEN nach der Natur gezeichnet 1819 von Hch. KELLER, gestochen von J. SCHEURMANN". 6 Bll. Umrissradierungen auf Bütten. Auf Blatt 2 im unt. Plattenr. gest. Titel, Sign. u. Dat. Im Bild mit gestoch. Legenden versehen. Zürich, bei Füssli & Comp. Je ca. 15 : 58 cm. dreiseit. unbeschn.      500,00
-- Brun, Schweiz. Künstler-Lex. II, 159ff. Grosses, detailliertes PANROAMA mit Blick vom SÄNTISMASSIV, TOGGENBURG, APPENZELL, SCHWARZWALD, BODENSEE BIS IN DIE ALLGÄUER BERGE. Blatt 6 unvollendet, die Legenden von späterer Hand mit Tinte und Bleistift eingetragen. Das "Ergänzungs-Stük" mit zwei Panoramateilen auf 1 Blatt (Bl. 1, leicht gebräunt). Ränder etwas angestaubt, leichter Mittelfalz mit Knittern, sonst gut erhalten. Selten.

939  ST. GALLEN.- ANSICHT VON ST. GALLEN. Stahlstich, im unt. Blattr. mittig gest. betit., darunter gest. bez. "Carlsruhe, im Kunst.-Verlag, W. Creuzhauser". Um 1850. 10 : 15 cm. Mit Rand.      100,00
-- Stimmungsvolle Ansicht mit der Stadtsilhouette von ST. GALLEN im Hintergrund, im Vordergrund ein Fuhrwerk und Personenstaffage. Tadellos erhalten. BEIGEGEBEN: FALL OF THE RHINE NEAR SCHAFFHAUSEN, Stahlstich, um 1850, 10 : 15,5 cm. Verso mit vereinzelten Braunflecken, sonst gut erhalten.

940 STAUFFER-BERN, Karl (Trubschachen 1857 - 1891 Bern). PORTRAET PETER HALM. Radierung auf strukturierten Kupferdruckkarton, in der Platte unt. li. gest. sign. u. betit. "amicus amico", im unt. Plattenr. typogr. bez. "Karl Stauffer-Bern fecit", mittig bez. "O.Felsing impr.", re. bez. "Amsler u. Ruthardt Berlin W". 21,5 : 15,5 cm. Mit vollem Rand.        200,00
-- Lehrs 10. Karl STAUFFER-BERN wandte sich ab 1882 der Radierung zu. Seine Bildnisse, hier das männliche Porträt eines jüngeren Mannes in Dreiviertelansicht, sind einem naturalistischen Realismus verpflichtet. "Die naturgetreue Wiedergabe der Physiognomie des Porträtierten war für den Künstler das Wichtigste. Meist verzichtete er auf die Darstellung des Raums und auf atmosphärische Stimmung. ... Seine teils lebensgrossen Bildnisse, in denen sich sein zeichnerisches Talent voll entfalten konnte, standen in der damaligen Zeit einzigartig da." (BLSK II, 997 f.). Mit Papierausdünnungen an den beiden oberen Ecken, sonst sehr kräftiger Druck in schönem Erhaltungszustand.

941 STETTLER, Gustav (geb. in Oberdiessbach (BE) 1913). DAMENPORTRÄT MIT HUT. Radierung mit Aquatinta auf Bütten, unterhalb des Plattenrands mit Bleist. gewidm. "Herrn Dr. Ralf Becher zum 50. Geburtstag von Nelly u. Gust. Stettler 28.12.1966", im breiten Bogenrand unt. re. mit Bleist. bez. "Wir gratulieren!". 25 : 25 cm. Mit breitem Rand. Im Pp.      400,00
-- LzSK, 352 f. Frontale Porträtansicht einer jungen Frau mit ovalem Gesicht und mandelförmigen Augen. Die schwarzen Haare, der dunkle Hut und der grauschwarze Hintergrund bilden einen starken Kontrast zum hellen Teint der Dargestellten. Schöner, kräftiger Druck, im Passepartoutausschnitt mit leichtem Lichtrand und minimal stockfleckig.

942 SWANEVELT, Hermann van (Woerden b. Utrecht um 1600 - 1655 Paris). "ADONIS RENCONTRE LE SANGLIER ET FUT TUE ...". Radierung, im unt. Rand zweispalt., zweizeil. gest. franz. Text, dazwischen num. "5". Darunter gest. Sign. "Herman van Swanevelt fecit" und bez. "Cum previlegio Regis 1654". 25,5 x 34 cm. Bis zum Plattenrand beschnitten. Pp.      300,00
-- Darstellung eines in einer Waldlandschaft dahingestreckt liegenden Jünglings, seiner zwei Jagdhunde und eines Keilers. Dem gestochenen Text ist zu entnehmen, das der Jüngling von der Jagd nichts verstand und deshalb zu Tode kam. Im Text unterh. der Darst. minimal fleckig, ansonsten gut erhalten. 

943  TEMPESTA, Antonio (Florenz 1555 - 1630 Rom). DIE HIRSCHJAGD.- Radierung, am unt. li. Plattenrand sign.: "..ntoni tempest fecit." 36,2 : 46 cm. Bis zur Darstellung beschnitten. Pp.        500,00
-- Th.-B. Bd.32. 516 f.: "Spätere Abzüge ... entbehren der feinen Tonübergänge u. des metallischen Charakters, den die guten frühen Drucke zeigen." Im Vordergrund dieses nuancenreichen Drucks erlegen zwei berittene Jäger mit ihren Jagdhunden einen Hirsch, während die Jagd auf Wildschwein, Fuchs, Bär und andere Tiere den Hintergrund bilden. Das Blatt ist an den Aussenrändern auf eine Unterlage montiert. Zwei Braunflecke, am unteren und am rechten Bildrand, einige alt restaur. Randeinr. und ein hinterlegter, minimaler Papierverlust in der ob. re. Ecke. ABBILDUNG FARBTAFEL III

944 THOMA, Hans (Bernau 1839 - 1924 Karlsruhe). MUSIZIERENDER MIT WALDTIEREN. Radierung auf Japanpapier, nicht sign. u. dat. 23 : 35 cm. Breitrandig. Pp.      200,00
-- Darstellung eines versonnen Geige spielenden Mannes auf einer blumenreichen Wiese, dem zwei Rehe und einige Hasen lauschen. Schönes und gut erhaltenes Blatt. Zwei Beigaben: 1. Rad. mit der Darstellung eines jungen Paares, das von einer Anhöhe in ein weites Flusstal hinabschaut; 1916, mit Bleistift voll signiert. Auf Unterlagenkarton fixiert, minimal stockfleckig; 2. Rad. mit der Darstellung von drei Bienen auf einer Frucht, 1897, mit Bleistift voll signiert. Guter Erhaltungszustand.

945 TINGUELY, Jean (Freiburg i.Ue. 1925 - 1991 Bern) DEBRICOLLAGES DE TINGUELY CHEZ GALERIE BISCHOFBERGER. Einladungskarte in dreifarb. Offsetlitho auf weissem Karton nach Zeichnung (in Form eines Entwurfes) von Jean TINGUELY. Im unteren Rand gedruckte Widmung: "Mit bestem Gruss: Dein Jean T.". Zürich, 15. Nov. 1974 - 15. Januar 1975. 24 : 20,5 cm. Auf Faltkarte, verso weiss.      280,00
-- BLSK II, 1035 ff. Gut erhaltene Gebrauchsgrafik Tinguely's. Die rote Rose mit Glanzfolie überzogen. ABBILDUNG FARBTAFEL XIV

946 TOEPFFER, Rodolphe (1799 Genf 1846) "ESSAIS D'AUTOGRAPHIE. PAYSAGES ET MENUES FOLIES". 12 Bll. Original - Radierungen mit Landschaftsdarstellungen. Teils im unt. Rand m. gest. Bez., meist monogr. "R.T." u. einmal dat. "1842". O.Brosch. m. rad. Titelbild und Titel, R-Deckel m. Radierung und Bezeichnung " autographie chez SCHMID à Genève. Se tourve chez Wessel, grand ville ...", dat. 1848. Genf, Schmid, 1848. Qu.-Gr.8°.      600,00
-- Brun, SKL III, 319 f., mit Erwähnung dieser Ausgabe von 1842. Nicht bei Lonchamp. Diese sehr seltene Ausgabe "qu'il présenta et expliqua au public dans un article du Courrier de Genève, montrent le parti qu'il en sut tirer". (Brun). Mit sehr fein gezeichneten Landschaften und Details um SION. Kräftige Abdrücke. Gereinigt, Brosch. restaur.

947 TÜBINGEN.- BACH, R. "AM NECKAR TÜBINGEN". Radierung in Braun, mit Bleist. unterh. der Darst. li. betit. u. re. sign. "R. Bach". Im breiten Rd. unt. re. handschr. Widmung in schwarzer Tusche von fremder Hand. Um 1930/40. 27 : 33,5 cm. Mit breitem Rand. Gerahmt.      150,00
-- Ansicht der idyllischen Stadt Tübingen, hier vom Neckar aus gesehen mit Blick zum Schloss. Kräftiger Abdruck, tadellos erhalten. BEIGEGEBEN: Ders., FÜNFECKTURM TÜBINGEN, Radierung, sign. und betit., 20,5 : 27,5 cm, mit Rand, sehr gut erhalten.

948 TÜRKEI.- "THE SULTAN "OVER THE WATER", MEHMED V. ...". Karikatur. Strichätzung v. Leonard RAVEN-HILL aus "PUNCH, OR THE LONDON CHARIVARI". Unten in d. Pl. signiert. London, March 10, 1915. 4°.      200,00
-- Th.-B. Bd. 28, 50. "Mehmet V. (to Constantinople): "I don't want to leave you, but I think I ought to go". Historisch interessante Karikatur aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Verso weiss. Min. Knitter im Rand, sonst gut erhalten. Selten! ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

949  U.S. ARMY AIR FORCES.- Special Air Navigations Chart. Prepared at the direction of the Commanding General, Army Air Forces, for the Aeronautical Chart Service.... March, 1945. Farbdruck. Washington, D.C., U.S. Army, 1945. 115 : 157 cm..    1200,00
-- Äusserst seltene, komplett und tadellos erhalten gebliebene, historisch hochinteressante Fliegerkarte der Ruten zwischen der amerikanischen Ostküste Westeuropa und Nordafrika der U.S.A Air Forces: "Not for sale or distribution. For use by War and Navy Department Agencies only". Die Ruten, deren Namen sowie die Positionsfunkfeuer in Lila eingetragen, ebenso die Kompassabweichungen. Diese, für die Verbündeten äusserst wichtige Flieger-Karte, entstand in den letzten Kriegsmonaten und liegt hier in der 2. Auflage vor. Sie war für den Nachschub an wichtigem Material ausschlaggebend. In kaum gebrauchten einwandfreien Zustand höchst selten.

950  ALTDORF.- URY.- ALTDORF, Fide, Pietate, spe et beneficio. Ex omni... Dem Menschen... Kolorierter Kupferstich. Franckfurt, E. Kiesern, 1623. 10 : 14.3 cm.      200,00
-- Fauser I,257; Schönes, dekoratives Blatt.

951  VALLOTTON, Félix (1865 Lausanne - Paris 1925). RAISIN, F. - ZWEI EULEN AUF BÜCHERN. Holzschn. in Braun, re. unt. in d. Pl. monogrammiert. (1893). 10,5 : 8,1 cm. Breitrandig. 300,00
-- SELC Jubiläumsschrift, S. 44f. Schutt-Kehm I, 11.986. Alt auf Karton mit Fotoecken befestigt. Verso mit Bleistift bezeichnet: "bois original de F. Va(l)lotton". Mit Fotoecken in grauen Passepartout montiert. ABBILDUNG FARBTAFEL XIII

952 VENEDIG.- RIEGEL, J. nach B. SCHWARZ. "DER MOLO IN VENEDIG". Stahlstich, im unt. Plattenr. li. u. re. gest. sign., mittig betit. u. bez. "Druck & Verlag Chr. Krüsi in Basel".   9,5 : 16 cm. Mit breitem Rand. Im Pp.      200,00
-- Bekannte Ansicht von Venedig mit Schiffen und reicher Personenstaffage im Vordergrund. Im breiten Rand minim stockfleckig, sonst gut erhalten. - BEIGEGEBEN: 1. "CONSTANZ", Stahlstich, um 1850; 2. "THUN", Kupferstich, um 1820; 3. Kleine Kapelle in Landschaft, Kupferstich, um 1820. Die Blätter bis zum Rand beschnitten bzw. bis zum Rand umgeknickt. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

953  REITER UND PFERDE.- VERNET, CARLE, (Bordeaux 1758 - 1836 Paris). REITER UND PFERDE IN LANDSCHAFT. 4 Lithographien, davon eine altkol. nach C. VERNET, lithogr. von F.S. DELPECH. Im Stein unt. sign. "Carlo Vernet" und gest. bez.: "I Lith. de Delpech". Davon 2 Bll. num. "10." u. "66", vor 1825. von 30 x 35 cm bis 40 x 45 cm. Breitrandig. 300,00
-- Th.-B. Bd. 34, 282 f. "Seit den 20er Jahren erschienen lange Reihen seiner Lithogr., ... in denen mit einem fast wissenschaft. Interesse die verschiedenen Pferderassen dargestellt und mit einem ziemlich trockenen Humor allerlei Unfälle bei sportlichen Vergnügungen geschildert werden." Die vier Blätter sind teilweise geringfügig stockfleckig, die äusseren Ränder teils abgegriffen und mit vereinzelten Einrissen. ABBILDUNG FARBTAFEL III

954  -, -, REITER UND PFERDE IN LANDSCHAFT. 8 Lithographien, nach C. VERNET, lithogr. von F.S. DELPECH. Im Stein unt. sign. "Carle Vernet" und lith. Bez.: "J. Lith. de Delpech", oben re. num. von 1-8. vor 1825. 21 : 29,5 cm. Breitrandig. 400,00
-- Th.-B. Bd. 34, 282 f. Eine durchgehende Folge von 8 Szenen mit Missgeschicken beim Reiten im Gelände. "Seit den 20er Jahren erschienen lange Reihen seiner Lithogr., ... in denen mit einem fast wissenschaft. Interesse die verschiedenen Pferderassen dargestellt und mit einem ziemlich trockenen Humor allerlei Unfälle bei sportlichen Vergnügungen geschildert werden." - Teilweise geringfügig stockfleckig, die äusseren Ränder teils leicht angestaubt. 

955  VEVEY.- "VUE DE VEVEY". Aquatinta in Blau u. Grau v. HIMELY n. JENNY. Im unt. Plattenr. gest. Titel, Sign. u. Verlegeradr. Schaffhausen, Schloss Laufen, L. Bleuler, um 1840. 24,5 : 31 cm. Mit Rand. Goldfadenpp. u. Goldleiste.    500,00
-- Prächtige, fein detaillierte Ansicht von Vevey mit Blick gegen das Ende des Genfersees. Im Vordergrund Figuren, auf dem See einige Boote. Aus dem berühmten Verlag des Johann Ludwig BLEULER (Feuerthalen 1792-1850 Laufen-Uhwiesen), der seit 1833 seinen Verlag und die Werkstatt auf Schloss Laufen betrieb. "Korrektheit und Effekt" lautete die Maxime des Meisters: die Verbindung von topografischer Treue und diskreter Ueberhöhung prominenter Landschaftspartien sollte den Bildeindruck bestimmen". (BLSK). Schöner Zustand.

956  -, BRYNER, Jean (Bassersdorf/ZH 1816 - 1905 Lausanne), zugeschrieben. VEVEY UND DAS ENDE DES GENFERSEES. Gouache über Aquatinta, weiss gehöht. Mitte 19. Jh. 9,8 : 29,8 cm. Montiert u. gerahmt.      400,00
-- BLSK, KLS. Miniaturhafte, topographisch getreue Ansicht von VEVEY vom See her, mit Blick gegen das Ende des Genfersees. Auf diesem einige Boote. Sehr feine Arbeit in frisch erhaltenem Kolorit.

957 WALENSTADT.- MASQUELIER nach Nicolas PERIGNON (Nancy 1726 - 1782 Paris). "VUE DU PORT DE WALENSTADT DU COTE DE NAEFELS". Kupferstich auf Bütten, unterh. der Darst. mittig gest. betit. u. bez. "A.P.D.R.", unt. li. u. re. sign. "Dessiné par Perignon P. du Roi" u. "Grave par Masquelier" u. num. "No.122". Um 1780. 21,2 : 34,8 cm. Mit Rand.        300,00
-- Th.-B.26, 414. Nicolas PERIGNON bereiste 1776/77 die Schweiz und zeichnete die meisten Illustrationen für ZURLAUBEN und DE LABORDE's "Voyage pittor. de la Suisse", Paris 1780/88 (u. 1836). Hier schöne Ansicht (wohl aus diesem Werk) mit dem Blick auf den WALENSEE in Richtung WALENSTADT, im Vordergrund links der Hafen und einzelne Gebäude von NÄFELS, ausserdem drei Boote, von denen eines gerade entladen wird und ein zweites, von Reisenden besetzt ist, im Hintergrund die Alpen. Der obere Rand mit minimem Einriss, die obere linke Ecke mit kleinem Papierverlust, sonst sehr gut erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL VII

958 WASSILIEFF, Nicolai (Petersburg 1901 - ) HAFENANSICHT. Kohlezeichnung, unten links sign. "N. Wassilieff". 59 : 50 cm. Im Pp.      300,00
-- Vollmer Bd. 5, 84. Die Darstellung eines kleinen Fischerhafens mit einigen Booten, Fischern und gespannten Netzen entstand vermutlich in den 20er Jahren. Wassilieff studierte an der Petersburger Akademie und am BAUHAUS in Weimar und wurde später in den USA ansässig. Die Zeichnung ist auf die Rückseite des Passepartouts aufgezogen. Im Passepartoutausschnitt gleichmässig gebräunt, in der Bildmitte kleiner dezenter Fleck.

959 ANONYM (tätig im 20. Jh.).  WEINTRAUBEN AUF ROTEM GRUND. Kreidezeichnung auf altem Bütten, teils aquarelliert und mit Deckweiss gehöht, nicht signiert und datiert. Um 1920. 19,5 : 27,7 cm. Bis zum Rand. Unbeschnitten.      300,00
-- Sehr fein ausgearbeitetes, stillebenhaftes Arrangement von grauen und zartgrünen Weintrauben auf rotem Grund, vor monochromem grauen Hintergrund. Spannung entsteht vor allem durch den Gegensatz zwischen dem konstruktiv angelegten Hintergrund und der naturalistisch genau beobachteten Wiedergabe der Früchte. Die rechte untere Ecke mit leichter Knickfalte, sonst gut erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL II

960  WEISS, Erwin (1899 Dresden -), u.a. KONVOLUT VON 5 BLL. DRUCKGRAPHIK. 3 Kaltnadelrad. u. 2 Lith., davon eine Rad. in der Platte sign. u. dat.: "FRANCK 08"; die zwei Lith. eigenhändig sign.: "Weiss" und betit.: "Sehnsucht" bzw. "Schlafendes Mädchen"; eine Rad. voll sign.: "Ernst Oppler" u. num.: "9-100"; eine  Rad. sign.: "O. Laske" und am unt. Bildr. von fremder Hand? betit. u. dat.: "Sauhatz 1930". um/vor 1930 16 : 12 cm bis 25 : 33 cm. Vollrandig, teils unbeschnitten.      300,00
-- Zwei Lithogr. von Erwin WEISS. Dazu eine Rad. "Badende Knaben" von Philipp FRANCK (1860-1944), eine "Tanzende" von Ernst OPPLER (1867-1929) und "Sauhatz" von Oskar LASKE (1874-1951). Insgesamt guter Erhaltungszustand.

961  WELTI, Albert (Zürich 1862 - 1912 Bern) "DIE EHE-LEITER" Farblithographie mit Goldhöhung auf getöntem Grund, auf Japan. Unter dem Bild in Zierschild dat. "25. September 1899", re. unt. im Stein sign. "Albert Welti München". 18,5 : 10 cm. Breitrandig. Gerahmt.      180,00
-- BLSK. Hübsche Kleingrafik mit Darstellung eines Turmes mit Wendeltreppe, welche von den Paaren erklommen wird.

962  WIEGERS, Jan (Kommerzijl 1893 - 1959 Amsterdam). IM CAFE, IM VARIETE u.a. Konvolut von 4 Rad. auf Bütten ARCHES FRANCE, jeweils unterh. des Plr. li. auf 100 num. u. re. mit Signaturstempel versehen. Von 19,5 : 24 cm bis 26 : 21,5 cm. Unbeschnitten.      800,00
-- Vollmer V, 128. Sehr schöne, expressionistische Blätter, die stilistisch und thematisch deutlich auf den unmittelbaren Einfluss von ERNST LUDWIG KIRCHNER hinweisen, mit dem der Künstler von 1920-21 in Davos arbeitete. Während sich "Im Variete" u. "Im Cafe" an den Berliner Grossstadtmotiven Kirchners orientieren, dürften die Blätter "Liegender weibliche Akt" und "Winterliches Dorf mit Spaziergängern" in Davos entstanden sein. Alle vier Blätter sind spätere Abzüge, in sehr gutem Abdruck und tadellos erhalten.

963  WIEN - PALAIS LIECHTENSTEIN.- DELSENBACH, Johann Adam nach Johann Bernhard u. Joseph Emanuel FISCHER VON ERLACH. "DER FÜRSTL. LICHTENSTAINISCHE PALLAST INNERHALB DER STATT WIEN..." Radierung. Im unt. Plattenr. gest. Sign.: Re.: "J.A. Delsenbach fecit", li.: "J.E.F. d'Erl. del.", sowie dreizeitl gest. Text in Deutsch u. Franz., u. Privil. Re. unt. Nr. "8". Wien, um 1720. 23 : 33 cm. Breitrandig. Im Pp.      400,00
-- Nebehay - Wagner Bd. I, 139, 8. Aus: Delsenbach - Fischer v. Erlach, Anfang einiger Vorstellungen der vornehmsten Gebäude ... Wien, um 1720. Das Palais war von Fürst Hans Adam von Liechtenstein in Auftrag gegeben worden. Feine, detaillierte Ansicht mit reicher Figurenstaffage und Kutschen im Vordergrund. Tadellos. ABBIDLUNG FARBTAFEL V

964  FÄCHERENTWURF.- WILLEMIN, Nicolas Xavier (Nancy-Euville 1763 - 1839 Paris). FÄCHERENTWURF IN ANTIKISIERENDEM STIL. Grisaille und schwarze Tusche auf Bütten m. WZ (J. KOOL). Unt. in d. Mitte m. schwarzer Tusche sign: Willemin delineavit. Um 1800. 23 : 46,5 cm. Im Pp.      500,00
-- Th.-B.36, 14. Sehr fein ausgearbeitet und dekorativ. Mittleres Medaillon mit Amor, einen von Schwänen gezogenen Wagen lenkend, links und rechts klassische Porträtbüsten in Profilansicht in Medaillons. Breite Umrahmung des Fächers mit anitkisierenden 0rnamenten. Mittelfalz, unten mit kleinem Löchlein. Äusserer Rand leicht geknittert und angestaubt. Vereinzelte dezente Braunfleckchen. ABBILDUNG FARBTAFEL V

965 WUNDERLICH, Paul (geb. in Eberswalde 1927). WEIBLICHER HALBAKT. Farblithographie, mit Bleistift u. re. signiert "Wunderlich". 29 : 23 cm. Mit Rand. Gerahmt.      300,00
-- Erotische Darstellung eines weiblichen Torso, der collagenartig mit einem rosenförmigen Stein verbunden ist, in Grün, Rot und Schwarz. Kaum sichtbare kleine helle Flecken an den Aussenrändern ausserhalb der Darstellung. Insgesamt gut erhalten und in ansprechender Goldrahmung.

966 ZADKINE.- OSSIP ZADKINE. LA FORET HUMAINE. Lithographierter, handschriftlicher Titel und 10 Lithographien in Schwarz von O. ZADKINE, auf BFK-RIVES-Bütten, je im unteren Rand mit Bleistift handsigniert und bezeichnet "Epreuve d'artiste". Links unten Blindstempel der "ERKER PRESSE ST. GALLEN". St. Gallen, Erker-Presse, 1965. Blattgr.: 76 : 56,5 cm. Unbeschn. in O.Portfolio m. lith. Sign. d. Künstlers.    1000,00
-- KÜNSTLERPROBE ausserhalb der Numerierung. Titelblatt mit leichtem Lichtrand und Fleck. Portfolio mit starkem Lichtrand und etwas fleckig, die Lithographien gut erhalten.

967  ZILLE, Heinrich (Radeburg 1858 - 1929 Berlin). "AUF DEM STANDESAMT". Farblithografie, am unt. Blattrand re. typogr. sign. "H. Zille (Charlottenburg)", mittig betit. und darunter mit Text versehen: "Sie sind nun schon vier Jahre Wirtschafterin..." 24,4 : 18,3 cm. Mit Rand. Im Pp.      200,00
-- Th.-B. 35/36, 500 f. Zille gehörte nicht nur im Berliner Raum zu den populärsten Zeichnern und Karikaturisten des vergangenen Jahrhunderts. Diese Position verdankte er vor allem seinen Buchveröffentlichungen und ungezählten Beiträgen zu Zeitschriften wie dem SIMPLIZISSIMUS, der JUGEND und den LUSTIGEN BLÄTTERN, denen wohl auch dieses Blatt entnommen ist. - Im oberen Rand fleckig, teilweise bis in die Darstellung reichend, kleiner Einriss am unt. Rand. 

968  -, KOHLEOFEN MIT KAFFEEKANNE. Kohlezeichnung, am unt. Blattrand und verso mit dem roten Nachlassstempel (Lugt 2676 b, Rosenbach 1) versehen, verso von fremder Hand? bez. "Nr. 15 W". 20 : 15 cm. Unregelmässig. Im Pp.      500,00
-- Th.-B. 35/36, 500 f. Der Graphiker, Zeichner und Fotograf Heinrich Zille illustrierte die sozialen Probleme des zeitgenössischen Grosstadtlebens, das er in humorvollen Bildern in Kreide und Kohle festhielt. Zu seinen bevorzugten Sujets gehörten Strassenszenen, Hinterhöfe und Wohungen der kleinbürgerlichen Schicht. Auch die auschnitthafte Innenansicht eines eher karg möbilierten Zimmers, dessen Zentrum ein Kohleofen mit Kaffeekanne bildet, ist diesem Themenkreis direkt entnommen. - Am unteren Blattrand leicht gebräunt, sonst gut erhalten. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND URLICH BECHER, BERLIN - BASEL.

969 ZURKINDEN, Irène (1909 Basel 1987). TÄNZERIN. Lithographie, mit Bleistift unten rechts voll signiert. 59,5 : 47 cm.      200,00
-- BLSK II, 1172. Darstellung einer Ballettänzerin beim Tanz in einem nur skizzenhaft angedeuteten weiten Raum. Untere rechte Ecke und am unteren Rand links mit leichten Knickfalten, sonst gut erhalten.

Top

Antiquitäten

970 BÜFFET, KIRSCHHOLZ, um 1800. Massiv und furniert. Rückwand und Innenausbau in Weichholz. Dreiteiliger Aufbau mit unterem, eintürigem Schrankteil mit einem Tablar, darüber, zurückversetzt, zwichen geschweift ausgeschnittenen Wangen, eine schmale Schubladenreihe mit 2 Schublädchen und Stellbrett, links ein Giessfassgenterlein mit entsprechender Nische und Stellbrettchen. Darüber vorkragender, zweitüriger Schrankoberbau mit 1 Tablar. Die vorderen Ecken des Möbles abgeschrägt, horizontale Gliederung durch flachen Sockel und schmale, profilierte Gesimse. Oberer Abschluss mit vorkragendem, gekehltem Kranz mit Profilabschluss. Alte Schlösser u. Schlüssel, Messingbeschläge (letztere wohl später). H 197, B 124, T 42 cm.    4500,00
-- Die Türen, sowie die Rückwand des Schubladenteiles verziert mit etwas erhabenen Kissenfüllungen und aufgesetzten Spitz- bzw. Rundbogenornamenten. Sehr ansprechendes, gut proportioniertes und schön erhaltenes KLEINES BÜFFET, welches in jede Wohnung passt. Rückwand und Boden teilweise erneuert, leicht restauriert, Kranz seitlich mit Riss. Sonst sehr gut erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL X

971 HINTERGLASBILD.- "DAS LETZTE ABENDMAHL". Tempera, goldgehöht, auf Glas. Süddeutsch, 19./20. Jh. 24 : 17,5 cm. Gerahmt.      200,00
-- In kräftigen Farben vor dunklem Grund wiedergegebene Szene mit dem segnenden Jesus im Zentrum, umringt von seinen Jüngern.  Guter Zustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

972 KRUZIFIX MIT CORPUS UND RELIQUIE. Schwarz- u. goldgefasstes Holzkreuz auf Volutensockel aus geschnitztem Lindenholz mit verglastem Medaillon als Reliquienbehälter. Corpus Christi aus Buchsbaumholz geschnitzt. Süddeutsch, 18. Jh. H: 93, B: 35,5 cm. Corpus: H 38, B: 25 cm.      500,00
-- Schlichtes Kreuz, verziert mit vergold. geschnitzten Rosetten, die Reliquie, in feine Klosterarbeit, ebenfalls in Rosettenform, mit kl. Spruchbändchen, eingebettet. Der Corpus Christi von feinerer Qualität, mit einfühlsamer Darstellung des Leidens. - Mit einigen Altersspuren u. Beschädigungen, Verlust der Dornenkrone, geklebte Bruchstelle im linken Bein, Befestigung teils gelöst. Unrestauriert und etwas verstaubt. ABBILDUNG FARBTAFEL X

973 KERAMIKPLATTE. Mitte 20. Jh. Farbig glasierte Terracotta mit Komposition aus geometrischen Elementen auf dem Spiegel. Rand Rosé und Blau. Verso unter Glasur blau bezeichnet. Mascarin. Queroval: 32 : 25 cm.      400,00
-- Dekorative Arbeit. Zwei mit blauer Farbe ausgebesserte Fehlstellen im Rand sowie Keramiksplitter unter Glasur.

974 SPINNRAD, NUSS- UND ZWETSCHGENHOLZ, OSTSCHWEIZ, 19. Jh. Fein gedrechtselte Holzteile mit Elfenbein- oder Beinknöpfen. In originalem, funktionstüchtigem Zustand. H 85 (m. spindel 120), B 51, T 42 cm.      300,00
-- Dabei eine alte Holzspule, diese am Rand leicht beschädigt. Sonst tadelloser Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL X

975 STABELLE, KIRSCHHOLZ, OSTSCHWEIZ, 1790. Vordere Ecken des Sitzbrettes abgeschrägt, Lehne geschweift, mit herzförmigem Griffloch, geschmückt mit gravierten Blumen und ornamenten sowie Monogramm "FCT" dazwischen die Monogramme für Maria und Jesus, darunter die Jahreszahl "1790". H 90, B 38, T 34 cm.      300,00
-- Holz etwas verblasst, kurzer Riss unten an der Rückenlehne, sonst originaler, schöner Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL X

976 STABELLE, NUSSHOLZ, OSTSCHWEIZ, datiert 1741. Einfaches Sitzbrett, darüber herzförmig und geschweift geschnittene Rückenlehne mit herzförmigem Griffloch. Geschmückt mit gravierten Monogrammen und Jahreszahl "1741" in Zierschrift. H 87, B 37,5, T 32,5 cm.      300,00
-- Schöner, originaler Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL X

Top

Gemälde, Skulpturen

977  BAUCHANT, André (Châteaurenault 1873 - 1958 Montoire sur le Loir). DIE HEILIGE FAMILIE AUF DER FLUCHT NACH AEGYPTEN. ÖL auf Leinwand. Re. unten mit schwarzer Fabe signiert und datiert "Bauchant, 1936".   55 : 46 cm. Rahmen der Zeit 68 : 59 cm.    7500,00
-- Vollmer I,130. Der Hl. Joseph führt Maria mit dem Kind auf einem Esel durch einen minutiös ausgearbeiteten Palmengarten im Niltal. - Erst im Alter von 46 Jahren begann André Bauchant neben seinem Gärtnerberuf zu malen. Seine Malerei ist geprägt von einer engen Naturverbundenheit und von seiner Leidenschaft für die antiken Mythologien. Der von "wissenschaftlich exakten Naturstudien ausgehende Primitivist" (Vollmer) stellte 1921 zum ersten Mal im Pariser Herbstsalon aus, wo LE CORBUSIER und Amadee OZENFANT auf ihn aufmerksam wurden. LE CORBUSIER wurde Bauchants passionierter Sammler und Mentor. Seit 1928 stellte der Künstler wiederholt in der Pariser Galerie Jeanne BUCHER aus. - Stellenweise minime Farbabsplitterungen, sonst sehr gut erhalten. In alter Rahmung. SELTEN! PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL III

978  -, SCHMUCKLILIE (AGAPANTHUS) AUF GRAUEM GRUND. ÖL auf Leinwand auf Karton aufgezogen. Unt. li. sign. u. dat. "A. Bauchant 1930".   23 : 15,5 cm. Seitl. Unregelmässig beschn.. Gerahmt 41,5 : 32,5 cm.    2800,00
-- Vollmer I,130. - Verso alter Aufkleber, dort mit blauem Farbstift bez. u. num. "Gal. Bucher No. 16"; ausserdem mit "1979" bezeichnet u. mit Zolletikett versehen. Interessante, eng am Naturvorbild orientierte Darstellung eines blühenden Agapanthus vor monochromem graubeigem Hintergrund. - Erst im Alter von 46 Jahren begann André Bauchant neben seinem Gärtnerberuf zu malen. Seine Malerei ist geprägt von seiner engen Naturverbundenheit und von seiner Leidenschaft für die antiken Mythologien. Der von "wissenschaftlich exakten Naturstudien ausgehende Primitivist" (Vollmer) stellte 1921 zum ersten Mal im Pariser Herbstsalon aus, wo LE CORBUSIER und Amadee OZENFANT auf ihn aufmerksam wurden. LE CORBUSIER wurde Bauchants passionierter Sammler und Mentor. Seit 1928 stellte der Künstler wiederholt in der Pariser Galerie Jeanne BUCHER aus. Die alt aufgezogene Lwd. am rechten Rand etw. unregelmässig beschnitten (vom Künstler ?). In alter Rahmung und gutem Erhaltungszustand. SELTEN! PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL III

979  BELCIC, Ivan (Babina Greda 1919 - 1985 Basel). KATZE AUF ROTEM TUCH. Acrylfarben auf Glas, unt. re. sign. u. dat. "Ivan Belcic 1979". 36 : 26 cm. In breitem Naturholzrahmen gerahmt.      600,00
-- Sehr schönes HINTERGLASMALEREI mit einer grauweiss getigerten Katze auf einer Holzbank, die mit einem roten Tuch bedeckt ist und in einer idyllischen Landschaft mit Blumenwiesen und strohgedeckten Bauernhäusern  vor blauem Himmel steht. - Der kroatische Künstler Ivan BELCIC war Doktor der Naturwissenschaften, bevor er 1973 als Autodidakt zu malen begann. Seine Werke sind stilistisch durch die NAIVE KUNST des sogenannten PODRAVINA-KREISES beeinflusst, dessen Vertreter zu weltweiter Anerkennug gelangt sind. Mit vereinzelten dezenten Fleckchen im Bildzentrum, sonst tadellos. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

980  -, WINTERLANDSCHAFT MIT JÄGER. Acrylfarben auf Glas, unt. re. sign. u. dat. "Ivan Belcic 1982". 22 : 30 cm. In breitem Naturholzrahmen gerahmt.      600,00
-- Humorvoll naive HINTERGLASMALEREI mit der Darstellung eines verschneiten Winterwaldes in der Dämmerung, im Vordergrund ein Jäger mit seinem Hund, der den erlegten Hasen an den Ohren hinter sich herzieht. - Der kroatische Künstler Ivan BELCIC war Doktor der Naturwissenschaften, bevor er 1973 als Autodidakt zu malen begann. Seine Werke sind stilistisch durch die NAIVE KUNST des sogenannten PODRAVINA-KREISES beeinflusst, dessen Vertreter zu weltweiter Anerkennung gelangten. In sehr gutem Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL X

981 BLUMENSTILLEBEN.- Monogrammist DS. STILLEBEN MIT ROSEN UND FRÜHLINGSBLUMEN MIT SCHMETTERLINGEN UND LIBELLE. 2 Gegenstücke. Oel a. Holz. Je li. unt. monogrammiert "DS" und "DS fecit". Im Stil des frühen 18. Jh. 17 : 12,5 cm. Alte, schwarz gefasste Rahmen m. Wellen- u. Flammenleisten (34:30)    1800,00
-- Vgl. zum Monogramm. Nagler 1383 (?): STEIDNER, D., Maler und Radierer, Augsburg, 1700 - 1740 tätig. Farbkräftige kleine, sehr dekorative Stilleben mit Rosen, Tulpen, Iris, Mohn, Vergissmeinicht, bunten Schmetterlingen und Libelle, Tautropfen auf den Blättern, vor schwarzem Hintergrund. Ein Bild mit feinem vertikalem Riss in der Holztafel u.  Farbabplatzung im unt. re. Rand durch Rahmen. Die alten Rahmen m. kleinen Altersspuren, Ecken teils bestossen. ABBILDUNG FARBTAFEL III

982  ST.TROPEZ.- CEDELLE, Colette (Frankreich, 20. Jh.) STRANDLEBEN IN ST. TROPEZ. Acrylfarben auf Leinwand, unt. li. voll sign. u. dat. "1987". 27 : 22 cm. Gerahmt.      500,00
-- Colette CEDELLE arbeitete seit den Siebziger Jahren in St. TROPEZ, danach in Amerika und liess sich in Hawaii nieder. Zwischen 1975 und 1994 wurden ihre Werke in zahlreichen Ausstellungen in St. Tropez, San Francisco, Honolulu, St. Paul de Vence und Chicago gezeigt. Ihre naive Malerei ist von Licht durchflutet und voll Poesie. Miniaturhaftes Bild mit der farbenfrohen Wiedergabe der am Meer gelegenen Altstadt von ST.TROPEZ, einem kleinen Badestrand, an dem zahllose Kinder baden und spielen, während Fischer ihre Netze flicken. In farbfrischem und sehr gutem Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL XI

983  EDER, R. (Österreich, frühes 19.Jh.) BLUMEN- GEGENSTÜCKE IN REICHER BAROCKRAHMUNG. Oel auf Lwd. Signiert u. datiert: "R. Eder, 1821". Je ca. 32,5 : 26,5 cm. Vergoldete, reich geschnitzte Rahmen im Barockstil: 72:45    1600,00
-- Sehr dekorative, reichhaltige Blumenbouquets im Stil des 17. Jh. Die alten Rahmen mit Flachrelief und durchbrochenem Aufsatz und Schlusstück aus Akanthusvoluten (bestossen, vereinzelte Risse). Eines der Bilder mit Farbausbrüchen. Sehr ansprechendes Paar. ABBILDUNG FARBTAFEL V

984 GHERRI-MORO, Bruno (Castelfranco-Veneto 1899 - 1967 Sion). MÄDCHEN MIT KLARINETTE UND PIERROT. Öl auf Leinwand. Re. unt. m. schwarzer Farbe sign. u. bez. "N° 60". 73 : 61 cm. Gerahmt.      900,00
-- BLSK. Darstellung einer jungen, Klarinette spielenden Frau mit rotem Lendentuch, zu ihrer rechten ein weiss gekleideter, lachender Pierrot mit Gitarre. Ausrucksstarke, farbkräftige Komposition des Künstlers aus dem Veneto, der seit 1939 in der Schweiz lebte und sich im Wallis als Maler besonders mit Porträt, Akt, Landschaft und Stilleben beschäftigte. Kratzspur im roten Tuch, leichter Nikotinbelag, sonst gut erhalten. 

985  GOS, Albert Henri John (1852 Genève 1942), zugeschrieben. MONTBLANC DU SALEVE. Oel a. Lwd. 34 : 43 cm. Gerahmt.    1400,00
-- BLSK, KLS, SKL, Th,-B. Auf dem alten Rahmenschildchen betitelt und bezeichnet "par Albert Gos". Feine Herbstlandschaft mit bunt gefärbtem Bergwald im Vordergrund und dem über ein Nebelmeer herausragenden Montblancmassiv. Kl. restaur. Fehlstelle in Bildmitte. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

986  MATTERHORN.- RIFFELSEE MIT MATTERHORN. Oel a. Lwd. Re. unt. monogrammiert "WK". 20. Jh. 47 : 68 cm. Gerahmt.      600,00
-- Ansprechendes Gemälde mit Ansicht des Matterhorns und der umliegenden Gipfel, im Vordergrund der Riffelsee in der einsamen Bergwelt. ABBILDUNG FARBTAFEL VIII

987  FALKENJAGD.- MONOGRAMMIST "P.W.", 1691. AUFBRUCH ZUR FALKENJAGD. Oel a. Lwd. Links im Sockel monogrammiert und datiert "P.W. 1691 f.". 87 : 117 cm. Vergold. Empire-Rahmen: 102 : 135 cm.    2800,00
-- Monumentales Dekorationsgemälde, welches eine Reitergesellschaft mit Falkner und Hunden beim Aufbruch vor einer antikisierenden Villa in weiter Ideallandschaft darstellt. Pferde, Figuren und Gewänder sind sehr detailiert ausgeführt, die Landschaft grossflächiger angelegt. Wohl im Auftrag für ein adeliges Land- oder Jagdschloss geschaffen. Der alte Firnis teils leicht abgeplatzt, stellenweise feines Craquelé, sonst in gutem Zustand. Der mit Empire-Elementen verzierte, vergoldete Rahmen mit einigen kleinen Fehlstellen. ABBILDUNG UMSCHLAG HINTEN

988  NAIVE MALEREI.- MONOGRAMMIST R.K. "BIRES (GEBURTSHAUS) MICHAL". Acryl auf Hartfaserplatte, unt. re. monogr. "R.K.", betit. "Bires Michal", bez. "Kovacica" u. dat. "1959". Verso auf altem Aufkleber typogr. bez. "bires Geburtshaus".   28 : 42 cm. Gerahmt.      400,00
-- Naive Wiedergabe eines langgestreckten weissen Gebäudes, dem Geburtshaus von KOVACICA, einem malerischen Dorft in BANAT im heutigen SERBIEN, das für seine NAIVE MALEREI bekannt ist. Auf dem menschenleeren Platz vor dem Geburtshaus sind nur ein Pfeife rauchender Mann mit Hund und eine Frau mit Kinderwagen zu sehen. In gutem Erhaltungszustand. PROVENIENZ: SAMMLUNG DR. ROLF UND ULRICH BECHER, BERLIN-BASEL.

989  NAPOLEONICA - WIEN.- VERLOBUNG VON MARIE LOUISE MIT NAPOLEON I. Oel auf Lwd. Wien, 1810 - 20. 41 : 67 cm. Rahmen d. Zt.: 50 : 76 cm.    2500,00
-- Ansicht der alten Hofburg, im Hintergrund die Karlskirche. Vorfahrt der Kaiserlichen Kutsche mit MARIE LOUISE (Maria Ludovica, 1791 - 1847, der ältesten Tochter von Kaiser Franz II./I. und Maria Theresia) in Begleitung wohl ihres Vaters, gesäumt von berittener Garde und Publikum. Im Hintergrund Truppenparade.            
- Marie Louise wurde am 5. oder 8. März 1810 im Zeremoniensaal der alten Hofburg als "Friedensunterpfand", gemäss einem Plan METTERNICHS, mit NAPOLEON I., vertreten durch Fürst LOUIS ALEXANDER verlobt. Die Vermählung fand am 2. April 1810 im Louvre in Paris statt. 1811 kam der Thronfolger, Franz Joseph Karl, Herzog von REICHSTADT, König von Rom, zur Welt. Er starb bereits 1832 in Schönbrunn.                
- Sehr detailliert ausgeführte Malerei von grossem historischem Interesse. Kleine Fehlstelle rechts im Himmel, sonst gut und original erhalten. ABBILDUNG FARBTAFEL V

990 RÜDISÜHLI, Hermann Traugott ( Lenzburg 1864 - 1944 München) AULANDSCHAFT MIT WEIHER UND SCHAFHERDE. Oel auf Holz. Links unten signiert und datiert: "Hermann Rüdisühli München 1922". 55 : 73 cm. Rahmen d. Zt.: 80 : 99 cm.    2200,00
-- BLSK. Der Maler stammte aus der Künstlerfamilie Rüdisühli und war der Sohn des JAKOB LORENZ R. Er erzielte in München, vor allem in adeligen Kreisen bis in die Zwanziger Jahre grosse Erfolge mit seinen Gemälden. "Sein Werk umfasst mythologische und heroische Landschaften, ... (in diesen) übernahm er die Motivwelt seines Vaters, mit dem Unterschied allerdings, dass sie noch eindeutiger von ARNOLD BÖCKLIN beeinflusst sind" (BLSK). - Sehr eindrucksvolle, sorgfältig komponierte Landschaftsmalerei. Im unteren Drittel eine kleine Fehlstelle, sonst gut erhalten. Rahmen mit kleinen Gebrauchsspuren. ABBILDUNG UMSCHLAG INNEN

991  RUTHS, Johann Valentin G. (1825 Hamburg 1905) HEIDELANDSCHAFT MIT WEIHER. Oel auf Papier auf Karton. Rechts unten signiert (?). 37 : 54 cm. Rahmen d. Zt.: 65 : 82 cm.    1400,00
-- Eines der ansprechenden Landschaftgemälde des bedeutenden HAMBURGER MALERS, welcher 1855-57 eine Reise in die Schweiz und nach Italien unternahm, danach vor allem Landschaften der Lüneburger Heide, aus Holstein, der Elbgegend sowie seiner Heimatstadt malte. Er zählt zu den Pinoieren der deutschen Landschaftmalerei, der vom Romantizismus wegführt zur ungegenständlicheren Stimmungskunst, der Licht- und Lufmalerei. Malerei etwas nachgedunkelt, verso Vermerke von älterer Hand und Nr. "9111". Rhamen mit minimen Altersspuren. ABBILDUNG FARBTAFEL IX

992 SIDERS.- PARTIE IN SIDERS. Oel a. Lwd. Li. unt. m. roter Farbe sing. u. dat. "P. Sierro 60 (?)". 40 : 60 cm. Gerahmt.      500,00
-- Detailansicht eines Ortsteiles von Siders. Guter Zustand. ABBILDUNG FARBTAFEL X

993 STEGER, MILLY (Rheinberg 1881 - 1948 Berlin) MÄDCHEN MIT VERSCHRÄNKTEN ARMEN. Sulptur. Gips, lehmfarben gefasst, auf kleinem Gipssockel. Um 1920-30. Höhe 53,5 cm.    2800,00
-- Vgl. Schulte, Birgit, Die Grenzen des Frauseins aufheben. Die Bildhauerin Milly Steger. Neuer Volkwang. Abb. S. 126 u. 135. Wohl als Entwurf für eine Bronzeskulptur geschaffene Statuette eines stehenden Mädchens mit eng anliegendem, bis zu den Waden reichendem Tuch um die Hüften. Das Gesicht mit geschlossenen Augen emporgerichtet, die Arme vor der Brust gekreuzt und mit der Linken das über die rechte Schulter fallende Haar fassend. Das rechte Bein leicht angewinkelt, so dass eine leicht gehockte Stellung entsteht. Das Tuch, den Körperkonturen folgend, über der linken Hüfte umgeschlagen, im Rücken zusammengefasst und hier in Falten über die Oberschenkel fallend. Ein kleines Meisterwerk an expressiver Reduktion und gleichzeitig sensibelster Ausdruckskraft.           
Im Hinblick auf ihren individuellen Weiblichkeistsentwurf ist ein Gedicht der expressionistischen Dichterin Else LASKER-SCHÜLER, die Milly STEGER persönlich kannte, on besonderer Ausssagekraft. Dieses Milly Steger gewidmete Gedicht sowie Stegers Auftritt als literarische Gestalt in Lasker-Schülers Kaisergedicht "Der Malik" können als Folie dienen, vor der das künstlerische Selbstverständnis und die Durchsetzungstrategie der Bildhauerin berachtet und durch die sie befragt werden können" (B. Schulte).    
- Die Gipsmasse teils mit haarfeinem Craquelé, sonst tadelloser, unberührter Zustand.    
PROVENIENZ: Expressionismus - Sammlung Dr. Rolf und Ulrich BECHER, BERLIN-BASEL. ABBILDUNG FARBTAFEL XII

994 TÜBINGEN.- PARTIE IN DER TÜBINGER ALTSTADT. Öl auf Malkarton, nicht sign. u. dat. 1. H. 20. Jh. 34 : 25 cm. Gerahmt.      300,00
-- Verso auf Aufkleber bezeichnet "Zur freundlichen Erinnerung an Clärli Dietiker-Mettler Juni 1950". Beschaulicher kleiner Platz, umrahmt von alten Gebäuden und einem Schatten spendenden Baum, der nur wenige Lichtstrahlen durchdringen lässt. Am linken Bildrand sitzt eine Frau mit einem hellen Bündel auf dem Arm, wohl einem Säugling, worauf der daneben stehende Kinderwagen hindeutet. In flüssigem, leicht impressionistischem Stil und gedeckten Farben gemaltes stimmungsvolles Bild, in dekorativem Goldrahmen und gutem Erhaltungszustand.

995   LÖTSCHENTAL.- WIESER, Otto (Olten 1877 - 1953 Zürich) KIPPEL IM LÖTSCHENTAL. Oel a. Lwd., re. unt. m. blauer Farbe sign. u. dat. "Wieser 1933". 45 : 60 cm. Gerahmt.      600,00
-- BLSK. Blick auf Kippel mit der Pfarrkirche, und das Talende mit dem Langgletscher und der Kette des Bitschhorns. Seltene Ansicht aus dem ehemals schwer zugänglichen Walliser Gebirgstal.

Top

Schriftliche Auktion: Bücher verschiedener Gebiete

       Sämtliche Titel in diesem Kapitel können nur mit einem schriftlichen Auktionsauftrag ersteigert werden. Dieser unterliegt den Auktionsbedingungen, die Sie zu Beginn des Kataloges vorfinden. Der Zuschlag erfolgt an den Meistbietenden, zum Ausruf, oder einen Schritt über dem niedrigeren Gegengebot. Bei gleich hohen Geboten entscheidet die Reihenfolge ihres Eintreffens. Die schriftlichen Gebote für Lose dieses Kapitels müssen bis spätestens Freitag, den 4. März 2005, 18.00 Uhr vorliegen.

 

996  BAEDEKER, K., Süddeutschland, Oberrhein, Baden, Württemberg, Bayern und die angrenzenden Teile von Österreich. 31. Aufl. Leipzig, K. Baedeker, 1913. Kl.-8°. XXVI, 538 S. Mit 59, tlw. mehrfach gefalt. Ktn., 50 Plänen u. 13 Grundrissen. O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit. u. Blindpgr.; farb. marm. Schnitt (leicht berieben und best.).      100,00
-- Hinrichsen D 80 a. - Vorsatz mit kleinem Besitzervermerk, Übersichtskarte mit hinterlegtem Einriss.

997  DORÉ.- BALZAC, H. de, Die dreissig sehr drolligen und sehr kuriosen Geschichten genannt Contes Drolatiques. Zum erstenmal ... verdeutscht v. B. RÜTTENAUER. 2 Bde. München, Piper, 1908. 4 nn. Bll., XXI, 340 S.; 3 nn. Bll., 367 S. Titel in Rot u. Schwarz, mit 2 Titelvign., 1 Schlussvign. und 17 Taf. mit Illustr. nach Gustav DORÉ. Hellbraune O.Wildldr.-Bde. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit., Rückenvergold. u. farb. Vorsatzpapieren; Kopfgoldschnitt (Kapital beschäd., leicht verfärbt, berieben).      180,00
-- Eins von 1000 in der Presse numerierten Exemplaren (Total 1035 Exempl.). - Vorsatz mit Exlibris.

998 WAHRSAGEN.- BOULLIEME, E., Losbuch. Ein scherzhaftes Wahrsagebuch gedruckt von Martin Flach in Basel um 1485. Nach dem einzig bekannten Exemplar der Preussischen Staatsbibliothek in Berlin. Berlin, Druck u. Vlg. der Reichsdruckerei, 1923. 11 S. (lose beiliegend) und 8 nn. Bll. Mit ganzseit. Holzschn. mit mont. Figur u. 52 Textholzschnitten. O.Pp.-Bd. m. Rsch. in Pp.-Schachtel mit Ldr.-Schliessband.      100,00
-- Die Figur zeigt einen drehbaren Drachen, der in einem Kreis von Tierzeichen montiert ist. Die einzelnen Tiere dieses Tierkreises im Text illustriert und bezeichnet. Aus dem Schlusswort: "Dys lospuch von voglen ist gemaeht Allein umb kürzczwyl ist erdacht."

999 BREDOW, G.G., Umständliche Erzählung der merkwürdigen Begebenheiten aus der allgemeinen Weltgeschichte. Für den ersten Unterricht in der Geschichte. Besonders für Bürger= und Landschulen. 5. verm. u. verb. Aufl. Altona, J.F. Hammerich, 1814. XVI, 640 S. Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch., rotem Farbschnitt (berieben und best.).      120,00
-- Mit der gekürzten Vorrede des Autors zur ersten Auflage. - Vorsatz fehlt, stellenweise wasserrandig.

1000 BREMER, U., Curiosa der Galaxis. Bilder und Notizen. Münster, Coppenrath, 1983. 4°. 100 S. Mit illustr. Titelbl., 16 (6 farb., 6 getönt) Tafelseiten und zahlr. Textillustr. Text zweispaltig. Schwarzer O.Lwd.-Bd. m. sternförmiger, farb. mont. Deckelillustr., rotem Deckel- u. Rtit., roter, geometrischer Darstellung, blindgepr. Namenszug auf Hinterdeckel u. mit erotischem ABC illustr. Vorsatzpapieren.      100,00
-- Druck des Textes auf gelblichenem, starkem Papier.

1001 CASTELLI, J.F., Memoiren meines Lebens. Erfundenes und Empfundenes. Erlebtes und Erstrebtes. Mit einer Einleitung und Anmerkungen neu hrsg. v. J. Bindtner. 2 Bde. München, Georg Müller, (1913). XXXVII, 499(1) S., 1 nn. Bl.; 2 nn. Bll., 584 S., 2 nn. Bll. Mit 2 Front., 68 Taf. u. 1 Faksimile. Ldr.-Bde. d. Zt. mit reicher ornamentaler Rvg. und goldgepr. Rtit.      150,00
-- Denkwürdikeiten aus Alt-Österreich Bde. IX und X, Unter der Leitung von G. GUGITZ.

1002 CLEMEN, O., Handschriftenproben aus der Reformationszeit. 67 Hanschriftenproben nach Originalen der Zwickauer Ratsschulbibliothek. 1. Lieferung (alles Erschienene). Zwickau, Ullmann, 1911. Fol. 3 Bll., 64 S., 9 Bll. Hlwd.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. (Kanten leicht bestossen).    80,00
-- Erste Ausgabe. - MNE 144. - Mit Faksimilereproduktionen von Briefen von Johann BUGENHAGEN, Desiderius ERASMUNS, Melchior LOTTER, Martin LUTHER, Philipp MELANCHTON u.a. - Leicht gebräunt.

1003 DALVIT, O., 10 Tafeln nach Originalen des Künstlers. Bern, Marbach-Vlg., 1950. Gr.-8°. 8 S. Mit 1 ORIGINAL-FARBHOLZSCHNITT von DALVID und 9 mont Tafeln. Lose in O.Pp.-Mappe in grün illustr. O.Schutzumschlag (leicht braunrandig).      120,00
-- Erste Ausgabe. - Eins von 1000 Exempl. Der ORIGINALFARBHOLZSCHNITT vom KÜNSTLER SIGN. U. NUMMERIERT.

1004 DANTE, ALIGHIERI, Dantes Werke. Das neue Leben - Die göttliche Komödie. Neu übertragen und erläutert von R. ZOOZMANN. 11.-15. Tsd. 4 in 1 Bd. Leipzig, Hesse, ca. 1910. Kl.-8°. Mit 6 Bildnissen und 15 Abb. Flexibler O.Pgt.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit., goldgepr. Ornamentik, Kopfgoldschnitt, Jugendstil-Vorsatzpapier.      100,00
-- Mit einer Einleitung: Dantes Leben, seine Zeit und sein Werke, eine Bibliographie: Dante in Deutschland, Proben von 52 deutschen Übersetzungen und mehrere Beigaben. Frontispiz verso mit kleiner Leimspur. - Umfassende, schöne handliche Werkausgabe, unbeschnitten.

1005          DE MOUSTIER (DEMOUSTIER), (C.A.), Lettres à Émilie sur la Mythologie. Troisième et seconde édition. 6 Tle. in 3 Bdn. Paris, Desenne; später Devaux und Patris, 1792-1796. Kl.-8°. Mit 4 gest. Front. u. 14 Kupfertaf. v. GAUCHER nach QUÉVENDO. Pp.-Bde. d. Zt. mit zwei goldgepr. Rsch., goldgepr. Linien, roter Farbschnitt (etw. fleckig, berieben und best.).      200,00
-- Cohen-Ricci, Vgl. 2. und 3. Auflage 1792. - Komplette Ausgabe der zweiten bzw. dritten Auflage der 'Mythologie', die zahlreiche Auflagen erlebte und auch ins Deutsche übertragen wurde. Bände 1-4 sind bei Desenne in Paris erschienen, Bd. 5 im Selbstverlag und Bd. 6 DEVAUX und PATRIS. - Das Titelblatt zu Tl. VI verso hs. sign. "Devaux". Frontispiz zum ersten Teil sauber montiert, stellenweise leicht wasserrandig. - Schöner, breitrandiger Druck, die Kupfer in kräftigen Abzügen.

1006 DEUTSCHE LITERATUR des 20. Jahrhunderts, teils in ERSTAUSGABEN. Konvolut von 9 Titel davon 5 in ERSTAUSGABEN. Verschiedene O.Einbände 100,00
-- 1. H. von HOFMANNSTHAL, Die Frau ohne Schatten. E.A., Berlin, S. Fischer, 1919. Priv. Ln.-Bd., W./G. S. 730,72; - 2. H. von HOFMANNSTHAL, Reitergeschichte. E.A.  Wien, Strache, 1920. W./G S. 730,76; - 3. H. von HOFMANNSTAHL, Das Salzburger grosse Welttheater. E.A., Leipzig, Insel 1922. W./G. S. 730,87; - 4. H. MANN, Die Armen. E.A., Leipzig, K. Wolff, 1917. W./G. S. 1027,31. (Umsch. fehlt); - 5. E. TOLLER, Feuer aus den Kesseln. E.A., Berlin, G. Kiepenheuer, 1930, W./G. S. 1500, 23. - 6. B. GOETZ, Das ist alles was ich über Freud zu erzählen habe. 1. Einzelausg. Berlin, Friedenauer Presse, 1969. Aufl. 400 Exempl. - 7. O. GOLDSMITH, Der Landprediger von Wakefield. Leipzig, G. Wigand, 1841. Mit zahlr. Hschn-Illustr. von L. RICHTER. - 8. FLÄMISCHER KALENDER des XVI. Jahrhunderts. München, Bruckmann, 1936. - 9. A. NOWIKOW-PRIBOJ, Die salzige Taufe. Berlin, B.G.G.. M. 60 Hschn.-Illustr. von K. RÖSSING.

1007 DÜSSELDORFER KÜNSTLERALBUM.- KUNST UND DICHTUNG. Auswahl aus dem Düsseldorfer Künstleralbum. Leipzig, Gustav Schulze, o.J. Gr.-8°. Titelbl. in doppeltem Titelrahmen m. Eckfleurons, 26 nn. Bll., m. 18 lithogr. Taf., davon 15 getönt u. eine farb., 2 ganzs. getönten lithogr. Illustr. u. 15 getönten lithogr. Illustr. im Text, darunter Rankenmotive, einige Texts. in Rahmen m. Eckfleurons. Hlwd.-Bd. d. Zt. m. Deckeltit. (stark gebräunt, best.)      120,00
-- Die Tafeln stellen ein Postbureau, Norwegische Landschaft, Gebirgslandschaft, ruhende Ziegen u.v.a. dar. Mit Gedichten und Balladen u.a. von SIMROCK. - stark stockfleckig.

1008  ZWINGLI.- FINSLER, G., Ulrich Zwingli. Festschrift zur Feier seines 400-jährigen Geburtstages dem reformierten Schweizervolke gewidmet. Zürich, Zürcher und Furrer, 1883. 118 S., 1 nn. Bl. Mit Portrait-Frontisp. und 7 ganzseit. Holzschnitten. O.Hlwd.-Bd. m. Deckeltit. (Gebrauchsspuren).      100,00
-- Vorsatz mit Besitzervermerk.

1009 FISHER's Drawing Room Scrap-Book. MDCCCXL,(1840). With poetical Illustrations by L.E.L. and Mary HOWITT. London, Fisher, Son & Co., 1840. 4°. 67 (1) S., m. 36 Stahlst.-Taf., davon je eine als Front. u. Tit. Schwarzer Hldr.-Bd. d. Zt. m. 2 goldgepr. Deckelillustr. in goldgepr. ornamentalem Deckelrahmen, goldgepr. Rtit. u. reicher Rückenvergold.; Goldschnitt. Sign.: "Westley, Son, and Jarvis. London" (Gelenke beschabt, leicht fleckig, etw. angestaubt und best.).      120,00
-- Neben Portraits von Lord BYRON und Thomas CLARCSON u.a. sind Landschaften, kirchliche und häusliche Szenen dargestellt, gestochen von verschiedenen Stechern nach Zeichnungen von L.E.L. und M. HOWITT. - Stellenweise leicht braunfleckig.

1010 FLAUBERT, G., Der Büchernarr. Deutsch v. J. Frerking. 4.-8. Tsd. Hannover, Steegemann, 1923. 51 (1) S., 2 nn. Bll. Verlagsanz. Mit 4 ganzs. Zeichnungen v. Alfred KUBIN. O.Pp.-Bd. m. Deckel- u. Rtit., roter Kopfschnitt (Bezug an den Gelenken brüchig, leicht gebräunt).      100,00
-- Marks a 55; Raabe 149. Gegenüber der 1. Auflage um eine von KUBIN Zeichnung erweiterte Ausgabe. 3 Zeichningen von A. Kubin. - Etwas gebräunt.

1011   GELLERT, C.F., Sämmtliche Schriften. 10 Tle. in 5 Bdn. Reuttlingen, bey J.G. Fleischhauer, 1774-1775. Mit Titel- u. Schlussvign., einer gefalt. Kupfertaf. u. gefalt. Namenverz. der Gönner und Freunde Gellerts. Schlichte Hpgt.-Bde. d. Zt. auf 3 echten Bünden m. hs. Rtit. u. gesprenkeltem Überzugspapier. Gesprenkelter Schnitt.      300,00
-- Sammlung der poetischen und prosaischen Schriften der schönen Geister in Teutschland. Enthaltend die Schriften Gellerts. Teil 10 enthält die Lebensbeschreibung Gellerts. - Die Bde. 4 und 5 sind 1,5 cm kleiner im Format. Rücken von Band 1 unten eingerissen, Kanten bestossen, Altersspuren, Initiale oder Namenseintrag von alter Hand auf Vorsatzblättern.

1012 (GLEIM, J.L.W.), Preussische Kriegslieder in den Feldzügen 1756 und 1757 von einem Grenadier. Leipzig, Insel, 1906 (Nachdruck der Ausg. 1758). Kl.-8°. 8 nn. Bll., 134 S., 1 nn. Bl.; 52, XVIII S., 1 nn. Bl., m. Front., 2 Titelvign. u. 8 gefalt. Notenbeil. Brauner marm. O.Kalbsldr.-Bd. m. goldgepr. floralen Fileten auf den Deckeln, 5 Zierbünden, grünem, mont. goldgepr. Rsch., floraler Bundfeldvergold. u. farb. marm. Vorsatzpapieren; grüner Farbschnitt (Rücken etw. verfärbt, leicht fleckig).      200,00
-- Sarkowski 535. - Eins von 350 im Impressum handschriftlich nummerierten Exemplaren des bei Poeschel & Trepte in Leipzig gedruckten Neudruckes. Die Notenbeilagen auf feinerem Papier und in kleinerem Format. Mit Melodien, Der Grenadier an die Kriegsmuse nach dem Siege bey Zorndorf den 25. August 1758. (Mit einem Vorbericht von (Gotthold Ephraim LESSING)). (Nachwort von G. WITKOWSKI). - Titelblatt mit kleinem Vorbesitzer-Eintrag. Gutes Exemplar dieser zierlichen Insel-Ausgabe.

1013 HOUCK.- GOETZ, B., Der Trank des Lebens. Zürich, Selbst-Vlg., 1954. 8°. 28 S., 2 nn. Bll. Mit 6 O.RAD. von M.E. HOUCK. Lose Bogen in O.Brosch. (leicht lichtrandig). 180,00
-- Eins von 100 hs. vom Künstler num. und sign. Exemplaren. - Druck auf der Handpresse bei Chr. Bichsel & Sohn, Zürich im Frühjahr 1954.

1014 GRIMM, Brüder, Deutsche Sagen. Gesammelt durch die Brüder Grimm. 2 Bde. München u. Leipzig,  Müller, o. J. (ca. 1920). XXIX, 1 Bl. (weiss), 374 S.; XX, 339 S. Titel in Rot und Schwarz. O.Hldr.-Bde. m. goldgepr. Rtit., Rvg. (etw. bestossen, leicht berieben).      180,00
-- Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von H. FLOERKE. 

1015 -, Kinder= und Hausmärchen gesammelt durch die Brüder Grimm. Original-Ausgabe mit Herman Grimms Einleitung nach dem Handexemplare und mit acht Bildern von Ludwig Grimm. 32. Aufl., besorgt v. R. Steig. Stuttgart, Cotta, 1906. XXXVIII, 589 (1) S., 1 nn. Bl. Verlagsanzeigen, m. 8 Illustr.   auf Taf. nach Zeichnungen v. L. GRIMM. Hellroter O.Lwd.-Bd. m. goldgepr. Deckel- u. Rtit., m. ornament. Bordüren (Rücken verfärbt, etw. angestaubt). 100,00
-- Vorsatz mit Exlibris.

1016 GRUBE, A. W., Biographische Miniaturbilder. Zur bildenden Lektüre für die reifere Jugend. 2., verb. Aufl. 2 Tle. in 1 Bd. Leipzig, F. Brandstetter, 1869. V, 343 S.; 2 nn. Bll., 358 S., m. 2 gest. Portr.-Front. u. 3 gest. Portr.-Taf. m. insges. 6 Portr. Grüner blindgprt. O.Lwd.-Bd. m. ggprt. Rtit.      120,00
-- Enthält Biographien über ERZHERZOG KARL, Andreas HOFER, NELSON, WASHINGTON, Lord BYRON, FÉNÉLON, Galieleo GALILEI, F. MENDELSSOHN-BARTHOLDY, I. NEWTON, P.P. RUBENS, W. SCOTT u.a., die Portr. zeigen R. SANZO, Ch. RAUCH, L. v. BEETHOVEN, ZWINGLI, J. LOYOLA u. Freiherr v. STEIN. - Buchblock durchgehend stark stockfleckig.

1017 GUIZOT, (F.P.) Geschichte der englischen Revolution von der Thronbesteigung Carls I. bis zum Falle Jakobs II. Nach Guizot bearbeitet. 12 Hefte in 3 Bdn. Stuttgart, Expedition des Werkes Unsere Zeit, 1829-1830. Kl.-8°. 510 S., 1 nn. Bl.; 510 S., 1 nn. Bl.; 512 S., Mit 1 (statt 6 ?) lithogr. Portrait-Front. Pp.-Bde. d. Zt. m. blauen Überzugspapieren u. hs. mont. Rsch.      100,00
-- Etwas gebräunt und braunfleckig.

1018 HENRY, O., The four Million. Twelve stories. West Virginia, Pulp and Paper Company, Christmas 1960. Gr.-8°. 162 S., 1 nn. Bl. Mit Frontisp.-Portr. O.Hldr.-Bd. m. goldgepr. Rtit. in Schuber.      100,00

1019 HOFMANNSTHAL, H. von, Buch der Freunde. Leipzig, Insel, 1922. 8°. 103(1) S., 1 Bl. Hldr.-Bd. d. Zt. mit Rsch. und Goldschnitt (leicht verfärbt und best.).      100,00
-- Erste Ausgabe. Eins von 800 Exemplaren. - Jacoby 73. - Unbeschnittenes Exemplar.

1020  DAUMIER.- HOLME, C. (Hrsg.), Daumier and Gavarni. With critical and biographical notes by Henri Frantz and Octave Uzanne. London, The Studio, 1904. 4°. VIII S. (Anzeigen), 110 nn. Bll. Reich illustriert, mit zahlr. tls. farb. Tafeln. O.Brosch. mit Deckeltit. (Gebrauchsspuren).      120,00
-- Sondernummer der Zeitschrift 'THE STUDIO', mit zahlreichen Abbildungen von Werken zwei der bedeutendsten französischen Illustratoren und Karikaturisten des 19. Jahrhunderts. - Unbeschnittenes Exemplar.

1021 INDIEN.- KONVOLUT v. 5 Reiseführern in 5 Bdn. Delhi, Bombay und London, 1937-1948. Mit zahlr. Abb., gefalt. Plänen und Portraits. Verschied. O.Hlwd. u. Pp.-Bde. (tls. leicht gebräunt, angestaubt). 160,00
-- ENTHÄLT: 1. M.A. HUSAIN, A guide to fatehpur Sikri. - 2. Ders., An historical guide to the Agra Fort. Mit mehrf. gefalt. Plan, lose in Deckeltasche. - 3. E.L. HINSTONE, A guide to the buildings and gardens Delhi Fort. - 4. B.L. DHAMA, A guide to Jaupur & Amber. Mit mehrf. gefalt. Ansicht und Plan. - 5. THE HANDBOOK OF INDIA. Issued by the Central Publicity Bureau Government of India Railway Department. Mit zahlr. Foto-Illustr. in Braun- und Blauton.

1022 KEYSERLING, H. Graf, Das Ehe-Buch. Eine neue Sinngebung im Zusammenklang der Stimmen führender Zeitgenossen. Celle, N. Kampmann, 1925. 3 nn. Bll., 428 S., 5 nn. Bll. Titel in Rot und Schwarz. Hldr.-Bd. d. Zt. mit blindgepr. Rtit.      100,00
-- Erste Ausgabe. - Enthält Aufsätze von  A. ADLER, L. FROBENIUS, R. HUCH, C.G. JUNG, Th. MANN, R. TAGORE, J. WASSERMANN u.a. 

1023           LA BRUYERE, J. de, Les Caractères. Suivis des Caractères de Théophraste, traduits du Grec par le même. 2 Bde. Paris, Werdet et Lequien, 1829. 2 nn. Bll., 432 S., 1 nn. Bl.; 2 nn. Bll., 405 S., 1 nn. Bl. Brauner Ldr.-Bd. d. Zt. m. reicher Rvg. u. je 2 grünen Rsch., marm. Schnitt u. marm. Vorsätze (etw. berieben).      200,00
-- Collection des Classiques Francois (Bd. I und II). - Vgl. Brunet III, 721. - Berühmte Sittenschilderung des 17. Jh. - Teils stockfleckig.

1024   LYDIS, M., Miniaturen. In Liebesbillete gesetzt v. E.-E. SCHWABACH. Potsdam, Müller, 1924. 21 nn. Bll. Mit 18 farb. mont. Tafeln unter Passepartout. O.Pp-Bd. mit Deckelvign. und Rtit. (Deckel fleckig, Rücken etw. gebräunt).      100,00
-- Eines von 1100 Exemplaren in Stein- und Lichtdruckverfahren auf Goldgrund.

1025 MACKLOT, M., (Hrsg.), Beyträge zur Ehre und zu den Ephemeriden der Menschheit. Carlsruhe, Michael Macklot, 1776. Kl.-8°. 319 S. Mit Titel- u. Kopfvign. Hldr.-Bd. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (stark berieben, etw. best.).      120,00
-- Nicht bei Holzmann/Bohatta. - Vorsatz mit Eckausschnitt,  Widmung von alter Hand, etwas gebräunt, stellenweise fleckig.

1026 MASEREEL, F., Krieg und Gewalt. Zusammenstellung d. Zitate v. H. Rothweiler. Hanau, Schustek, 1968. Gr.-8°. 104 (2) S.; Faksimiles u. zahlr. Abb. nach Holzschn. u. Zeichn. v. F. MASEREEL auf écrufarbenem Papier, die Bll. doppelt im Stile eines  Blockbuches. O.Lwd.-Bd. m. Deckelillustr. u. Rtit.      150,00
-- Ad 1: Ritter B b 1968,11; ad schöne Exemplare.

1027 RAMBACH, J.T.F., Vollständige und sehr erleichterte lateinische Grammatik nach der Einrichtung der beiliebten Langischen zum vorzüglichen Gebrauch aller Klassen der Hessen=Darmstädtischen Schulen. Neue Aufl. Giessen, J.E. Krieger der Jüngere, (1786). 6 nn. Bll., 688, 64 (recte 58) S., 3 nn. Bll. Pp.-Bd. d. Zt. m. mont., goldgepr. Rsch. (Gebrauchsspuren).      150,00
-- Mit einer Vorrede des Verfassers zur ersten Auflage 1770 und zur vorliegenden neuen Auflage. - Vorbesitzer-Eintrag in Tinte auf fliegendem Vorsatz.

1028  WOLNIAK.- RILKE, R.M., Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Otto Rilke. Zollikon, Kranich-Vlg., 1998. 4°. 25 nn. Bll. Mit Vign. auf Vorsatzbl. u. tlw. ganzs. Federzeichn. v. H. WOLNIAK in Rotbraunem Druck. Illustr. O.Pp.-Bd. mit einer Vign. von H. Wolniak u. schwarzem Rtit.      120,00
-- 72. Kranich-Druck. - Eins von 150 im Druckvermerk hs. num. Exemplaren als Handpressendruck von W. VOELKIN, Römerpresse Vindonissa (Total 150 Exempl.). - Zweite Fassung von Rilke's 'Weise von Liebe und Tod des Cornets Otto Rilke'. - Unbeschnittenes Exemplar.

1029 RINGELNATZ, J. (d.i. Hans Bötticher), Mein Leben bis zum Kriege. Berlin, Ernst Rowohlt, 1931. 354 S., 3 nn. Bll. O.Lwd.-Bd. m. mit farb. illustr. O.Schutzumschlag v. Olaf GULBRANSSON (Umschlag mit tls. hinterlegten Randläsuren).      100,00
-- ERSTAUSGABE. - Kayser/des Coudres 32. Wilpert-G. 1249,32.

1030  APPENZELL.- RÜSCH, G., (Hrsg.), Der Kanton Appenzell, historisch, geographisch, statistisch geschildert. Beschreibung aller in demselben befindlichen Berge, Seen, Flüsse, Heilquellen, Flecken, merkwürdigen Dörfer, so wie der Burgen und Klöster; nebst Anweisung, denselben auf die genussvollste und nützlichste Weise zu bereisen. Ein Hand- und Hausbuch für Kantonsbürger und Reisende. St. Gallen u. Bern, Huber, 1835. 8°. IX (1) S., 1 weisses Bl., 249 (1) S., 1 Bl. (Errata). Mit 15 Tabellen. Pp.-Bd. d. Zt. m. Rsch. (Gebrauchsspuren).      140,00
-- Historisch-geographisch-statistisches Gemälde der Schweiz. XIII Heft. - Barth 19965. - Innen stellenweise stockfleckig. - Unbeschnittenes Exemplar.

1031 RYCHNER, M., Frühe Erfahrungen. Zürich, Selbst-Vlg., 1957. Gr.-8°. 80 S., 1 nn. weisses Bl., 1 nn. Bl. Hpgt.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Deckeltit.        80,00
-- ERSTAUSGABE. - Eins von 300 vom Verfasser hs. num. und sign. Exemplaren auf Zerkall-Bütten der Firma Kappel & Stamm, Thalwil. - Wilpert-G. 1282,35. - Unbeschnitten.

1032   SALIS-(SEEWIS), I.G., Gedichte. Neue Aufl. Zürich, Orell, Füssli und Compagnie, 1808. VIII, 164 S. Mit gestoch. Titel mit Vign. u. einer rad. figürlich Kopf- u. Schlussvign. v. H. LIPS. Brauner Hldr.-Bd. d. Zt. (leicht fleckig und best.).      180,00
-- Enthält die Vorrede von MATTHISSON zur ersten und zweiten Auflage. - Schöner, breitrandiger Druck der Gedichte des Bündner Dichters, mit den 3 schönen RADIERUNGEN von H. LIPS. - Vorsätze und Titel teils gebräunt und braunfleckig, sonst sauber.

1033 SCHLEZ, J.F., Denkfreund. Ein Lehr= und Lesebuch für Katholische Schulen,... bearbeitet von C. MAAS. 15. Aufl. Giessen, Heyer, 1845. XX, 532 S. Pp.-Bd. m. marmor. Papierbezug. Rotem Tit.-Rsch. m. ggepr. Rtit.      100,00
-- Durchgehend mit Wasserrand.

1034 MOZART. - SCHURIG, A., Wolfgang Amadeus Mozart. Sein Leben und sein Werk auf Grund der vornehmlich durch Nikolaus von Nissen gesammelten biographischen Quellen und der Ergebnisse der neuesten Forschung dargestellt. 2 Bde. Leipzig, Insel, 1913. Gr.-8°. 1 nn. Bl., 515 S.; 1 nn. Bl., 407 S. Mit gefalt. Stammtaf. u. 50 tls. mehrf. gefalt. Tafeln. O.Hlwd. mit Rtit. (Gebrauchsspuren).      150,00
-- Erste Ausgabe. - Sarkowski 1555. - Standardwerk unter den Mozartbiographien. - Unbeschnittenes Exemplar.

1035  SLEVOGT.- WEISSMANN, A., Der Virtuose. 2. Aufl. Berlin, Paul Cassirer, 1920. Gr.-8°. 173 (1) S. Titel in Rot u. Schwarz, Frontisp. mit einer O.RAD. von Max SLEVOGT, 2 gefalt. Notentafeln und tls. mont. Abb. auf Tafeln. Illustr. O.Hlwd.-Bd. v. Hans MEID mit goldgepr. Rtit. (etw. angestaubt, berieben).      100,00
-- Mit Text- und Bildbeiträgen über Paganini, Liszt, Rubinstein, Bülow, Busoni Joachim u.a.; die Original-Radierung von Max Slevogt zeigt D'ANDRADES. - Stellenweise leicht braunfleckig.

1036 OBERLIN.- STOEBER, D.E., Vie de J.F. Oberlin, Pasteur à Waldbach, au Ban-de-la-Roche, chevalier de la Légion d'Honneur. Paris, Strasbourg et Londres, Treuttel et Würtz, 1831. VIII, VI, 616 S., m. lithogr. Portrait-Front., 1 gefalt. lithogr. Kte. v. Ban-de-la-Roche u. Umgebung, 5 lithogr. Taf. davon 3 Ansichten, 2 Portraits, davon eine m. 2 Schattenbildern u. 1 lithogr. Faksimile-Taf. Rosafarbener Hldr.-Bd. m. goldgepr. Rit. u. farb. marm. Überzugspapieren; gelber, gesprenkelter Farbschnitt (beschabt, berieben und best.).      100,00
-- Mit dekorativen lithographierten Ansichten des ELSASS. - Titel mit Besitzervermerk. - Stellenweise leicht braunfleckig.

1037  THOREAU, H.D., A Week on the Concord and Merrimack Rivers. West Virginia Pulp and Paper Company, Christmas 1966. Gr.-8°. 207 (1) S., 4 nn. Bll. Mit zahlr. tls. ganzseit. Illustr. Olivgrüner O.Hlwd.-Bd. m. Deckeltit., goldgepr. Rtit. u. grün illustr. Vorsatzpapieren (Fische) in O.Pp.-Schuber. m. grün illustr. Überzugspapieren (Insekten).    100,00
-- LIMITED EDITION presented by Jack WALKER. Buchgestaltung von B. THOMPSON. Moderne, bibliophil ausgestattete Ausgabe in aufwendiger Ausstattung dieses erstmals 1839 erschienenen Werkes, des Autors des berühmten 'Walden'.

1038 HOSEMANN.- URBAN, O., Rossija. Erzählungen aus der Geschichte und Sage Russlands. Der deutschen Jugend gewidmet. Berlin, Winckelmann, (1868). 8°. 2 nn. Bll., 285 (1) S. Mit farb. lithogr. Front. u. 5 farb. lithogr. Taf. nach Zeichnungen v. T. HOSEMANN. Illustr. Pp.-Bd. d. Zt., restauriert unter Verwendung alten Materials (fleckig).      180,00
-- Hobrecker 343. - Wenige Bll. stärker, sonst etwas fleckig.

1039 WERNER, R., Das Buch der Norddeutschen Flotte. Bielefeld, Velhagen & Klasing, 1869. Gr.-8°. VIII, 462 S., m. Holzschn.-Front., 11 Holzschn.-Taf. u. zahlr., tls. ganzs. Holzschn.-Illustr. v. W. DIEZ sowie  technischen Abb. v. M. BISCHOFF,  Schiffsporträts v. H. PENNER. Hldr.-Bd. d. Zt. m. goldgepr. Rtit., goldgepr. Vign. (unteres Kapital  beschäd., etw, berieben und best.).      150,00
-- Mit Namen- und Sachregister. - Frontispiz etwas gebräunt, teils braunfleckig.

1040 BEHMER.- WILDE, O., Sammlung von 3 Werken. Kl.-8°. O.Ldr.-Bd. und illustr. O.Pp.-Bde. (Rücken der Ldr.-Bde. verfärbt, leicht berieben).      180,00
-- ENTHÄlt. I. Salome. Tragödie in einem Akt. Übertragung von H. LACHMANN. 2. Auflage Leipzig, Insel, 1903. 75 S., 2 nn. Bl. - Sarkowski 1913 A. - Mit Buchschmuck von Marcus BEHMER. - II. Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Nach dem Englischen von W. SCHÖLERMANN. 2., neu durchgesehene Aufl. Leipzig, Insel, 1904. 3 nn. Bll., 43 S., verso weiss; Sarkowski 1905 A; - Eins von 300 handschriftlich nummertierten Exemplaren. - III. In memorian Oscar WILDE. Hrsg. von Franz BLEI. Leipzig, Insel, 1904. 3 nn. Bll., 98 S., 1 nn. Bl., mit illustr. Titel von W. TIEMANN; Sarkowski 1911. - Eins von 800 nummerierten Exemplaren. - Exlibris auf vorderen Innendeckeln.

1041    ZOLA, E., L'Assommmoir. Édition illustrée. Paris, C. Marpon et E. Flammarion, Éd., o.J. 4°. 1 nn. Bl., 466 S., m. illustr. Titelbl., 57 Taf., einer ganzs. Illustr. u. 3 Textillustr. in Holzschn. nach MÉAULLE, KEMPLEN, CARDON, u.v.a. Dunkelgrüner HFranz-Bd. m. 5 Zierbünden, goldgepr. Rtit., reicher floraler Bundfeldvergold., farbig marm. Überzugspapieren u. marm. Lackpapiervorsätzen (Rücken verfärbt, berieben und best.).      100,00
-- Vortitel lose, teils braunfleckig. - Unbeschnittenes Exemplar.

1042  ZÜRCHER KUNSTFREUNDE.- VEREINIGUNG ZÜRCHER KUNSTFREUNDE. Zürich, 1927-1942. 4°. O.Pp.-Bd. d. Zt. mit Deckel-Titel (I. mit leichten Läsuren).      200,00
-- ENTHÄLT I. Jahresgabe 1927 an die Mitglieder der V.Z.K. Verzeichnis der ordentlichen und ausserordentlichen Mitglieder, Inventarkatalog und Abbildungen der Erwerbungen der Vereinigung während der ersten zehn Jahre ihres Bestehens. Ebda., Selbst-Vlg., 1927. 19 S. Mit 36 Tafeln. - II. 25 Jahre. Festschrift der V.Z.K. zu ihrer fünfundzwanzigjährigen Wirksamkeit 1917-1942. Ebda. 1942. 84 S. - Mit 58 Tafeln.


 

8.4.2005  JF-M Top